Category Archives: Allgemein

menu/ wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -10 – 1

t-s-menue/ 0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

tot ⇐ bes – toeta – westen ⇐ erde ⇒ osten – buerga – mensch ⇒ leben

– wow-vorsicht-ueberlebens-gefahr-lebland . im . entstehen schoenchen hallo wir muessen . sollten tun – unser. wirkgrad- minus acht. . intelligenz. . minus acht- /verbunden . es ist. aussichtslos. oda / – im zeichen. der null

startseite-januar-april-2018- // ⇐¦⇒ – tag-kurzzu . aktuellfolgend

tabletsmartphone-menue . (k. m . g-l) . (die startseite-mai-juni-2018)

 das. . fehlende glied. . unserer. . entwicklung –

gehen wir. . . liebe. . dem leben. . aus der sonne. . dem licht –

 – schluss. . mit der. . totsphaere. . (schuldigung) -toeta- . liebe. . sind. . tot. sie. . liebe. wir wissen es nicht. der name liebe. . sagt auch etwas. kann ich uns. . zwingen. liebe. . dass wir sprechen. . liebe. ich weiss nicht. . taeubchen. liebe. ich frage liebe. . bitte. . fordere uns. . liebe. . jetzt. taeubchen. . liebe. lassen sie mich die macht. . uebernehmen. . liebe. . taeubchen. wie kommt es. . liebe. . dass. . milliarden leute. . von uns. . liebe. . speichellecker. kriecher sind. sclave. liebe. wenn wir toeta. . die welt. das leben killen. wozu. . sind wir. liebe. . gruss. . soll ich allein. . meine lieben. . die machtfrage stellen. die frage. . fuer das leben. es. . kann es. . moechte. tut das nicht. liebe. das. schoene. muessen wir tun. liebe . ich habe mich vieleicht sehr konzentriert. ich komme immer wieder. auf das ergebnis . dass wir bildung brauchen. immer wieder. . eine wirkliche grundbildung. lebensfest / . .

hab grad gekuerzt geht weiter auf – >startseite-mai-juni-2018<

(11. – 17.10.2018) – liebe. .  . .  . welchen blick. . haben wir

wie haben wir uns. . wie hat sich. . die welt. . mit uns. . veraendert. . liebe. .

dummheit – (ich leite sie uns. . hin. her. . her. und. . hin. . weil wir. . faschisten sind. . donald. . faschisten) – dummheit. ueberfordert. . nicht. . boesartig zu sein. . klare sprache. sind sie. sind wir. . boes. . liebe. . wenn ich uns. . das dumme. . nehme

donald – ist das. . die frucht. . unseres leben. . donald. . der tot

errichten wir. . liebe. . das reich gottes. . liebe. . den kommunismus

unsere gedanken. . sind gefangen. . im. . . gedanken-gefaengnis

der faden. . wird er. . zur nadel

unsere menschwerdung. . unser. . wirkgrad

taeubchen. . liebe. . wir muessen mut finden. . liebe. . mut finden. . zu leben. es gibt so manchmal. . chancen. liebe. so. . ergreifen wir sie. lassen wir. . liebe. unsere dummheit. . weg. finden wir mut. . liebe. es gibt doch. nicht. . duemmere. liebe. . als uns. wissen sie. liebe. . . so. erinnern sie sich. . liebe. . das reich gottes. . . liebe. . der. kommunismus. liebe. . so

guten morgen. . liebe. . ich hoffe. . sie. . wir sind. . wach. . ich gehe davon aus. . dass wir. . leben. . . dass wir. . ueberleben moechten. die faehigkeit dazu. . besitzen wir nicht. wir sind uns. . unserer macht. . unserer ohnmacht. . nicht bewusst. . . erfahrungsseitig. . intellektuell. spirituell. . sind wir nicht. . in der lage. . zu leben. . . sind nicht. . in der lage. . zu ueberleben. . sind nicht. . lebensfaehig

ich kann es auch. . so. . sagen. . . liebe. . . uns. . lebensfaehig machen. menschlich machen. . liebe. das. . so. . . geht es auch. steuern wir es an. . liebe. das reich gottes. . . den kommunismus. hinfort. liebe. . mit unserem gewaesch. hoeren sie nur. . liebe. was wir. . plappern. liebe. . wow. . ich stelle uns jetzt. . alle. . auf. . in eine linie. . liebe. . . egal. . . wo. wie. wer. . . dass wir. . gleichzeitig. liebe. . . uns lebland. . . zu. . ueber 50%. . erschaffen. sie wissen. . es ist der zugang zu. . sie wissen

in meinem land. . besteht vieleicht die chance. das geplapper. . . geht so hoch. . dass wir. . das politische. . . ueberwinden koennen. die afd. . fuer alte faschisten. fuer die neuen. ist doch alles. . quatsch. . . die linke. . . sie muesste noch. . ahnen koennen. dass das. . . quatsch ist. wie. . koennen es. . die anderen. wir koennten gemeinsam versuchen. ich sag das gleich unten. . gruss . kla. taeubchen. . . liebe. reicht alles. . liebe. das wir haben. die wir sind. liebe. . es reicht nicht. sicher. . . liebe. unser herr marx. seine genossen. liebe. viele leute. . . wiesen uns. den weg. . . liebe. gehen. . liebe. . . muessen wir ihn. ich sag das. . wieder. . liebe. . die. . welt. . liebe. . welche uns. . erwartet. liebe. die gute. . in. aus ihr. . liebe. . . ist. . wird alles. . ganz leicht. . liebe. . verstehen wir auch. . unsere vorderen. . . liebe. . so. . 

das sogenannte. . internet. . gibt uns. . . bietet uns schon. . eine gute situation. . uns. . weiter-zu-entwicklen. genau auch. . brauchen wir. . unsere. . anderen technologien. sie. . das internet. . muessen wir. . weiterentwickeln. wie ich uns sage. . . reichen dafuer. . drei millionen euro. . im ansatz. . . zug um zug. . koennen wir. . im richtigen weg. . unsere bildung. . forschung und entwicklung. unsere produktion. . . unser. . sogenanntes. . soziales leben. . den erfordernissen. . des menschlichen leben. . anpassen

ich betrachte das. . system. . ar-tuebergreifend. . . system-uebergreifend. zu wirken. das system-uebergreifend. . verstehen sie. . das. . mit dem. . art-uebergreifend. . natuerlich nicht. verzeihen sie mir bitte. . die entwicklung. . unserer erde. . die entwicklung. in meinem land. . . lassen es. . . fairer weise. . nicht zu. . die dinge. . wegzulaecheln

wenn ich von. . besitza-partei spreche. . . die besitza-partei. . selbstverstaendlich. . eine toeta-partei ist. vieleicht ist dann. . deutlicher. . wie wir leben. wer wir sind. . ich weiss nicht. . . welche. . der parteien. . in meinem land. . im westen. . ist keine. . toetapartei. sie wissen wohl. liebe. wir bilden. die totsphaere

wenn ich uns. . systemweit. . art-uebergreifend. organisiert. . sehen moechte. . ist das. . kein. . . langweiler. . kein unsinn. . . nein. . es ist. . . lebens-notwendig. in wissenschaftlicher hinsicht. . . habe ich hoffnung. . . so. . . wie jemand. . den. . spaeten herrn marx. . mit einem. . neuen wertverhaeltnis gefunden hat. haben- . vor kurzem leute. . in der humboldt-uni. . gesessen. . (marx- als anreger). sie haben einen wesentlichen schritt. . in richtung. . wirklichkeit. . gemacht. das glaube ich. . ich konnte leider. . nicht dabei sein. . das macht mir. . hoffnung. in technologischer hinsicht. . haben wir vieles. . das wir brauchen. zu leben. . leben. . zu koennen. in spiritueller hinsicht. sieht es. . nicht. . so-gut. . aus. in allen. . drei ebenen. ist ziemlich. . alles vorhanden. . das wir brauchen. . zu leben. . . leben. . zu koennen. zu ueberleben

das uns fehlt. . ist das verstaendnis. . das wissen. . die erfahrung. . sie wissen. . leben zu koennen. wollte ich das. . ausfuehren. kommen noch. . acht oder neun. . . oder mehr. . seiten hinzu. das ganze. . geht auch. . in einer zeile. einer formel. liebe. wenn sie. . so. moechten. . oder so. . sie wissen. . liebe. . dass das. . mit der politik. . . lange schon. . nix mehr ist. . episoden. wie die eben. . . gelaufene. . bayern-wahl. sie werden. . verebben. nein. . liebe. . . ich hoffe nicht. sind doch. . die gruenen. . einen kleinen hops. machend. . staerker. . ins bewusstsein geraten. wenn wir. . mit ihnen sprechen koennen. ihnen sagen. dass sie. . . kind. der. . geschichte. der. . sache. . mit den. . pk pv. sind. dass sie eigentlich. . technisch. . geboren sind. kann uns das. . helfen. liebe. . politik. . . zu ueberwinden. die spd. . hat stark. verloren. kann es helfen. . liebe. . . ihr. . zu sagen. liebe. . . seht. . sehen wir. . in die geschichte. lernen wir. . verstehen. . machen wir was draus. geht es so. . liebe. die linke. . ist nicht. . . in den landtag gekommen. vieleicht. gelegenheit zu sagen. was. . der job ist. und mit allen anderen. . koennen wir. . sollten. . muessten wir. . sprechen. . liebe. . es gibt. . beste gruende. . vieleicht. . bietet sich. . die gelegenheit. . . die bewegung. . aufstehen. . in meinem land. . fuer eine. solche arbeit. . zu gewinnen. dass sie sich. . entsprechend. . entwickeln kann. kann uns. . eine solche gelegeheit. . klarheit bringen. uns. . den westen. . zu verstehen. den osten. norden. . sueden . . sie wissen. . liebe. . der osten. . . liegt schon. bei. . 49%. ein kleiner schwups. . und gut. . im westen. . . logo. ist. alles. . zu machen. in den. . graduierten laendern. liebe. . entsprechend. sie wissen. . ich sagte es. . dann. . liebe. . haben wir. . . nehmen wir. . . liebe. . . wir sind es. . wissen sie. . liebe. so. . ost west nord sued. . koennen wir. . . sued nord wst ost. . koennen uns. . sytem-uebergreifend. . art-uebergreifend. . menschlich. . organisieren. . . gruss . uns fehlt. . das wissen. . das verstaendnis. . . die erfahrung

– liebe. es ist noch. . kein licht. die sonne. . ist noch nicht. . soweit ich es vermag. . . hab ich uns. . den kram. frisch. . durch-gearbeitet. nein. ich bin nicht zufrieden. muesste ich doch. . soviel sehen. so. . es ist. . wie es ist. ich kann mich nicht. . entschliessen. es. . . einzusetzen. es ist. . zu klar. zu eindeutig. kann uns. . verletzen. wir koennten. . einen kompromiss gehen. einen kompromiss. wenn wir. . ehrlich sind. . muessten wir. . angesichts. . unserer probleme. . einsehen wollen. dass wir nicht. . in der lage sind. die dinge. . die. zusammenhaenge. . zu verstehen. . gesellschafts-wissenschaftlich nicht. . natur-wissenschaftlich nicht. es. sie sind. . natur. wir verstehen sie nicht. viele von uns. . sind klug. viele von uns. . sind lieb. . . verstehen. . tun wir nicht

dem. . kann ich uns. ich kann uns. . dem. . abhelfen. in schlichter. . abstrakter weise. natuerlich. . moechte ich. . wuerde ich das auch. . in vielen. . einzelnen dingen tun. ginge es

es reicht noch. . zu versuchen. . das ganze. . zu halten. in allen ebenen. das geht nur. weil die dinge. . wie ich sie. . verstehe. . stimmig scheinen. diese seite hier. moechte ich jetzt. . tatsaechlich auch einmal – nach- ist. . wie- sit. oder. . entwicklen. . wie. . entwickeln. sehen. das ist doch. . xx. sie wissen

da sie sehen. . liebe. wer immer. . sie sind. . setze ich uns. . etwas kurz. . aktuell ein. da wir nicht. . koennen. . bitte ich sie. . auch. gegen. . ihre einsicht. liebe. . inne-zu-halten. erkenntnis. . erkennen. . zuzulassen. . . wie gesagt. . moechte ich. . am liebsten. zu drei millionen euro. . im netz. . einsetzen. es neu. sicher. . zu organisieren. diese organisation. . umfasst. . das ganze. unser ganzes. . leben. das bedingt automatisch. . das grunlegende veraendern. . unserer bildung. sie kommt. vom kopf. . auf die fuesse. dass wir laufen lernen. . menschlich. . laufen. . lernen. diese beiden dinge. . wie folgende. . werden. . ihren weg. in unsere. . jeweilige. . nationale finanzierung finden. das konzept. . bleibt umfassend. die nation. . bildet sich. . in diesem konzept. . . zuerst. . kulturell ab. . aus. . . so garantieren wir uns. . dass wir. . lebland. sie wissen. dieses land. . zu leben. mensch. . zu werden. . unserer geschichte folgend. . sie. . bewusst. gemeinsam. weiterentwickelnd. sie uns. . gemeinsam. . an-zu-eigenen. . nicht. . zu verwischen. die nationen. . werden. . in ihren. . indiviuellen. localen. . regionalen. kontinentalen. globalen. . bezuegen. als eben. . geschichtliche organisation. . als teil. . unserer geschichte ab. sie wissen. . dass ich meine. . wir haben. . die art. . des vertieften. . entwickelten. . mutant. . auf erden. als den. . toeta. welcher natuerlich. . aus ihr. . . hervorgegangen ist. soweit jetzt. . wir muessen das. . besprechen

hieraus ruehren ganz. . zwingend. . . bestimmte. . verhaltensweisen. . . eine bestimmte. . lebensweise. . wenn wir gemeinsam. . ueberleben mechten. es ist. . die menschliche. . es kann. . keine andere sein. . . vorausgesetzt. . wir moechten. . leben. gern setze ich. . dazu. . mehr ein. besser sicher. . wenn wir. . sprechen. saemtliche organisationsformen. . staat. . geld. unternehmen. einrichtungen. was. . weiss ich. alles. . . muss. neu. . der notwendigen. . . menschlichen lebensweise. . entsprechen koennen. die bildung. habe ich schon. . angesprochen. wir muessen. mit unseren konzernen sprechen. unseren diensten. dem militaer. wie gesagt. unserem. . ganzen. staat. mit uns. . allen. allen staaten. . . allen leuten. . unserer erde. das wird. . gelingen. sie muessen. . keinen. . wir muessen. . . keinen. . zweifel haben. es wird. . gelingen. liebe. . wenn wir denn. . tun. wenn wir. . leben. . gruss

  – tun wir. . einen. . umkehrschluss. liebe. . . relativieren wir. . liebe. . so. . mitternacht. ist. . durch. . ich kann. . es. . wenden. . drehen. wie ich. . moechte. egal. . . wir koennen es. . drehen. und. . wenden. . liebe. . . wie wir. . . moechten. egal. . . wir muessen. . die macht. die. . sogenannte. . . natuerlich. ist das. . quatsch. wir muessen. . die regeln. . wir muessen. . den regeln. . des leben folgen. . liebe. . . ich habe sie uns. . abstrahiert. . liebe. . dass wir sie. . verstehen koennen. ziemlich. . egal. . liebe. . was wir. . wissen. is. . schnuppe. . sozusagen. . fast. . egal. . strenge. . klarheit. . menschliche freiheit. das geht. . zusammen. liebe. . . bedingt sich. mit konservativ. . im sinne. . liebe. . . wie wir. . das besprechen. . . das ist es. . nicht. sie wissen. . . liebe. ich sehe. . die basis. . das reicht. . gruss

/ guten abend. . noch. . . es ist. . gegen mitternacht. . sie sehen vieleicht. . liebe. . dass ich. . ueberlege. . wenn der berg. . . zu gross wird. . liebe. . wissen sie. . . bitte. . . fragen sie. . jahrzehnte. . liebe. . . ist es. . her. . . dass jemand. . . nein. . . eigentlich. . war es. . kein fragen. es war einfach nur. . ein gespraech. . . verschiedene gespraeche. . vieleicht. und es wurde. . probiert. umgehend. . sozusagen. . . liebe. . das. . liebe. . haette. hatte ich nicht gedacht. . das war einmal. . . vieleicht. . beherrscht das. . niemand mehr. . von uns. . liebe. . sie koennen. . fragen

lassen sie uns. . sprechen. eben. . ueberlegte ich. . . wie es. . gehen kann. . . wissen sie. . liebe. . wenn der berg. . so hoch ist. . wie wir. . . ins. . menscheln. . kommen. . . wir. . alle. . . kann es. . der weg. . der strenge sein. welcher uns. . alle. . freiheit gibt. ist das. . ein widerspruch. . . oder. . . liebe. . . nein. . . ist das. . zwingend. . ausser. . . sie wissen. . liebe. . es faellt uns. . ein stein. . auf den kopf. . wissen sie. . . liebe. . so

dann. . liebe. . .muessen wir. . streng sein. . . muessen. . wissen. – wie. . liebe. . . weshalb. . . lassen sie es uns. . . liebe. . morgen. . werden. . . lassen wir es. . morgen. . werden. . . liebe. . . in unserer. . gemeinsamen. . bewussten. . menschwerdung. . liebe. . . fortfahren. liebe. . so. . gruss . . ich glaube. . liebe. ich hatte. . sechs punkte. . entwickelt. . . wie das geht. . nicht. . mit uns. . zu sprechen. . liebe. . nicht mit uns. . sprechen. . zu koennen. . liebe. . das ist. . dumm

wie. . koennen wir. . . unseren faschismus. . . erkennen. sehen wir uns einmal. . unsere moegliche menschwerdung. . etwas. . von hinten. etwas. . von hinten an. liebe. . . gesetzt der fall. . leute. . wie ich. . eines bin. . . koennten sagen. . wie. . . . es wuerde. . in jedem fall. . auf strenge hinauslaufen. . koennte das. . so sein. . wuerden wir. . . unsere voellige freiheit. . gewinnen. . . liebe. . glauben sie. . liebe. . glauben sie nicht. . ich weiss nicht. – so. liebe

wenn ich. . beitragen kann. was ich weiss. . was ich. . gelernt habe. . . wenn alle. . unsere leute. . beitragen koennen. was sie. . . was wir. . . wissen. gelernt. . erfahren haben. . liebe. . wie immer. . das. . gehen soll. wird es. . . sehr sehr. . streng. . liebe. . wissen sie. . . sehr. sehr. . streng

das. . . die strenge. . geht nicht. . zu unseren lasten. . im gegenteil. . . im gegenteil. vieleicht. sollte ich. . den weg waehlen. die dinge. . aus der strenge. . zu erklaeren. sicher. . schliesst sich. . . der kreis. wenn es auch. . keine. geschlossenen kreise. . geben kann. natuerlich

in dieser weise. . komme ich. . zuerst. . auf die basis. . der strenge. . unsere menschwerdung. in dieser weise. . schliesst sich. . der kreis. . die veraenderungen. . . welche ich uns. . benenne. sind hier. . vorausgesetzt. wir koennen. . alle. . so leben. . . das ist. . kein problem. dafuer. . brauchen wir. . tatsaechlich. . jeden von uns. . alle leute. . niemand von uns. . kann wissen. . . was die anderen leute. . . unserer erde. . wissen. niemand kann das. . . wir brauchen. . das alles. alles. . wissen. . . alle erfahrung. . . unserer leute. . weltweit

ich denke. . . liebe. . hier klingt an. . das wir. . . voraussetzen muessen. . . uns bedingungen. . schaffen. . bedingungen. . dass wir. . sozusagen. . streng. . . leben koennen. wenn wir das tun. . liebe. . . ist es. . kein problem. wir koennen das. . locker schaffen. . muessen es nur. . tun. . liebe. . so. . leben. fuer gerechtigkeit. fuer liebe. . sorgen. . . bewusst. . gemeinsam. . mensch werden. sie wissen. . . das leben. . wahren und mehren. hier hilft uns nur. . nur. . die realitat. . nicht. . unser plappern. die strenge. . . liebe. liegt. . in unserer klugheit. sie bringt uns. . voellige. . freiheit. . liebe. . wir muessen es. . probieren. . gruss

liebe. . guten abend. ich weiss nicht. . ob wir im westen. . die kraft haben. . uns. . mit der wirklichkeit. . . auseinander-zu-setzen. ich weiss nicht. im moment. . weigert sich. . verschlaegt mir. . mein gefuehl. . . das. . zu glauben. ich weiss nicht. . liebe. ich hoere uns. . sprechen. habe den kram. . wieder. . frisch gemacht. ist ja alles leicht. . liebe. ich hoere uns. . sprechen. weiss. . ein bisschen. . wo. wie es klemmt. natuerlich. . . fehlt mir. die kraft. . liebe. . fuerchte ich mich. . vor uns . liebe. . ich weiss nicht. . ich weiss nicht. . liebe. vieleicht. . fuerchte ich mich. . gruss . und. . . liebe. . da sind. . ja unsere lieben leute. . liebe. . wissen sie

wenn wir uns fragen. . . ach nein. liebe. nein. ich hab angst. . uns zu beleidigen. ich mag das nicht. liebe. ich muss. . nachdenken. entschuldigen sie bitte

nein nein. . . ich glaube. in wirklichkeit. . . besteht. . diese gefahr. . nicht. nein. . nein nein. . liebe. ich pass schon auf. . glaube ich. ich folge eher. . meinem gefuehl. . liebe. . so. . gruss . lass ich das gekrakel noch. . liebe

taeubchen. . liebe. . weshalb. . . finden wir. . . auf erden. . liebe. . . eine fast. . vollstaendig. . vollstaendig. . verdummte art. . welche. . ist es. . liebe. . dass wir. . verstehen lernen. . liebe. . so

und jetzt. . liebe. . werden wir praktisch. . als. . theoretisch versuchen. . mensch. . werden zu koennen. ist das ein vorschlag. . liebe

liebe. . ich weiss nicht. . es ist ein. . ziemlicher absatz. so einfach nicht. . zu verstehen. . . oder. . liebe. ich weiss nicht. ist so leicht. . ich mach das grad. . noch frisch. wie ich es wohl. . immer tue. da ich moechte. . . liebe. dass wir nun endlich. . . endlich. . liebe. . ansetzen. . mensch. . zu werden. . . liebe. . wissen sie

wenn wir uns fragen. . . ach nein. liebe. nein. ich habe angst. . uns zu beleidigen. ich mag das nicht. liebe. ich muss. . nachdenken. entschuldigen sie bitte

nein nein. . . ich glaube. in wirklichkeit. . . besteht. . diese gefahr nicht. nein. . nein nein. . liebe. ich pass schon auf. glaube ich. ich folge. eher. . meinem gefuehl. liebe. . so . gruss . lass ich das gekrakel noch. . liebe

taeubchen. . liebe. . hallo . gruss. . ich schaff es heut. . nicht. . das frische. einzusetzen. versuche. . die sache zu fassen. . liebe. . dass wir. . in lebland. . kommen. macht ja. . eigentlich spass. . muesste. spass machen. . . liebe. . sie wissen. . liebe. . . das rezept. . . liebe. . sagen ja alle. . geht nicht. . . gruss . versuch mal was. . liebe. . mit die. . haende

/ reicht. . unser. . geist. . nicht. . liebe. . . reicht er nicht er nicht. . in einem zug. . . wissen sie. . liebe. . in einem zug. . . sekunden. . . minuten. . liebe. . egal. . liebe. . in einem zug. . . liebe. in einem zug. . . liebe. . tun wirs. . liebe. . reicht. . . unser geist. . . liebe. . reicht. . unser geist nicht. . liebe. . nein. . . gruss

  – nun. . liebe. . . wissen sie. . . liebe. . es ist. . so leicht. was. . liebe. . wollen wir. . besprechen. . liebe. . dass es. . so. . . schwer ist. . liebe. . . wissen sie. . wozu. . wozu. muessen wir uns. liebe. . . mit. . dem. . schweren plagen. liebe. . wissen sie. . . so. wozu. . stehen wir auf. . liebe. erheben uns. . . gehen. werden. . mensch. mensch. . liebe. mensch. . wissen sie. . gruss

 – guten abend. . liebe. . je-nun. . liebe. . . wissen sie. . liebe. . es ist. . schwer. . fuer uns. . . liebe. . schwer. . . liebe. . schwer. liebe. . schwer. . fuer uns. . leute. . im westen. . . meine lieben. . zu verstehen. . liebe. . zu wissen. . liebe. zu wissen. . liebe. . wer wir sind. . . liebe. . . wissen sie. . liebe. . so. . es ist. . schwer. . . schwer. . liebe. . schwer. zu sehen. . liebe. . zu wissen. . liebe. . wir. sind. . faschisten. . . liebe. . toeta. geboren. . liebe. dem. . opportunisten.. . liebe. . dem. . . diederich. liebe. dem. . speichellecker. liebe. . dem. . kriecher. . . liebe. . so. . wissen sie. . . liebe. . so . gruss

 – taeubchen. . . liebe. ich hab heut. . von zwei buechern gehoert. in dem einen. . liebe. sagt der eine. . . es gibt. . keine vision. niemand. . hat eine. nun. . gut. . . liebe. bin ich wohl. . herr. niemand. . . liebe. . . sie wissen. . sie wissen. sie. . das. . ist das. . leichteste. die hab ich. . . natuerlich. . kenne jemand. . . liebe. . mit einer. . einer. . schreibt. . ueber. . die tuerkei. und sagt. . . alle einschaetzungen. seien. . falsch. in echt. . sind. . die generale. wie die. . sogenannt. . glaeubigen. . . nur. . vollstrecker. . . des kapitals. . sagt er. . angefangen. . . von der. . ermordung. . der armenier. ihr eigentum. . . sei. . die basis. . . des. . tuerkischen kapitals

sehen sie. . liebe. . ein. kluger typ. der kerl. . . liebe. . ein kluger typ. . und lange. . . liebe. . waren sie. . verbunden. . . mit dem. . teutschen kapital. . . dem. . teutschen. . militaer. liebe. . . so

diederiche. . opportunisten. . . liebe. wie sie. . im buche stehen. ihres zeichens. . liebe. . sie wissen. . wie weit. . . liebe. . ist es. . . zum. . liebe. . . sie wissen

also. . liebe. . . her. . mit dem problem. . . liebe. . nichts. . leichter. . . liebe. . nichts. . leichter. . . als die. . menschliche gesellschaft. liebe. . . bitte. gesellen sie sich. . gruss

– taeubchen. . . liebe. . . hallo. . wenn sie fragen. . sich fragen. . vieleicht. liebe. . . was das. . . soll. woraus. . es. . resultiert. . liebe. glauben sie mir. . . eigentlich. . . muessten wir. . im westen. liebe. . . alle huetten. . schliessen. keine angst. . liebe. nix. . liebe. . . nix. . stimmt. . mehr. . . liebe. nein. . alles. . pipi. . . liebe. . wissen sie. . so. . kann auch. . spass machen. das liebe. . . es. . ist. . halt. . alles. . anders. . . liebe. . menschlich. . sie wissen. . . liebe. . sie haben mich. . . gruss . . sehen wir uns das. . theoretisch. als praktisch an

– liebe. . . hallo. . gruss. . . ich setze heut. . . eine analyse. . unserer gesellschaften. . all. . unserer gesellschaften. . voraus. setze voraus. liebe. . wir sind. . im stand. . unserer zeit. . . dass wir das. . in keiner weise sind. . . natuerlich. . der westen. . die totsphaere. mit ihrem. . toeta. . ihrem. . besitza. hier entstand. . vor ueber. . . hundert jahren. . eine neue art. im osten. . hier. . lebt noch die alte. . entstand. . eine welt. . welche sich. . . im zug. . unserer gemeinsamen. . bewussten menschwerdung. . bewegt. unsere. . graduierten laender. welche so. . welche so. . . wir wissen. es nicht. in beiden welten. . lebt. . ist. . . stellt. . die alte art. . der sogenannte. . vertiefte mutant. die bevoelkerung. das alte wesen. . . aus welchem. . . der toeta entstand. ich setze das. . so. . voraus. dazu gehoert. . eine. . umfaenglichste analyse. da die sache. . zu stimmen scheint. ergeben sich. . die dinge. versteht man. . unsere. . vergangenheit. unsere erde. . unsere. . gegenwart. . . ergeben sich. . gute. . klare vorstellungen. . fuer unsere zukunft. die zukunft. . der erde. . des leben. man. . versteht. . das leben. . liebe. . . das. . universum. ganz anders. liebe. viel. viel. . viel viel. . tiefer. breiter. liebe. so. . sicher sieht man. . die gefahren. welche. . unser toeta. . . welche. . unsere technische entwicklung. . unsere. . biologische. . unsere. . soziale. . . entwicklung. mit sich bringt. mit sich. . bringen. . welche gefahr. sie ist. . absolut

wollen wir ihr. . entgehen. ihr uns. . ent-gegen-stellen. in freude. . in kraft. leben. . moechten. . in freude. in kraft. . leben. bitte. . . liebe . das ist. . einfach. . . bitte. . . liebe. . folgen sie mir. folgen sie mir bitte. liebe. . in das leben. . ich sehe das. . seit. . jahrzehnten. seltsamer weise. . zum problem. gleich. . die loesung. ist. . irgendwie. . ein witz. . . natuerlich. . liebe. . weiss nicht. . war. . ist glueck. . . bitte. . liebe. . helfen sie. . gruss

ich sprech jetzt halt so. . wie es. . die bayern machen. nein. . sprech einfach. . klar. ich mag gar-nicht. . sauseln. oder so. . liebe. wissen sie. . nein. . . klar sprechen. moechte uns. . alle. . zusammen. liebe. . . in lebland. . sehen. liebe. . . sie wissen. . natuerlich. ist einfach. gehen wir den weg. wir muessen da. . theoretisch. als praktisch. . arbeiten. liebe. . sie wissen. . . natuerlich. das ist. klar. ich hoffe. . wir fangen jetzt. . theoretisch an. hoffe. . wir beginnen. . praktisch. fast alle. . unsere vorstellungen. . . liebe. sind. . quatsch. . besinnen wir uns. liebe. . sie wissen. . ich spreche. . aus dem westen. . unendlich. . viel. . schwachsinn. nicht nur. . theoretisch. . nein. . ganz praktisch. . technologien. produkte. lebens-weise. liebe. wie. . wie. . wie. . daemlich. liebe. . geht nicht. . liebe. . . lassen sie uns. . machen. . . liebe. . wissen sie. . liebe. . so. . gruss

liebe. . gruss. . die bayern-wahl. . in meinem land. kann schon einiges. . aussagen. . zwei hirsche. . welche die berge. . an-roehrten. das ist es nicht. . . kann es nicht. . sein. unsere. . sogenannten. . christlichen parteien. sind. . in tiefem zank. weshalb auch immer. die spd. geht. in einem schwaecher werdenden. . rauschendem. bach. . ab. gruene hopsen. etwas. . hoch. die linke. . bleibt. . draussen. die afd. . hopst. . in den landtag

was sagt uns das. im grunde. . moechte ich. . davon absehen. moechte eher. . auf uns. . die toeta. . als solche. . kommen. was bringt es. . . zu sagen. . frau merkel. herr lindner. nein. ist doch niemand. liebe. der. . welcher versteht

wenn ich. . in den osten sehe. sehe ich. . zum beispiel. . herrn putin. . der russischen seele. dem russischen herz entsprechend. das. . obgleich er. . aus dem einstigen. geheimdienst. . der udssr. stammt. er glaubte. . glaubte. . tatsaechlich. . . wir. . die toeta. wuerden. . die russen. . nicht. . toeten wollen. natuerlich. alle. alle. . . moechten. muessen wir. toeten. alle. leute. . unserer erde. liebe. . . wissen sie. . so. . natuerlich. . das ist. . unser gesetz

der osten. . sollte lernen. wer wir. . . die toeta. wer. . der westen ist. dass sie uns. . die ostler. . . sie wissen. . die guten leute. . der graduierten laender. des westen. . uns. . das leben. in jeder. . nanosekunde. . retten. sie muessen. . . diese leute. . alle. . . muessen. wirklich. sie muessen. . ihr licht. nicht. . unter den scheffel stellen. kirche hin. . kirche. . her. niemand. . . von uns. . liebe. . lebte noch. sie wissen

wenn wir uns. . . den westlern. . dem toeta. . dem faschist. . zuwenden. . sehen wir. . ein absolut. . infantiles. ein. . einfaeltiges. . ungebildetes. . . dummes wesen. . . entstehen. . . entstanden. sich. . alle wesen. der erde. . zu morden. . . fuer sein bes. . . dessen voraussetzung es. . er. . mit seinem besitza. . . geschaffen hat. in welcher weise. . er ihn. . anbetet. . sieht man grad. . . am besten. . . in der afd. den sogenannten. . christlichen. parteien. . grossen teilen. . . der spd. . teilen. . . der gruenen. fdp. . natuerlich. . . besitza-parteien. . . bzw. . parteien. . mit vielen. . besitzafans. die parteien. . nein. . sie sind es nicht. sie sind. . eine struktur. . . den besitza. . . ihrem. . besitza. . zu dienen. die ganze gesellschaft. . natuerlich. . . alle toeta. . mit gefangen. . mit gehangen. . liebe. . sie wissen

wir sehen. . je breiter. . je tiefer. . wir sehen. . . sehen. . erkennen wir. . den sich. . selbst-mordenden. . toeta. nicht genug. . dass er sich. . das leben. . . zugunsten. . seines. . besitza. . nehmen muss. nein. . . wie gesagt. . . alle wesen. der erde. . bis ein. . . besitza. . bis unser. . besitza. zum bes. . geworden ist

das ist. . in-sich. . zwangslaeufig. un-ausweichlich. das. . gefaellt mir nicht. . liebe. ich habe das erlaeutert. damit. . nicht genug. sie wissen liebe. wir muessen auf. . diesen vollzug. . nicht warten. . . unsere chemische industrie. unsere. . sogenannte. . gentechnick. so. . alles. . . liebe. . wissen sie . gruss

/ liebe. . . hallo. . gruss. . . liebe. . was soll. . . kann ich. . sagen. liebe. . es hat. . keinen sinn. mit uns. . . liebe. . . wissen sie. . . so. . keinen. ist. . zwecklos. . liebe. . wissen sie. . . zwecklos. . . der absatz. . liebe. . zwischen uns. . der wirklichkeit. . . wissen sie. . . liebe. . er ist. . . unfassbar. . gross. . so. . unfassbar. . liebe. wissen sie. . so

es macht. . keinen sinn. zu hoffen. . liebe. . wissen sie. wir muessen uns. unterlegen. ich moechte. . das tun. moechte. . leute. fragen koennen. liebe. . dass es. . zu machen ist. wissen sie. . liebe. so. . . am. . besten. . . liebe. sie fragen. . . helfen. . . liebe. . wir tun. . wie. . . sollen. . koennen wir es. . machen. . . liebe. wissen sie. . so. ich spreche jetzt. . . so halbwegs. . aus der wirklichkeit. . liebe. ich lass das jetzt. . so. sicher. . liebe. habe ich die uebergaenge. . geschrieben. kla. das mit dem. . selbst-denken. ja. nein. liebe. ich schaffe es nicht. . gruss

liebe. . wenn sie sich. . . diesen kram. . zumuten. . liebe. . . bitte. . . liebe. . lassen sie es. . geschehen. ich weiss. . liebe. das ist. . eine zumutung. liebe. . das tut mir leid. entschuldigen sie bitte. . es tut mir leid. . stellen wir uns. . der wirklichkeit. . . ich koennte jetzt. . so sprueche machen. . liebe. . . wissen sie. . so. . ne. . . liebe. dis. . ist. . nix. . . fuer mich. ich moechte ihnen. . . liebe. . das nicht. . zumuten. kein gedanke. es ist. . hart genug. . . in-sofern. . liebe. wissen sie. . natuerlich. man muss dann mal. . . ich muss dann mal. . so. . wege. . . nebenwege. . . sozusagen. . aufmachen. . wissen sie. . . liebe. . so. . es ist. . zu hart. . . zu hart. . liebe. . so. . in bayern. . liebe. ist. heut wahl. . . es hat. einige veraenderungen gegeben. liebe. wissen sie. einige. . . auch hier. ist niemand. liebe. auf. in der hoehe. tiefe. . unserer zeit. wie. . im ganzen land. ich hatte mal. . ueberlegt. ob die csu. . so. eine. . schwarze. . sed waere. ist. . . ich weiss nicht. . . liebe. wissen sie. . so. . so. wissen sie. . liebe. . so

wir muessen ran. . den theoretischen humbug. liebe. das bisschen kram. . was. . macht es schon. ist. . leicht. . ist. . pipi

kommen. . gehen wir. . praktisch. ich brauche jetzt. . meine lieben. die unerstuetzung. . von uns. allen. wir. bachen sie. liebe. das leben. wer. liebe. soll wohl. wie. liebe. wnn. . liebe. wir werden. . die sache. ueber. . arbeit loesen. liebe. . . wissen sie. . so. . . was. . sind wir. . liebe. ohne sie. . nix. . solange. . liebe. . wir noch. . arbeiten muessen. liebe. wissen sie. . so

machen wir es. . praktisch. . liebe. wissen sie. . . so. . einfach. . praktisch. liebe. . . wissen sie. . so. . einfach. . so. kla. . liebe. so. . . muss sein. liebe. wissen sie. . . so. . praktisch

unsere konzerne. . . seien sie wie sie. . sind. liebe. ist. . halt so. eben. drum. natuerlich. . der staat. mit diensten. . und militaer. allem. . drum und dran. liebe. . so. . liebe. natuerlich. . . alle unternehmen. einrichtungen. uns. . alle. . liebe. . . so. . uns. . alle. liebe. . so

wissen sie. . . liebe. ich muss auch mal. . . liebe. . etwas. . mit den haenden machen. . liebe. wissen sie. . so. . etwas machen. liebe. so. tus schon. . ziemlich. . 30 jahre. nicht mehr. liebe. ist. . schitt. . liebe. wissen sie. . . liebe. richtig. . schitt. liebe. . so

is schitt. . . drum. . liebe. . lassen sie es uns. . praktisch machen. . . liebe. wissen sie. . . liebe. . . so

egal. liebe. sie sehen schon. wir muessen. . ins. . . tun kommen. liebe. . wissen sie. so. .

ich habe geschreibt. . und. . geschreibt. liebe. wissen sie. geschreibt. geschreibt. . liebe. . ne. weiss nicht. liebe. was solls. geschreibt. . dass ich die uebergaenge setzen kann. wenn ich es einst. liebe. nicht schon. getan habe. so. liebe. wissen sie

nehmen sie sich. . des krams an. . . sehen sie. . unser leben. . aus dieser perspektive. . . die dinge. . . liebe. . . werden. . leicht. einfach. . . liebe. . so. . es ist. . zugriff moeglich. behutsamer. . richtiger. . verantwortlicher zugriff. . ins leben. . . liebe. ich sehe. . dass ich. . weniger und weniger. . einsetze. machen wir es. . praktisch. liebe. . . die bewegung. . aufstehen. das brummeln. . des alten faschismus. . . in unserem. . neuen. liebe. werden wir uns. . bewusst. wer. . wie wir. . sind. ich komme uns nicht nur. . mit theorie. . . liebe. nein. auch. . mit der praxis. . sozusagen. dem leben. . versuchte. . versuche. . . liebe. . die dinge. . sachlich zu halten. so. . . liebe. es. . geht. . . bitte. . liebe. . helfen sie. wir sollten. . . liebe. wir sollten es uns. . leicht machen. . gruss. . sie sehen. liebe. . unter uns. . ist niemand. unsere dummen. . mafien. unsere konzerne. fast alle. . sind so. sie walten und schalten. in ihrer. . unserer. . nahezu. . absoluten inkompetenz. . alles. . zu tode. . liebe. . . so. .

– liebe. . auf der demo. . unteilbar. . gestern. . in berlin. . sagt man. . waren. . 240 tausend leute. . welche. . ihre position. . bekraeftigten. es waren sicher. . ganz viele. . meinungen. in diesem zug. . alle. muessen wir. . auffassen. lernen. . mit ihnen. . umzugehen. und der wirklichkeit. . natuerlich

ich versuche mal. den faden. . zu legen

wenn wir uns fragen. . . fragen wir uns. . sehr geehrte. . fragen wir uns. . weshalb wir es. . nicht schaffen. . die zu werden. die wir. . sein koennen. es gibt leute. . liebe. . welche. . so sprechen. meist. . . sind wohl. wir. . einzelne gemeint. liebe. . weshalb. . weshalb. . schaffen wir es nicht. die menschliche freiheit. . liebe. . sie wartet. . . sie wartet. . . hundert jahre. . liebe. . hundert jahre. . wartet sie. . auf uns. . den. . vertieften. . enwickelten mutant. . liebe. . hundert jahre. . dass wir sie. . erlangten. . . erlangen konnten

wir muessen uns fragen. . . wir im westen. auch in graduierten laendern. . weshalb wir die sind. die wir sind. . ich fuehre das gleich wieder an. welche. kraefte sind es. . welche uns bewegen. ich bin nicht. . einverstanden. . dass wir die sind. die wir sind. wir koennen. . andere sein. mit gefangen. mit. . gehangen. liebe. sie wissen. ich plappere das jetzt noch. . ein wenig. . ein bisschen. . so. lassen sie uns dann sehen. wie wir. . . theorie und praxis. wie wir. . mit theorie und praxis. ins. . menschliche kommen. liebe. . so. . sie wissen. liebe. dass ich uns. . das sagen kann

meine lieben. . wow. . in berlin. . waren gestern. . . unfassbarer weise. . 240 tausend leute. . auf der strasse. in. auf. . der demo. . unteilbar. das ist schon hart. . liebe. . . wow. hart. . . man fasst es nicht. . wow. . keine ahnung

liebe. . den faden legen. ok. . liebe. tu ich es. . kein problem. . wie eben gehabt. koennen wir. . im a punkt. ansetzen. das a prinzip. . entwickeln. dann. . sind wir. . . im leben. sehen schon. . . eine geraume zeit. . eine nadel. . . unsere nadel. . sozusagen. in der welt. . . wenn ich. . den faden auslege. moechte ich ihn. . . an diese nadel. . kleben. schon ein. . bisschen. . noch. . an der stelle. . unserer erde. sie wurde. . seinerzeit

liebe. . . so. . wir sehen. . im unbedingten. . . den. . bedingten crash. wirken. . . liebe. . so. . . sehen. . wie sich. . diese nadel. . bilden. . . formen konnte. sehen. . die erde. . entstehen. . . ihre. . sogenannte. . unbelebte. . ihre belebte. . natur. sehen. . uns. . werden

nein. . sehen. . wie sich. . der entwickelte. . vertiefte. . mutant. . entwickelt. liebe. . so. . . sehen. . wie aus ihm. . der toeta. . der faschist wird. wie sich. . die totsphaere bildet. ich bin. . hineingeboren. . in den osten. . deutschlands. . die ddr. . . erlebte. . . habe erlebt. . wie meine leute. . . an sich. . eine welt. . bauend. . in gerechtigkeit. in frieden. . in gleichheit. . werdend. . toeta. . wurden. toeta. . wurden. . . so. . vom. . aus dem. . vertiefen. . entwickelten mutant. faschist. . wurden. . die bestehende. . totsphaere. . mehrend. . verstaerkend. . . dumm. . einfaeltig. es ist. . unfassbar. . im zuge. . dieser. . einer. . ganz ganz ganz. . unfassbar. . wirkenden. . wirkgrad-folge. . sozusagen

diese wirkgradfolge. . weiter. weiter. . . weiter. . ins negative. . sie wird. . . muss uns. . weiter und weiter. . beschaeftigen. . leider

und schluss. . war es. . schluss. . war es. . mit. . sozialismus. . frieden. . kommunismus. dem reich. . gottes. . schluss. . schluss. schluss. . war es. . ruhe. . jetzt. . gilt. . der faschismus. . . der neue. . leben wir. . die ossis. . in der totsphaere. . . so einfach. . erst. . greinten wir. der. . d-mark zu. . nun. . greinen. . viele. . von uns. . . wieder. hatten alles. . nun. . nix. und immer noch. . . ist es. nicht. . genug

wie dem. . auch sei. . egal. egal. . wir muessen. . weiter. . wenn wir nicht. . das bes. . moechten. unseren besitza. . haben wir. . . erzeugt. . . halten ihn. . . tag fuer tag. . . nano-sekunde. . um. . nano-sekunde. liebe. . so. . sind halt. . faschisten. . sind. . toeta

wie dem. . auch sei. . der osten. . er hat uns. . ueberlebt. wirkt. . noch immer. . sichert uns. . nanosekunde. . um. . nanosekunde. unser leben. . unser. . ueberleben. . . wehe. . . liebe. . . wir. . lassen uns. . die bestie. . liebe. . ganz. . von der kette. . . liebe. . . wissen sie. . . so . gruss

wollen wir sehen. liebe. . wie wir. . . gemeinsam. . bewusst. . mensch werden

sehen wir uns. . diese wirkgradfolge. . genauer an. das ossi. . hatte etwa um 1975. . . einen negativen wirkgrad drei. drei mal. . mehr schaden als. wie auch immer. . . die brd. . lag um. . . minus fuenf. jetzt. liegen wir beide. . . bei. . minus acht. der groessere. negative wirkgrad. das ist eindeutig. . ist nahezu. . absolut. attraktiv. sie wissen. . 1992. waren 97.5%. . . des sogenannten. . produktiven eigentums. in westlicher hand. inzwischen sind. nahezu. . alle personellen schluesselpositionen in. . westlicher gestalt. sie wissen. . . anfang. der fuenfziger jahre. war das. . innere zentrum. des ministerums. . fuer teutsche einheit. das. bundes-ministerium . . fuer gesamtdeutsche fragen. . . den osten teuschlands. . in. . ruinen zu legen . (das. bundes-ministerium . . fuer gesamtdeutsche fragen. es wurde dann. . . das – bundesministerium fuer innerteutsche beziehungen). halb ist er nun weg. . . der osten. . welche leistung. klassenkampf. nennt man das. liebe. so. . . er ist inzwischen. . . liebe. . auch das. . wissen sie. zu einem. . art-kampf. . geworden

wie dem auch sei. . liebe. es gab. und gibt. natuerlich auch gutes. wir muessen nur lernen. verstehen lernen. liebe. wie wir sind. liebe. . so. machen wir. . . was gutes. liebe. sie wissen. ich wollte. . 1990. nicht. . unser dummes verstaerken. liebe. nein. . das gute. liebe. bringen wir es. . zusammen. liebe. . . machen was draus. liebe. leben. . gruss . sprechen wir. . verstaendigen wir uns. . lernen wir. . leben. . erheben uns. . liebe. ins leben. ich rolle uns. liebe. . den faden aus .

/ liebe. . grusss. ich bedanke mich. . fuer ihre aufmerksamkeit. vieleicht. liebe. . koennen wir etwas machen. . etwas machen. . wenn wir. . den richtigen faden finden. liebe. ich hoffe . . ich kann ihn uns. . wir koennen ihn uns. . einbringen. . liebe. so. . gruss. das ist nicht schwer. . liebe. wenn wir beginnen. . wir alle. . liebe. . ist es gut

– liebe . hallo . ehe ich vergesse . in berlin beginnt gleich. . die demo . unteilbar. gruss

 – taeubchen. . hallo lassen sie bitte zu. . dass ich uns. . neu. . organisiere.

. uns inhaltlich. . neu ausrichte. . liebe. . gruss

– ehe ich plappere. . unsere instrumentarien im westen. unsere bildung. . . wissen. . verstehen. diese dinge. . sie liegen. . zu minus acht. ich moechte uns. . das netz. . neu organisieren. unsere bildung. . . so. . das leben. . zuerst. kostet uns. . das. . drei millionen euro. liebe. ist das zuviel

ich meine das ganz praktisch. muesste dies-bezueglich. wohl hier viel schreiben. . liebe. es. . geht. . denke ich. . gruss

wie sieht er aus. . . liebe. . der faden. . der faden. . des leben. liebe. . anfellig. . . ganz anfaellig. . ist er. . . liebe. sehen wir von uns. . liebe . anfaellig. . ganz anfaellig. . wirklich. wirklich. . wirklich. . anfaellig. ein stein. liebe. und aus. nix

dann. liebe. . . sehen wir uns. wirken. dumm. einfaeltig. . . ungebildet. . liebe. wissen sie. . wow. . so

wir. . im westen. . . liebe. anderswo. leider. . auch. das tut mir leid. . liebe. . wirklich

das. . . mit dem stein. . liebe. wissen sie. das ist. . so. wir nennen ihn. anders. speziell. es gibt. . viele viele. andere. . moeglichkeiten. liebe. . . dann. . ist es. . aus. faden. . oder hammer. nein. . . faden oder hammer sein. amboss. . oder hammer. . hiess es. . einst

nehmen wir. . den juengsten bericht. . vom. weltklimarat . ipcc . ipcc.de. nehmen wir. . die bewegung. . aufstehen. ist nix. . mit uns. . liebe. . nix

nix. . . mit dem schreiben. . das ist mir. . im moment. . zuviel. wir muessen uns. . konzentrieren. . . unsere parteien. . im westen. . . sie sind nichts. . zeitgemaesses. . sind lange. . ueberholte. . instrumentarien. . . wie es. . unsere autos sind. . unsere autos sind. . sogenannte. . altlasten

spd linke gruene. . sie sollten. . ihre orte. . fuer die bewegung. . aufstehen. . oeffnen. . natuerlich. . dann. . sind noch immer. . keine inhalte. . eine unzureichende. . ist-beschreibung. keinerlei. . vision. das kann es. . nicht sein. . nein

wie ich einst. . vom a prinzip sprach. herr marx. . wusste noch. . dass wir. . natur. . in der. . natur sind. . . natur einfach. nicht mehr. . nicht weniger. . . organisch. . anorganisch. so. . natur. wir scheinen. . den. . sogenannten. . anorganischen. naturanteil. . nicht. . zu verstehen. den organischen. . . wohl auch nicht. . wirklich

unsere koerper. . . unsere maschinen. . sind. . . natur. . solche

im wirkgrad. . minus acht. unserer intelligenz. . minus acht. . das geht nicht. . wir sind nicht. . lebensfaehig. nicht. . lebensfaehig. eine generation. . muss der anderen. die erde. . verbessert uebergeben. herr marx sprach so. . wir haben sie bald. vollstaendig. . vernichtet. ein grosse leistung

in unseren parteien. . spiegelt sich das nicht. . in der bewegung. . aufstehen. spiegelt sich das nicht

was machen unsere anderen parteien. . bewegungen . gruss

/ hallo taeubchen. . guten abend. . . liebe. ich sehe. . uns. . den faden zu machen. war ein bisschen. . draussen liebe. muss sehen. liebe. . . gruss. . . ich hoffe. . liebe. . . sie haben lust. . zu helfen. liebe. wissen sie

/ meine lieben. . guten morgen. . soll ich sagen. liebe. . taeubchen. . . soll ich. . besser sagen. . sehr geehrte. . damen und herrn. . . liebe. . wie es sich gehoert. . ich muss das heut wohl sagen. . liebe. . sehr geehrte. . damen und herrn. liebe. . alle. so

wissen sie. . liebe. . . ernsthaft. . nein. . ich konnte noch nicht. . mit jemand von uns. . sprechen. . ueber unsere. . situation sprechen. . unsere situation. . wie sie ist. wie ich meine. . dass es ist. liebe. dass ich hier. . so schreibe. . liebe. . ansatzweise schreibe. nun. . . kla. . . das ist. . . eine sache. . . was sagt sie. mir sagt sie. . . nein. ich freue mich. . .liebe. dass sie sich. . den kram. . antun. danke. sprechen liebe. . . nein. . das nicht. sprechen. . mit jemand. . von uns. . nein. liebe. . bis dato. . ging das nicht. wie kann ich uns sagen. . wie es ist. . liebe. nein. . wie ich meine. . nein

bis dato. . liebe. . . nein. . tut mir leid. . . wirklich. . liebe. wie kann ich. . . der absatz. . liebe. . ist zu gross . ein einziges leut. liebe . so

zu gross. . ich komme jetzt wohl nicht mehr. . umhin. es zu tun. liebe. . . zu sprechen. . tut mir leid. . . wir koennen nicht wirklich. . ins laufen kommen. wenn wir. . nicht. . sprechen. nicht. . ueber unsere welt. . . mit uns. . sprechen. sprechen. . wie es ist. wer wir sind. . . ich versuche es. . liebe. . bitte. . . entschuldigen sie. . gruss . ein einziges leut. . liebe

(07. – 08.10.2018) – liebe. hallo guten morgen. . bei. im lichte. . besehen liebe. . es liess sich jetzt machen. . wenn ich es richtig sehe. im querverweis. . sozusagen. in alle richtungen. ins neue zu kommen. welches eben noch nicht ist. das kann unheimlich. . arbeit sparen. die dinge leicht und leichter machen. der weltklimarat. . fordert. . einen sofortigen. . gundlegenden. . umbau. . des wirtschaftssystems. will heissen. . . muessen wir. . im westen. . und weiteren zusamenhaengen. . unsere unis. . schliessen. nein nein. . umbauen. . muessen wir sie. . lebensfaehig machen. sie wissen. es ist kein problem. . gruss

ps- dass wir dann. . ein anderes system. andere systeme haben. . brauchen so. . logisch

– liebe. es ist grad. . die mitternacht durch. nein. . jetzt. . noch nicht. . bald. bald. . ist mitternacht. dann beginnt. . der achte tag. . im oktober. 2018. . grad. liebe. . . suche ich mit uns. . den eingang zu lebland. das land. . zu leben. mensch. . zu werden. eine kuerzliche tagung in berlin. . macht mir hoffnung. ich konnte leider. nicht dabei sein. wenn ich die themen sehe. die aufgerufen waren. macht mir. . das hoffnung. was zu ostzeiten. . nicht. . zu machen war. in den siebzigern und achtzigern. hand fuss und kopf. . in ihre. . unsere. . zeit. . zu bringen. die basis dafuer. . bespricht man jetzt. das macht mir. . hoffnung. wir haben. . das alles. . schon hin und her. . und her und hin. . besprochen. lassen sie uns. . daran anknuepfen. . . es gibt. . viele knoepfe. . . wie knopfloecher. es kann passen. wert. . frieden. leben. . kein problem. liebe. . . machen wir uns auf. . liebe. . das dumme. . zu verjagen. wir. . brauchen es nicht . . gruss

(27. – 05.10.2018) – liebe hallo. dunkel ist es. . der mond schien helle. weiss der himmel. liebe. solch ein. spruch. kein ding. mitternacht ist durch. ich hoffe. . wir kommen gut hin. sie sehen schon. liebe. ich muss mich konzentrieren. auf die arbeit. . das leben so. nein. doch. ich meine jetzt. . die arbeit als solche. . . wie die machtuebernahme. . fuer das leben. gemeinsam. bewusst. von uns allen. liebe. . komm drauf. muss bisschen. . schlafen. gruss

/ den eingang. . in lebland zu finden. was. . koennen wir tun. . ich ueberlege. . was ich. . machen kann. wenn ich. . in der spur bleiben moechte. im faden. . . des leben. . . etwas zu machen. etwas. . tun zu koennen. sollte. . im. . sinn-zusammenhang stehen. da ich den kram. . sie wissen das. . mehr oder weniger. . . liebe. . sie wissen. . ich mache. . das. . allein. in der art. . wie ich es tue. muss mir das. . egal sein. . nicht weil es. . egal ist. nein. . was ich. . nicht schaffe. . ist. . eine andere sache. egal. . ist nix. . . schoen. . waere es. . anders. . . die zeit. . verlaeuft. . was solls. . es sind nicht. . fuenf prozent

es muss. . alles sein. . das ist an-sich. . kein problem. . im. . gegenteil. . absolut. . im. . gegenteil

sie wissen. . dass ich es. . selbstdenkend mag. . was ich. . anbieten kann. . anbieten darf. ist. . dass ich uns. . den treuhaender machen kann. den treuhaender. . fuer das leben. sie kennen vieleicht. . den zusammenhang. liebe. . tun wir es. . im einzelnen. im ganzen. wie wir es. . schaffen koennen gruss

ich muss mit uns sprechen. wissen sie. . liebe. . ich hoffe. sie geben mir. geleit

liebe. . dienste. . liebes. . militaer. lieber staat. . liebe. . wirtschaft. wissenschaft. forschung. entwicklung. liebe leute. . alle. wir haben kein politisches talent. . wie immer die politik. . von haus aus. . 100 jahre durch ist. natuerlich. . an-sich. . ja. natuerlich. wir ueben sie immer noch. wir muessten jetzt. . zu wissen erfahrung. verstehen. . . so sachen. . kommen. liebe. . was soll sein. gruss

/ liebe. . suchen wir. . den eingang. in lebland. wir alle. ich sehe. . . finde auf erden. . zwei arten. welche ich besprechen moechte. das ist noch unpraezis. es handelt sich. . um arten. . die eine. . ist. . aus der anderen. . hervorgegangen. . die ursprungsart. . der vertiefte. . entwickelte mutant. aus der gruppe. . der lebensebene. . 1a3. aus der beide. nein. nein. das ist spass. die zweite art. . der toeta. . oda doch. . auch er. . ist aus der ebene. . 1a3. . hervorgegangen. . er durchbricht. . sozusagen. . diese gruppe. . diese lebensebene. verlaesst sie. bildet. . eine neue ebene. bevor wir das nicht. . besprochen haben. . moechte ich. dieser linie. . keine. . feste zuordnung geben

spd gruene linke. die progressiven leute. . aus den. . anderen parteien. nein. alle leute. nein. alle leute unserer erde. . ich muss sehen. . . liebe. wie es geht. muss weiter. . suchen wir den eingang. liebe. . so. . . gruss

/ guten morgen. . liebe. . heut. . ist. . der dritte oktober. teutscher einheitstag. ich muss machen. . . der ansatz. . den eingang. . in die welt. . das reich gottes. . den kommunismus zu finden. die notwendigkeit. . es zu errichten. . zu bilden. zu erschaffen. . ist nicht. . der heutige tag. der teutsche jahrestag. welcher. den anlass gibt. nun. er ist. . ausdruck. unserer entwicklung. lassen sie uns suchen. . liebe. ich kann ihn uns zeigen. und nein. . der feiertag ist nicht der anlass. nein. . die entwicklung unseres feldes. ist der anlass. . im feld. ins feld moechte ich reagieren. der feiertag ist kein anlass. gegensaetze zu vertiefen. in eine menschliche vision. sie wissen. hinein in sie. muessen wir sie aufloesen. es werden dann. nein. es wird dann. eine andere situation sein. ich kann eine zusammenfassung versuchen. . gruss

/ liebe. . ich gehe grad freihaendig. . ein wenig. . unserem. . . bewussten zugang. in das reich. . gottes. . den kommunismus nach. freihaendig. liebe. . mal sehen. . . wir muessen. wir sollten es uns leicht machen. wir koennen das tun. . liebe. in gegenseitiger achtung. liebe. wissen sie. so. . gruss

– liebe . ich lade uns ein. . sie wissen. mir erscheint. .. der moment. . nicht. ungeeignet. nein. er scheint mir. . geeignet. liebe. . dass wir. . weltweit. . gemeinsam. antreten. liebe so. . wissen sie. . meine lieben. ja. . so. . geeignet. . geeignet. . liebe. dass wir. . leben koennen. ich hoffe. . ich kann noch jemand fragen. . zu sehen. . . ob die sachen. . rund sind. . wenn sie es sind. . liebe. wissen sie. . dann haben wir. . . unbesehen. unserer. . eigenen dummheit. . . argumente. . liebe. . zusammenhaenge. wie wir. . weiterkommen koennen. liebe. . wissen sie. . so. . machen wir es. . theoretisch. . als. . praktisch. ich versuche auch wieder. . irgendwie. . etwas richtig. . zu werden. . liebe. . wissen sie. . so. gruss

– taeubchen. liebe. . machen wir jetzt ernst. . . mit unserer. . gemeinsamen. . bewussten. . menschwerdung –

liebe. . guten morgen. . entgegen. meinen. . lebenslangen. vorstellungen. dass wir uns. . im gespraech. . . im austausch. entwickeln. ich weiss doch aber. dass wir nichts. . verstehen. . nichts. . das wichtig ist. sie wissen. so sind sie wohl. . unsinn. . diese vorstellungen. . ungeachtet dessen. . moechte ich. . daran festhalten. sei es. . utopie. dann. . liebe. muessen wir. . . eine operation. . am offenem herz. am. . . offenen. . schaedel machen. hilft nix. . wie ich. den kram hier. . . liebe. . mehr oder minda. . allein machen muss. ist nix. . vor. . . oder. . rueck-ab-gesprochen. oder. . irgend-etwas. heut ist. . einheit. seit. . 1990

machen wir. . die operation. . sprechen wir. . in meiner. . situation. liebe. . sie wissen. das bisschen. . kram. welchen ich. . machen kann. in ihm. . um vieles. vieles. . in allem. . anderen. . bin ich noch immer. . mehr oder minda. . hilflos. . ist nicht schoen. . liebe. . ich moechte das. . aendern.

billionen. . umkreisen. . kreisen. . . um unsere. . erde. belauern uns. . jede. . jede. . einzelne regung. . des leben. . toeten sie. . . sollen. . . muessen sie. . toeten. das ist ihr job. wer. . liebe. . hat sie. . . wie. . . erzeugt. gibt es. . in dieser sphaere. . schichten. . welche. . dem leben sind. wie kommt es. . dass diese sphaere. . existiert. . . wie wohl. . theoretisch gesehen. guthaben. . zu schulden. . schulden. . zu guthaben. . . null sind. das kann es. . . nicht sein. oder

wandeln wir diese. . im allgemeinen. . verheerende kraft. . in leben. sehen wir. . liebe. . . ins. . sogenannte. . kleine. . gehen wir. . liebe. . ein wenig. sozusagen. . ueber die. . . unscharferelation. . irgendwie. . klein. wie wir es. . denken koennen. dann. . liebe. . . regeln wir. . . den stoffwechsel. . unserer. . individuen. der leute. . der erde. . den stoffwechsel. . der leute. . der erde. kein ding. . wenn wir. . . liebe. . so. . vom kleinen. . zum grossen denken. wandelt sich. . die geldspaehre. . sofort. . in leben. . die dinge

sehen wir. . liebe. . wie die dinge. . die. . zusammenhaenge. . liebe. . sich lichten. . . es wird. . . raum. platz. liebe. . so. . wir sehen. . . liebe. wie sie sich. . entwickeln. entwickelt. . haben. liebe. so. . das leben. . entfaltet sich. . aus der knospe. es wird. . eine blume. . eine bluete. . sichtbar. . es entsteht. . eine frucht. . wir koennen das. . gut. . mit dem. . saatkorn sehen.

will sagen. . soll heissen. . . die dinge. . sind. . entwickeln sich. . aus sich. . sozusagen. . . in unserer welt. . . auf das. . saatkorn. . kommt es an. vertrauen sie nur. . liebe. . kein problem. ich kann. . so sprechen. weil die. . bedingungen. fuer diese lebensform. das menschliche leben. . seit. . 100 jahren. gegeben sind. das ist. . eine tatsache. der sinn. . der westlichen welt. . . besteht darin. . . diese tatsache. . . zu hintertreiben. sie ausser kraft. . zu setzen.

der osten. . teils. . graduierte laender. . stehen dagegen. sie sind sich. . leider. . sind sie sich. . . ich weiss nicht. . vieleicht. . war das einmal. sie waren sich. . ihrer verantwortung. . . nicht wirklich. . bewusst. nein. . viele leute. . waren das nicht

ich versuche uns das. . liebe. .. . jahrzehnt. . um jahrzehnt. . klarzumachen. das macht auch irgendwie. . mued. wenn es nicht. . vorangeht. . und eigentlich. . muesste man das. . . arbeiten und arbeiten. sicher. . der einschnitt. . welcher. . stattgefunden hat. die tatsache. . leider spielte sich. das. . schon vorher . . durch schlichte arbeit ein. so laeuft. . lief es. . . ein bisschen. . unmerklich. saemtliche kraft. . saemtliche zeit. . in diese geschichte. . zu versenken. . . wissen sie. . liebe. es sollte. . genug sein. sie verstanden. . nicht. liebe. . . sie. . wir. . verstehen nicht. . vor vier jahrzehnten. . war das. . besser. sie wissen

so spreche ich uns. . muss uns allen. . liebe. . den durchblick. . den . durchblick. . fuer das leben. . absprechen. uns. . allen. . ausnahmen. . bestaetigen. . die regel. . liebe. . . natuerlich. wir haben. . den osten. . die leute. . die guten. . . sie wissen. . ueberall. . ueberall. . liebe. . sind wir. . . fuer das leben. . . wir sind. . ueberall. . falsch. . aufgestellt. . . im osten. . fehlen uns. . zwei prozent. . zur entwicklung. im westen. . . weil sein sinn. . darin besteht. uns. . uns. . alle. . alle. . zu toeten. . es ist. . sein job. er ist. . fuer ein anderes leben aufgestellt. . er moechte. . er muss. . . eine welt. . erzeugen. . erschaffen. . in welcher niemand. . . als das. . bes ist. . . alle. . die es. . sind. . vergessen sie uns. . . liebe. . uns. . alle. . ohne. . eine grundlegende. . erkenntnis. . . liebe. . . ist nichts. . . zu machen. . nichts. . sind wir. . abgeschrieben. . liebe. . . wie. . koennen wir nur immer. . meine lieben. . auf den osten. . hoffen. . und wissen nicht. . liebe. . . wissen nicht. . dass er. . liebe. . die guten leute. . aus den. . graduierten laendern. . die guten leute. . aus dem westen. . . uns. liebe. . . jede. . naosekunde. . das leben. . . retten. . . das leben. . geben. . . wissen wir. . das nicht. . liebe. . nein. . liebe. . . und wenn. . unserer erde. . ein. . stein. . . auf erden. . . faellt. liebe. . wissen sie. . so

wir muessen. . alle vorstellungen. . toppen

hallo gruss . . es tut mir leid. ich kann nur noch. . das ganze. . unser unverstand. . . liebe. . er. . . wir. . rauben. . die kraft. . was bleibt. . angesichts. . . der unmoeglichkeit. mit uns. zu sprechen. . als ein. . globaler ansatz. . . ich freue mich. . . ich kann. . einen. . um-fassenden. . tiefgehenden. . vorschlag. fuer. . alles machen. . es bedarf dafuer. . einer. . geistigen freiheit. . die nicht. . existiert. . . die fesseln. zu erkennen und abzustreifen. . . waere. . der erste schritt. . . noch ist. . niemand. . das besprechen. . zu koennen. gruss. . ps- die dinge. . sind ganz einfach – ganz leicht

nach dieser. . langen vorrede.. liebe. . kommen wir. . zum punkt. es ist zeit. . nein. hundert jahre. ueberfallig. aber wie. . es ist. .lange lange. . lange zeit. was. . war. . geschehen. die sozialdemokratie. die gewerkschaften. ihre vertreter. . haben. . die arbeiterklasse. . . ihre unsere interessen. die interessen. . des leben. verraten. so sind wir. . im westen. . . faschisten. die toeta. . geworden. statt. mensch. bilden. . die totsphaere. . . nahmen und. . nehmen. . dem osten. . die kraft. den graduierten laendern. . die kraft. . sich in seinen. . ihrem. . unseren. . innerem kontext. . zu entwickeln. entwickeln. . zu koennen. sicher. . sie koennen sagen. . ist er. . nicht. . gross genug. der osten. . . sind sie nicht. . gross genug. . die graduierten laender. . . sicher. . sicher. . sind sie das. . . es fehlen. . die zwei. . prozent. ich hab sie. . das ist. . kein problem. da ist allerdings. . liebe. . unser. . aller kram. dabei. . liebe. . wie sonst

der alte ansatz. . aus der. . einstigen arbeiterklasse im westen. sie hat sich. . sozusagen. . aus dem jahr. . 1912. . heraus. ueber. . 1914/18/19/20 . so weiter. . in sozialdemokraten. kommunisten. gruene. . gespalten. die gruenen. . entwickelten sich. . sozusagen. . nicht. . politisch. . im traditionellem sinn. . die basis legten. . ingenieure entwickler. so. . ein teil. . der widersprueche. . . in der. . todessphaere. . wurden so ganz praktisch. . . sichtbar

heben wir das auf. . liebe. . heben wir. . uns auf. . . heben wir uns. . im westen. . auf. . liebe. . . so. . . entwickeln uns. . im osten. . . weiter. in den. . graduierten laendern. . . liebe. . richtung mensch. wo. . liebe. wie. . ist das. problem

ich bitte uns. . liebe. . unsere grenzen. . zu ueberschreiten. liebe. . sie wissen. . . liebe. . . sie wissen. . liebe. . . sie wissen. . . liebe. . . so. . lebland. . unsere grenzen. . ueberschreiten. . durchschreiten. offen. sauber. . . sicher. . nichts. . liebe. . . ist vor. . neben-ab-gesprochen. . liebe. . . wissen sie. . so. ist. . . lebland. . das land. . zu leben. mensch. . zu werden. liebe. . so

in meinem land. . produziert. vieleicht erst. . . meine lieben. . die sogenannte. . digitale sache. das internet. sie wissen. . ich vermag es. . fuer drei millionen. sicher. wissenschaftlich zu machen. kein problem. dann kommt allerdings. . . dieser. . sogenannte quantencomputer. um so eher. . liebe. . so. . . hier haengt. . nicht nur. . das sogenannte netz drin. nein. . gleich auch. . alle bildung. weltweit. . natuerlich. . liebe. . wie anders. . . so. . . in meinem land. . sicher nicht nur hier. . produziert. . die aufhebung. . der zoelle. . fuer. . solarmodule. . probleme. . in der produktion. . logo. nehmen wir das netz. . liebe. . das solare. . die plaste-sachen. die bildung. . natuerlich. . . nano-sachen. . die landwirtschaft. . die industrie. . den bergbau. . die forstwirtschaft. die fischwirtschaft. . . die forschung. entwicklung. lehre. . medien. liebe. . weiss nicht. . haben sie. . mit unserer bildung zu tun. liebe. . bauen wir. . unter uns. . liebe. das leben. . . liebe. . so. . ich weiss. . liebe. wie es geht. . hatte. . liebe. . wir hatten. . das problem schon. . zu ostzeiten. . liebe. . wissen sie. ich wollte das schon gestern. . einsetzen. . so. . liebe. . weiss nur nicht. . liebe. weiss nicht. . liebe. . wie kurz. . oder. . ueberhaupt. . gruss

ps- wenn ich jetzt ehrlich sein soll. liebe. . muss ich. . mit allen unseren konzernen. . . unternehmen. . so. . liebe. . sprechen. sie wissen liebe. . allen anderen. es tut not. . . liebe. . wissen sie. . das leben

// mitternacht. liebe. und tatsaechlich. . ist schon sonntag. . liebe . gruss . hallo . liebe. . haben sie lust. . . meine lieben. . dann. liebe. lassen sie uns. . machen. meine lieben. . das reich. . goottes. liebe. den kommunismus. . liebe. wissen sie. so. ist. . einfach. macht. spass. liebe. . . was solls. liebe. machen sie mit. . meine lieben. ich wuerde mich. . freuen. ohne sie. . liebe. was solls. . . geht nicht. . liebe. . wissen sie. . so

e. und tatsaechlich. ist schon sonntag. . liebe . gruss . hallo . liebe. . haben sie lust. . . meine lieben. . dann. liebe. lassen sie uns. . machen. meine lieben. . das reich. . goottes. liebe. den kommunismus. . liebe. wissen sie. so. ist. . einfach. macht. spass. liebe. . . was solls. liebe. machen sie mit. . meine lieben. ich wuerde mich. . freuen. ohne sie. . liebe. was solls. . . geht nicht. . liebe. wisse sie. . so. .

/ liebe. . . guten morgen. . wenn ich meinem gefuehl folgen darf . (wir muessen dann. . . liebe. . wenn wir. . eine loesung. . fuer unsere probleme haben moechten. liebe. . . wissen sie. . muessen wir. . verstehen lernen. aus. in dem verstehen. . systematik entwickeln. wir verstehen. . nichts. nichts. . von den. . wichtigen dingen. zusammenhaengen. . liebe. . so. . tut mich leid. muss mal sehen. liebe. ob ich zum montag. . eine idee habe. . klarheit. struktur. muss sein. . gruss . ist ja alles. unklar) . . liebe. . . augen zu. und durch. kla. liebe. . . augen zu. . und durch. was soll sein. liebe. wissen sie. . so. . kla. . liebe. was sagt es mir. ganz einfach. wir hatten uns schon. . durchgearbeitet. liebe. die bildung. . lag vorn. praktisches. wie wir es verantworten koennen

mit der bildung. . dem praktischen. . das wir. verantworten koennen. haben wir schon. . durchgearbeitet. . liebe. . die bildung. . lag vorn. praktisches. wie wir es. . verantworten koennen

mit der bildung. . dem praktischen. . das wir. . verantworten koennen. haben wir schon. . eine gute grundlage. das heisst. . liebe. will ich. . . will ich. . nich. . . liebe. . ich will. . . liebe. . is. . logo. . . will uns ja. . alle liebe. . alle. . zusammen. liebe. . sie wissen. dann. liebe. . bleibt. . nichts ueber. wir muessen uns. . vom. . aus dem. . sogenannten populaeren. ins. . wissenschaftliche. ins. . erfahrungsseitige. hier. . liebe. ist fuer mich. . . die weisheit. all. . . unserer vorfahren. . liebe. . die weisheit. . des leben. . vorn. wissen sie. wie immer uns. . . das wissen. . unserer vorfahren. . . die erfahrung. . unserer erde. . . des leben. . ueberliefert ist. . . liebe. . . es ist. . unser job. . liebe. . unsere aufgabe. . . meine lieben. unser job. muss. . unser leben sein. liebe. ich muss da nicht zuerst. . mit dem ollen. bes. . winken. liebe. . wissen sie. koennen wir machen. wenn wir durchblicken. ein bisschen. . . liebe. alles. liebe. was ich tue. meine lieben. . ist genau. . das. . liebe. wissen sie. . so. . wir koennen es. . bringen. kein zweifel. wir koennen

da wir uns. . in die absolut. . falsche richtung entwickeln. liebe. ich halt. . eingeschraenkt bin. wie ich bin. reicht. . die kraft nicht. liebe. wie soll auch. . alles gehen. ist die zeit. . liebe. die kraft. . nicht. im laufenden. . das zu machen. liebe. das. . drunter liegt. es tut mir leid. . . liebe. . wirklich. da ist die freude. . liebe. . wissen sie. so

schmeissen wir uns. . zusammen. liebe. wir alle. . mensch. zu werden. lebland. . . liebe. all der quack. . . sie wissen. . liebe. so

wir muessen dann. . . liebe. . wenn wir. . eine loesung. . fuer unsere probleme haben moechten. liebe. . . wissen sie. . muessen wir. . verstehen lernen. aus. in dem verstehen. . systematik entwickeln. wir verstehen. . nichts. nichts. . von den. . wichtigen dingen. zusammenhaengen. . liebe. . so. . tut mich leid. muss mal sehen. liebe. ob ich zum montag. . eine idee habe. . klarheit. struktur. muss sein. . gruss . ist ja alles. unklar

– liebe. . ich sehe grad. . . ne. . mitternacht. . liebe. . war noch nicht. wird gleich. . sein. . . egal. . . sie wissen schon. . liebe. . wohin ich. . moechte. ich muss uns. . liebe. . stellt es sich . vieleicht. . anders heraus. . liebe. . . ok. . ok. . liebe. . kein ding. . liebe. . sollte es sein. . liebe. . wie ich meine. . . liebe. . so. . dann. . . liebe. . muss ich uns. . moechte ich. . . liebe. . . moechte ich nicht. . liebe. . . sie wissen. . . wie. wer wir. . . sind. wollen. . . liebe. . koennen wir. . so. . bleiben. . liebe. . nein. . ich moechte das nicht. . liebe. . nein. . wir. . koennen nicht. . so. . bleiben. . nein. . so dumm. . . sie wissen nun. . liebe. ich weiss. . dass sie mich nicht. . verstehen. . liebe. . uns nicht verstehen liebe. sie wissen vieleicht. . liebe. . wissen sie. . ich stehe. . auf der seite. . des leben. . . auf unserer seite. . liebe. . gruss. . . sie wissen. . armut. hunger. elend. . . verkommen-sein. . liebe. . . menschlich. . leben. liebe. . wir. . alle. . nein. . liebe. nein. . alle. muessen wir sagen. liebe. . alle. . weltweit. . . liebe. . wo. . wie. . . ist das problem. . liebe. wissen sie das

bitte. . liebe. . ueberlegen sie. . . ueberlegen wir. . liebe. . . ob wir. . unserer aufgabe. . liebe. . ob wir uns. . gewachsen sind. . liebe. . oda. . . weiss nich. . sie wissen. . liebe. . drei vier monate. . liebe. . wo. . wie. . ist das problem. . gruss

– liebe. . hallo. . ein neuer tag. . faengt an. mitternacht. . ist grad durch. . glaube ich. ich werd sehen. liebe. . ein paar infos. . zu bekommen. liebe. dass wir endlich. . meine lieben. mit unserer dummheit. liebe. schluss machen koennen. liebe. so. – gruss

/ mitternacht – liebe. . dass sie verstehen koennen. . . weshalb ich spreche. . wie ich spreche. . der inhalt. . ist das eine. die schwierigkeit. . liebe. . die meine ist. sie liegt darin. . sie wissen vieleicht. ich kann. . viele jahre. immer nur noch. eins. . sozusagen. . . tut mir leid. und noch eins. . drauf. . mit dem einen. . kann man dies und das. nicht viel. . . anderes. . oft. . geht dann. . die methode. . in dem einen. . zu arbeiten. . nicht. . . in dem. . anderen. . und das drauf. . will heissen. . man sieht es. . nichts weiter. . einem. . liebe. . wird nicht. . besser

so ist das. . liebe. . ganz einfach. . die zeit. . liebe. . . die jahre. . laufen. . . wir. . meine lieben. . vernichten. . das ganze leben. das ist. . etwas. . liebe. . das geht nicht. so ist. . der inhalt. . . liebe. . . sie ahnen. . es sicher. . weg damit. . liebe. . weg. . damit. . weg damit

weg. . liebe. . . mit unserem. . unvermoegen. liebe. . unserem ganzen

ich werde hoeren. . liebe. . ob es inzwischen. . . tatsaechlich. . leute gibt. . . welche. . die in den kern. . des leben dringen. vermoegen. . . die inneren vorgaenge. . zu verstehen. es gibt. . viele. . viele. . unendlich. . viele moeglichkeiten. . liebe. . das zu tun. . wirklich

ich werde sehen. . . liebe. . wenn es. . so ist. . meine lieben. bitte ich uns. . eindringlich. ich bitte uns. . eindringlich. liebe. . zuerst. . meine leute. natuerlich. . meine leute. . um mich herum. ich bitte sie auch. . meine lieben. ich bitte sie auch. . dass wir uns. . meine lieben. an uns. . alle. . wenden. und natuerlich. . liebe. ich tue es auch so. . liebe. ist doch lebland. . liebe. das land. . zu leben. . mensch. . zu werden. meine lieben. . wissen sie. es ist doch besser. . liebe. . wissen sie. es ist doch besser. . wir tun es. . gemeinsam. . leben. . gemeinsam. wenn jemand. . liebe. . unter meinen. . wenn jemand. . wach wird. . wach ist. . wissen sie. . wir werden sehen. . . liebe. . werden sehen. . na liebe. . es gehoert sich. . liebe. . man spricht. mit den seinen. . liebe. . ich tue es. . seit jahrzhenten. . . liebe. . ich weiss doch. was solls. . mit den anderen. . . liebe. . so

wir muessen das alle. . liebe. . wir muessen das. . alle. werden. . wach. . liebe. . wach. . wach. . wissen sie. . . weshalb. . . sage ich das. es ist. . tatsachlich. . so. liebe. . dass ich das morgen. . vieleicht weiss. wissen sie. . liebe. ich hoffe. . . ich hoffe. . es wird. . liebe. . besser noch. . liebe. . es ist. . jemand. wach. dann. . liebe. . kann ich. . unsere leute. . bitten. liebe. . sie verstehen. . . liebe

sie verstehen. . sehen sie nur. . unser leben an. liebe. . wie jaemmerlich. . liebe. . wie. erbaermlich. wissen sie. . liebe. wir. . elenden. . faschisten

noch immer. . meine lieben. . ist es. . eine. . unerhoertheit. . scheint es. . eine unerhoertheit. . meine lieben. . wenn ich sage. . meine lieben. . wir. . . der westen. . sind. . faschisten. meine lieben. . wissen sie. die totsphaere. . tot. . meine lieben. . wissen sie. . so. toeta. . wir sind es halt. liebe. ich habe. . das nicht. . erfunden. wissen sie. . nein. nur. . benannt

ich hoffe. . es ist jemand. . wach. . liebe. . ich hoffe es. wissen sie. ich hoffe es. das ist. . das eine. wissen sie. . vieleicht liebe. . sie wissen. . ich hoffe. . . es geht. . praktisch etwas. wir muessen. . theoretisch. wir muessen. . praktisch. arbeiten. beides natuerlich. wenn ich sage. . meine lieben. . . es ist leicht. . glauben sie mir. . bitte. . liebe. es ist. . leicht. . meine lieben. es ist leicht

ich weiss doch. . meine lieben. . ich weiss. . dass sie nicht. . verstehen. . verstehen. . koennen. . liebe. . ich weiss das. . jahrzehnte. . . lassen wir das. . liebe. . machen wir es. . weg. liebe. . . unser dummes. . . liebe. . machen wir es. . weg. . gruss

ich sprach juengst. . mit jemand. . liebes. . kluges. . glaube ich. dass in meinem land. . lauter. . einser. . oben sind. . autisten. . keine. . empathie. sie sind. . schlauer. . als die. . anderen. . . sprechen. . schneller. ohne sie. . liebe. . wissen sie. . nichts

– eine menschliche. gesellschaft. liebe. . wir beduerfen ihr. . alle. wir koennen sie nur. . gemeinsam bekommen. . . erreichen. erschaffen. . liebe. nur gemeinsam. glauben sie bitte nicht. . . liebe. ich bin. . ein phantast. liebe. nein. . das. . bin ich nicht. ich kann uns genau sagen. . liebe. wie das. . geht. wissen sie. . . genau. allein liebe. . allein kann. . das. . niemand leisten. nein. egal. . liebe. was zu sagen ist. und es ist wirklich. leicht. vieleicht. . liebe. schaffe ich es. . zum montag. uns anzusprechen. . . liebe. . gruss

 – liebe. . wenn ich. . meinem gefuehl folge. . meine ich. . sollten wir uns. theoretisch als praktisch. . verstaendigen. kla. . das ist logisch. das wichtigste wird wohl. . unsere bildung sein. ich sehe. . dass ueber alle generationen . ein misstrauen. . gegen unsere faschistische politik. unsere westliche politik. . entstehen kann. im fall . richtung . faschismus-alt. . in westeuropa. usa. japan und so weiter. sehen wir. wie unsere gesellschaften. orientierungslos. . ins. . selbst-fressen geraten. die anderen. . . zu fressen. natuerlich. das ist faschismus

im standard. . neuer faschismus. geht die entwicklung. . . ungebremst. im vollen wahn. . richtung. . bes. . weiter. ich unterstelle. . meinen leuten nicht. dass sie das wollen. wissen. so weiter. nein. . . ich unterstelle uns das nicht. nein. mit unserem. . . nein. sie wissen. . liebe. wir besitzen. . keine positive intelligenz. nein. das potential. . liebe. das hat. . ein jeder. eine jede. . von uns. liebe. . wir haben. . es alle. . . liebe. das ist es eigentlich schon. sehen sie. . liebe. so einfach. . . gruss . sie werden sich. . vorstellen koennen. . liebe. . wie. . natuerlich. . liebe. . sie. . wissen

ungeachtet. . liebe nein. . eingedenk. dessen. . . liebe. lassen sie uns. . anheben

 – liebe. . ich moechte nicht. . klug-ch… . (hinweis . schoene veranstaltung). . liebe. . ich weiss nicht. wie kann ich es. wie koennen wir es. . schaffen. liebe. dass wir. . gemeinsam gehen. dass die dinge. welche wir. . leisten muessen. leisten koennen. . unverzichtbar sind. liebe. . real. machbar. . . gruss. . ohne eine gewisse klarheit. liebe. . wird es nicht gehen. sie liegt in der sache. liebe. keine angst. . (natuerlich. . liebe. sie koennen es sich. . denken. ich frage mich. . koennen wir das aushalten. . . liebe. . koennen wir. . meine lieben. . die wirklichkeit. . aushalten. liebe. die wirkliche. . . koennen. werden wir das koennen. liebe. es gehoert. . mut dazu. liebe. . wissen sie. . mut. wenn es uns gelingt. . . liebe. einen einstieg zu finden. wenn wir das meinungs. . . liebe. . das wissenfeld. meine lieben. . wenn wir uns. . der wirklichkeit oeffnen. . . lernen. . . mit ihr. . . in ihr. . umzugehen. liebe. es ist. . leicht. liebe. . glauben sie mir. der tag. . gestern. liebe. . hat ergeben. vieleicht. . . liebe. koennen wir jetzt. . einige punkte. durchgehen. liebe. . . so. . solche. . liebe. . wissen sie. . gruss) . wissen sie. . liebe. . nein. . . das liegt mir. . fern. . . wissen sie. . voellig. wie ich gestern. zu mitternacht oder so. . . sagte. . es muss realistisch. . einhergehen. meinen sie bitte nicht. . liebe. . ich waere das nicht. nein. . liebe. . im gegenteil. . liebe. . wissen sie. . . nein. . im moment. . liebe. sie wissen. . . ich schaffe es nicht. . den kram. . einzusetzen. . . wissen sie. . . es ist vieleicht. . . gut so. . ich weiss nicht. . die dinge. . koennen. . . zerfliessen. liebe. . . wissen sie. . . nein. das ist nicht. . gut. ich wollte letzte woche. . . anfang. . dieser woche. . die sache etwas. . konkretisieren. lassen sie es uns jetzt. . tun. . . liebe. . gruss. ich versuche es. . liebe. es wuerde mich. . freuen. . meine lieben. . wir koennen es. . gemeinsam. . tun. . liebe. wissen sie. . so –

 – liebe hallo. . wieder. . gruss. . wenn es nicht. . unrealistisch. . sein soll. wenn wir. . gemeinsam. . bewusst. . das reich gottes. . den kommunismus. . erschaffen moechten. liebe. . wissen sie. . muss es. . realistisch. . einhergehen. . unsere totsphaere. . unsere. . wirtschaftsweise. . nein. . quatsch. . ist. . eins. . . natuerlich. ein teil des ganzen. ein riesiges. natuerlich. . . das bestimmende. wie. . wollen wir. . leben. . . im tot. . . wenn wir. . der tot sind. . wie. . wollen wir. . leben

wir werden. . kein. . gemeinsames. . lebensfeld finden. wenn wir uns nicht. . grundlegend. . hinterfragen. heut. . laeuft noch. . eine historikerkonferenz. . in muenster. ich weiss nicht. . wie-weit. . sie kommen. . kommen. . koennen. . . die heutige ausgangsposition. . ist. . aussichtlos. wie. . in der wirtschaft. . . der politik. . . der bildung. was weiss ich

angeregt. . vom tag. . habe ich uns. . einen punkt genannt. dieser. . ist ein. . . ganz praktischer . (ich moechte damit sagen. . liebe. . praktisch. . theoretisch. es muss. es wird. . . so. und so. . . gehen. liebe. . wissen sie. . wenn. . die sachen stimmen. liebe. . so. . kein ding. is leicht. . . liebe. . . sie wissen. . kla. und es muss. . freude machen. liebe. . grosse. liebe. riesige. . freude. liebe. so. . wie. . anders. . . liebe. wir wollen. . . mensch werden. liebe. so). man kann ihn. . anfassen. sie wissen. . ich meine. . . dem osten. . fehlen. zwei prozent. . fuer seine. . ich meine. . unsere entwicklung. . sie wissen. . . ich meine. . ich habe. . die theorie. . . welche wir. . brauchen. . kenne. . einige leute. . welche wir. . fragen koennen. sie wissen. . dann auch. . wenn dem osten. . zwei prozent. . fehlen. . . uns. . . der totsphaere. . liebe. . sie koennen sich. . . das denken. wenn unsere. . graduierten laender. . dann anteilig. . liebe. . sie ahnen es. . . liebe. . wissen sie. . wo. . wie. . ist das. . problem

das ist. . alles. . . einfach. . und logisch. . . in sich. . . unbesehen dessen. . liebe. . . muessen wir es. . schaffen. . . liebe. . sie wissen. . . was. ich moechte ihnen. . uns. . den gedanken vertiefen. liebe. . wie immer wir. . anfangen. . . wenn wir. . anfangen. . . gemeinsam. . bewusst. mensch zu werden. liebe. . . wir werden es. . schaffen. diesen. . co². . zugang. . welchen man uns. . einreden moechte. inzwischen. . liebe. . reden. . sprechen wir. . mit. . . stellen sie sich vor. . liebe. wissen sie. . wow. . liebe. . . welch. . ein. . quack. . natuerlich. . gibt es. . ein problem. . liebe. . . wie nur. . . welches. . das ist. . ein beispiel. . liebe. . wissen sie. . lassen sie uns. . beginnen. liebe. . . wissen sie. . so

lange rede. . kurzer sinn. . liebe. . . hallo. . egal. . wo. . . wie. . wir anfangen. . liebe. . spielt. . . keine rolle. . . liebe. . egal. . wenn wir. . anfangen. . liebe. wird es. . . liebe. das reich gottes. der. . kommunismus. . liebe. . . wissen sie. . ist. . leicht. . liebe. . so. . lassen sie uns. . machen. . haben sie. . vertrauen. liebe. . ins. . leben. . liebe. . . wissen sie. . . so. nehmen wir. . einen punkt. . liebe. . so. gruss

 – liebe. . gruss. . ist mitternacht jetzt . (hinweis . kommt. gleich unter – veranstaltung – heut. . und morgen. . eine schoene veranstaltung . humboldt-universitaet zu berlin). liebe. angeregt. vom tag. . liebe. gehen wir eine solche situation. einmal etwas praktisch durch. was heisst. . eine situation. stellen sie sich vor. wir wollen etwas machen. das real. . anliegt. natuerlich. gemacht werden muss. und wir entwickeln. . die sache gemeinsam so. dass. . lebland wird. liebe. . weltweit. ich gebe dafuer liebe. einen punkt vor. sie kennen das. . vieleicht. liebe. . . geben sie mir einen punkt. . und dann. . liebe. vieleicht wissen sie. ich nenne uns. . gebe uns. . einen punkt. liebe. eine. . idee. aus ihr. . liebe. egal. wenn wir. . so ansetzen. schoene. eben. . so. egal. spielt. keine rolle. liebe. wenn wir so ansetzen. . haben wir. . einen punkt. . und los. liebe. jetzt. ist es. ein technischer. liebe. ein punkt. . . in welchen alles fliesst. liebe und dann. . . alles gut. gruss . vieleicht. liebe. . koennen wir sehen. wie das geht. was geht. wie. und so weiter. kla

(ok. . liebe. ich simuliere hier. . eine situation. . . aus dem sogenannten. . realen leben. spreche sozusagen. gedanklich. mit jemand. . ueber. . den umbau. die aufnahme. . wie weiterfuehrung. . einer produktion. vieleicht. liebe. erraten sie. . worum es geht. bzw. . gehen kann. wir koennen das. . aufloesen. liebe. gruss) – sehr geehrte damen und herrn. liebe alle. . danke. . fuer ihre aufmerksamkeit. das macht mich froh. ich dachte schon oefter. . liebe. . egal. . ohne. . nerven zu wollen. ich hatte ueberlegt. eine situation. weiter zu gehen. bezueglich. . der realen situation. liebe. haben sie natuerlich recht. die situation damals. . war ein bisschen aenlich. den ansatz. welchen ich vorschlage. er geht viel weiter. wie gesagt. . 90% . kommen dazu. ohne. . dass es. . mehr. als ein. punkt wird. . ist.

ich hatte schon damals. . alle umliegenden sachen in der beziehung. . im auge + plus – dem nachbarland. ich hatte seinerzeit. die lehre und forschung. . im land. bedauerlicher weise. notgedrungen. . ohne wissen. . bzw. . freude. . des umfeldes. nein. . das ist jetzt falsch. ich hatte sie. . im boot. das wird jetzt leichter sein. soweit es geht. . bin ich. . in den meisten sachen. . am ball geblieben. es gab auch eine starke firma

ich denke. das koennen wir ansatzweise. wieder bekommen. es gibt inzwischen. . auch etwas klarheit. fuer unsere leute. . bezueglich. anderer technologien. . im land. das sicher nur. ansatzweise. da meine ich. . unser ganzes land. bzw.. alle laender. unserer erde.

wie gesagt. . ich bin sehr froh. endlich wieder. mit ihnen. . gesprochen zu haben. ich denke. im moment. kann niemand. so tief ansetzen. wie ich es. kann. das natuerlich. durch die. . moeglichen leute. muessten wir jetzt sehen. ich denke gemeinsam. koennen wir es schaffen.

unsere technologien – fast alle. . unsere infrastruktur. fast. . die ganze. was soll ich sagen. kram. . nicht durchdacht. wir haetten jetzt schon. . technologien am start. die niemand hat. eine gesellschaftliche theorie. ich mache keinen unterschied. . zwischen natur und natur . (technik zum beispiel). alles ist. . natur. ist leben. auch solche sachen. . haben wir. einige prozesse am ort. hatten wir durchdacht. die leute. . denken selbst. wie gesagt. . ich hatte hausaufgaben mitgegeben. entschuldigung bitte. nee. wir muessen sehen. was geht. das muss ich ihnen. nicht sagen. ich weiss das.

da ich das. . vor einigen jahren. in anderer beziehung. viele. . vor diesen. . . vor einigen jahren. habe ich. die dinge. mit leuten. . . in mit unis und. . anders. schon einmal besprochen. ich denke. . . die zeit wird etwas helfen. geholfen. . haben. ich hoffe. . ich muss dann halt ein bisschen. . liebe sie wissen das. fuer kurze zeit. aus meiner situation. mir wuerde das. . viel freude machen. wir koennen ganz still und leise arbeiten. gruss

ps- ich habe und hatte alles. auf einen punkt gebracht. ich denke. . das wird wieder funktionieren. alles in allem. waeren unsere voraussetzungen. ziemlich ideal

/ liebe. . (machen wir einen weichen uebergang. liebe. ist fast gleich. . mitternacht) . hallo es ist schoen. . . es ist schoen. liebe. . dass sie da sind. ich freue mich. lassen sie uns. . . liebe. . aus dem krieg. welchen wir. . leben nennen. liebe. . frieden. liebe. leben. . machen. denken wir. . darueber nach. liebe. in. . . allen ebenen. aus unserer totsphaere. . . liebe. die lebenssphaere. machen. liebe. leben. . wie koennen wir. . liebe. im osten. . . wir alle. die zwei prozent. eintragen. welche. . fehlen. dass. . lebland ist. . . ohne. den westen. . . liebe. . die. . graduierten laender. nein. liebe. nein. es ist gleich. geisterstunde. . dass. . lebland ist. . liebe. liebe. ich weiss. . wie es geht. liebe. . . wissen sie. ist leicht. hab einiges. . geschrieben. liebe. . . weiss nicht. bekomme es. nicht rein. ist. leicht. liebe. . . das leben. leben wir es. . liebe. . gruss

hallo liebe. . ich entnehme. . den elektrischen wellen des radios. . dass in meinem land. . . grad. . drei wissenschaftskongresse sind. liebe. an dieser stelle vieleicht. . noch einmal. einen entspannten hinweis. . auf die schoene veranstaltung – hier . morgen. . und uebermorgen. . eine schoene veranstaltung . (humboldt-universitaet zu berlin – institutsgebaeude am hausvogteiplatz – hausvogteiplatz 5-7 – 10117 berlin – zeit – 28.09.2018. 13.00 – 29.09.2018. 15.00 uhr) . an der humboldt-uni . gruss

hallo liebe. gruss . liebe. . ich sehe. sie tun sich. . den kram an . (an dieser stelle liebe. vieleicht eine kleine einfuegung. ein bisschen werbung. ich sehe grad morgen und uebermorgen. . eine schoene veranstaltung . (humboldt-universitaet zu berlin – institutsgebaeude am hausvogteiplatz – hausvogteiplatz 5-7 – 10117 berlin – zeit – 28.09.2018. 13.00 – 29.09.2018. 15.00 uhr) . an der humboldt-uni. sie sieht sehr gut. . sehr entspannt aus. sehen sie mal bitte. . werden ne menge leute. . in berlin sein. herr erdogan. . ist zu besuch)) . ich bin. . platt. ja fast schon. gluecklich. liebe. . wow. sie wissen. liebe. . meine. . verstehen. . nahe nichts. vom leben. das zaehlt. wir. sprechen viel. es gehoert. mut. zum leben. mut. was. zaehlt. der mut. wenn. kein wissen ist. keine verantwortung. . bitte liebe. . fragen sie. ich ueberlege. . zu machen. hat sich vieleicht. so ergeben. wissen sie. . liebe. dann. liebe. . wuerde ich fragen. liebe. haben sie lust. dann. . liebe. . machen wir. richtig. ganz. was solls. . liebe. lassen sie uns. . anheben. liebe. . wissen sie. s .o viel. liebe. viel. wird. . gesprochen. liebe. es ist. . nix. liebe. nein. . das reicht nicht. gruss

(17. – 20.09.2018) – liebe . mitternacht. . . liebe hallo. . die faschistischen laender. wir. die faschistischen laender. stuerzen. . . unsere erde. jede. . nanosekunde. . . tiefer und. tiefer. und tiefer. in das unglueck. schwachkoepfe. . . scharlatane wir

da unsere adern und venen. . unsere. . kapillare . sozusagen. unsere ganze erde umschlingen. ihr. uns. . das leben aussaugen. abwuergen. . so. fett. und daemlich. . liebe. wir immer. . sein moegen. liebe. wissen sie. . . so. . . entschuldigung bitte. liebe wirklich. ziehen wir. . liebe. unsere bestialischen kreise. im osten. in den graduierten laendern. liebe. . wollen sie. liebe. . . wollen sie nicht. bestialisch. liebe. . viehisch

sie wissen liebe. . . dem osten. . fehlen. . zwei prozent. . zu seiner entwicklung. ich liebe. . ich hoffe. . das auch. . fuer sie. meine lieben. ich mochte sie ihm. . ich moechte. liebe. . dass wir. . . liebe. . so wir koennen. sie ihm. . geben. . liebe. . . wissen sie. . so

ict doch eigentlich liebe. . kein problem. liebe. . oda

was. . denken sie. . liebe. gruss. ich sag dann. schon. . liebe. sie wissen. . frage

/ liebe. . guten morgen. . noch. . liebe. . ist die sonne. . nicht draussen. . . wenn licht wird. . liebe. halten. . unsere gedanken. haelt unser leben. . . dem licht. stand. wir koennen uns. . irren. ich kann mich. . irren. natuerlich. das licht. . bringt es. . zu-tage. wie wir sagen. . . wir muessen uns. . ein kraftzentrum schaffen. . liebe. . im ganzen. . sollte es. . die un sein. natuerlich. . unsere kontinente. . nationen regionen . local. . die leute. . wir. . natuerlich. . selbstverstaendlich

im ganzen. . im einzelnen. . . so. . im einzelnen. . mit. . in dem einzelnen. . . im ganzen. . allen. . allen. leuten. . unserer erde

unter meinen. . liebe. . . ist niemand. . wie sieht es. . liebe. . . unter ihren. . unter. . unseren. . aus

wir sind schlecht. . aufgestellt. liebe. . kaum. . liebe. kann es. . schlechter sein. wir. verstehen. . wissen. koennen nicht. . leider

so. . liebe. . . sind wir. . voellig. . ueberfordert. . liebe. . wissen sie. . . so. . voellig. . ueberfordert. ich kann uns das aufloesen. . liebe. wissen sie. kann uns das aufloesen. es geht . . um das leben. nicht. kram. kram. . ist auch. . leben. . so. . liebe. . . wissen sie. wir sind da alle. . aufgerufen. . . gerufen. . . liebe. . wissen sie. . so. . gruss

uns ein kraftzentrum schaffen. haben wir es. . muessen wir es uns schaffen. . . liebe. . wir brauchen es. . . liebe. . fuer das leben

koennen sie die sache. . nachvollziehen. . liebe

/ liebe. . in unseren. . faschistischen laendern. . liebe. . . wir faschisten. . . wir toeta. . . wir. . liebliche. . die bildner. . . der totsphaere. . . liebe. . wir kommen. . . aus dem. . kapitalismus. . haben in ihm. . . uns. . liebe. . die totsphaere. . eine neue art. . . den toeta. . gebildet

wir bestimmen seither. . wie. . sicher. . . ja. . die negative. . wie bereits. . lange. . in unserer geschichte. . . sicher. . . das waren. . nicht wir. . ziemlich. . . die ganzen strecke. . die weitere. . negative. . . nun. . logischer weise. . . exponentielle. . form. . der entwicklung

es ist einzig. . der osten. . . es sind einzig. . . die guten leute. . im westen. . in den. . graduierten laendern. es ist. . der osten. es sind. . . diese. . lieben leute. liebe. . . welche uns. . . welche. . dem leben. . der erde. . . liebe. . . der erde. . dem leben. . das leben. . gerettet haben. das leben. . retten. . . liebe. . . wissen sie. . so. . . wir. . leben noch. . . ein bisschen. . leben. . liebe. . hat. . unsere erde noch. . liebe. . nicht viel

wissen sie. . . liebe. . nein. . ich hab grad. . keine lust. . liebe. . . sehe. . keinen. . wirklichen sinn darin. . liebe. . was ich so. . . zusammen-schreibe. . . liebe. . . wenn ich kann. wir muessen. . sprechen. . liebe. . wissen sie. . . wir. leben. . liebe. . sprechen. . einen solchen schwachsinn. . . liebe. . wissen sie. . es tut. . weh. . gruss

natuerlich. . . liebe. das heisst. . ich muss mich. . konzentrieren. . liebe. vieleicht. . deshalb. . . gruss

ich weiss liebe. . ich weiss. . noch immer nicht. . liebe. . ob es mehr. . als drei saetze braucht. . uns schwachkoepfen. . . liebe. . das leben. . zu erklaeren

/ liebe. hallo gruss. . ich gruesse. . sie. ich folge. . meinem gefuehl. oder. . habe ich mir ueberlegt. liebe. . ich schaff es nicht so. liebe. . die sachen so. . einzuschreiben. . wie es sich gehoert. . . liebe. . ich moechte ihnen auch nicht. . die freude nehmen. liebe. . . zu. . sie wissen. . liebe. . . gruss . . weiss nicht. . ist zu-viel. . es ist wohl besser. . liebe. . . sich. . zu konzentrieren. ins. . machen zu kommen. liebe. . ich weiss nicht. . liebe. wir muessen machen. es ist halt. . . nur so. . liebe. wir verstehen nichts. es gibt. . so viele. . liebe. . leute. unter uns. liebe. . . wissen sie. . viele liebe. . . wir wissen uns nicht. . zu helfen. liebe. . wissen sie

helfen wir. . dem ab. . . ich hoere heut. . dass zwei junge leute. . eine sache erfunden haben. . . plaste. . wieder. . zerfallen zu lassen. cool. . . liebe. . . wenn wir jetzt. . plaste so machen. . wie es sich gehoert. wohl lange schon. . moeglich waere. . dass sie nicht. . . dass sie nichts. . niemand. . . dass sie. . in unserem. . lebens-zusammenhang. im lebens-zuammenhang. . neutral. . und positiv ist. . liebe. . . was. gibt es. . zu sagen

alles. . muessen wir. . so machen. wissen sie. . liebe. . so. . richtig. . meine. . liebe. . . in meinem land. . . streiten sich leute. . um einen wald. . . welcher. . fuer eine. . brunkohlengrube. . abgeschnitten werden soll. . . is verrueckt. . . liebe. . . oder. . wie. . dumm. . . wie. . unfaehig. . . sind wir. . . liebe. . . sie wissen

ich ueberlege. . liebe. . . ob ich uns bitte. . dass wir uns. . untersuchen. . . aus dieser untersuchung. ich weiss nicht. . liebe. vieleicht habe ich es schon gesagt. . ich gebe uns dafuer. liebe. . die loesung vor. eine hyphothese. liebe. . sie wissen. . . vieleicht. . . na. wird schon. . passen. liebe. . gruss

im moment. liebe. sprechen meine leute auch. . . ueber den sogenannten. . abgas-skandal. sie sehen. . . liebe. . was. . . wollen wir sprechen. liebe. wir koennen es nicht. nix. . oder so. . lassen sie mich uns. . . drei monte. . fuehren. liebe. . . is einfach. sie wissen. . liebe. . . dauert nicht lange. liebe. . . wissen sie. . liebe. . . so

(27.08. – 09. xx. 14.09.2018) – iebe. . hallo. . gruss. ist freitag heut. ich war jetzt. . leider. . liebe. . vom netz. getrennt. liebe. tut mir leid. entschuldigung bitte. entschuldigung. muss ich sehen. . . wie ich wieder rein komme. liebe. . gruss

/ liebe gruss. . . ist noch. . geisterstunde. morjen. . ich sehe grad. . . liebe. . dass ich das. . geschriebene. nicht. . eingesetzt habe. ist schon dienstag heut. . liebe. ich denke. . ich habe. . ich bekomme. wir bekommen den krims. . halbwegs hin. . liebe. . . wissen sie. ueberleg noch bisschen. . . ich muss grad ein bisschen. . umherhuschen. muss jetzt einfach sehen. . . wie ich es schaffe. mach ja. . den kram. . . liebe. . sie wissen. ist was. . zu tun. liebe. wissen sie. . ich hoffe. . wir erfassen. . die situation. loesen sie. . das sollten. . liebe. . muessen wir wohl tun. . . schuldigung. . liebe. . gruss

/ taeubchen. liebe. hi. . ich glaube liebe. . . wir sind hier. . an. in einer sehr. . sensiblen stelle. . na. sind wir. . immer. . . koennen sie sagen. sind wir. . immer. . . liebe. . ich ueberlege grad. . liebe. wie ich. . unsere. . berliner ansprechen kann. und. . liebe. . . die situation. . ist sensibel. gleichzeitig. . eine einordnung. . . die einordnung. von uns. . . liefere. . . dass wir. . liebe. . sie wissen. . verstehen. . . wir tun es. . nicht. . . liebe. . sie wissen. . gruss. schoenen sonntag. . liebe. . so. . . gruss . sind wir immer. . liebe. . was. . wie meinen sie

/ liebe hallo. . liebe. bereiten wir uns. . . liebe. . auf unsere . menschwerdung vor. . . liebe. . . was meinen sie. . gelingt sie uns . . liebe. . . gemeinsam. . liebe. . . bewusst. was. . liebe. . . sie wissen. lassen wir es. . liebe. . von einer. . sogenannten. . . alternative zu sprechen. liebe. . . lassen wir das. . liebe. gebaeren wir. . liebe. gemeinsam. . . bewusst. . liebe. die menschheit. . . liebe. . so-ge-nannte. . liebe . gruss

 – liebe. . guten morgen. . liebe. . mitternacht. . ist vorbei. ein neuer tag. . . liebe. wenn ich so peinlich sein darf. liebe. . wenn sie einspringen koennen. . liebe. . . wo weg ist. . liebe. was weg ist. . liebe. sie machen. ist es nicht schoen. . liebe. . wir machen. . is doch cool. . . liebe. . oda. . ueberlegen wir. liebe. . zu montag. wie wir. uns. nein. was wir. . wie. . machen moechten. uns organisieren. . . dann. liebe. . koennen wir aufstehen. ich freu mich liebe. wissen sie. wenn ich sehe. . liebe. wie wir machen. . . gruss . liebe. und manches. liebe. . muessen wir machen. . gruss

/ taeubchen. . liebe. meine. . sie wissen.. . liebe. . ich gruesse. vieleicht. liebe. draengt sich ihnen auch. . die frage auf. aber nein. liebe. . vorher. sie wissen. . wow. . liebe. danke. dass. . sie da sind. . und vieleicht. . . liebe. draengt sich ihnen. die frage auf. meint. der typ. das ernst. . liebe. natuerlich. . liebe. natuerlich. . . ich wuerde mich das auch fragen. . kla. und. . liebe. . ich meine es ernst. . liebe. wissen sie. ich kann uns. . das reich gottes. . liebe. den kommunismus. liebe. in sekunden zeigen. liebe. . . wissen sie. . is kein spass. liebe. nein. is. . egal. liebe. so. . oder so. liebe. oder so. . egal. . und natuerlich. . liebe. muessen wir dann. liebe. auch ein bisschen. . liebe. . ein bisschen. . sprechen. zeigen. . suchen. ein bisschen. . lernen. liebe. . leute fragen. natuerlich. . wissen sie. es gibt sie. . natuerlich. . liebe. . . wirklich. . . es gibt sie. es gibt uns. . . liebe. . . in ziemlich. . jeder. . . konfiguration

wenn sie hier schon waren. liebe. . wissen sie. dass das reich gottes. . liebe. . der kommunismus. . kla. . . liebe. . . unsere menschwerdung. . . liebe. . . mehr. . liebe. . nicht. . weniger. . . liebe. nein. . das. das. . liebe. . das

wir. . . liebe. . wir. . haben das. . vergessen. wissen nicht. . liebe. . wissen sie. . . liebe. so. . unsere vorfahren. meine. . besten. wissen sie. . . unter umstaenden. . liebe. sie wissen. . liebe. . so. . gruss

taeubchen. . . liebe. wie. dem. . auch sei. . wenn. . alles. . so. ist. . liebe. wissen sie. wie es ist. ist auch eins. . . liebe. sie wissen. entschuldigen sie. . liebe. . ich hatte. . diesen einschnitt. . liebe. . wisse sie. is. . kaese. . . liebe. wissen sie. . is kaese. liebe. . kla. kaese. schuldigung bitte. liebe. . . tut mir leid. ich hatte heut. liebe. das sind dann. zu so. . einem thema. . wochen. monate jahre. egal. liebe. . ist halt so. wissen sie. . da fehlt. irgend-etwas. . wissen sie. . . liebe. . so. spassig. . gesagt. liebe. . . ich komme. komme nicht. . nicht. . aus der huefte. . sozusagen. liebe. irgendwie. liebe. ne. . so. wissen sie. . . etwas fehlt. . . liebe. . ist. . weg. . . nicht nur. . liebe. dass ich nicht. . dran denke. oder so. . liebe. ne. . is was weg. . liebe. . irgendwie. . . wenn sie. . liebe. . wenn sie. . an dieser stelle. . eingreifen koennen. . liebe. . ist es gut. mach dann schon. . liebe. kein ding. . mach dann schon. liebe

mach dann schon. und. . liebe. . sie moegen mir. . glauben. liebe. dass alles. liebe. . pipleicht ist. . fangen wir an. . liebe. wo es. . hoffentlich. . leicht ist. . . liebe. wissen sie. . im osten. liebe. ihm. liebe. sie wissen. ihm. fehlen. . zwei prozent. liebe. fuer seine entwicklung. liebe. so. . zwei prozent. liebe. ist das schwer

uns. . . im westen. liebe. fehlt alles. wir sind. . wir haben. . eine neue. eine negative. . welt. geschaffen. den tot. . liebe. die totsphaere. nicht. . nur. liebe. . dass wir uns. . toeten. vergiften. toeten. nein. wir strahlen aus. liebe. unsere ganze. . erde. liebe. das ganze. . . leben. . . zu morden. . liebe. so. . sind wir. muessen. . so. sein. . . liebe. . . ueberlegen wir bitte. . liebe. . wollen. . moechten wir. . liebe. so sein

ich weiss. . meine lieben. . nein. ich weiss. . dieser absatz. . diese entwicklung. . liebe. wir koennen sie. . nicht fassen. liebe. . ich weiss das. . sie geht. . . liebe. . unsere wirklichkeit. liebe. ist uns. . nicht bekannt. wollen wir deshalb. . liebe. mit unserer wissenschaft. liebe. . . wollen wir uns. . mit unseren. . politikern. liebe. moechten wir uns. . mit der wirtschaft. . liebe. . dem. . sogenannt. . sozialen. wollen wir uns. . liebe. mit uns. . anlegen. liebe. mit uns. . liebe. nein. . . liebe. lohnt nicht. . liebe. nein. . geht nicht. . . liebe. wissen sie. wir. . . moechten. . liebe. wir. . koennen nicht. . liebe. . wissen sie. liebe. . so

ist. schon so. . . ein grund. . liebe. . wissen sie. . . liebe. . ist. . erfahrung. meine lieben. . liebe. . wissen sie. . liebe. so. . ist erfahrung. . . macht. . keinen sinn. mit uns. . liebe. wissen sie. keinen. . deshalb. . liebe. . sicher. . hab ich den kram. . . liebe. . irgendwann. . liebe. . . irgendwo. . kla. . liebe. . hab ich das. . getan. liebe. . kla. . . ungeachtet. . dessen. . liebe. . . ich glaube. . es ist. . unvermeidbar. nein. . . das ist vieleicht . nicht das. . richtige wort. . . liebe. . wissen sie. . liebe. . so. . . vieleicht doch. es ist notwendig. . liebe. unumgaenglich. . . die groessenordnung. . liebe. ist fast. . egal. . am besten natuerlich. . liebe. . ueberall. . . zugleich. kla. . egal

ich bin ueberzeugt. . liebe. vieleicht. . taeusche ich mich. ich glaube. es ist. . notwendig. . liebe. . . dass wir uns. . meine lieben. . . eine gewisse. . atmosphaere schaffen. liebe. . wissen sie. . . der sache. . entsprechend. . . unserer menschwerdung. . . liebe. . . wissen sie. wir hatten sie. . noch nicht. . liebe. . vieleicht. liebe. . . verstehen sie. . liebe. . wissen sie. . liebe. so. . gruss . . sie wissen vieleicht. liebe. . . ich spreche. nein. . quatsch. . gruss

– liebe. hallo. . dass sie nicht wirklich. . liebe. auf die idee. . kommen. liebe. . ich moechte uns das herz. . schwer machen. liebe. . . nein. nein. . liebe. im gegenteil. dass wir uns. . 100 jahre. der wirklichkeit. im. . . nach-hinein. im. . nach-hinein. . im westen. . . bewusst. . . werden muessen. liebe. das. . hilft nix. nichts. . liebe. . nix. vertrauen wir. . . liebe. auf. . in die kraft. . des leben. liebe. so.

 – liebe guten morgen . ich moechte uns am freitag. . liebe. . nicht das herz schwer machen. nein. . . so. . wie sich.. die dinge entwickelt haben. entwickeln. muessen wir uns. . klar. . unterhalten. es bringt nichts. . wenn wir unbesehen. . . unserer . leben. sie sehen. wir sollten versuchen. . . die . dinge schnell und gruendlich abzuarbeiten. denken sie nur. . . liebe. . . welcher aufwand. . in der ddr. . betrieben wurde. unsere. . faschistischen vorfahren. aus der ersten verantwortung zu nehmen. in der bildung. . juristerei. dem staat. . . an-sich. . in der wirtschaft. . dem militaer. es war eine. . ungeheuere leistung. . wirklich. . unfassbar. . sie wissen auch. . liebe. dass wir uns. verletzen. wenn es ins. . ein .gemachte geht. natuerlich. . allein deshalb ist es. . notwendig. dass wir uns. . . sehen. . . verstehen lernen. . liebe. ich mag. . . niemand. verletzen. sie wissen. die dinge. . sind so klar. liebe. . so einfach. . wenn es gelingt. . . liebe. uns sozusagen. . . entschuldigen sie bitte. uns. liebe. . . in den. . selbst-denk-modus zu bringen. kla. . liebe. . dann. . . denkt man. . selbst

sie fragen sich vieleicht liebe. nicht einfach nur. weshalb ich vieleicht. . liebe. mit einem l schreibe. nein. . vieleicht. . . liebe. . . fragen sie sich auch. . . woher ich die chuzpe nehme. . so. . liebe mit uns. . zu sprechen

ich nehme sie einzig. . . liebe. . aus dem leben. . sie koennen sich vorstellen. . liebe. . es sind nicht. . viele leute. liebe. bis niemand. welche. . welcher sich. . auf. in unsere wirklichkeit einlaesst. wir koennen das alle. . liebe. wenn wir das. . wissen. . . das gefuehl. . fuer sie bekommen. . von natur. . . liebe. besteht da erst. . . kein problem. gruss

in syrien. . ist krieg. im nahen osten. in afrika. laufen die dinge teils. . gegenlaeufig. wozu. . weshalb. dass wir. . unseren. . grossen krieg. . gegen das leben fuehren. sie wissen. . liebe. dass ich das meine. dass . . alle. . unsere leute. . in verantwortlicher position. . ist niemand. wir sind. . absolut. . liebe. sie wissen. . was solls

wir muessen. . das ganze leben. . im auge haben. so sehen wir. . im blick. . . in einem blick. . sozusagen. . unser. . faschistisches leben. liebe. . . sie wissen.

ich moechte uns. . liebe. . heut nicht. . das leben. schwer machen. ich ueberlege mir. . zum montag. . liebe. wie ich vertraeglich. . die dinge. so. . formulieren kann. . dass wir. . damit leben koennen

sicher liebe. . ich spreche aus. . das ist. . ich denke so. . . und natuerlich. . reiche ich uns. . die hand. . liebe. . dass wir. . in unserem tot. . nicht. . versinken. das. . liebe. . duerfen wir nicht. . koennen wir. . liebe. . doch alle. . irgend-etwas. . . liebe. . wissen sie. und sie wissen. . liebe. . ich versuche uns. die dinge. . die zusammenhange. . . im. . selbst-denk-modus. will heissen. liebe. . wir alle. . es waere schoen. . anzuzeigen. . natuerlich. . liebe. . wir muessen. . ueber unsere. . spd. sprechen. . 1914. 1918. . in den. . dreissigern. 1945. 1989. und. . so weiter. . natuerlich. wie. wo. stehen wir. . liebe. . weshalb. . natuerlich heisst das. . liebe. . moegen wir uns. . sengen und brennen. . liebe. . . nein. . wir muessen. . das ganze leben. . liebe. . im auge haben. liebe. . so

und. liebe. . . ich zeig uns wie. . liebe. . wissen sie. . zeig uns schon. liebe. . was. . wie. . . . dass fast alle. . unsere parteien. . . besitza-parteien sind. liebe . natuerlich. . nein. die leute. . in ihnen. . nein. . viele. . wissen das nicht. . . wir. . liebe. . sind absolut. . verdummt. . weshalb. . . fuer wen. . liebe

unsere linken. . . liebe. . sie ragen da leider. . nur bedingt. . raus. sicher. . wir wissen alle. . sie wollen. . . moechten. . eine menschliche gesellschaft. . . und natuerlich. . . sind unsere. . wir alle. . sind. . differenziert. . ohne ende. . bei ihnen. . liebe. wie allen anderen. . fehlt es. . . liebe. selbst bei ihnen. an den. . dingen. liebe. wie gesagt

stellen sie sich vor. . meine lieben. stellen sie sich vor. . wie seinerzeit. in der ddr. dort. liebe. . . hatte man die russen. . . wissen sie. sehen sie sich nur an. . wie man. gegen. den. . dann schon alten. faschismus kaempfte. liebe. ungeheuer. . die abf. . zum beispiel. liebe. wissen sie. . wie schwer. . . ist es. liebe. wenn wir. . . sie wissen. sie sehen. . liebe. . leicht. . ist es. . nicht. . wie liebe. . . uns. . . nicht. . beleidigen. gruss . und der neue war schon da

es is einfach das. leben. . liebe. es gibt mir. . die kraft. liebe. wissen sie. so

wir werden finden. . liebe. . ich denke so. . dass nix. . das wir tun. . liebe. . . dem. leben. . . dem leben. . nix. . liebe. . . entspricht. . . unserer zeit. . wenn nun. . liebe. . . unsere. . alten faschisten. . . nach-haus. . wollen. . sozusagen. . wir muessen uns. . liebe. . . sie wissen. . gruss. wenden wir. uns. liebe. dem leben zu. liebe. seiner kraft. in ihr. liebe. sie wissen

– taeubchen. liebe. worum geht es mir. . . mir geht es um unsere selbstermaechtigung. . (sich selbst. . ermaechtigen). mensch. . zu werden. das. . . selbsterklaerend. ich habe nicht so richtig zeit liebe. fuer so sachen. nein. wie auch. werd mich heut noch nicht. . um unsere berliner kuemmern koennen. liebe. ist auch noch dunkel. wenn ich sehe. . was wir grad in meinem land besprechen. na. . liebe. so quack. oder. . . ausser natuerlich. . . liebe. wir werden uns klar. . wer wir sind. kla liebe. . . muesste ein paar seiten zusammenfassen liebe. wissen sie. . . wir muessen arbeiten. . lernen. . uns ausschlafen. . liebe. so. . gruss

/ hallo liebe. geisterstunde hi – gruss. . ist freitag jetzt. liebe. . . wissen sie. vieleicht. liebe. . lassen wir. . unseren berlinern. noch einen tag ruhe. . gruss

/ liebe. hi. meinen sie. . . liebe. wir muessen. . opportunisten. diederiche. liebe. . alte. . faschisten sein. . neue. . nein. . liebe. ne

liebe. . sie werden sehen. . nein. . . sie werden sagen. . wie nur. moechte. . will. . . denkt. . der schwachkopf. . sich. das. . kla. . liebe. . . das. . verstehe ich. wir hatten eben noch. . die volksbuehne. . liebe. . . wenn sie sich. . erinnern. das beinhaus. . die sache. . mit dem schinkel. . . den platz. . an der philharmonie. beim schinkel. . moechte man denken. . das grausame. . beinhaus. liebe. . . es steht. sie wissen. . die sache. . am platz. der bau. . des museums . . des 20. jahrhunderts. . im kulturforum. . . liebe. . ist. . liebe. . wenn auch. . liebe. so. . . is. irgendwie. . liebe. so. . m. jetzt. . liebe. die sache. . mit dem. . neuen deutschland. wenn ich die laender brandenburg und berlin sehe. das land. . polen. kla. . es ist. . etwas groesser. nehmen wir allein. . diese sachen. . . liebe. . sie wissen. . ich moechte sehen. . . liebe. . . was. . praktisch geht. herr seehofer. . moechte. . sicherheit. er stellt dafuer. . mittel zur verfuegung. sie wissen. . steuergeld. das hat auch. . mit den eben. . genannten sachen zu tun. natuerlich. . . wenn es also. . moeglich scheint. . liebe. . . fuer zwei drei millionen. . euro. . sicherheit. . herzustellen. weltweit. . dass dann gleich noch. . eine. . zeitgemaesse bildung einzug haelt. . . ueberhaupt. . die grundlage. . fuer eine. . menschliche gesellschaft. liebe. ist das. . ein geschaeft. ist das. . ein deal. liebe. . wenn es also. . mit so geringen mitteln. . moeglich ist. . unsere welt. menschlich. . anzuregen. umzusetzen. . fast. . liebe. . . wow. . . wo. . liebe. . . ist. . das problem. liebe. . oder

die sache. . mit dem. . neuen deutschland. . bietet sich. . aus meiner sicht. . regelrecht an. dass wir die sache. . gemeinsam fassen- . (liebe. ne. . schuldigung. ist nur ein vorschlag. von mir. liebe. wissen sie. so. . hab da. liebe. sie wissen). . sie wissen. . liebe. ich haette gern. . einen leblandsender. . . liebe. . so. natuerlich. . sie wissen. in der mitte des blattes. . sehe ich. . die theorie. . . schaut man. . von hinten. . auf das teil. sieht man schon. es ist. . keine zeitung mehr. es ist jetzt. . ein buch. der buchruecken. . ist. . die theorie. von hinten gesehen. ist dann links. . das. . papierne. . blatt. die papierene seite. . solange es noch. . so ist. . rechts. . gehoert dann. . die digitale sache. . . bis. . in die. . unschaerferealtion. . und weiter. . . so. . liebe sagt. . die theorie. . ok. . liebe. . . wo. ist noch. . das problem. . die linke . spd . gruene . alles. . alle. . in einem. sie wissen. . liebe. . alle anderen auch. . liebe. weltweit. . . natuerlich. . kla

es wird schnell geschehen liebe. dass sich nicht nur. . unsere oeffentlichen. . einbringen. liebe. . . einbinden werden. liebe. . logo. und all. . . diese. . sogenannten. . konzerne. . liebe. . wow. . wie wo. . liebe. . meinen sie. . . wollen. koennen sie. . arbeiten. liebe. . logo

und. . liebe. . kla. . wenn sie meinen. . . liebe. . icke. . moechte. will. muss das allein machen. ne. . liebe. . ne. geht nich. nein. logo. liebe

ne. . is. spinne. liebe kla. icke. liebe kann nur sehen. meine lieben. dass wir etwas in unsere zeit. . passendes machen. liebe. . wissen sie. war es im osten. in der ddr. die ddr. dann. liebe.- alle. unsere. . alle leute. unserer erde

im westen. . brandenburg. die oestlichen laender. liebe. dann. . alle leute. . unserer erde. liebe. hat sich nicht. . soviel. geaendert. . . liebe. . . wissen sie. sehen wir uns das. . liebe. . . in prioritaeten an

jetzt. liebe. . 2018. denke ich. . liebe. wie gesagt. . brandenburg. berlin. das angrenzende polnische gebiet. wir sind in der eu. es sollte. liebe. muesste kein problem sein. liebe. lassen sie uns hier. probieren. liebe. . wissen sie. natuerlich. ist leicht. wir koennen das auch gleichzeitig. liebe. weltweit machen. wozu. liebe. soll. kann. . der leblandsender sein. sie wissen. . . liebe. wenn wir anheben. sag ich. und frage. drei. vier monate. liebe. sie wissen das alles. . . dann. liebe. haben wir die basis. fuer lebland. fuer alle. . leute unserer erde. liebe. . wissen sie. kein ding. der westen. wendet sich zu. . 180°. . . die graduierten laender. liebe. je nach situation. . liebe. . . sie wissen. dem osten fehlen nur. . 2%. das. liebe. . wird gehen

das. liebe. . sind die. praemissen. liebe. . dass wir. . meine lieben. in. zu. nach. . . lebland. kommen. liebe. so. . . mensch werden koennen. liebe. . gemeinsam. . bewusst

im einzelnen ist das natuerlich. sozusagen. fast absolut. . kleinteilig. kla. die theorie. liebe. ist klar die sache. muss sein. dann. liebe. . haben wir einen anhaltspunkt. nun. liebe. gehen wir. zum denkmalschutz. die theorie. liebe. sagt uns. . wie. . das in unserer zeit. liebe. . sein soll. dito. mit dem naturschutz. . . sie werden sehen. liebe. . . wissen sie. sie werden sehen. meine lieben. mit. in unserer menschlichen lebensweise. liebe so. in welcher wir. unsere. infrastruktur. . eins. . ausbilden. mitten. liebe. in unserer null. sozusagen. liebe. wow. hundert jahre schon. liebe. ist sie nicht mehr erlaubt. sie. liebe. . wir. . liebe. . haben keine ahnung. wie einfach. . alles ist. liebe. . ich weiss. meine schoenen. liebe. sie werden schreien. wissen sie. . . liebe. . so

sie haben keine ahnung. liebe. was das. . schoene. huebsche. liebe. fuer einen spass machen wird. liebe. wissen sie. liebe. so. is leicht. gruss . und. . liebe. mir faellt ein. liebe. da ist dieses haus. . am festungsgraben. wissen sie. ein cooles teil. es gibt jetzt verschiedene konzepte dafuer. liebe.wow. unsere leute. sie wissen. die teutschen. ami 3 leute. kla. sie haben. wir. liebe. haben den palast. liebe. den palast. des volkes abgerissen. das. liebe. muss. liebe. es muss sein. sie wissen. der klassenkampf. liebe. sie wissen. was stand da. . anfang der fuenfzieger. . im. . bundesministerium . . fuer gesamtdeutsche fragen. es wurde dann. das – bundesministerium fuer innerdeutsche beziehungen – wenn der. . osten kommt. . im beitritt. . . bleiben dort nur. . ruinen. . . liebe so

is schon halb. . abgerissen. der osten. . liebe. wissen sie. was. . . liebe. . machen wir. . wie. . liebe. . weshalb. . nun. liebe. ist er weg. . der palast. . das. musste sein. . . sagt. . die reaktion. und jene. . von uns. . . liebe. sie wissen

jetzt. . . liebe. steht. . das beinhaus da. liebe. . . groesser noch. sie wissen. . liebe. unsere. . reaktion. . liebe so

es bietet sich an. . liebe. . das beinhaus. . . haette es. . werden muessen. liebe. . sie wissen. dieses haus. . am festungsgraben. liebe. . . wissen sie. . so. es gibt da jetzt. . . liebe. verschiedene konzepte. erst ein. . un-haus. in berlin. . fuer die un. es gibt einen verein. . welcher sich kuemmert. . . ein haus in berlin. . fuer die un. jetzt. . hat auch das. . gorki-theater. . etwas vorgestellt. es gibt weitere vorschlaege. ich glaube. liebe. . das passt. . zusammen. die thatersache. . waere etwas eng. es gibt. . einen kultur-plan. ich denke alles zusammen. . ist gut. . sehen sie hier bitte. . noch einen vorschlag . aus einer konferenz . vom 24.08.2018. . zur zukunft – des humbold forums – das globale gespraech. dieser vorschlag. . liegt faktisch deckungsgleich mit konkreten bestrebungen von leuten. . als es um den palast ging. hier wurde schon seinerzeit. . diese idee entwickelt. hier der vorschlag – / – daher hier. . ein vorschlag. was das alleinstellungsmerkmal des humboldt forums. . sein sollte- ueber wirtschaft wird im weltwirtschaftsforum in davos diskutiert. über sicherheit in muenchen bei der weltsicherheitskonferenz. das humboldt forum waere der ideale ort. um ein zentrum fuer den frieden in der welt zu schaffen – nicht nur fuer die experten. die sich auf derartigen konferenzen treffen. sondern auch fuer die buergerinnen und buerger sowie alle gaeste der stadt \ gruss . passt doch alles. liebe. oda

vieleicht liebe. . schaffen wir es morgen. . ein bisschen. . in eine moegliche verbindung – brandenburg – berlin – polen . zu sehen.

wenn wir das. . . liebe. soweit. . durch haben. lassen sie uns. . meine lieben. den wichtigen dingen zuwenden. l zu l‘. leben zu mehr leben. biologisch. . technisch. . sozial. . liebe. gleich. . geboren zu sein. leben wahren und lehren. liebe. . logo. gruss. gibt es gegensaetze. liebe. . . zum beispiel. . zwischen. mal sehen. liebe. sehen wir mal . gruss . vieleicht. . liebe. gelingt es uns. dass wir uns. liebe. . auf das wichtige. . konzentrieren koennen

– liebe. . hallo ich bin heut morgen. . seit laengerem wieder etwas nach aussen gegangen. sie sehen dem kram sicher an. . liebe. dass wenn ich das tue. . klare klarheit. . sozusagen. . schuldigung. . notwendig ist. . dass wenn ich von der aufloesung der parteienlandschaft. . im osten. spreche. . bzw. . sprach. . sich diese frage natuerlich. . gleichfalls. . fuer den westen stellt. im osten. . wie im westen. stelle ich solche dinge nicht komisch. nein. natuerlich nicht. wenn. . liebe. offen. . . und selbst das ist nicht das problem. nein. bevor ich so etwas sage. . gehen sie bitte. . . davon aus. habe ich mir ueberlegt. . wie das sein kann. was denn. . besser waere. natuerlich. es ist eine frage. . zweiten ranges. die frage ersten ranges. ist. . eine andere. sie finden sie. . in dem angefuehrten stiftungskonzept. sie ergibt sich. . stellt sich. . sozusagen im lauf. . so. weiter. . liebe. es ist so einfach. . wissen sie. im moment. . ueberlege ich grad. . wie praktisch. wie gesagt. ich moechte gern. . an alter. . nicht abgebrochener arbeit anschliessen. in meinem land. . . in unseren laendern. gibt es fuer die art in welcher ich das tun moechte. . noch kein beispiel. sie muss umfassend sein. . . vorbeugend. im vorlauf. . sozusagen. aktuell. aus der vergangenheit. . schoepfend. wahren und mehren. . liebe. . sie wissen. so. . etwa. . gruss. geht nicht anders. . liebe. ist. . alternativlos. schuldigung. mein ich nicht so. . wenn wir nicht. . . liebe. . wissen sie. was. . . liebe. . meinen sie. . gruss. .

– liebe guten morgen. ne. . liebe. . is mittag. . . ich muss in aktuell wieder einkuerzen. pack ich grad nicht. ich muss mal sehen. . wie ich einbringen kann. . dass wir alle. und wie. . . anfassen koennen. unbesehen. unserer situation. ich versuche. na es waeren dann wir. praktischer. . ins laufen zu kommen. . gruss

/ liebe hallo . ich kann mich nicht genug. . dafuer bedanken. dass sie die nerven haben. . sich mit dem kram. zu befassen. ich moechte jetzt wieder sehen. was geht. ich weiss es nicht. . sie muessen sich die haare raufen. so kram. . zu sehen. natuerlich. im kern. . ist er pipileicht. natuerlich. und eigentlich. . glasklar. wenn ich wie hier unter sage. . 100 jahre. . haben meine leute. . nix mitbekommen. kann man das sagen. unser leben ist so. . soll. . muss ich das. . verurteilen. ich denke nein. . es macht auch keinen sinn. es kann nur verstehen wissen. nur so sachen. . koennen es sein. ohne sie. . haben wir. . keine chance. wir haben keine chance. so dumm. so unwissend. . sind wir. . nein

wenn sie. . in die klarheit kommen moechten. liebe. . ich mag sie uns letztlich. . ohne ein gespraech. nicht sagen. . das. . liebe. . waere unklar. sie duerfen sich. . unter der. . . in der klarheit. . nix politisches vorstellen. nein. viel mehr. . noch. . nicht. wir alle. . sind vom leben gerufen. ganz unbesehen. . unserer. . jeweiligen situation. in dieser form. . in welcher. in welche. . wir alle. . gerufen sind. . alle. . bleiben sollen. nicht wie es. . in der. . sogenannten alternative. . dem werden. . des bes

wir haben. . keinerlei zeit. . . weiter. unsere wahnvorstellungen zu leben. wie bekommen wir das hin. liebe. . wir haben keine chance. leider. . ahnen wir nichts. . von der kraft. die uns. . inne-wohnt. meine. . stehen. . . auf der strasse. . wie. . ich weiss nicht. einige. es gibt kein angebot. . in meinem land. im westen. . weshalb. . ist das so. wir sind. . alle. gerufen. . alle. . aufgerufen. . eine loesung. . finden sie hier. nichts ist leichter. . gruss

– liebe hallo – guten morgen – wenn ich – eine kleine summe ziehen moechte. laeuft das. . aufstehen. . darauf hinaus. . wenn wir sehen. liebe. . wo. wie wir stehen. . liebe. entschuldigung bitte. . muss. . muesste ich uns. . fuehren. . von haus aus. . taeubchen. sie wissen. . es ist eigentlich. . . liebe. . . sie wissen. was. . solls. . liebe. . wissen sie. . . was solls. . ich kann es. . anbieten. . wenn wir das. . gestrige aufstehen. . etwas. . genauer ansehen. . liebe. . sehen wir. . in meinem land. . ist. . trotz. . der existenz. . der ddr. . . 100 jahre und mehr. nix. . verarbeitet. . liebe. das. . liebe. . . ist. . nix . ist. . zuwenig. . was solls. . . liebe. . . wir muessen. . arbeiten. . gruss

– taeubchen. hallo. . mitternacht. . liebe. ist durch. wenn ich uns. . liebe. die macht. fuer das leben nehmen muss. liebe. dann ist das so. wir muessen einfach nur arbeiten. sie wissen. drei vier monate. liebe. wie-lange. . wollen. . liebe. muessen wir. . brauchen. das. leben. liebe. ist nicht immer eine. . liebe. . sie wissen

lassen sie uns anfassen. liebe. uns alle. sind wir froh. liebe. . dass wir. so-viele sind. wenn wir im westen. jetzt. . liebe. unser faschistisches sein. . aufgeben. liebe. ein anfang. . gruss

– mitternacht. . liebe – taeubchen. . liebe . heut hat sich. . die sogenannte bewegung. . –aufstehen– . vorgestellt. sie stellt sich. . mit eingans. . 100000 leuten. auf. das in vier wochen. . nach ansage

pauschal ist sie ausdruck. . . sie sagt. . sie steht. . fuer das zusammenbringen. . von spd gruenen die linke. unmittelbar. . meine ich. . aus einer traditionellen spd. . intuition . angeregt. wenn auch. . in der linken. . zu verorten. versucht sie. . auf defizite. . der parteien. . im sozialen bereich. . zu orientieren. druck. . auf die parteien auszuueben. dass sie sich. . gemeinsam. . dem thema zuwenden. . um in regierungsverantworung zu kommen. die jahre. . als das moeglich war. sind durch. .

dies ist vieleicht. . ich glaube. . das ist eine gute stelle. . zu sagen.. wir sehen hier. . die weitgehende abwesenheit. . der wahrnehmung. . unserer wirklichkeit

drei kategorien. . liebe. . sind es mehr. . sind es. . weniger. . ich muesste da jetzt ueberlegen. . kategorien. . faktisch. . kategorien. . will heissen. . . entwicklungsstufen. . von uns. welche faktisch. . nicht bekannt sind. . . verdraengen wir sie. . . wollen. . koennen wir sie nicht. . sehen. nicht. . wissen. unsere besitza. kennen sie. . liebe

ich denke. . liebe. in dieser art. . . sollten. . . koennen wir das sehen. wir muessen. . unsere probleme loesen. liebe so. . gruss

/ taeubchen. . liebe. . donald. . lieber. . ich warte jetzt. . liebe. . . etliche. . jahrzehnte. . darauf. . liebe. . mit uns. . zu sprechen. . liebe. . wie die dinge liegen. . . mit uns. . allen. . . donald. . lieber. . taeubchen. . liebe. . wisst ihr. . . ich vermag es. . liebe. . uns. . den weg. . in das leben. . zu zeigen. liebe. . uns. . allen. . . liebe. . wisst ihr. . uns. . allen

taeubchen. liebe. . was. . meint ihr. mach ich. . spass. . . liebe. . oder . . liebe. . sind wir. . liebe. . tatsaechlich. . . so dumm. . liebe. . . bitte. . raten

sie wissen schon. . liebe. der mensch. . mit dem. . . buerga. . liebe. geht es. . wieder los. . . er ist. . . biologisch. . als technisch. . er ist. . sozial. . . gleich. . geboren. liebe. . . weltweit. alle

lange schon. . liebe. . koennen wir. . . so leben. . . wisst ihr. . liebe. lange schon. . liebe. . lange. . hundert jahre schon. . liebe. . hundert jahre

kein problem. . liebe. ich vermag uns das. . zu vermitteln. . . liebe. jetzt. . liebe. . sofort. . kein ding. wissen sie. . liebe. . die. jahrzehnte. . sind. . vergangen. . . liebe. . wissen sie. . wir. . liebe. . werden. . . duemmer. . . und. . duemmer. . liebe. . duemmer. . und. . . duemmer. . unfaehiger. . und. . . unfaehiger. . . liebe. . wissen sie. . . so

koennen sie sich. . aufraffen. . liebe. . zu sprechen. . sprechen. . liebe. . . nicht. . . plappern. . gruss. . in stiller. hoffnung. liebe. ich bin. . gespannt

– donald. hallo lass uns. . klartext. ne. donald. . . schuldigung bitte. klartext. ich hatte schon noch. . von zuletzt. . donald. . die machtuebernahme. weisst du. . weitergeschrieben. ein zwei seiten so. . weisst du. . lass ich noch weg. weisst du. so. lass uns. . . uns alle. . donald. in die schlacht ziehen. als. . toeta. . donald. . . faschist. du weisst. . donald. . . mit gefangen. . . donald. . . mit gehangen. . donald. so. . weisst du. . du weisst. . donald. natuerlich. wir. . der westen. donald. die toeta. unsere totsphaere. wir donald. . raubten. rauben. . der erde. dem leben. . . donald. milliarden jahre. weisst du. . donald. lass uns. . in die schlacht ziehen. donald. . unsere. deine. meine donald. sie wir sind. absolut. unfaehig. donald alle. . . wenn ich uns frage. . . donald weisst du. . donald. . . was. . liebe. . ist das. . eingemachte. donald. . dumme. dumme. dumme. . leere. . augen. donald. . . ist nix drin. . donald. sind tot.. donald. tote augen. . . donald. unsere. . sehen uns an

lass uns. . unsere. . . donald. . lass sie uns. . lass uns. . . uns. . lehren. donald. so. . das leben. . dass. . unsere augen . sehen. . donald. . unsere. . ohren . hoeren . koennen. . . donald. . weisst du. . so. . weisst du. . donald. . so

du bist ganz ratlos donald. mit deinen leuten. sie sind. . lieber donald. . wie meine. . . donald. alle sind. . ganz. ganz. ganz. ratlos. donald. ich sagte es schon. donald. auch. . unsere chinesischen leute. donald. . wissen. koennen nicht. . alles wissen

lass uns. . rat holen. donald. rat geben. du weisst. . donald. ich weiss wie. stell dir vor. . donald. solche summen. . lieber donald. wenn sie nicht. richtig. investiert werden. . . donald. . weisst du. welch ein. . unglueck. wir koennen dann auch gleich. . donald. das mit unserem. . militaer und so. lassen. donald. bildung. denkmal. . naturschutz. . meinst du nicht. . . donald. . . lieber. wir haben zu tun. natuerlich. . donald. haben wir das. lieber donald. wir haben zu tun. weisst du. lass uns. . . lieber donald. in die schlacht ziehen. weisst du. . so. . . uns alle. . donald. ums leben. . lieber donald. . . so. . gruss

(donald. hallo. weisst du donald. . in die schlacht ziehen. donald. nein. . donald. haette ich nicht gesagt. donald so. . sie ist wohl. . verloren. . donald. – weisst du. . lieber donald. wenn man. . so-etwas sagt. . weisst du. . so)

– hallo donald. lass uns jetzt. bitte klartext sprechen. wir koennen verstehen. was geht. . . unsere donald. verstehen nichts. gar nichts donald. wenn wir. . einen qualitativen massstab ansetzen. unsere freunde donald. die chinesischen. . sind grad in afrika. du weisst vieleicht donald. . viele afrikaner sagen. unsere. . chinesischen freunde haben in afrika. . in 15 jahren. . mehr geleistet. . als wir in jahrhunderten. inclusive . jetzt. . sozusagen. . donald. so. . weisst du. bedenken wir das bitte. . donald. was wir bringen. lieber donald. ist der tot

du weisst das. das. . . liebe. donald. ist unser geschaeft. lieber donald. . . du drueckst das. . mit dem deal aus donald. . logo

unsere chinesischen freunde. donald. koennen auch nicht alles wissen weisst du. ich schlage vor. . donald. dass wir uns jetzt alle hinsetzen. weisst du. . . wir alle. und besprechen. . was not tut. weisst du. . ueberall. ich sag schon. . wie. du weisst. wir koennen leute fragen. donald. glaub mir. es tut not. gruss. . donald. ich muss uns. . jegliche kompetenz. . absprechen. entschuldige bitte. . tut mir leid

– donald. . ich hoffe. du kannst verstehen. . dass. . du weisst. . wenn jetzt. lieber donald. unsere chinesischen freunde. in afrika. . weiter stark auftreten. ich freue mich darueber. donald. liebe. . chinesischen freunde. ihr. liebe. koennt wohl. darauf bestehen. dass wir. dummen im westen. mal einen schritt machen. lasst uns zusammen setzen und sprechen. liebe. wie wir alles. machen koennen. . gruss

– donald. . . hallo . gruss . zwei fragen. . donald lieber. . vertraust du mir. liebe. . donald. . irgendwie. wo. wann. donald. . muessen wir uns. . . weshalb.. entscheiden. weisst du

ganz laut. . . nach aussen. . donald. wollen wir nicht. . sprechen. . donald. oda. . weisst du das. mit dem. . teutschen. du weisst. . ich hab. meinen titel. . . sozusagen. . . oder die tatsache. . donald. der letzte zu sein. . . abgegeben. der letzte teutsche. . weisst du. so. . macht ja keinen sinn. . donald. wenn. . keina. mehr ist. wissen sie. . liebe. . so. is ja. . keina mehr. donald. . unsere ausgewanderten. . . donald. sie haben uns. . uebernommen. nochmal. . donald. mit. . zeit-ruecksetzung. ne. . muss man. . genauer sagen. weisst du. sie haben uns. . . mit unserer falschen zeit. . uebernommen. . donald

donald. . . wollen wir. . lieber donald. nicht. . jedem sagen. weisst du. wir. . lieber donald. haben. . die. janze. welt. . vadummt. lieber donald. . unsere. . engelaenda. donald. sie wissen es. . noch nicht. sind ja inzwischen. . du weisst. . donald. mit unseren. . franzosen. . . donald. . duemma. donald. als. . unse. ossis. weisst du. . donald. so

lassen wir das. . donald. sehen wir. . nach vorn. weisst du. . lieber donald. so. . . lass uns machen. weisst du. du musst dich nicht. . wundern. nein. wir haben uns. . . lieber donald. . generation. . um. generation. . gegenseitig. . verdummt. donald. . lass uns bitte. . einen strich. . ziehen. weisst du. . donald. . wir sind dran. wir muessen jetzt. glaube ich. . vorangehen. sind wir. . lieber donald. den leuten im osten. . den. . graduierten laendern. . lieber donald. schuldig. . . gruss

 – guten morgen liebe. . sie sehen. ich zoegere noch ein bisschen. . donald. was soll. kann ich sagen. in unseren faschistischen laendern. . lieber donald. . gibt es. . keinerlei vorstellungen. . zu leben. es ist der tot. lieber donald. . welcher uns. . eigen ist. das. . donald. ist unser leben. weisst du. . ich hab grad zu tun. lieber donald. . das ist. lieber donald. was. das wir tun muessen. ist fuer mich. . donald. ein pips . gruss. lass uns tun donald. uns. . alle

 – taeubchen. . . hallo. . taeubchen. . liebe. . . hallo. . mitternacht. . nehmen wir uns nur. . meine leute. . als beispiel. . . taeubchen. nein. ich moechte uns nicht. . besudeln. . (dieses wort. . liebe. . wurde gern . ob seiner primitivitaet. seines perversen etwas. . in unserem alten faschismus verwendet). nein. . liebe. nein. . das liegt mir. . fern. wissen sie. . liebe. . wir sind. . wie wir. . sind. liebe. . ein grauen. . . liebe. . so. . tut mir leid. muss ich. . ueberlegen. . liebe. wer. nich. . . oda. . . gruss. . liebe. . uns. . . kenne ich vieleicht. . am besten. wissen sie. . wow

ich hoffe. . liebe. sie. . wir. liebe. . . verzeihen mir. . die muender gross. und schreien. . . viele. . liebe. es werden. . mehr. in generationen nun. . einfaeltig und unfaehig. . . liebe. . ein grauen. . einbildung. . sagen wir. . ist auch. . eine bildung. apropos. . . da. . . liebe. . ist der ansatz. sie wissen. . liebe. . dass wir. . die groessten umweltverschmutzer. . die groessten. . arbeitslosmacher. . liebe. weltweit sind. von meinen. . liebe. . von uns. . koennen wir. . lernen. liebe. . . keinerlei plan. kein. . wissen. . kein. verstaendnis. . einfach rein. . und. dumm. . . duemmer. . . liebe. . am. duemmsten. am besten. . weltweit. wie unser. . ami. . unser. . besitza sagt. . . liebe. . . so. . wow. liebe. . wie. . daemlich. das. liebe. . das gut ist. . . besprechen wir. liebe. . ein anderes mal. liebe. . so. wissen sie. . is leicht

ein. . . negatives. . das. . negative beispiel. vieleicht. . liebe. . wer. was. . zwingt uns. . liebe. . so. . grunddaemlich zu sein

wir koennen das. . eroertern. liebe. . kein problem. es ist. . klueger glaube ich. . . meine lieben. wir wenden uns. . den dingen zu. die zu machen sind. ahnen sie nur. . liebe. . welche schmerzen. . welche. . schmerzen. . meine seele hat. liebe. . das. . uns. . ertragen. liebe. so. so. so. . daemlich. . wissen sie. . liebe. . wow. es ist. . vieleicht besser. liebe. . sie ahnen es. nicht. . so richtrig. liebe. wissen sie. so

wenn ich uns dann. . fuehren muss. . liebe. sei es. . drum. hilft dann nichts. . . sie wissen. . . hin und wieder. . liebe. . mache ich so. . eine kleine auflistung. so eher. . fuer mich. . liebe. wenn ich sie. . in angriff nehmen moechte. . liebe. . nein. es. . sie. . tut weh. . liebe. . macht kein spass. ich hoere dann. . liebe. die stimmen. . der wesen. das. . zerfallen. . . der balken. . . boden. wasser. luft. liebe. . wir koennen sie. . hoeren. . liebe. . wissen sie. . gruss. . liebe. . ein grauen. . liebe. . ein. . grauen. . . meinen sie. . . liebe. es macht. . spass. . jahrzehnt. . liebe. . um jahrzehnt. . . tag fuer tag. . . liebe. . nein. . das macht. . keine freude. . . liebe. wissen sie. . nein

dass ich die dinge. liebe. . wenn. . konsequent. . machen muss. . wir. liebe. . sie. . konsequent. . machen. leben muessen. . natuerlich. . liebe. das versteht sich. . gern. . liebe. haette ich sie. . die jahrzehnte. . mit uns. . entwickelt. . umgesetzt. . liebe. . . zu lernen. wir haben. . was wir haben. . liebe. . was wir. . haben. . tun. leben. . koennen. . liebe. . tun wir es. . leben wir. . gruss

– taeubchen. taeubchen . schoene. wenn es. . so ist. . meine lieben. . dass ich uns fuehren muss. . entschuldigen sie bitte. ich denke. . . aus dem leblandsender heraus. . . ich erklaere uns die dinge. . liebe. zug um zug. aus ihm heraus. liebe. wird es. . gehen. wir nutzen dann all. unsere bestehenden strukturen. liebe. wandeln sie. . in lebensfaehige verhaeltnisse. ich werde sie fragen liebe. wir muessen sprechen

meinen sie nicht. liebe. wir werden uns. . mit toten dingen. mit welchen wir uns. . in unserer totphaere umgeben. wie wir sie. . leben. wir befassen uns nicht. . mit ihnen. . nein. liebe. . . natuerlich nicht. wir lassen sie fallen. liebe. . . sehen sie nicht mehr an. wissen sie. . . liebe. es ist alles. so. leicht. liebe. so. . pipi. . gruss

– taeubchen. . liebe. . . meine lieben. . vieleicht. liebe. . ueberlege ich noch einen tag. . mit uns zu sprechen. ich sehe leider. . keine andere moeglichkeit mehr. liebe. als uns. . zu fuehren. was. . liebe. kann ich tun. immer. . . liebe. gibt es auch. . einen lichtblick. unter uns. so hoerte ich heut . . dass jemand. . rebellisches. ueber. . gedanken sprechen. . ganz richtig. sagt er. . sie sind. . sind. . real. . . so. . oder so. . egal. . real. der grund. . . liebe. weshalb ich uns. . jahrzehnte. mit den dingen. . liebe. . . welche. so weh tun. verschone. es sind. . so viele gruende. . wissen sie. liebe. . das. . zu aendern. . selbstausbeutung. das. . liebe. sie. . ist es nicht. kann es nicht sein. liebe. oder

was. liebe. . kann ich tun. meine lieben. muss ich halt. liebe. tut mir leid. . entschuldigung bitte. liebe. . gruss

 – liebe. hallo . ich mache uns grad. . einen einsatz. liebe. . . dass wir. vieleicht. liebe. ein wenig. . nach draussen gehen koennen. . liebe. wissen sie. . so. . hab das. . liebe. lange nicht gemacht. . liebe. . lassen sie uns das. . liebe. . gemeinsam tun. liebe. . wissen sie. . liebe so. mensch werden. . sehe es. . noch-mal. . durch. . gruss

– liebe. . . gestern. . war der erste september im land. ist grad noch dunkel. . liebe. . . wenn wir nicht nur. . belangloses zeug. besprechen moechten. wie es. . die regel. . in meinem land ist. liebe. wissen sie. . . in der regel. das muss. . liebe. nein es muss nicht. . so sein. es ist so. . in meinem land. . der erste september. . der tag. . an welchem wir. . den weltfriedenstag begehen. ein solcher tag. . liebe. widerspricht ganz. . er widerspricht absolut. . unserem. . system. wenn sie wissen liebe. wir sind. . der tot

weil man. . in meinem land. . so luegt. liebe. . so unfaehig ist. . liebe. . luegen wir nicht. liebe. sind wir nicht. . unfaehig. liebe. wissen. . verstehen wi rnicht. liebe. sind wir. so. . dumm. . das geht doch nicht. liebe. . oda. . . was. . wie. ist das. . liebe. . . kann es. koennen wir sein. liebe. . sind wir. . wissen sie. . . erstaunt man sich. . man erstaunt sich. . ueber. . chemnitz. ja. . man erstaunt sich. . . zum beispiel. wissen sie. . so. . . eine zeitlang. . hiess die stadt. . karl marx stadt. . hier. so sagt man. . waeren soviel. . alte. . faschisten. . eine direkte verlinkung in wikipedia. liebe. findet sich nicht dazu. ist. klassenkampf. liebe. wissen sie. . so. eingetragen ist der. sogenannte. bezirk. . karl marx stadt

schauen wir uns das. . genauer an. liebe. . wir. . die bewohner. . der totphaere. die toeta. . . wir wundern. . . ueber alte faschisten. nicht nur wir. . das. liebe. . . ist etwas. . seltsam. sind wir doch. . die neuen faschisten. die einen. . die anderen. . sind. . toeta. wir sind. . toeta. . es sind etwas verschiedene weisen . . des herangehens. an das toeten. natuerlich. . hundert jahre. . liebe. entwickelten wir uns. . entwickeln wir uns. . liebe. . . so. . entwickeln uns. . im toeten. wie. . kommt es. . liebe. dass wir. dass sich leute. . ueber uns. wunderen. hundert jahre. . . toeten. liebe. sie sind kein pups. was. . weshalb. . wundern wir. sprechen anders. . sprechen von uns. . . sprechen. . denken sogar. liebe. . wow. . sprechen. . denken ueber uns. liebe. . das gegenteil. . . dessen. das ist. der. . wer. . wir sind. . liebe. ist es. . bequem. . nein. das ist wohl. etwas. . nicht so gut. . gefragt. . liebe. . luegen wir. . . werden wir. . belogen. . nein. liebe. . . wie. koennen. milliarden leute. belogen werden. in der zeit. . als wir. . in meinem land. . alte faschisten waren. liebe. sprachen wir offen. . . von den scherben. den kommunisten. den juden. den roma. dem. . unwerten leben. liebe. . den slaven. . . alle. alle. . unsere erde. . ihre leute. . wollten wir. . ausloeschen. liebe. . so

weshalb. meine lieben. sprechen wir jetzt. . . in dieser art. wundern uns. . donald. deine leute sagen. . die dinge offener. sie sagen. . in europa. . soll krieg sein. sie sagen. . sie muessen. . die erde beherrschen. donald. . du sprichst. . von. terrorvoelkern

donald. . du weisst. . donald. wir. . . sind die. terroristen. donald. die staatsterroristen. donald. das weisst du. sprichst du. . . lieber donald. . wegen unserer besitza so. donald. jenen. ihnen. . uns. . . donald. mit. wegen. . ihnen. . es sind. . unsere. lieber donald. ist alles. . egal. weisst du. fressen saufen scheissen donald. toeten. das. liebe. . donald. . sind wir. . . wir. . lieber donald. sind. . fuer milliarden leute. . unserer erde interessant. wiesst du. sie moechten auch. diese sachen machen. weisst du. . donald. wirkgradfolge. . . in unschuld. weisst du

was ist es. . donald. das uns alte und neue faschisten unterscheidet. weisst du. donald. . die uns unterscheiden. donald. . weisst du das. man sagt von dir. . . du. . stehst. . fuer die alten. . den alten faschismus. donald

weisst du das. donald

wissen. . verstehen unsere leute. lieber donald. . . irgend-etwas. nein donald. . verstehen. nein. donald. . wir. . lieber donald. liebe. wir. . verstehen nicht. nein. . weshalb. . gruss. donald. ich hab uns die sachen. . schon erklaert. . weisst du. lass sie uns. . . lieber donald. . . im ganzen machen. das donald. du weisst. . . mit dem gegenteil. von unserem leben. . . die sache. . gemeinsam. . . bewusst. . . mensch werden. die . .

wenn ich hier. . . wenn ich uns hier. . . lieber donald. schon wieder. . unsere eigenschaften aufliste. lieber donald. . liebe. ne. schaut mal. wir. . liebe. muessen sprechen. wisst ihr. . liebe. wissen wir. . . liebe. so. . gruss

liebe. . wenn wir dann. liebe. oder tue ich das. meine lieben. . weiss nich. . wenn ich. . vom reich gottes. liebe. dem. kommunimus spreche. wie. liebe. meine ich das. liebe. . zumindest. liebe. sie ahnen es. . dieses reich gottes. liebe. . es ist. . gross

hallo.. liebe. icke. . liebe. . bin. jeruehrt. liebe. . wissen sie. meine lieben. . dass sie sich. liebe. den schwachsinn. hier ansehen. liebe. so. wissen sie. liebe. gruss. machen wir was draus. liebe. jetzt. gruss. na-ja. liebe. . eigentlich. . muesste ich sagen. liebe. ich bin. . begeistert. liebe. . wissen sie. wirklich. machen wir was draus. den. . leblandsender. liebe. . das alles. . liebe. unsere . gemeinsame bewusste menschwerdung. liebe so gruss

hallo donald. mein lieber. du siehst. donald. ich hab wieder einen strich gezogen. donald. weisst du. es muss mal was werden. . . donald. . so. . ziehen wir. . einen strich. es ist aussichtslos. donald. weisst du. . absolut. . aussichtslos. unsere sind. . donald. sie haben. donald. . wir haben. . absolute schwachkoepfe. weisst du. donald. haben wir beide. . das gemacht. donald. weisst du. ich weiss nicht. nein. . weiss nich . gruss

lass uns. . sprechen donald. . weisst du. das muss sein. is alles leicht weisst du. pipi – ist grad. mitternacht. donald. is dunkel. mal sehen

/ donald. . hi. . liebe. donald. . . hab grad. . bisschen zeit. . . weisst du. war. . zu langsam. . weisst du. fragen wir uns donald. liebe. . . das. . mit der. . arbeiterklasse. donald. . weisst du. . gruss . hallo . gruss. . . du weisst. . heut. . ist der. . erste september. das mit dem krieg. . und so. . du weisst. . vieleicht. lieber donald. weisst du auch. . dass das versagen. . der arbeiterklasse. der grund. . . fuer die sache ist. . . dass du viel wert. . darauf legst. . donald. . dass dich. . die arbeiterlasse waehlt. . donald. . du weisst. . . sie ist nicht mehr. . donald. . wir sind. . pack . . du weisst. . die arbeiterklasse. . und der westen. . donald. du weisst. . . sie ist. . nicht mehr. wir donald. . wir haben. . das leben. . verraten. donald. . wow. . donald. . weisst du. . . so. . donald. . so

dann weisst du. . donald. . das ist natuerlich. . gut. . hilft uns nicht. . donald. . zu meinen. . dass. es. . . es. . dann nicht. . sein. zu sein. . zu meinen. . donald. nein. . is nich. . nein. . donald. . is nix. . nein. . sind dann nur so. . vorstellungen. . weisst du. . falsche. bringt nix. . donald. wir muessen schon sehen. . donald. . wir muessen sehen. . donald. . deine. . meine schwachkoepfe. . . donald. das wird. . donald. . das kann. . nix. . . mit uns werden. . . donald. . . weisst du. . nein

ist schon gut. . donald. . das. . mit der arbeiterklasse. . weisst du. kla. . ist schon gut

du weisst. . . sie ist nicht mehr. . donald. . wir sind. . pack . . du weisst. . die arbeiterklasse. . und der westen. . donald. . . du weisst. . sie ist nicht mehr. . . wir donald. . wir haben. . . das leben. . verraten. . donald. . wow. . donald. . weisst du. . . so. . donald. . so

dann. . . weisst du. . donald. . das ist natuerlich. . gut. . donald. das. . mit der arbeiterklasse. . . donald. schon gut. . donald. . sehen wir mal. . . weisst du. . donald. . so. . gruss . wir muessen schon sehen. . . donald. . wir muessen. . sehen. . . donald. . deine. . meine schwachkoepfe. . donald. . . das wird. . . donald. . das kann. . nix. . mit uns werden. . . donald. . . weisst du. . nein

sieh nur donald. . das. . mit unserer landwirtschaft. . . weisst du. . . mit unserer. . industrie. . donald. . weisst du. . wow

 – hallo . liebe. . gruss. bin doch mehr. . liebe. . als. . einfach. . dumm. . wissen sie. . . liebe. . wow. . liebe. und. . langsam. . bua. bin ick. . heut. . . wieder. . wow. . . bin wohl. . . bisschen. . liebe. so. . alle. . liebe. . . wissen sie. . so. . is nich. . schoen. liebe. . ich muss mich. . liebe. . wissen sie. . ein bisschen. . auf sie. . verlassen. . . liebe. wissen sie. . sie. . . liebe. sind. . besser. und donald. . lieber. . weisst du. unsere alternativen. . weisst du. . sind ganz. . gegensaetzlich. tot. . oder leben. donald. is. . zu einfach. was. . lieber donald. wow. . was. . lieber donald. . . denkst du. . . wow. . donald. . . du hast so. . grosse. . verantwortung. . donald. . . weisst du. wow. . . weisst. . . donald. . . das bes. . is gleich. . donald. . . du weisst . . lass es uns. . . lass uns. . . donald. . uns. . . anfassen. das leben. . . donald. . . wollen wir das. . donald. . das. . donald. . oda. . jruss

– donald. . hi. . wiesst du. . . donald. bin auch. . ein grosser schwachkopf. weisst du. ziemlich. . so. . donald. weisst du. frag mich ja auch. . donald. weisst du. . weiss nich donald. so. frag mich einfach. donald. ruf mich an. weisst du. . lieber. . . kein problem. bei uns. . . donald. is heut. . demo. . liebe. . taeubchen. . wisst ihr. . weisst du. donald. so. kla. . . donald. frag mich einfach. . donald. ruf mich an. is kein. . ding. . weisst du. . . donald. . so . gruss . taeubchen. liebe. . fragt einfach. liebe. . so . gruss

– donald . hallo . gruss. . donald. du weisst. ich entschuldige mich oft. . . donald. . und immer wieder. . dafuer. . dass wir. . . absolut. unfaehig sind. . weisst du. . . wir muessen. . sprechen. weisst du. donald. sprechen. lernen

zur geisterstunde. gestern heut so. . donald. hab ich mir so. ueberlegt. donald. machen wir alles. in eins. einfach. weisst du. donald. is leicht. is pipi. du weisst donald. lass uns. . sprechen gruss. das. . mit dem absoluten. donald. . das. . muessen wir uns. ueberlegen. weisst du. . . machen wir uns nicht ganz. . laecherlich. . weisst du. wir muessen sprechen

in meinem land. . donald. . sind. . alte und neue faschisten. donald. . wie sieht es. . bei dir. bei uns aus. . donald. weisst du

hallo donald . gruss . ich denke. donald. wir sollten. . muessen sprechen. donald. wir. alle. was meine. . deine. unsere leute. . donald. ich denke. . du weisst das. . . weisst du. wir. . donald. . bringen es nicht. wir. . bringen es nicht. . weisst du. . donald. lass uns. . sprechen. gruss . is alles. pipi. . weisst du

liebe. . hallo gruss. heut. . liebe. ist der erste september. das mit facebook. liebe. das schaff ich nicht. wissen sie. liebe. so. . vieleicht koennen sie das machen. dass wir heut. liebe. . sie wissen. zur demo gehen. liebe. so. . wissen sie. meine lieben. . gruss

/ taeubchen. . liebe. . heut. schoene. gleich. . ist der. . erste september. liebe. . auf. . facebook. . liebe. wie man sagt. hab ich noch nix. . . gemacht. . liebe. . wissen sie. . mal sehen. is mir. . nicht so recht. liebe. kann es nicht. . und so. . sollte ich. liebe. . wissen sie. . liebe. . vieleicht. . schoene. . koennen sie. . das machen. liebe. . wissen sie. . so. . ich habe nachgedacht. . . liebe. . wissen sie. . . so. . ist ja alles. . quatsch. . wissen sie. . machen wir halt alles. . in eins. . . liebe. . wissen sie. . in eins. . . kein problem. . liebe. . muessen wir. . liebe. . nicht soviel. . raetseln. liebe. . wissen sie. . so

alles. . in eins. . liebe. . dass. . ruhe ist. . . donald. weisst du. . . du musst jetzt. . . aufpassen. . weisst du. wir machen jetzt. . frieden. weisst du. . so. . gruss

– hallo liebe – gruss – liebe . morgen. vieleicht heut. ich weiss nicht. . wann sie das sehen. vieleicht. liebe. . ich nehme das dann morgen hier vorn wieder raus. verzeihen sie mir. wenn ich meine leute hoere. entschuldigen sie bitte. sie. wir. . liebe. verstehen. . nichts. lassen sie uns. . meine lieben. . am montag. . neu ansetzen. liebe. dass wir. mensch werden. liebe. . gemeinsam. . bewusst. . gruss . netzwerk friedenskooperativ. . e – network of the german peace movement – aktiv werden – informieren – service – friedensforum – spenden

grad . liebe . ueberlege ich – wie es uns gelingen kann. die komplexe menschliche gesellschaft – aba. . liebe. . nein. liebe. . nich nur. nein. is ja alles. liebe. so. . pipi-pupi-einfach. dann. liebe. im. .