macht-seite

wirkgrad.de .8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1 – 0 – 1

0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

 –  ich moechte ihre unsere meine gedanken frei machen – moechte – dass wir frei werden gemeinsam bewusst. mensch werden

 – (diese – macht-seite. . (hier macht. in. wikipedia) . versuche ich zu entwickeln. heut erst. in einigen. . ihrer grundlagen) – ich versuche uns. einen ansatz. etwas. nahe zu bringen. welcher behauptet. dass das leben. mit wenigen strichen zu meistern ist. unbesehen bzw. eingedenk. all unserer entwicklung . (lass das heut einmal. . weit. stehen).  – was. welche . was . ist die aufgabe. . dieser seite. ich mache sie. . uns. in unsere. menschwerdung zu befoerdern. natuerlich. ich kann ihnen. kann uns. liebe. schwerlich. klarmachen. wie. einfach das ist. ehe ich eine. ehe wir. eine. komplexe darstellung machen koennen. bringe ich hier. ein. argument. nach. . dem. anderen. immer eingebunden. . in den. tag. dass wir. verstehen lernen. wir. alle. gruss

ich gehe davon aus. dass wir. eine neue art. werden muessen. der . -mensch-

das in friedlicher. in liebender. in menschlicher weise. sozusagen

schlicht- . durch das. verstaendnis. die anwendung. der lebensgesetze. bald hatte sich der weg. als ein. zentrales. element. herausgestellt.

ich lasse das einmal. . in seiner nahezu – unendlichen abstraktionsmoeglichkeit stehen

vieleicht reizt es sie. die sache zu hinterfragen. im moment. koennen sie das etwas – auf www.lebland.de tun. besser dann wieder auf. www.wirkgrad.de. vieleicht hilft dieses schreiben. die sache zu befoerdern

wenn wir heut. die tatsache zu verzeichnen haben. dass wir. unsere welt. in west. in graduiert. in ost. sozusagen. . geteilt. organisiert sehen

sehen sie. wir haben kein einheitliches. kein. allgemein akzeptiertes. . entwicklungsmodell. fuer unsere art

ich deute hier. den weg. den wirkgrad. als elemente. eines, solchen. alles. alle vereinigenden ansatzes auf. in theoretischer weise. in praktischer weise. in vermittelnder weise an. ich behaupte. dass es moeglich ist. dieses allgemeine modell. sofort aufzufinden.

nun. das ist. kuehn oder dumm . koennte man. meinen. das weiss ich nicht. ich hoffe. sie finden spass. dem nachzuspueren.

so ich versuche einmal. moeglichst. vieles. kurz zu fassen. dass sie nicht meinen. ich spreche aus kurzem halt. das ist auch. . ok.. was ich versuche. ist ihnen. einen ansatz zu zeigen. welchen ich. mein leben lang. entwickelt habe . (ein beispiel. fuer unsere freiheit)

mit zwoelf jahren wohl. dann als. . jugendlicher. war er. im wesentlichen ausgeschritten. ich hatte glueck. der ansatz. scheint zu halten. ich sage ihnen das. weil er vielleicht. ein weg. in die. so-genannte mitte ist. die mitte. des lebens. auch wenn die. ueberall ist. egal. mitte. auch insofern. dass es. von ueberall her. wege. in sie. geben muss. egal. das heisst nicht. dass dieser weg. sich. fuer eigen haelt. nein. im gegenteil. ich versuche. soviel als moeglich. zusammen zu bekommen . (das bin ich dem weg wohl schuldig). wie weit ich das heut kann. ist eine. andere frage. wie weit ich noch. untersetzen kann. untersetzen kann. in. traditionellen wegen. das ist zweifellos. ein problem.

dieses wegemuster. unbesehen meiner. ist fuer mich. von zentraler bedeutung

wenn wir es richtig anfassen. koennen wir. auf diesen weg. entschuldigung. klar. ein bisschen ist das auch spass. . (doch ich denke. wir. koennen. frei werden)

wenn wir klug sind. koennen wir uns. auf der grundlage. einfachster mechanismen entwickeln. unbesehen. als eingedenk. aller komplexitaet.

ich meine also. dass wenige. grundregeln reichen sollten. das leben auf unserem planeten. menschlich zu fuehren.

ich hatte vieleicht glueck. dass ich im osten. geboren bin. da dies hier auch. an unsere digitalen leute gerichtet ist. moechte ich. diese stelle. etwas ausfuehren. so tief. wir denken koennen. sei es im planckschen sinn. wie. auch . immer.

es sind wege. welche sich auftun. so ist das internet. ein weg. bevor dieses netz. existierte. hatte ich ein konzept. fuer eine. so genannte. denkmaschine entwickelt. letztlich. stand sie sogar. leider konnte ich mich. der sache. nicht mehr widmen. diese maschine. hat aus meiner sicht. die aufgabe. unsere zellmaschinelle gestalt. in einer. bestimmten schnittstelle. auf welche ich immer wieder komme. anzufassen und unseren. notwendigen unumgaenglichen gestaltwandel. umzusetzen

ich weiss schon. dass das. auf anhieb. nicht gleich. verstaendlich ist

umso leichter. geht es. wenn wir uns. die muehe machen. in unsere. wirklichkeit einzutauchen

ich sage ihnen. dass sie. ihre. . freude haben werden. natuerlich ist es. ein abenteuer. ein ungeheuer. grosses. uns. das leben. gar. . zu verstehen

natuerlich. so ein. gestaltwandel. nach. millionen jahre. das ist schon. etwas. unsere menschwerdung

wie. . ist es moeglich. unser leben. zu erfassen. zu verstehen. zu gestalten

grob gesagt. haben wir dafuer. drei grosse. . muster

einmal. die geschichte. unserer erde. die des. universums. . – wie weit immer – wir sie. verstehen koennen

unsere wissenschaftlichen werte

unser gegenwaertiges leben

es. ist ein leichtes. die dinge. abzugleichen. wir verfuegen. ueber. genug informationen. die frage ist. wie wir. die aufleuchtenden. muster interpretieren. verstehen koennen

wahrnehmen koennen.

genug. mit dieser einfuehrung. ich moechte nur. ihre gedanken. fuer das nahe liegende oeffnen . (dass wir. frei werden)

in etwa. findet sich. so eine. auf der hand. liegende frage. wie die. nach gleichen lebensumstaenden. fuer alle. unsere. artgenossen. lebensumstaende. in. anspruchsvoller weise. nicht. . bergab

allein. eine solche frage. ihre loesung. wuerde uns. hopsen lassen. glaube ich

fragen wir. nach unseren lebensumstaenden. als solche. wie sie. als art. fuer uns. auf. in. unserem planeten, gegeben sind. wird es. ganz leicht

wenn. das so ist. was fehlt uns. menschlich zu leben

sie koennen ein solches muster. in der lebenstabelle. seite drei. der datei anfang in der seite. www.lebland.de im download sehen. in dieser seite. sehen sie den schritt. von der lebensebene. der phase. 1a3 bzw. 1a2 zu 1b vom. -entwickelten vertieften mutant- . von uns. zum -mensch- sehen. der. . -mensch- . ist hier. als eine. neue art verzeichnet. sie sehen sicher an. in der art. der darstellung. dass der sache. eine. gewisse systematik zugrunde liegt

das ist ganz praktisch. ohne. jegliche ideologie. verfasst. allerdings. mit dem bemuehen. unsere. ideologien. unsere. weltanschauungen zu beruecksichtigen. sie sind. unsere. geschichte. es ist. durchaus – meine erfahrung. dass wir. eine gewisse klarheit. logik brauchen. um uns nicht. in. abseitigen dingen zu verlieren. so gut. so unumgaenglich. das detail ist. so sehr. liegt in ihm. auch die gefahr. uns. zu verlaufen. wenn wir keinen umfassenden zusammenhang. sehen koennen. insofern. sind. unsere ideologien. faktisch unsere. weltanschauungen. durch. ich werde versuchen. uns das. zu zeigen

unser wirkgrad. hat sich. als ein zentrales merkmal. in all. diesen zusammenhaengen herausgestellt. deshalb fuehre ich ihn. faktisch. auf jeder. seite an. gruss

wenn sie ein blick. in mein. schoenes land. tun moechten. unser wirkgrad. ist. minus acht. nun. vieleicht. sollten wir etwas. leichteres machen. entsprechend. liegt. unsere intelligenz. in diesem bereich. unsere bevoelkerung. ist das. sogenannte. pack. ich weiss nicht. ob. in meinem land. ein besitza. wohnt

wir. . das pack. differenzieren uns. ein klein wenig. in ueblicher weise. sogenannt. arbeitende. als in. unsere mafien. ich weiss nicht. ob man das. so sagt. es heisst wohl. die mafias. aber. liebe. das finde ich. so traurig. unsere mafien. sind grad. gut. im gespraech. das ist ganz. ganz. aussergewoehnlich. ihre. gegenwaertigen aktivitaeten. wie die. luftvergiftung . (auto). stossen auf wenig. gegenliebe. tatsaechlich. fuehrten sie. die militaerdiktatur. des sogenannten ersten. wie. zweiten weltkrieges herbei. jetzt. unter der herrschaft. des. us-burgfriedens . verhindern sie. jahrzehnt. um jahrzehnt. unsere entwicklung . (ganz. praktisch). oder so. wie. meinen sie. sehen sie. dazu bitte. in diese seiten. wie anderen orts. gruss. lassen sie uns bitte. gemeinsam. anheben gruss

ich moechte ihre. unsere. meine gedanken. . frei machen. moechte. dass wir. frei werden. gemeinsam. bewusst. mensch werden . gruss

– alles. liebe. ist. ganz leicht. wissen sie – / – . (die- macht-seitemacht-seite – ich moechte diese seite. nicht einfach. fuer einen tiefenscann nutzen. unsere situation zu untersuchen. ich moechte auch. ueber praktische projekte. ueber strukturfragen. gleich anzeigen wie. wir. die. macht. die macht. fuer das. leben. gestalten koennen. bitte. nicht. fuer uns. schwachkoepfe. . – dies hier. liebe. kann. tatsaechlich nur. ein. kleiner. ganz. ganz. kleiner. anfang. einstieg sein) . anstaendige arbeit leisten. das. sollte es sein. ich weiss nicht. ich glaube. in allen laendern unserer erde. haben wir keine. in etwa gleichen lebensumstaende. lebensumstaende in anspruchsvoller weise. nicht. bergab. allein diese tatsache. angesichts. unserer moeglichkeiten. sollte uns. . hinterm. ofen verschwinden lassen. wenn wir. unsere lebensumstaende. als solche. als art. auf. in. unserem planeten aufrufen. wird es. ganz unverstaendlich. was. wollen wir von uns. halten. wenn wir nicht. das einfachste. wirklich. nicht. das einfachste. verstehen. wissen. beherrschen. unsere. lebensumstaende. die. verhaeltnisse. unseres planeten

unsere ansaetze. unser. leben. . ist. voellig. . laecherlich. unfassbar. wie unfaehig. wir sind. das zu verstehen. muessen wir. in unsere geschichte abtauchen. in die. verhaeltnisse. des leben. seine gesetze. alles. das nicht. stimmt. koennen wir sofort. loesen. annaehernde strukturen dafuer. besitzen wir. wie immer. in diesem blog. setze ich ihr. . unser. selbstdenken. . ein. voraus. . usw.

so. wie diese seite. sich. aufruft. in diesem kontext. spreche ich jetzt etwas. . konkreter zum thema. macht. in der hoffnung wie. gesagt die sache. . breiter ansetzen zu koennen. oder wieder. ansetzen zu koennen. wollen wir alles. ansehen. schaffen wir uns. die moeglichkeiten

mein anspruch ist schon. das ganze. das mittlere. das. kleine verstehen zu wollen. wie es halt geht. die massgabe ist. verantwortlich. . zu leben. ich schicke das voraus. wissenschaft. erfahrungsseitig. ethisch. moralisch. es sollte stimmen. stimmen. soweit es geht. ich bin ueberzeugt. dass wir uns. in der wirklichkeit. in. die wirklichkeit. einigen koennen. da ich allein stehe. kann ich sie nur bitten. vieleicht gelingt es jetzt. das digitale. . etwas auf fuss zu bringen. bitte fragen sie

fuer mich steht immer die frage. . ob man. unsere lebensprozesse verstehen und positiv. gestalten kann. in unserem fall. meine ich. ist es schon. . positiv. wenn wir. unsere. negative entwicklung. ins. . neutrale bringen. wiewohl das nicht. den wechsel der pole bedeutet. ist es doch. eine. . volle umkehrung. notwendiger weise. die umkehrung. der entwicklungsrichtung. sozusagen. . in einem psychischen bild. ist die umkehrspannung. sozusagen. das wort. brauchen wir hier noch. glaube ich. im kern. schon fast. . so gross. als wollte man. ins. . positive. das kann uns vieleicht einiges. ueber die. widerstaende sagen. welche in diesem. weg. in. diesem wendepunkt. liegen. wenn wir uns. diesen prozess. . nahbar machen wollen. was heisst. nahbar. verstehbar. gestalbar. haben wir. viel. zu tun. muessen. unser ganzes. leben hinterfragen. so. etwas. steht gerade. der autoindustrie an. der fleischindustrie an. somit. . der landwirtschaft. der. energieindustrie. der chemischen industrie. oder gibt es. ueberschneidungen. eine solche . erfasst. . unser. . ganzes leben. natuerlich

die aufgabe. welche ich mir stelle. ist nicht so klein. und ich moechte sie. . sauber loesen. die nutzung zeigt mir. dass es. interesse gibt. mit der machtfrage. komme ich in. . dimensionen. welche. . eine breitere darstellung. eigentlich. . unser aller. mitwirkung bedarf.

na. dann ist es. mit dem. eina. oda. alle. so. . eine sache. fuer mich. . ist das. eine bildungsfrage. da ich. ueberzeugt bin. dass alles. aus einem. letztlich. . einem. . faden. entwickelt werden kann. wollen wir. das tun. eben dafuer. sollte. eine. umfassende darstellung. sein koennen. ist sie. notwendig. was. meinen sie. ist es. . moeglich. dass wir uns. . einigen koennen. ist es. moeglich. diesen. ist es. moeglich. einen. faden zu finden. ich wende mich. ganz. gegen. jeden. populismus. egal. von welcher seite. er kommt. er. fuehrt immer. in die falle. in die. denkfalle. sozusagen. ich strebe. eine moeglichst. exakte selbstwahrnehmung. die wahrnehmung. der wirkung. unserer art an. . so uns. . selba. sozusagen. oda. so. wenn man das. so sagen kann. dann. sind wir. bei. in. . uns. als individuum. als art. bei. in. uns. . allen

unseren mafien im westen. kann. das nicht recht sein. leben sie doch. von. in. unserem unvermoegen. natuerlich. sind wir. . sie. . selbst. es halndelt sich also. handelte sich sozusagen. um eine. um. unsere. . selbstbefreiung.

und ehe wir. nee. ehe ich. auf. gewaesch. einsteige. nein. unsinn. das. faellt ja hier aus. jott. sei dank. liebe. es ist natuerlich. notwendig zu sehen. was ist.. natuerlich. muessen wir auch unser. . gewaesch. besprechen. ich hoffe mal. es faellt. von. selbst ab. und ich moechte uns nicht. hohn sprechen. nein

auf dieser seite hier. ist die macht . angefragt. was. kann man. selbst.. wenn ich ueber macht. spreche. kann ich. keine. . unzulaessige. . relation angeben. ich denke. ich habe mir genug. freiraum erarbeit. so. sprechen zu koennen. eingangs. moechte ich uns. die aufloesung. dieser frage angeben. mit der macht. verhaelt es sich aehnlich. dem. recht. ohne. dass ich das recht. und macht. schlicht. ueber-einander-legen moechte. macht. macht. macht. ist ein weiter. begriff

man sagt. herr lenin haette gesagt. recht. setzt unrecht voraus

so. moechte ich den begriff macht. macht. . welche. . willkuehrlich. bzw. . macht . die unserem unvermoegen geschuldet. ist. ansprechen. diese. brauchen wir nicht. wenn wir uns. dem leben. wirklich. auftun moechten. muessen wir. tief. tief. tief. in das leben. ganz. ganz. tief. wenn wir es uns. etwas bunter machen moechten. . koennen wir das. wort. emphatie auf. in diesen weg. mitnehmen. mitnehmen. dass wir. aus diesem hinterfragen. menschlich. . auftauchen. das. waere. . schoen

die loesung. ist aus meiner sicht. die anerkennung. bewusst. wie. unbewusst. . waere. soll. muss. oder so. wachsendes verstaendnis. des lebens sein. fuer mich ist es. fuer mich. ist. das. leben. allumfassend. es. ist. alles. eins. etwas. null. ne. menge. die anerkennung. das verstehen. des leben. sie sehen hier. meine folgerung. ok. . eine folgerung. ansatzweise. . kann man das vieleicht so. formulieren . -den. kern. bitte in das. jeweilge verhaeltnis setzen- / – die. wirklichkeit. den. gesetzen. zusammenhaengen. des. leben. entsprechend. gefasst. – hier in die – stiftung. leben. erde . (das – gruendungsdokument zwei unserer – menschwerdung). usw. . / die basis . fuer die herausbildung . von lebland. das land zu leben . mensch . zu werden der uebergang . in menschland. das land die sphaere – (monsphaere) – des mensch. – allgemeines . muster – die mutterstiftung – stiftung . leben erde – die organisationstechnische basis der . loesung – unserer probleme – das zentrale instrument – unser leben – gelingen zu lassen – / – die stiftung leben erde / – erde. d. xx.xx.1989-2xxx – stiftungsgeschaeft . unter . lebenden und satzung . einer unselbstaendigen . gemeinnuetzigen stiftung . buergerlichen rechts. /- hiermit errichten wir . die buerga der erde . in anerkennung . unseres stifters . dem leben . als . unselbstaendige stiftung . die – stiftung . leben erde – die lebstiftung zweck der stiftung – ist die wahrung und mehrung . des leben. unsere menschwerdung. die stiftung . hat ihren sitz . in erde xx. die stiftung . erhaelt . folgende vermoegensausstattung – wir . die buerga der erde – als da sind – xx – nachfolgend genannt – statten die stiftung – mit xx euro aus. wir geben hinein . xx. die summe . wie die einbringung . wird . zur erstausstattung . im rahmen . der projektarbeit . lebland . verwendet. wir errichten . als virtuelle buerga . das virtuelle . lebland . das reale . menschland . die monsphaere . schaffen zu koennen. die stiftung . wird . treuhaenderisch . von mille . dem sprecher . der stimme . des leben . in der not . selbst ernannt . gefuehrt. der treuhaender . erhaelt den auftrag . die satzung . zu erarbeiten. die satzung . wird bestandteil . des stiftungsgeschaefts. die erarbeiteten inhalte und projekte . sollen in die stiftung – eingebracht werden. /- buerga – als da sind – /-mille sprecher . stimme . des leben – in der not . selbst . ernannt – vertreten durch – stiftungsgruender treuhaender – stifter das leben /- aufgefasst – in unseren . verschiedenen . interpretationen – /- die uebertragung . ist . unwider-ruflich. der/die treuhaender . in reihe . verantwortlich . den richtigen weg . zu finden . zu nehmen. bis . in unser . menschsein. —- — so. mal schnell. wir koennten uns dann. etwas. genauer. den. werdungs-prozess. des. mensch. des. menschlein. widmen – \

dieser ansatz folgert. aus der. . aus meiner sicht. richtigen weise. . zu leben. der richtgen weise. . unser leben. . menschlich. . zu fuehren. vorausgesetzt. dass wir. von unserer zeit sprechen. . die worte- . das leben. zu wahren zu mehren. reichen. den prozess. . eines . menschlichen lebens. . zu fuehren. in es. . zu kommen. kommen. . zu koennen

diese worte. . deuten darauf hin. sollen. darauf. . hindeuten. dass es darum geht. dass wir. unseren negativen wirkgrad. in – neutral. . sozusagen. . in. . positiv. . wandeln. in diesem prozess. vorausgesetzt. wir gehen. ihn an. koennen ihn. . angehen. ihn. . schaffen. dann wandeln wir uns. in eine. . neue art. den mensch

so. einfach. ist die sache. leider. stehen eben wir. uns. im. . weg. natuerlich. kla. das ist. banal

loesen muessen wir. die sache

wenn wir uns. mit dem begriff. . macht. beschaeftigt haben. werden wir finden. dass alles. tatsaechlich alles. auf. in. sozusagen. ok. liebe. es sind. . naturgesetze

so liegt. zwingend im begriff. der. . sogenannten. . konkurrenz begruendet. dass niemand. von uns. ueberleben wird . (bedenken wir bitte auch. dass dieser begriff. in dem sinn. . wie wir ihn. nutzen. in der. natuerlichen natuer. sozusagen nicht. existiert. der. begriff. konkurrenz. hat bei uns. wesentlich etwas. . mit eigentum zu tun) . wenn wir die sache. . laufen lassen. wenn also. unsere leute. wenn wir auch nur. einen. . funken verstand haetten. eine ahnung. ein. gefuehl. nein. weder. . noch. wir sind. wie wir. sein. . sollen. idioten . (west – zu graduierten. usw. .) . (ist nur. ein janz. janz. kleiner einstieg hier. liebe) hier ein bisschen. von grad eben. ergibt sich. praktisch so. liebe. gruss .

… … aus. lebland.de . ich moechte die. dinge nicht. ueberdeutlich. formulieren. liebe. bringt ja nix. liebliche. nee. wia. liebe. muessen. selba. denken. lernen. oda so. liebe. steht ein bisschen was. . zur macht-struktur hier. . liebe. is aba. humbug. liebe. ohne. das. leben. zu sehen. liebliche. zu. verstehen. oda. so. liebe. wow. liebe. wa. gruss . programmieren wir. unsere . (soll ich sagen. besitza. mafien. nee. soll ich sagen. besitza. pack. nee. soll ich sagen. pack. besitza. liebe. was. soll. icke. liebe. sagen. oda. so. liebliche. wer. liebe. ist. verantwortlich) . (ach. quatsch. soll. ja. muss. ja auch. spass. machen. liebliche. kla) . neu. ok.. nee. is. spass. natuerlich. wir. muessen uns. bilden. sie. dann. logo. dann. haben wir das. jetzt. gehen wir. mit ihnen. die. . vieldimensionale roehre an. dann. haben wir das. organisieren uns. stoffwechsel-umkehrend. dann. haben wir das. weiss. grad nich. fehlt noch. . etwas. na. weiss nicht. kla. formieren wir. unsere. . infrastruktur null. zur infrastruktur. . 1 2 3. dann. liebe. wow –

0hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

und. hier. liebe . die. nee. liebe. unse. wirklichkeit. liebe. sie – wissen –

  • 8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

lassen sie uns das. ein wenig. . untersetzen. . – das- -es- . ist unser. leben. im. westen. das. sind. wir. unsere. unsere. vier. kriegsformen. so . fuehren . wir ihn

0 – unser . grosser krieg . gegen das . leben

natuerlich. das. ist. er. . der. kapitalismus. wie. er leibt und lebt. . ist leben. unser. leben. er reicht. aus. seiner. . alten form. welche. vor. . einhundert jahren. zum faschismus mutiert ist. ueber seine. graduierten formen. bis in den. neuen kapitalismus. den. osten. welcher sich daran. darin orientiert. ihn. zu. . ueberwinden. den. sozialismus kommunismus. zu erreichen. insofern. ist es. neuer. . kapitalismus. angetreten. sich. bewusst. gemeinsam. zu ueberwinden. gemeinsam. sie. . wissen. das. ist nicht. zum. . bewusstsein. fuer. uns alle. geworden. leider. nicht. wir. unser leben. dem. kapitalismus. wir. fehlen. ihm dem. kapitalismus. neuer. neuer kapitalismus. werden zu koennen. wir koennen es ihm. koennen. uns. ihm. geben

ich habe es. natuerlich. im ergebnis unseres. lebens. diesen. unseres. gossen krieges. gegen. . das leben. das. notwendig ist. wir. haben es. natuerlich. liebe. wir. haben es. das. notwendig. . ist

wir liegen. . bis. minus acht. tendenz. neun. natuerlich. die basis. dieses. . krieges. unseres lebens. sind die. wirkgesetze. des. . kapitalismus. das. taegliche. . sozusagen. das. taegliche. ist. . unsere. . wirtschaft. unsere. produktionsweise. unsere. lebensweise. die. wirtschaft. . sozusagen. unser leben. darum. . organisiert –

1 – unser wirtschafts-krieg – unser kapitalismus . als solcher

wir. fuehren. unsere wirtschaften. in den. laendern. konkurrieren dabei. innerhalb. und ausserhalb. dieser laender. das macht. dann. allgemein. unseren. wirtschaftskrieg. er. vernichtet. alles. aus. in. diesen kriegen. bilden sich. unsere. heissen. kriege. eben. galt. ich denke. es gilt. noch immer. es gilt. noch immer. der. so genannte burgfrieden. von 1945. verhaengt. von den. usa. ueber. den. rest. . des. westen. die. aufgabenstellung war. wie. bis. 1945. zuerst. die gemeinsame. ausloeschung. des osten. zu. betreiben. das war. schon vor. 1945 so. vieleicht. taeuscht uns. unsere. so genannte. geschichtsschreibung. erst dann. wuerden. die bestien. wieder. . einander. herfallen . (ausser. die. usa schafft es. sie. zu veriennahmen. oder. sie. wissen. vieleicht). das motto. . war. ist wohl immer noch. existent. sie. wissen. weihnachten. im kreml. zu feiern. dieses vorhaben. ist faktisch. so. alt. wie. der. faschismus. selbst. welcher entstehen konnte. weil. die arbeitervertreter. ihre klasse. verraten haben. so wurde. aus. dem arbeiter. das pack. sein. besitza. konnte. geboren werden. nun. ist die entwicklung. soweit. vorangeschritten. sie wissen. es erklaert sich. faktisch. von allein. wenn im westen. keine arbeiterklasse mehr. . existiert. ergo. kein feind. des. sogenannten. kapitalisten. nun. besitza. orientiert man sich. natuerlich. am. verbliebenem. am. arbeiter. im. osten. der. verbliebenen arbeiterklasse. dann. ist. sie. da. noch. an. der macht. wie. grausam. das. kann. ein. besitza. mit ihm. sein pack. tatsaechlich. bei. strafe ihres. unterganges. nicht. zulassen. das. gesetz. der. konkurrenz. beschreibt. dass. wenn. der osten. weg-waere. wow. was. ist. was. bleibt dann. noch. natuerlich. dann. muss. das. pack. fallen. natuerlich. diese entwicklung hat heut. sozusagen. zu einem. praradox. gefuehrt. die. blockade. der produktivkraefte. im westen . (aber. was. heisst das. liebe. im. westen. was. ist. wie. wirkt. der. westen. in. seinem. mit. seinem. absoluten wahn. in die. graduierten. laender. in. den. osten. wow. liebe. wow). im. faschismus. sie hat dazu.. gefuehrt. das sie. lange. das niveau. fuer eine. klassenlose. gesellschaft erreicht haben. eine. gesellschaft. befreit. von. arbeit. wir. erleben gerade. ganz frisch. wie. die. mafien. in. ihren. verhinderungen. aufleuchten. die. wir. neuer. faschismus sind. . sei es. energie. sei es. transport. sei. es. . bildung. egal. wir. . die. . faschisten. versuchen. mit. aller macht. entwicklung. zu. verhindern. eben. faschismus. nun. das. steht halt so. wie. es. geschrieben steht. gegen die. innere. entwicklung. der. produktivkraefte

dann. ereignete sich. das. . sogenannte. jahr. 1968. eine. . ungeheuere. bewegung. leider hatte sie nicht. die kraft. das system. ausser kraft. . zu setzen. sehen wir. . in die bestehenden ansaetze. . der zeit. waren sie. . fuer eine. erfolgreiche aenderung des systems. . nicht ausreichend. auch die entwicklung. im osten. welche faktisch. gegenlaeufig lief. konnte diese arbeit. . nicht leisten. bedauerlicher weise. wurde eine. zusammenarbeit. wie sie. vom osten lange. vorgeschlagen war. und wie sie. ehrlicher weise. anfang. der. achtziger. ueber. . frau kelly und herrn bastian . und weitere gruene . (muessen wir mal sehen. wie. das. genau war. war. waere. . eine. wichtige sache) . vorgeschlagen wurde. wurde. sie wurde. im osten. . leider. nicht angenommen. das. wiederum. kann gut. kann. faktisch. fuer unseren. gemeinsamen untergang stehen. in dieser zeit. in den. siebzigern. versuchte ich . das. fehlende feld. sozusagen. einzubringen.

wenn wir uns. das jahr. 1968. ansehen. . ging hier. wie. gesagt. im. osten. umgekehrt. aus seiner. in dieser zeit. steilen entwicklung. in. richtung. menschliche gesellschaft. sie brach. in dieser form. letztlich. . schlicht und einfach. durch das. fehlen. . einer. zeitgemaessen. entwicklungskonzeption. wenn sie sehen. ich. bringe eben. diese ein. fuer. den. westen. welcher. zuletzt. an. in unserer. menschlichen. gesellschaft. scheiterte. scheitern. musste. fuer. den. osten. welcher. aus dem. gleichen grund. der. entgegen gesetzten. situation. genau auch. scheiterte. scheitern. . musste. sie. sehen. es. geht. um. nanosekunden. . sozusagen. unsere. zeit. ist. dicht. dicht. in einer weise. welche. nicht. fassbar ist. dazu kommen. unsere. heissen kriege –

2 – unsere . heissen kriege

sehen wir nur. unsere letzten. kriege. wir koennen sie. gut. . in der nummer vier. unseres leben sehen. vieles. der. sogenannten. us-voelkerwanderung. geht darauf. zurueck. jugoslawien. irak. somalia. palestina. libanon. libyen. ukraine. syrien

3 – unser . kalter krieg . (inclusiv. virtuell)

diese form. ist wohl zuerst. diesem zug. nach moskau.geschuldet. unmittelbarer ausdruck. des. so genannten. us-burgfriedens. sie. wissen

4 – unser . terrorkrieg – heiss und juristisch . (inclusiv. virtuell) / wir. verdichten. grad. die. formen. schade

wir. verdichten die formen. ja. natuerlich. wir. tun das. unser. morden. und sengen. immer. immer. immer. mehr. immer. tiefer. unser. leben. unser. heisser. und. juristischer. terrorkrieg. ist. derart. erfolgreich. das. heisst. wir koennen. nein. wir. leben sie. . inzwischen. wir koennen sie. inzwischen. offen leben. weil wir. das. voelkerrecht. in. allen. ebenen. durchbrochen haben. faschismus. faktisch. fast. . weltweit – wieder weiter – / sie. liebe. wir. wissen – boden. wasser luft. die lebendige phase . der erde. unsere. artgenossen. unser krieg. hat. wir. haben. die groesste. tiefe. als. breite. erreicht. welche. er. wir. je. hatten. ich habe. das gefuehl. dass die. besitza. die matrix. umbauen. lassen. wer. liebe. sind. wir. liebe. xx – und jetzt ist deutlich. zu sehen. wie. sie. wir. es tun

brechen wir. den. damm

hoeren. sehen sie nur. welch humbug. an. in. unseren. unis. gelehrt wird. reiner. wahn – gruss . schoenchen. hallo. ich moechte. . sie. wissen. liebe. ich. kenne. leute. liebe. dem. abzuhelfen. liebe. wow – \ – gruss)). wieder weiter. oder so – grusich mache sie. . uns. in unsere. . menschwerdung zu befoerdern. natuerlich. ich kann ihnen. kann uns. liebe. schwerlich. klarmachen. wie. einfach das ist. ehe ich eine. ehe wir. eine. komplexe darstellung machen koennen. bringe ich hier. ein. argument. nach. . dem. anderen. immer eingebunden. . in den. tag. dass wir. verstehen lernen. wir. alle. ich konnte uns alle. bezuege. neu. . setzen. nein. damit. . geht nichts. verloren. im. gegenteil. machen sie sich bitte auch. persoenlich. keine sorgen. natuerlich. . muessen wir. in unsere verantwortung kommen. kla. wer von uns. verwaltet. mehr. kann wohl. niemand. von uns. er. sie. . es. wird es. . weiter tun. nun natuerlich. . nicht mehr. in. aus der. position. wie jetzt. natuerlich. dazu muss ich dann. etwas. zu unserer. organisationsstruktur sagen. . gruss)x)

– was. welche . was . ist die aufgabe. . dieser seite . (ich kann uns das sagen liebe. wissen sie. mensch werden. nicht mehr arbeiten. nicht mehr. . negativ sein. wow). ich mache sie. . uns. in unsere. . menschwerdung zu befoerdern. natuerlich. ich kann ihnen. kann uns … … hier. . wieder weiter in. lebland.de. oda. so. egal . (nee. is auch spass) . liebe egal. verstehen. liebe. koennen. liebliche. muessen wir. lernen. liebe. is. nich. liebe. schade. liebe. wa. gruss

meine lieben . hier. geht es zur. startseite – in – folge sozusagen – und – aktuell – . gruss – weiter –

startseite-mai-2017- //⇐¦ zu . aktuell – zu . aktuell

startseite-mai-2017- //⇐¦zu . aktuell zu . aktuell