startseite-januar-april-2018

menu/ wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1

t-s-menue/ 0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8– wow-vorsicht-ueberlebens-gefahr-lebland . im . entstehen schoenchen hallo wir muessen . sollten tun – unser. wirkgrad- minus acht. . intelligenz. . minus acht- /verbunden . es ist. aussichtslos. oda / – im zeichen. der null

startseite-nov-dez-2017- //⇐¦tag-kurzzu . aktuell . folgend

tabletsmartphone-menue . (k. m . g-l) . (die startseite-sep-okt-2017)

 das. . fehlende glied. . unserer. . entwicklung –

(liebe – muss den kram noch durchsehen. liebe. . tut mich leid)

gehen wir. . . liebe. . dem leben. . aus der sonne. . dem licht –

schluss. . mit der. . totsphaere . (schuldigung)

(01.05.2018) – liebe. . . . . . guten tag – liebe – ich weiss nicht. . liebe. ob sie merken. . dass wir. . durch raum und zeit gehen. vieleicht. . . unmerklich.. . liebe. ich weiss nicht. . unseren. . schwachsinn. . von uns. . fallen lassen. waer schoen. liebe. . weiss nich. . . liebe. . nee

waer schoen. . liebe. taet ich mich. . freuen. . (oder so). wenn sie sehen. . liebe. . . wie gesagt. ich weiss nicht. . . ob sie. das sehen. . ich spreche uns letztlich. . . von. qualitativen veraenderungen. ihnen. . . ihm. . ihr. . geht. eine. quantitative voraus. natuerlich. . . selbstverstaendlich. . . liebe. . unsere alten. . sie sprachen. . von dialektik. so

so stehen wir. . nackt. . jungfraeulich. . moerderisch. . so. . liebe. koennen. . wenn wir . wissen. wie. . die. . entwuerfe. . . die gesetze. die. . gesetzlichkeiten. . verhaeltnisse. . laufen. . sich. . entwickeln. so. . liebe. . . ich weiss nicht. . ist alles. . . pipi. is leicht. . liebe. ja bitte. . liebe. . fragen sie. . an. in dieser stelle. . . meine lieben. . . straeubt. weigert es sich. . in mir. wissen sie. liebe. so .

was. . die alten. . wollten . ist lange. . eingetreten. lange schon. . es bedarf . keiner theorie. . wirklich nicht. . lange. . . meine lieben. ist es. . das leben selbst. . . liebe. . das zu uns. . spricht. wissen sie. . liebe. . lange schon. lange. . meine lieben. ist es. . es selbst

wir muessen. . hoeren koennen. . liebe. . wissen sie. . zuhoeren. . liebe. . so

feiertag. . liebe. . ziehen wir. . bilanz. . arbeitertag. im westen. . ist das pack. . im osten. . sind. . die arbeiter. . in den. . graduierten laendern. liebe. . sind wohl. . beide. ziehen wir. . bilanz. liebe. . . lebensbilanz

wir sind. . . dumm. . unfaehig. liebe. . als. nie. . wir sind. . absolut. . lebens-unfaehig. liebe. . . so. . . sie wissen. . unser wirkgrad. . ist minus acht. unsere. . intelligenz. . ist. . minus acht. was nicht. . wir sind. . absolut. . lebensunfaehig

weshalb. liebe. . gibt uns das. . nicht. . zu denken. ich maeandere. . maeandere. . jetzt. . ein bisschen. . durch. . uns. . . mache uns. . liebe. . seit einger zeit. genau deutlich. . dass wir. . in verschiedenen. . lebensformen. . auf unserer erde. leben. wir. die wir. . meinten. die wir. . meinen. . mensch zu sein. gruss

– taeubchen . liebe . gruss . moeglicher weise. liebe. wie. . liebe. koennen wir es machen. liebe. . gut. boese. vernuenftig sachlich. . liebe. . korrekt. . liebe. oder so. . . weiss nich. . vieleicht. liebe. . reicht. . . meine geduld. schoene. bis zum geburtstag. . von karl. dann. liebe. soll. schluss. . sein. mit ich weiss nicht was. . . liebe. so kram. haben unsere leute zum ersten mai. liebe. . das passende. . angelegt. . . liebe. ich weiss nicht. liebe. nee. . nach dem geburtstag. . moechte ich nicht mehr. . in unserem . . heillosen plappern sein. liebe. . . lernen wir. . liebe. sprechen wir. . eine klare sprache. was heisst. theorie. . liebe. praxis. . so. . . wie. . verkommen. liebe. ist. . der westen. . von grund auf. grad zuletzt. . liebe. . . fuehrte ich uns das an. . wissen sie. . . liebe. . . verdummen wir uns nicht. . mehr . gegenseitig. . . liebe. wozu. is quatsch

die geisterstunde. . . liebe. liebe. . ist an sich. . durch. dunkel. . . liebe. . . dunkel. . . ist es noch. die sonne. . . nein. sie ist noch nicht. . scheint noch nich. . liebe. . is noch. . geisterstunde. die stunde. . unserer. . . besitza. unseres. . pack. . . liebe. . wuessten wir nicht. . es loescht. soll nicht nur. . die arbeiterklasse ausloeschen. nein. . auch sich selbst. . . liebe. . . sie wissen. . wir wissen. . liebe. oder nicht. . . ich weiss nicht. . es ist. . der . erste mai. . kampf und feiertag. . liebe. sie wissen. . man nannte. . nennt ihn. . den internationalen. . so weiter . wenn wir. . im westen. . das pack sind. liebe. was heisst. . . was. . bedeutet das. fuer uns. . fuer unsere. . artgenossen. ich moechte in diesem jahr. recht. . vor. . ich weiss nicht. . was gehen. . ergehen lassen. . wie wir sagen. ist doch gleich. . der fuenfte. ist doch gleich. karl. liebe. . . sie wissen. dann. . . liebe. handeln wir das gleich. . zusammen ab. wenn sie. . mein voelkchen. liebe. . zum vorbild. . nehmen moechten. liebe . ami 3. . sie wissen. . . wendefolger. . speichellecker. kriecher. buckler. . . so. hundert jahre. . hunderte jahre. so. . liebe. . nich alle. . nee. . . bringt nix. sie wissen. . umweltverschutzer. . arbeitslosmacha. . uebaall. . . liebe. wo es. . mies is. . . sind wir. . vorn. .

wissen sie. . . lieb . karl. . hat geburtstag. sie wissen. . . liebe. ich habe. . . die sogenannte. . . frohe. . . botschaft . vom reich. . gottes liebe. . dem kommunismus

is ja kein. problem. iiebe. is. . ipi. . . lassen sie es uns. . lassen sie ihn uns. . machen. . . liebe. leben. . kein ding. . liebe. . . bitte. . . fragen sie. gruss

(29. – 30.04.2018) – liebe. . guten morgen liebe. . geisterstunde. . es deutlich zu sagen . liebe. das reich gottes. . liebe. den kommunismus zu machen. meine lieben. . . bedarf es. . . keiner theorie mehr. . . wissen sie. . . liebe. . bitte. . . fragen sie. . gruss. . . liebe. . . oder so. . . ich weiss nich

/ ich moechte uns. . einen weg. zeigen. liebe. . wie wir. . sauber. . durch das leben kommen. raus. . aus unserem wahn. ich beziehe mich. . auf unsere. situation. . natuerlich. . mein gefuehl . sagt mir. dass ich. . keine ruecksicht. . auf unsere dummheit. . nehmen muss. . . dumm. . sind wir. . . liebe. . nahe. . unendlich. . sie wissen. . . in potenz . acht. is. . . ne menge. . intelligenz. . . wirkgrad. . minus acht. . liebe. das kann nicht. . gehen. . . nein

am. . 05.05.2018. . liebe. . ist unser. . karl. . 200 jahre. . . liebe. . is ne menge. natuerlich. . . sie wissen. . ich bin nicht. . der leser. . weil. . heut. . . liebe. ist das nicht mehr. . schad. . kann nicht sagen. . liebe. ich habe ihn. . . gelesen. nein. . . unbesehen dessen. . . habe ich das gefuehl. . . dass es passt. ich komme. . aus dem osten. habe. . wie man sagt. . . die gnade. . der geburt. erfahren. . natuerlich. . . ihn . unsere. . klassiker. . wie wir sagen. . ich bin. . gepraegt. . . so oder so. . liebe. . natuerlich. . . selbst-verstaendlich. . kla. . andererseits. . . sie werden sehen. . . im gegenteil. . in ein. . . sozusagen. oder nein. . . oder. . ja. . . wie. man. . den ausgangspunkt. . sehen moechte. . . findet. . . so. . . liebe. . wenn wir. . . in den dingen. . ins. . gleiche. . kommen. . . sozusagen. . natuerlich. . . vieleicht. . liebe. war ich. . als kind. . fertig. ich weiss nicht. . das leben so. liebe. . . wissen sie. . natur. . . kann man sagen. . liebe. . nein. . es ist schon. . . das leben

von hier her. . . aus ihm. . nehme ich. . rigorositaet. langmut. geduld. energie. . es war. es ist. . es. . es ist es. . . wird es. . wohl bleiben. . wissen sie. . so

wie. . . meine lieben. kann. soll ich es sagen. im letzten jahr. . habe ich gelegenheit gefunden. schoene vortraege . . zu klugen leuten zu hoeren. natuerlich. . bin ich. . begeistert. so tolle sachen. . hoeren zu koennen. logo. huepft mein herzchen. . . liebe

was mir nicht. . zu gelingen scheint. . uns. . die angst. die ungewissheit. . . vor. . . im leben. . zu nehmen. . ich weiss nicht. . . liebe. . nee. . . was unsere. . alten wollten. liebe. dass wir. . das leben. . verstehen. sicher. . . wir wissen. . alle. . . meine lieben. . . das. . . koennen wir wohl. . knicken. . . kla. . . ist egal. . . liebe. . . ganz. ganz. . ganz. . egal. . . fuer das. . unser leben. . . liebe. hier. . auf erden. brauchen wir. . . keine theorie mehr. . . liebe. . unserer wissen. . . liebe. . ist gross. . . umfassend. . knicken. . . tief genug. . . dass wir. . . zurechtkommen. . . liebe. . wissen sie. . . ich versuche uns das. . . meine lieben. jahrzehnt. . um. Jahrzehnt. . . meine lieben. . zu erklaeren. . liebe. . wissen sie. . . natuerlich. . wir haben alles. . jeden tag. jede. . sekunde. . . liebe. . jede. . nanosekunde. . sie wissen. werden wir. . . liebe. . koennen wir. . . klueger und klueger werden. . logo

dass das gegenteil . der fall ist. liebe. ist wohl. . unsere schuld. wissen sie. . gruss – p.s. – wir. meine. . lieben. . wir. koennen. dann. . immer. . . so. . . fortfahren. . lieb. wissen sie. . wie. lange. . liebe. . . wollen. . moechten. . koennen wir. . warten. liebe. . mensch zu werden. . liebe . gruss

(23. – 26.04.2018) tach . liebe hallo . . was ich uns . . sagen moechte. . liebe . . alles. . liebe. . . ist leicht. ist. . . pipi. . geben sie mir bitte. . . liebe. . . ein wenig. . luft. . raum. liebe. . . oder so. . . wissen sie. . . haben sie bitte. . vertrauen. . liebe. . ich hoffe. . sie unterstellen. . mir nicht. . . liebe. . nee. . bitte. . . liebe. wenn ich. . irre. . . liebe. . raus. . damit. . liebe. . ich habe. . kein problem. mich. . zu korrigieren. . nee. . liebe. . ein juta ansatz. . . vieleicht liebe. . . sagen zu koennen. liebe. . worauf es. . ankommt. . unseren. . stoffwechsel. liebe. . . kann man gut. . in zahlen fassen. wenn sie meinen. . in null und eins. . und so. . liebe. . . ok. . ein bisschen. . . sagen wir. liebe. . . zwischen. . null und eins. . . liebe. . . wird es. . . schon. . . bessa. . . liebe. . . kla. . . analog. . . liebe. . . nich schlecht. . . liebe. . . in echt. . liebe. . . cool. . cool. . liebe. . bitte. . liebe. . . sehen sie das. . . so. . . liebe. ich kann sie nur. . bitten. . . liebe. . . wissen sie. . . natuerlich. . liebe. . . kla. . . in freiheit. . . liebe. . . in freiheit. . glauben sie nicht. . liebe. ich nehme uns. . . alles uebel. . . liebe. . . wissen sie. nee. . is. . . wie-s. is. . liebe. so. . sehen sie mal. . bitte. . liebe. . am sonnabend. . liebe. . ist. . herr . schellenhuber . er ist. . chef. im . . potsdam-instituts für klimafolgenforschung. liebe. im. . gespraech . mit frau . . dagmar enkelmann und frau barbara unmuessig. . im salon . . der luxemburgstiftung. vieleicht liebe. . eine gute. . gelegenheit. . . noch weitere richtungen. . . sehen zu koennen. liebe. . spd fdp cdu csu afd . oder so . wissenschaft. . . wirtschaft . soziales so. . oder so . gruss . parallel . . liebe. . . laeuft in der panke. . etwas zum osten . gruss . . im vorfeld dessen. . oder so. . liebe . im . baiz . fragen sich. . . liebe. . . ich glaube. . junge leute . . fuer den juli. . . sie moechten. . eine utopie-tagung machen . gruss . so. taeubchen. liebe. alles. . . pipi. liebe. . oda. . wissen sie. . liebe. im. handumdrehen. . . ist das geklaert. . das liebe. . . mit herrn. . schellnhuber. ich denke. . mit den ursachen. . . fuer das. . liebe. mit dem. . . klima. liebe. und ob. . liebe. . kann man. . streiten. liebe. . . ok. . loesen. . . liebe. . . loesen. . . liebe. . . loesen. . . . muessen wir das. problem. . . liebe. . . alles. pipi. . . liebe. cinderkram. . im. . . handumdrehen. liebe. . sie wissen. . gruss

hallo meine lieben. guten morgen . in all. . unserer verwirrung. . liebe. hoere ich. . einzelne stimmen. weiss nicht. . liebe. . werden ein paar leute wach. liebe. . sprechen wir. liebe. . gruss

– hi – ist jetzt. jenau. jeistastunde. jruss. liebe. . taeubchen. . . liebe. hallo. . vieleicht. liebe. ich weiss noch nicht. . liebe. . . wir sollten. . systematisch arbeiten. vieleicht. liebe. reicht. . ein satz. . . uns. . . zu zeigen. . arbeiter. konkurrieren sie. . einander. wenn sie . ihrer. . . unserer kraft bewusst . arbeitend . schiessend . hetzend. konkurrieren wir. . . liebe. . das leben runter. . . konkurriert. . das. leben. liebe. . koennen wir. . . offen. reden. sprechen. . liebe. . das. pack. . . liebe. konkurriert es. konkurriert es. . . runter. hetzt es. . . liebe. . . schiesst es. . . liebe. ja. . . das. . . tun wir. liebe. . . ist das. liebe. , . ist das jetzt mehr. . . als ein satz. liebe. . . muss ich. . das. besteck. auspacken. liebe

was. . . liebe. meinen sie. ist das mehr. . als ein satz. . mehr. liebe. . . denn. . ein satz. ich hab mich wohl. . entschlossen. . liebe. uns. . zu fuehren. liebe. . . geht wohl. liebe. um einen punkt . gruss. . . ihr. . lieben

(war eigentlich. . gestern oder so) . ich gruesse sie. uns. . . und so. . . liebe. ich gruesse uns. liebe. . . wir. . lieben. . schwachkoepfe. schwachkoepfe. . liebe. . die wir sind. im westen. nicht. . . durchgebrochene. . . liebe. im osten. dazwischen. alle. . liebe. . gruss . hab schon weita. . jeschreiben. liebe. muss. . begruenden. sie wissen. . liebe. . die zeit und so. liebe. . leute und so. gruss

/ guten morgen. . liebe. . . geisterstunde. liebe. sie is. . durch. hell. . liebe. . . is es. . noch nich. ich schlage vor. liebe. . zur feier. . des tages. meine. . lieben. . . befassen wir uns. . . liebe. . ein wenig. . mit unserer arbeitsteilung. liebe. sie wissen. wenn sie hier. . . neu sind. liebe. . wissen sie. . . meine lieben. wir. . oda icke. . liebe. . befasse mich hia. . liebe. . mit unserem. . . stoffwechsel. liebe. . der art. . und weise. . . liebe. . wie wir. . . liebe. . mensch. . werden. koennen. liebe. . oda so. sehen wir. . liebe . gruss

wenn sie mir. . . liebe. . . ein bisschen. . darin. . folgen moegen. liebe. der toeta. . wir. . . im westen liebe. . . sind. . leben. . eine neue. . . lebensqualitatet. ein. . neues leben. . eigentlich. . . liebe. . muessten wir. . . eine. . zweistellige. eine. . neue. . zweistellige. . ordnung aufmachen. . . liebe. . wollen wir das. . liebe. . koennen wir das. . wollen. meine lieben. . bestien. . die wir sind. . . jedes. . . gefuehl. liebe. . . haben wir. . . verloren. alles. . wissen. . opportunisten. . opportunisten. . liebe. . . waren wir. . . diederiche. . . liebe. . . speichel-lecker. . kriecher. nun. . liebe. . . sind wir. . . toeta. . . liebe. . . wissen sie. . . meine lieben. . so. deutlich. . liebe. . . wollte ich eigentlich. . liebe. . . nicht sprechen. liebe. . . sie wissen. . unter. . kienen. . umstaenden. liebe. . . so. liebe. . liebe. . . sie wissen. . liebe. . ich glaube. . unsere. . . vorfahren. . . die begruender. . des pack. . . unsere. . begruender. . . taeubchen. . . liebe. wollen wir. . . gruendervaeter . . sagen. liebe. wow. wow. wow. wow. . liebe

kein gefuehl mehr. . . fuer den. . . kollegen. da. . (lassen wir es. grad. . bei. ihm. . liebe) . anderswo. . . liebe. wenn ich. . so. quackle. . . liebe. . . wie. . . soll. . kann ich dann. . . schaffen. . . liebe. . liebchen. wenn ich hier. . so. . so. . . quackle. . . liebe. . etwas. . einzusetzen. . liebchen. liebe. . . kein. wunda. . . liebe. . nee. . . liebe. . waren es. . an der tafel. . liebe. von herrn. . . jesus. . liebe. . . von artus. . liebe. . . waren es . . . 12. . der arbeiter. . liebe. . welcher auch. . von. . seiner arbeit. . meine lieben. . . leben muss. . liebe. . der arme. . . feind. . . liebe. . ist er schon. . . weil er. . . ein produkt macht. . wie. . unseres. . . konkurrent. . liebe. . konkurrent. . liebe. . wie. . . kommt das. . . konkurrent. . . konkurrent. . liebe. . . eigentlich. . liebe. ist er doch. . kollege. . . liebe. . wissen sie. . . liebe. . . kollege. . . kollege. . liebe. aus sicht. . . der. . arbeiterklasse. . liebe. . . wer. . . sollte er. . fuer uns. . sein. doch jemand. . . liebe. . . mit welchem wir uns. . . die arbeit. . . teilen. . moechten. erst. . . liebe. macht. . jeder. . seins. . liebe. wie wir. . . so sagen. das. . was anliegt. . . liebe. . . sie wissen. . dann. liebe. . . teilen wir auch so. . die arbeit. . . liebe. . . in. jeder. . . jeder. . . beziehung. . . liebe. . eigentlich. . liebe. . toeta. faschisten. . liebe. . natuerlich. . nicht. . schuldigung. bitte. liebe. muss ich das. liebe. . sagen

dass. . nun. . liebe. . . unsere. . pkpv. . . unsere. . . produktivkraefte. . . in entsprechenden. . produktionsverhaeltnissen. . . liebe. . . andere. . . liebe. . . ganz. ganz. . ganz. . andere. . arbeit. . . andere. . arbeit. . . andere. . . arbeitsteilung. . fordern. . . liebe. . wir. . . die faschisten. . liebe. die. . toeta. sind. . so. so so. so. . tief. . faschist. . . liebe. . wissen sie. . liebe. . . so. tief. . toeta. wir. . . liebe. schaffen es. . . faschist. . . liebe. . . toeta . . zu sein. . wo wir. . . ganz sachlich. . . meine lieben. . . ganz sachlich. . im stand. . unserer. verhaeltnisse. . . hier. . . liebe. unserer . . produktivkraefte. . . liebe. . . lange schon. . meine lieben. . mensch. . werden konnten. . . bewusst. . . gemeinsam. . liebe. . . sie wissen. . liebe. . wie es sich. . gehoert. . was. . liebe. . heisst. . . marktwirtschaft. . . konkurrenz. . . liebe. . ausser. . unmoralisch. . liebe. un-ethisch. . zu sein. . faschist. . . liebe. . toeta. . . wie. . daemlich. . liebe. wie. . unfahig. . . liebe. . . muss man. . sein

sie wissen. . . liebe. . . meine leute. . . wir. . . die toeta. . . liebe. . . die. faschisten. . meine lieben. . . haben. . kein problem. . . liebe. . kein. . problem. . zu. konkurrieren. . in der produktion. . . unserer art. . genau. gesagt. . . der. produktionsweise. . dieser art. . der. . wesen. . liebe. in unserer. . totsphaere. liebe. . liebe. . . ist das. . . grundgelegt. . im heissen krieg. . liebe. . . speziell. . ausgedrueckt. . . . im kalten. . . im. . meinungskrieg. . . liebe. sie sehen. . . faschismus. . . alles. . . nur. liebe. . faschismus. wir. liebe. unsere. unsere. totsphaere. . liebe. .den. . die anderen. . . nieder. . nieder. . . zu machen. . toeta. . . liebe. . . die totsphaere. . und. tatsaechlich. . liebe. . . wie. . . wie. . wie. . daemlich. . . liebe. . ist. . . kann man. . . liebe. . . sind wir. . liebe. wenn sie mir. . . folgen moegen. . . der lohn. . . liebe. wenn. . der toeta. . . seinen. . gegner. . . den arbeiter. . ausgeloescht hat. . . liebe. . ist er. . . durch sich. . . liebe. . . selbst dran. liebe. . . natuerlich. liebe. . sie wissen. . . wenn wir. . liebe. wenn wir. . liebe. . es. . wenigstens. . ahnten. . . liebe. . . wow. wow. wow. . liebe. . wie. . . doof. . tut mich. . leid. liebe. . . schuldigung. bitte. . tut mich leid

der rest. . . liebe. . den rest. liebe. . eigentlich. . . liebe. . . erklaert er sich. liebe. . . allein. . liebe. oda . gruss

guten morgen. . liebe. . oder tag. . guten abend. . . liebe. nein. liebe. . . geisterstunde. nacht. mach nur kurz. . liebe. . . zu sagen. liebe. . . dass alles . . leicht. . ist. . . liebe. . . pipi. . . liebe. spass. . macht. liebe. . . taeubchen. taeubchen. taeubchen. . liebe. gruss . . zur feier. . . des tages. . . liebe. mich deucht. . . liebe. . mich deucht. . . liebe. mich. . deucht. . wenn beide. . fliessend. . . sich. . vereinen. . . der strom. . . der natur. . der. . unsere. . den. . unseren. . welchen wir. . aus der natur. . . in ihr. . . schoepfen. . . unser. . . zellmaschineller. . strom. wenn . beide sich. . vereinen. . . wenn. beide. . . sich. . vereinen. . . liebe. . . zum. . . fluss. . . des leben. . . der eine. . . ist. . war. bleibt. . strom . des leben. bildete sich. . in ihm. . . liebe. . . als. . etwas. . so. . wir. . liebe. . . hoeren auf. . . zu existieren. . liebe. . der mensch. . . hebt an. . wenn beide. . sich. . . vereinen. . liebe. . . den. . . fluss. . des leben. . . bilden. . . in eins. . . wie er war. . ist. . . als etwas. . das. . was war. liebe. . verschwindet. . liebe. . . nun. . . liebe. . . mit. . bewusstsein. . durch uns. . . liebe. . . den mensch. . . wow. . . liebe. . wow. . . l zu l‘. liebe. . . sie wissen

wenn beide sich. . . vereinen. . . liebe. . zum fluss. . . des leben. . . mit. . bewusstsein. nun. . . liebe. . stroemen wir. . liebe. stroemt. . . liebe. . . das leben. . mit. . bewusstsein. . liebe. . durchs. . . universum. . . liebe. . . erfuellen es. . . liebe. . erfuellen es. . . liebe. . erfuellen es. . . liebe. erfuellen es. . liebe . .

wenn wir. . . den schluessel. . . fuer unsere. befreiung. . . unsere. . menschwerdung. . . gemeinsam. . . nehmen moechten. liebe. . das. . . liebe. . . kommt. gleich. . noch-mal. . wenn ich so. . . vom strom. . rede. . liebe. . finden wir. . . liebe. . . mit dem westen. . im. westen. . einen. . unterstrom. liebe. . . welcher. . . ohne. . liebe. . ohne. . dass wir. . ihn. . . kennen. . den. liebe. . der. . . unterstrom. . . des todes. . fliesst . . traegt. . . ist. . praegt. . unsere. . welt. . . den westen. . denn. . . liebe. . . als. . . schlichte. . . totsphaere. . . wissen sie. . . liebe. so . gruss

guten morgen. . liebe. . ich frage uns. . . liebe. versuche. . . eine antwort. . . auf. . in unsere situation zu geben. wenn ich sage. . schluss. mit der totsphaere. sage ich das. . die. positive loesung. aufloesung. . zu befoerdern. das erklaert sich – schluss. . mit der. . totsphaere – ueberfordert-mordend-sengend-brennend. absichtlich. . wer. . ist. . absichtlich. wer. . ueberfordert. . wer. . verantwortlich. . schuetzt. . unvermoegen

unvermoegen. . schuetzt nicht. verantwortlich . ist die. . einstige. arbeiterklasse. . des westen. welche. so. . zum pack. . wurde. ihr besitza. . natuerlich. . ist er verantwortlich. ich bitte sie. bitte uns. . das zu besprechen. gemeinsam. ich moechte. . fuer dieses gespraech. . die aufloesung dieser situation.. ihre. positive aufloesung. . ins zentrum stellen. wenn sie meinen. . der westen. . sei. kapitalismus. imperialismus. bitte. wir koennen das. . besprechen. das wir. . leisten muessen. sofort. . leisten muessen. ist unsere. . aufloesung. die aufloesung. . der totsphaere. bitte. . wenn sie meinen. . des. . imperialismus. des kapitalismus. . stellen. . . wenn wir diese frage. . in unseren. . stoffwechsel. . unsere arbeitsteilung. . stellen. sehen wir. . dass wir. . den grossen krieg. . . gegen das leben fuehren. . idiot infantil. . liebe. . . das. . . liebe. . sind. . lobesworte. . fuer uns. natuerlich. unser. . . wirtschaftskrieg. wenn das pack. . miteinander. . konkurriert. wie. . kann es. . anders sein. ist auch. . die arbeiterklasse. . gezwungen. . . dies. . in einem gewissen sinn. . zu tun. haben wir. liebe. . keine. . anderen sorgen. unsere. . heissen kriege. . fast alle. . . sind. . aus dem westen. unser. . kalter krieg. . . ist. . aus dem westen. der meinungskrieg. . ist aus. . dem westen. . sie wissen. . . vor kurzem. . erwaehnte ich noch. . unseren. . westlichen. . staatserror. wir. liebe. sind. . . vergangenheit. unsere. produktivkraefte liebe. . . verlangen. . ganz andere. . produktions-verhaeltnisse . (pkpv). liebe. . . werden wir mensch. was. . . liebe. soll ich. . sagen . gruss . vertrauen sie mir bitte. liebe. . . wuesste ich jemand. . unter uns. meine lieben. ich wuerde. . sie wissen. . wir. . . liebe. muessen. . zusammen-stehen. liebe. wir. . alle

guten morgen. . . liebe. . ist noch. . geisterstunde. . wir muessen uns. . kuemmern. . liebe. . . wenn es. . . liebe. . . tatsaechlich. . . sollte es. . . so sein. . liebe. . . wie ich. . gestern noch. . annahm. . . dass unsere. . politischen stiftungen. . . wach werden. es ist. . . viel arbeit. . liebe. wissen sie. . . selbst. . wenn es uns gelingt. . unsere. . . lassen wir das. liebe. unsere. . politik. . . liebe. . unsere. . . wissenschaft. . . liebe. . . sie wissen. dann. faengt. . die arbeit. . erst an. unsere. . mafien. . lassen wir das. . . an. . dieser stelle. . liebe. mit unserem. . besitza. . . wir. liebe. . . haben dann. . wir haben zu tun. liebe. . wirklich. . . noch. . . liebe. haben. . unsere. leute. . . liebe. keine idee. . gruss . . einen eigenen. . soll ich sagen. . blog. . . liebe. . muessten wir. . muessen wir. liebe. fuer unser. . militaer. . . unsere. dienste machen. liebe . gruss . sie wissen. . liebe. . . wie. was. .

/ guten abend. . liebe. geisterstunde. . liebe. ich sah mich zuletzt. . ein wenig. . unter. . unseren. . . politischen stiftungen um. sie wissen. . dass ich meine. . . das. . mit unseren. . parteien. sei es. . . wie es. . sei. . liebe. . . sei es. . wie. . . es. . sei. ich sehe. . . in einige stiftungen. . meine lieben. . kommt. . leben. . bewegung. . . das. . . freut mich. . . sehen wir. . die gruenen. . . sie haben. . es schwer. . . liebe. . haben sich. . . tief. . liebe. . . tief. . . tief. tief. . verlaufen. . sehen wir. . die spd. . . vor. . . liebe. . vor. . einhundert jahren. . . geschah es. . hat sie sich. . . verlaufen. . die. linke. . sie steht nicht. . . nicht. . wirklich. . meine lieben. fuer ihre. . geschichte. . hat sich. . verlaufen. die fdp. . liebe. sie. . . ist. . ganz weg. . . cdu. . csu. was wollten sie. . . zu ihrem. . c. . . sagen. fragte man sie. . . zur afd. . . liebe. haben wir. . bereits. . gesprochen

keine. . der stiftungen. . liebe. . alle. . zusammen nicht. meine lieben. . . verfuegen. . meine lieben. . ueber das. . notwendige wissen. . alle. . zusammen. . liebe. . besitzen sie. . eine. . ganz gute. . basis. liebe. . dass wir. . weiter-kommen. . wenn wir. . liebe. . . all. . unser. . wissen. koennen. . liebe. . zusammen-nehmen. wissen sie. . . meine lieben. . . so. . ich denke. . . meine lieben. . sie sind. . ideale. . schnittstellen. . . zwischen. . wissenschaft und politik. . . mit der macht. . . liebe. . . der wirtschaft. . unseren. . besitza. . . liebe. nein. . fuer diese ebene. . . liebe. . . sind sie es. . nicht. . meine. . lieben. . wir. . muessen. . selbst. . tun. . . liebe. . wissen sie. . tun wir es. . gruss

liebe. . guten abend . ich fuehle mich so. . meine lieben. ich weiss nicht. . weshalb. weiss nicht. . so richtig. . . vieleicht taeuscht mich. . mein gefuehl nicht. ich weiss es nicht. mein gefuehl sagt mir. . dass wir endlich wieder. . eine situation haben. dass wir uns. . auf kindlichem niveau. sozusagen. verstaendigen koennen. sie wissen. . . wie ich meine. liebe. wir sind. . . ueberfordert. . . entschuldigung bitte. aus diesem grund wohl. . rufe ich uns. . unsere bestehende totsphaere. unsere. . in arbeit. . befindliche. . monsphaere an. lassen sie uns. . daruber sprechen. ob die zeit ist. . dass wir ueber. . unsere wirklichkeit. . die wirklichkeit. . unserer erde. . . sprechen koennen. diese. . anthroposhaere. . sie wissen. das haut. . nicht hin. wir muessen. . in. . realen dimensionen denken. falsche. . kategorienen. liebe. . sie helfen. . uns nicht. sie koennen gern. . einwenden. . liebe. ich denke. . sie werden es tun. . . mach nicht. solch. . . grossen schritt. lass es. . beim. . . imperialismus. dass ich. . von unserer. . totsphaere spreche. . . ich leite sie. . aus unserem. . konkreten. . entwicklungsstand ab. sie muessen sich vorstellen. . liebe. . dass die leute. . unserer erde. . . uns. . viele tun das. sie streben uns. . zu. sie sind. . so dumm. . wie wir. . sie wissen nicht. . meine lieben. dass wir. . der tot sind. sie meinen. . ins. . leben zu kommen. in unseres. . dass wir. . toeta. . faschisten sind. sie wissen es. . so-wenig. . wie wir. . . sie wissen. . . unser. . wirkgrad. . minus acht. . ueber die gesetze. . unserer sphaere. . . wissen wir. . . nichts. . . wie die leute. . . die zu uns. . . streben. . sie besagen. . dass wir. . . ueber den. . . toeta. . den bes. . das bes. . erschaffen. . das wesen. . . welches. . . im negativen. . . dem boesen. . . wuerde man. . in usa sagen. . es ist. . im. . negativen. . geboren. wir. . der. . toeta. wir werden. . diesen prozess. . . als tote. . . beenden. nicht. . . im. . . nicht auf. . in. . natuerlicher weise. . . wir. . . wissen das nicht

unsere besitza. . . sie werden. . diesen prozess. . ueberleben. sich. . weiter-entwickeln. ich weiss nicht. . . liebe. . . ob uns. . das gefaellt. . sicher. . . wir koennen. . in unserem fall. . . sie wissen. ich spreche. . vom westen. sicher. . . natuerlich. . wir koennen. . . von unserem. . imperialismus sprechen. natuerlich. . ich meine. diese entwicklung. . . liebe. ist. . lange. . ausgestanden. einhundert. . jahre schon. wir haben uns. . entwickelt. sie wissen. . . liebe. . der negative sprung. . im universum

ich moechte uns. . . liebe. . . mit diesem quack. . . nicht. . unseren kopf. . schwermachen. nein. . lassen sie uns. . liebe. . . statt-dessen. vom. . leben sprechen. der liebe. . . liebe. . der. . liebe. . . die liebe. . liebe. . . mein ich. . tatsaechlich. . so. . . liebe. . das alles. . ich komme hier nicht. . hinterher. . . das ueberleitende. . oder so. . einzusetzen. liebe. . . lassen wir das grad. . liebe. . . kuemmern wir uns. . . meine lieben. . um. . das leben. da wir. . . liebe. so. . unendlich. . . dumm. . . so ungebildet. . . einfaeltig sind. . liebe. . . schlicht. . . xx. sie wissen. . . sah ich. . ich sehe. . . jahrzehnte. . die moeglichkeit. . . gut. . . mit uns. . sprechen. . zu koennen. wenn wir. . . in unserer. . . absoluten. . infantilitaet. . . angekommen sind. angekommen sind. liebe. . in unserem leben. . liebe. . . ich hoffe so. . . wissen sie. . meine lieben. ja

dann nehmen wir uns. . . elemente. . . des leben. . liebe. . . und arbeiten. . mit ihnen. . . wie. liebe. . . wie im. . kindergarten. liebe. . . es wird. . dann schon. . . wissen sie. . . liebe. . natuerlich. . gruss

sie wissen. . meine lieben. . dass wir. . . solange wir. . es nicht. . besser wissen. so ein bisschen. . ueber. . unseren stoffwechsel. . sprechen. die spd. . . in meinem land. . hat sich neu. . aufgestellt. sehen wir. . liebe. wir haben. . in meinem land. . wieder. . eine grosse koalition. was. . wir wissen und koennen. ich denke. . sie wissen. wie ich das. . sehe. . is nix. . . mit uns. . . liebe. . ga. . nix. naturwissenschaftlich. . nicht. . oekonomisch. nicht. . sozial. . nicht. . . nix. . los. . mit uns. . ganz. . . wirkgrad. . . intelligenz. minus acht. . ist nicht. . viel. . nein

so moechte ich uns. . in allen. . unseren. . . lebensebenen anregen. unser leben. . . neu zu fassen. sollten sie. . . liebe. sollten wir. . wirklich. . noch meinen. . unsere. . wirren. neoliberalen. oekonomen zum beispiel. liebe. . wuerden etwas. . irgend-etwas verstehen. nein. . rechnen. . koennen sie wohl. . . so hoert man. . liebe. . . wie die teufel. . sie. . bringen etwas. . bringen. . . ausser. . humbug. liebe. . nein. . . das. . . koennen sie nicht. sie sind nicht. . in der lage. . einfache. . voraussetzungen. . einfachste. . . vorausetzungen. . fuer ihre arbeit. unsere. arbeit. . zu sehen. . . reiner. reiner. . . reiner wahn. unsere.. konzerne. . . reiner. . wahn. unsere. regierungen. . . reiner. . wahn. was. . wunder. . . so bitte ich uns. . liebe. . . bitte. . meine lieben. nehmen wir. . . die dinge. . ernst. bilden uns. . . sie sehen. dass es. . das leben. . gefuegt hat. dass ich. etwas. . ueber. . herrn bernstein. . hoeren konnte. dann moechte ich uns. . . angesichts. . seines. . so. . . umfangreichen. . vergessens. . . miss-verstehens. . . wie hier schon. . ein bisschen. . geschehen . . unsere. . alten. . aufrufen. die herrn . . engels . marx . kautsky. bebel. liebknecht. liebknecht. frau zetkin. frau luxemburg. viele . viele. viele. . mehr. das was sie uns. . . hinterlassen haben. wir koennen. . . unmittelbar. . an sie. anschliessen. ich zeige uns auch. wie wir. . . im graden. . natur-wissenschaftlichen weg. . sozusagen. . . scheinbar. unabhaenigig. . von ihnen. . in die. . gleiche spur kommen. natuerlich. . . koennen wir nur. . auf unsere leute aufbauen. . die. . welche. . wir sind. natuerlich. . . im stoffwechsel. . . finden wir uns. . haben sie. . vertrauen liebe. . ich moechte uns. . den kram. . jetzt so. anbringen. liebe. wie es sich. . . gehoert. einfach so . liebe. natuerlich

ich moechte uns. . meine lieben. . . die dinge. . aufzeigen. . wie sie sich. . entwickeln konnten. moechte uns zeigen. liebe. . . dass wir. . unser leben. . . unser. . aller leben. . sofort. . in die reihe. . bekommen koennen

hier unter. . liebe. . habe ich uns wieder. . die tot. . und. . monsphaere. . aufgefuehrt. uns zu zeigen. . deutlich. . zu machen. wie wir. . leben. wer wir. . sind. stelle uns. . die frage. . ob wir uns gern. . . gegenseitig. . ausloeschen. . . oder besser. . nicht

ich bin dafuer. . liebe. dass wir das eher . . nicht tun . gruss

guten tag liebe. taeubchen schoene. . sie sehen. wir koennten jetzt. . anfangen. . zu arbeiten. die spd. . hat sich. . mit frau nahles. . neu. . aufgestellt. sie wissen. liebe. ich bin. . vom donnerstag. . liebe. etwas motiviert. versuche. . zu unseren leuten verbindung zu halten. schaff ich jetzt hier alles. . nicht rein. liebe. . . wissen sie. der. . donnerstag. liebe. . . hat mich tatsaechlich. . auch motiviert. . liebe. . . etwas. . in die spd-geschichte. . is ja irgendwie. . viel. waren ja zeitweise. . liebe. . fast alle. . spd. . nu. liebe. is so. . und tatsaechlich. . liebe. . etwas. . . bernstein . kautsky . marx . so. wow. liebe. wenn ich. . die alten lese. das ich leider. . nicht getan habe. liebe. . . sie wissen. . huepft mir. . das herz. liebe. wissen sie. . is alles. . pipi. liebe. . . pipi-leicht. . liebe. . vertrauen sie mir bitte. . . liebe. haben sie lust. . taeubchen. . . schoene. liebe. . . wuerd mich. . freuen. gruss

guten morgen. . liebe. . guten morgen. . liebe. . vorn an. . stellen moechte ich. . die begriffe. . totsphaere und monsphaere. wie mir die. . monsphaere. . fuer die. . menschsphaere sozusagen. . das reich. . gottes. den kommunismus steht. . (datei anfang. seite 3). steht mir. . die totsphaere. . welche. . die erste phase. . der bessphaere ist. . fuer den. . toeta. das gegenteil. . des mensch

an dieser stelle. . muessen wir uns. . . so glaube ich. . uns. . mit uns. . . wenn wir denn. . . opportunisten . diederiche sind. . befassen. da mir. . klar ist. . dass uns das. . . nicht nur. . schwer-faellt. dass es uns. . liebe. . nahezu. . . un-moeglich ist. . gebe ich uns nicht nur. . nachdem ich. . letzte woche etwas. . ueber ihn. hoeren konnte. . ich gebe uns. stellvertretend. fuer uns alle. . herrn bernstein. . in die hand. weiss nich. ob ich darf. liebe. . . was solls. . . liebe. . liebe. . . dass wir uns selbst. . ansehen koennen. sie wissen. . . liebe. . . dass ich weiss. . wie es geht. mindestens. . liebe. . . sage ich es wohl. . so. so gebe ich uns. . liebe. . . in die andere hand. . liebe. . ein schwert. . . endlich. . . unseren knoten. . durchschlagen. . zu koennen. geht es so. . liebe. geht es. . so. . . egal. . liebe. . wichtig ist. . dass es. . geht

dass wir. . mensch. . werden. werden. . koennen. liebe. im westen. . in. . aller ruhe. dass wir. . sofort. . unsere existenz. . als toeta. . . einstellen koennen. ich denke. . . liebe. sie koennen sehen. sie sehen. . liebe. dass ich hier. . das. . . sogenannte. . teutsche. . wie auch immer. . nutze. vieleicht. . ein bisschen. . nach vorn. . bringen moechte. auch. . liebe. . wenn es. . keine mehr gibt. . vieleicht auch. . deutlich machen kann. liebe. . dass aus. . unserer sprache. . liebe. . irgendwie. . dialekte. . entstanden sind. wie sie selbst. . aus solchen. . entstand. . oder so. . engelisch. . . liebe. . . zum beispiel. . jiddisch. . . zum beispiel. . so weiter. .

setze heut. . ein. . was so. . die letzten tage. . weiss nicht. . sie wissen. . der stein. . der weisen. was sich. . ergibt. ergeben hat. . . was sich. . ergeben kann. . liebe. . oda nich .

mir faellt ein. . . liebe. . dass die. . volksbuehne. . . wieder. . in problemen steht. sie wissen. liebe. . ich hatte schon ueberlegt. wie die. . . doch ueberraschende. . . zwischenbesetzung . (staub zu glitzer). . die leute. . wir alle. . vieleicht. . mit dem haus. . bzw. . im haus. . arbeiten koennen. ich glaube im moment. . bietet sie sich. . als. . aktuelles. . forum. fuer unsere suche. . fuer unsere. . menschwerdung an. das grosse . mercedes-haus. . . liebe. . . koennen wir dann. . vieleicht. . in ruhe. liebe. . . wie die. . . philharmonie. . . wie. . alle. . unsere. . plaetze. . zu leben. . leben. . so-zusagen. liebe. . is doch was. oda

is alles. . pipi. . . liebe. . machen wir einfach. . . wird schon. liebe. . sie wissen. . . icke. . liebe. . weiss. . wie. . gruss

vieleicht. liebe. . . ist es gut. . kurz. . fuer den tag. . unsere situation. . ab-zu-schuetteln. wie. . wo. . stehen wir

was . liebe. ist es wohl. . meine schoenen. liebe. was ich da habe – is ja . fuer uns. . . liebe . das. leben

fuer meine begriffe. liebe. . . hat es. . . vor einhundert jahren. . eine. . negative. . erschuetterung. . . im universum. gegeben. liebe. . die totsphaere. . ist. . entstanden. sie ist im westen. . unserer erde. . entstanden. wir. . sprechen so. . . wenn wir uns. . den lauf. . unserer geschichte ansehen. . . scheint es. . wahrscheinlicher. . liebe. . . in uns. . . liebe. . siegt. . das. . negative . denn das. . positive. . . zumindest . liebe. . . unsere geschichte. . ist an dieser stelle. . so. . dass sich kurz. . nach der ausbildung. . der totsphaere. . auch. . das entstehen. . der monsphaere. . in ihrer. . ausrichtung. . innerhalb. . des kapitalismus. . herstellen konnte. will heissen. . eine basis. . ist. . zu einem gewissen mass. . gelegt. . an-gelegt. . will heissen. . das eine. . die eine. . ist als. . solche. . entstanden. . die andere. . . ist leider nur. . in ihrer. . grundausrichtung angelegt. sie hat. . die 50%. . notwendige realisierung. . noch nicht. . ueberschritten. . nicht. . ueberschreiten koennen. . dies hier. . liebe. ist eine anleitung. sozusagen. . fuer diesen schritt. eine anleitung. . fuer unsere. . menschwerdung. natuerlich. . liebe. . sie wissen. . liebe. ich sage das. . laufend. . . die aufloesung. . unserer. . totsphaere. . hinzu kommt . meine. . lieben. das ist. . nicht. . unwesentlich. . es scheint. . der schwaeche. . . der toeta. . in diesem moment. . in der realen. . . geschichtlichen situation. . ihrer. . auseinanderstzung. . zu entspringen. denn einer. . allgemeinen staerke. . des ansatzes. . . ganz im gegenteil. sozusagen. . leider. . im gegenteil. . zu unseren. . . zu den. . erwartungen. . unserer vorfahren. es. . scheint. . liebe. dass. . das. . negative. . es scheint. . liebe. . das. . negative. . in uns. . ist stark. . . hier. . . an dieser stelle. . koennen wir uns. . viele fragen stellen. unser wirkgrad. . liebe. sie wissen. . . seine folgen. . natuerlich. unter anderem. . . seinem. . folgen. . liebe. . so weiter.

fundamental. . fuer unsere entwicklung. . meine lieben. ist die. . schlichte tatsache. dass sich. . die totsphaere. . als solche. . qualitativ. . ausbilden konnte. sozusagen. . . die definitiv. . erste stufe. . der bessphaere. . einleiten konnte. wenn das. . so ist. . . liebe. ich kann uns das weit. . . untersetzen. . liebe. was wie. . wo. . . liebe. . . weshalb. . und so. liebe. sie wissen. . ich weiss nicht. . liebe. . soll ich das. . so. krakeln. liebe. was. liebe. . koennen wir tun

grad beschliessen meine leute. . ruestung. . fuer die armee. liebe. anstatt. . zu ueberlegen. . wie wir uns. im rahmen. . der un. fuer uns. . alle. . . das ganze leben. . organisieren. gruss

(05. – 18.04.2018) – guten morgen liebe. . meine schoenen . fast erstmals. . in meinem leben. fuehle ich mich. . so ein bisschen. . in der zeit. jemand von uns. . hat einen. . . edelstein. nein. lebensstein. . . is ja woertlich. . . is ja. . beides. er hat. . herrn bernstein. . ausgegraben. es stellt sich heraus. . . dass einige leute. . ihn nicht. . . vergessen haben. fast alle. . ihn. voellig falsch. . einschaetzen. danke. . / . liebe. . . dass wir. . alle. . absolut. . unfaehig sind. . . bitte. . . liebe. . . sehen sie das. . als. gesetzt. es tut mir leid. . . es handelt sich. . um herrn. . bernstein. . . entschuldigung bitte – anschlusstein – anschlusstueck – ast – wurzel – stamm – liebe – wesen – welches uns. . . uns. . alle. . meine lieben. . . verbinden kann. . . wow. wow. wow. . liebe . wow

weil ich mich. . so freue liebe. . nutzen wir. . die chance. . liebe. . finden uns. in der. . mitte. . . in der mitte. . . liebe. sie wissen. . ich sehe sie. . bruchlos. absolut. . bruchlos. . in vorn und basis. . anstatt. . links. mitte. rechts. . eingebunden. eine mitte. . liebe. welche sich. . bewusst. . darueber ist. wo wir. . . liebe. wie. . stehen. dazu liebe. bedarf es. . einer. . bildung. liebe. . . einer. . wirklichen. sie wissen. . . liebe. . ich moechte uns. . das netz. neu. . setzen. unsere. . bildung. . unsere arbeit. . . richtich. is ja auch. . schon. . welche. . . liebe. . unser. . ganzes. . leben. das. bisschen. .. liebe. das wir. . brauchen koennen. liebe. . das nehmen wir. logo. . . alles. andere. liebe. ist schon da. wir wissen es. . wohl. . nicht. . liebe. fuer die bildung. . liebe. sie wissen. der. . leblandsender. das netz und so. logo. jetzt. . zeigt sich. . ein fenster. liebe. . . nicht jeder. . von uns. liebe. hat mehr alles. und wenn doch. . liebe. schliessen wir uns. . zusammen. zeig uns. . . liebe. . . schon. . liebe. . . wie. liebe. . .sie wissen. . ich zeig uns das. . . zeig uns. liebe. . wie. . das geht.. liebe. . . theoretisch. . praktisch. liebe. . . in. jedem. . detail. . nahezu. . liebe. ich sehe da. liebe. . natuerlich. ein. . . presse-erzeugnis. liebe. . . hardcover. natuerlich. liebe. zeig uns schon wie. das netz. . liebe. den sender. liebe. uns. . . liebe. . . nicht. . zu vergessen. . . liebe. . gruss

taeubchen. schoene. wenn ich es. . mir recht. ueberlege. liebe. sollten wir wohl. . liebe. sie wissen. . gruss. das. . liebe. das kann einen. . ungeheuren . . spass machen. . liebe. . . un-jeheua. . . wow

zur feier. . des tages. . . meine schonenen. ich trau mich. . kaum. . . denken wir. . liebe. darueber nach. . ob wir. . . liebe. denn. . liebe. . . neue faschisten. . . alte faschisten. toeta. . sind. wer. . . liebe. . sind. unsere anderen artgenossen. liebe. . . wow. muessen wir. . liebe. hilft nischt . gruss

dass sie jetzt. . nicht denken. . liebliche. . . pauschal. kann er uns. . wie. . seine freunde. in das reich. . gottes. den. . kommunismus. . tor-oeffner sein. natuerlich. . sie sind es. . liebliche. kla.. wenn . denn. . . liebe. . . sie wissen. . das versteht sich. . haben sie dies. . liebe. . . doch zu. . 100%. . definiert. natuerlich

wieder. . pauschal gesagt. . . liebliche. . ich kenne ihn fast . null. wieder pauschal gesagt. . liebe. . . reicht er uns. . sozusagen. in diesem sinn. ganz praktisch. . bis. . 1970. ich sage das so. sie wissen. weil ich. . unser grundlegendes. . versagen. . liebe. . in ost wie west. um diese zeit sehe. fuer den westen. . war es. . schon fast. . 60 jahre geschehen

sie sehen. . . liebe. . . eine menge holz. . um 1970. . bestand. eine theoretische chance. . fuer den westen. . sich. . zu retten. immerhin. uns alle. . zu retten. . natuerlich. es hat dann. . . zu einer. inneren anpassung. . in der totsphaere gereicht. weiter nicht. . immerhin. . oder

wir muessen. . verstehen lernen. liebe. . . verstehen. liebe. dass wir. . absolut. unfaehig sind. lernen. wer wir. . . weshalb. . sind. . liebe. wir haben alles. . liebe. . . das. sofort. . . aufzuloesen. liebe. . bitte. . . liebe. fragen sie. . gruss

– taeubchen taeubchen. taeubchen. liebe. . wow. . meine lieben. . . meine seele. . liebe. hat jetzt. . ruh. schoen. liebe. schoen. . ist das. . wow. . schoen. . ich bin. . den leuten . welche. . den herrn. . bernstein. . besprochen haben. . sehr sehr sehr. . dankbar. in den. letzten tagen. . war ich. in der. . rls stiftung. in der. . friedrich. . ebert stiftung. habe mir. . . die gruenen angehoert. hatte wohl. liebe. . mit allen. . gesprochen. liebe. . . irgendwann. . irgendwie. . . liebe. . irgendwann. . liebe. . irgendwie. . einer. . liebe. . muss es. tun. natuerlich. . . ich weiss. . fast. . leider. . niemand. liebe. welcher. . unser leben. versteht. . liebe. . . wissen sie. . sie wissen. . . ich warte. . . jahrzehnt. . liebe. . um. . . jahrzehnt. . ich frage mich. . liebe. . . wo. . . sie. . . geblieben sind. liebe. unsere leute. . meine schoenen. . . die etwas. . verstehen. wissen sie. liebe. . so. . und endlich. liebe. . es ist. . . wie ein. . strahl. . liebe. . wirklich. . wie eine. . fuegung. . . ich bin froh. . liebe. dass ich. . am donnerstag. bei den leuten war. . gruss .

da faellt mir ein. liebe. . wir koennen. . einen schritt. . einziehen. . wissen sie. ich habe. . alle moeglichen titel. liebe. . abgelegt. wissen sie. sie haben sich. . ueberholt. den einen. . . liebe. den. . . treuhaender. fuer das. leben. liebe. wissen sie. den. . . nicht. . . liebe. ich hab einmal. . im. leben. . . einen schwur getan. . . liebe. . . wissen sie. . . das muss reichen. . stellen sie sich vor. . liebe. . ich meine. . das ernst. . liebe. . . wissen sie. . . hier kann ich einmal sagen. liebe. . . ich spreche aus. . lebens-erfahrung. . wir sollten. . das tun. . . dann. . liebe. steht. . jeder. . von uns. liebe. meine . lieben. lieben. lieben. . schwachkoepfe. . liebe. . vor. . dem leben. wie einige zeit. . liebe. . . so. . meinten wir. . . meinen wir. vor. . . gott. fuer mich. . liebe. sie wissen. . . gott. . das leben. . . null. liebe. . wenn man. . das moechte. versteht. . . verstehen kann. liebe. . ist das. . eins. . alles. liebe. . etwas. . liebe

schwoeren. . . wir. liebe. . werden. . verantwortlich. dem leben. sein. . treuhaender. . . liebe. wir. . alle

sie sehen. . . liebe. . . alles. alles. . alles. . . pipi. is. . leicht. . liebe. pipi

dann. . liebe. . . wenden wir. . . unseren stoffwechsel. . drehen ihn. . um. liebe. ganz. . . in allen. . himmels-richtungen. nord. sued. west. ost. in. . . allen

wenden wir uns. . liebe. von negativ. . liebe. . in richtung. . . positiv

liebe . gruss . ich freue mich. . meine lieben. es ist. . wie eine. . fuegung. ich sehe jetzt. . die chance. liebe. ehe ich uns. . alles. . . beibringen muss. . schoene. dass wir uns. . alle. . finden koennen. dabei. . liebe. . koennen wir. . lernen. wie es sich. . gehoert. liebe. . von-einander. . . liebe. sie wissen. . wissen sie. . is nu aba . jenuch. . . nich. . liebe. wie es sich. . . gehoert. . gruss

sie sehen. meine. lieben. taeubchen. schoene. liebe. . wow. . sie sehen. . liebliche. . . liebe. . . icke. . . liebe. icke. . . liebe. . icke. freue mich. liebe. wissen sie. . . meine. . lieben. wow. . wow. liebe. wow. . hoerte ich doch. . . liebe. . . von herrn. bernstein. sie wissen. liebe. . bernstein. dieses. . baumharz. manchmal. . liebe. sind. . . insekten. in. . . im harz. . gefangen. . . liebe. die waren dann. . . zu langsam. . abzufliegen. . . zu krauchen. . . liebe. . oder so. wissen sie. . meine lieben. . . kla. . logo. . . liebe. . muss das. . liebe. . . ist fast so. . meine guten. . wie es. . . jetzt. . . liebe. . . tatsaechlich. . liebe.

katalysator – mitte

siebzieger – jahre .

liebe. sie wissen. . . was ich. . von meina eina. . . liebe. . halte. sie wissen. liebe. wie von mich. oda so. . liebe. . . nee. . . liebe. . waer. . schlimm. is halt so. oda. . gruss. . bei besagtem vortrag. liebe. . . hoerte ich. dass herr kant. . der liebe. . zu herrn bernstein . . gesagt hat. es muss so. . um die wende. . gewesen sein. . liebe. dass man ihm doch. . ein. bernsteinzimmer – (bernstein-zimmer) – liebe. . . einrichten moege. liebe. . oda so. . . wow. . muss. . . liebe. . oda. . . wenigstens erst. . liebe. unsere. . spd. unsere. . sogenannte. linke. liebe. . unsere fdp. eh. . liebe. mit unseren. . gruenen. liebe. weiss nich. . cdu und. . csu. . eh. . liebe. logo. . . mit den gruenen. liebe. muessen wir. . sprechen. nein. natuerlich. . liebe. muessen sie zuerst. . selbst. . sprechen. moeglicher weise. . kommen sie dann. liebe. . etwas. vom. . . gross-buergerlichen weg. koennte ja passen liebe. wenn der. liebliche. . in denn. zum. buerga. . fuehrt . gruss

na. . liebe. sehen wir einmal. . . liebe. . . koennte. . passen. oda. . fuer. die afd. . meine lieben. . muss er. . passen. . ganz. . liebe. oda. . . weiss nicht. was sie sagen sollten. liebe. nicht zu vergessen. liebe. unsere. . kleinen parteien. . wie die. . sav

wenn das. . so ist. wissen sie. liebe. gruss

/ liebe . gruss . ich freue mich. . meine lieben. es ist. . wie eine fuegung. ich sehe jetzt. . die chance. liebe. ehe ich uns alles. beibringen muss. . schoene. dass wir uns. . alle. . finden koennen. dabei. . liebe. . koennen wir. . lernen. wie es sich. . gehoert. liebe. . von-einander. . . liebe. sie wissen. . wissen sie. . is nu aba . jenuch. nich. . liebe. wie es sich. . . gehoert. . gruss

liebe. . schwachsinnige. . . taeubchen. . liebe. entschuldigung bitte . guten morgen. . sie wissen . meine lieben. zuerst. liebe. . spreche ich. . vom westen. . millionen. und. millionen. . leute. liebe. . leben bei uns. . . un-mittelbar. vom. . luegen. bitte.. liebe. verstehen wir uns so. dass kaum jemand. nehmen wir unsere besitza aus. . liebe. dass kaum jemand. . versteht. weiss sozusagen. liebe. was er. . da tut. wir haben. . unsere dienste. unsere aemter. unser militaer. ich unterstelle niemand. dass er. . . sie es. . weiss. . liebe. was wir tun. schwachsinnig. . . liebe. mit absoluter. . sicherheit. . . meine lieben. sind wir. . schwachsinnig. natuerlich. . kla. wir sollten uns. . liebe. . staerker. oder. . . liebe. . . lassen wir es. . vieleicht.. gehen wir gleich. . da-raus. is. vieleicht. . besser. liebe. wenn wir uns. . mit unserem schwachsinn befassen. liebe. werden wir. . feststellen. . dass er nur. . der bezug. . in die wirklichkeit. . zu unserem. . negativen wirkgrad. . sprich hier. . . unserer. . negativen intelligenz. . minus acht ist. wir sind. . so. unendlich. . . liebe. . wir gehen. liebe. . . wir. gehen. gleich. . da-raus. das hier. liebe. kann ein. . weg sein. direkt

natuerlich. . sind wir. schwachsinnig. . natuerlich. . das. mit dem. schwachsinn. liebe. . beruht bei uns. im. . vorfahr. . kriecher. speichellecker. buckler. . diederich. opportunist. die wir sind. . unsere leute. liebe. . hundert jahre. in echt. nauerlich. liebe. reicht. . unsere geschichte weiter. nicht. . alle von uns. liebe. . . waren so. nein. nicht. . alle. . nein. liebe. . . natuerlich nicht. . vor hundert jahren liebe. wurde es. . unsere. lebensweise. liebe. sie. . wissen

kann man das. liebe. . . den heut. . lebenden. vorwerfen. ist. umwelt. . erblich. meinte. . herr lyssenko . liebe. diese sache. ich weiss nicht. . .

kann es uns. . . gelingen. . unsere verhaeltnisse. . liebe. . . unsere lebens-verhaeltnisse. . produktions-verhaeltnisse. . pv. . so. . kennen-zu-lernen. dass wir. . in ihnen. . liebe. . . sozusagen. . . spielerisch. . umgehen koennen. altes. . fallen lassen. . neues. . . gewinnen. neue. . menschliche verhaeltnisse. . herzustellen. . unsere alten. verlassen. . . liebe. geht das. . liebe. . ich weiss nicht. . . sehen wir uns. . liebe. . . unsere. . produktivkraefte. . pk . an. ich schlage uns. . jemand vor. . um. durch. . welchen wir uns. . . liebe. .klarer werden koennen. sehen wir. . in unsere geschichte. . lernen wir. ich habe. . am donnerstag. . von jemand gehoert. dass wir. landlaeufig. . wie wir sagen. jemand. . falsch einschaetzen. das landlaeufige. . kannte ich. das echte. . nicht. da bricht mir auf liebe. . sie sehen gleich

sie wissen. . . in meinem land. . nicht nur hier. . haben wir es. . 1989/90 sehr. . . sozusagen mit. . wirkgrad-folgern zu tun. . 2015. . . meinen. . manche von uns. . wieder. . . wir haben. . die us-voelkerwanderung. den. . us-burgfrieden. jetzt hat sich. . unsere. . vierte kriegsform. . zum meinungs-krieg. geruettelt. unser staatsterror. . . ist sozusagen. . genetisch geworden. . hat auch das. . liebe. . mit herrn. . lyssenko zu tun. oder eher. . mit uns. . unseren. . lebensverhaeltnissen. . . unserer. . lebensweise. . . in den zwanzigern. . sprach ein. . architekt. . von den. . moeglichen einfluessen. . von strom. . auf unsere. . physis. psyche. physis. psyche. . genetik. . herr lyssenko. der spruch. . die umwelt. . bestimmt. . das sein. wie beeinflusst. . unser sein. . liebe. . . unsere umwelt. . und so. is ja dann ein. . liebe. . . sie wissen. stellen wir uns. . liebe. alle. . solchen fragen. lernen wir. liebe. . zu leben. . wie. . . liebe. . . kommt. . der schwachsinn. liebe. . in unsere koepfe. weshalb. . und so. liebe. . wenn wir das. . geklaert haben. . liebe. lassen wir ihn. wieder. . ablaufen. schoene. liebe. taeubchen. taeubchen. liebe. . . muss sein. liebe. gruss

/ taeubchen. taeubchen. taeubchen. . liebe. . hallo. . . liebe. gruss . ich plappere jetzt mal schnell daher. liebe. uns. . den herrn. . bernstein. . sehen zu koennen. ich hoffe. wir werden. . klueger. liebe. . . alle. alle. . . klueger. liebe. . . liebe. . wissen sie. . alle. vieleicht. . kann er uns. . die strecke. in welcher wir. . wir werden. sehen. liebe. . . vieleicht kann er uns. . liebe. . . ueber den damm bringen. hinter ihm. . liebe. heut. . . ist sicher. . fast alles. . anders zu machen. kla. . liebe. wir sind. . hundert jahre. . weiter. . . so. ziemlich. . . wissen sie. . lassen sie uns. . sprechen liebe. gruss

verzeihen sie mir bitte. liebe. . ich plappere so durch. . ich muss ueberlegen. wie. . liebe. . taeubchen. liebe. . . unsere welt. . liebe. . ist. . hundert jahre. hinter sich. . . wir leben. . liebe. . . weil. . der osten ist. liebe. . wissen sie. . ich weiss nicht. . liebe. bin ich. . dumm. liebe. . . nich. . ich weiss. . . liebe. dass ich. . dumm bin. . . natuerlich. tut mir leid. . liebe. ich weiss. . . liebe. . . logo. muss. . . liebe. kla. . dumm. . . liebe. . . bin ich. . . gewiss. ich merke es. . immer mehr. . tut mir leid. fragen sie bitte. liebe. . ehe ich. . alles. . . vergessen habe. in unserem. . heillosen. . . geplappa. . liebe. . . fischen wir uns. . raus. liebe. was wir. . brauchen koennen. wenn wir denn. . . endlich. . lebland machen koennen. leben. . liebe. wir. . alle. . . liebe. ist dann. was. . . janz. . . anders. . . liebe. wenn wir es. . alle. . . leben. . lebland-leben. . wissen sie. . . meine lieben. kla. . liebe. . . werden wir nix. . abgeben. . . liebe. . . was wo. wie. . oder so. . . gut ist. liebe. wir. . liebe. . waeren. . dumm. sie wissen. . . liebe. . . ich hoerte. . . es war. . am. . donnerstag. . meine lieben. von herrn. . bernstein. . . hab. . . ick. liebe. hab ich mich. . jefreut. wirklich. wirklich. wirklich. . . liebe. ich. . . jefreut. es daemmerte mir. . . liebe. muss nun. . . liebe. . . mit den. . leuten sprechen. liebe. . die schlaua sind. . als wir. das. . wie wir. . was . machen konnen so. . liebe. . icke. liebe. . sie wissen. . icke. . . les ja nich. freu mich. . liebe. . wenn ich. . was hoere. . . liebe. . . wissen sie. . kla. . der herr. . bernstein. liebe. scheint mir. . wie ein. . strahl. . liebe. . . aus dem himmel. da haetten wir. . . liebe. . . doch schon mal. einen ansatz. das jute. . . liebe. . wo immer es. . sei. zu behalten. . liebe. um so leichter. . . meine lieben. wird es uns. . fallen. meine schoenen. so leichter. . wird es uns. . fallen. den anderen. . . kram. liebe. . weg. . zu lassen. is bessa

zu verstehen. . dass das. was. . weg kann. liebe. das was. . . bleiben kann. . . liebe. das wir. . . uebernehmen. . . von welchem. . . wir. . . lernen. . . koennen. . . liebe. wissen sie. . und so

ehe ich alles. . vergesse. . wissen sie. . . jahrzehnt. . um jahrzehnt. um jahrzehnt. . . liebe. . und wir. . verstehen nicht. . weil es. . so einfach ist. . . wissen sie. . sie wissen. . . liebe. was dann fehlt. . lassen sie uns. . liebe. von dem sprechen. . das. . not-tut. ich glaube. . . liebe. dann. haben wir . eine gute sicht. . auf die anderen dinge

wir wissen vieleicht. nicht. . liebe. wie wir. . . luegen. oder doch. . liebe. . weiss nich. . sehen wir. . nach syrien. liebe. . fast alles. liebe. . . luegen wir. . wir. liebe. . . koennen nicht anders. nein. liebe. oda

pkpv. liebe. sie wissen. muss ich nicht mehr viel. . sagen. liebe. . oda. lebensverhaeltnisse. . lebensweise. liebe. . so. . sie wissen. . . liebe. dann sind unsere parteien. . nicht nur. . ein. . entwicklungs-hindernis. liebe. nein. . kontra. sie wissen vieleicht. . aus. auch. in. . ihnen. . . das neue entwickeln. natuerlich. liebe. . . selbstverstaendlich. . vertrauen sie mir. bitte. . liebe. ich ueberlege. . das zum beispiel. . . liebe. ueber. . 40 jahre

unsere eigentumsverhaeltnisse. . liebe. sie gehen nicht. . wir sehen es. . aus. . . in. . ihnen. . . neues. . zu entwickeln. liebe. . . selbstverstaendlich. liebe. . . wie. sonst. liebe. . . das konzept. . . liebe. das ich hier habe. meine lieben. . beruecksichtigt das. . . liebe. . selbstverstaendlich. kla

dass wir. . unseren stoffwechsel. . . umkehren muessen. liebe. . was. . . liebe. wie. . . meinen sie. . . selbstverstaendlich. . liebe. gruss

hallo liebe. . sehen sie mich. . bitte nicht. . als ihren gegner. egal. wer sie sind. liebe. ich moechte. . fuer das leben stehen. wissen sie. fuer das ganze. dass wir. . . absolut. . hinterm mond sind. . . sozusagen. vieleicht. liebe. meinen sie. . . das macht uns. . unter umstaenden. . zu gegnern. meine einlassung. . ist das nicht. ich sehe. . unser. . gemeinsames. ich gehe gleich etwas. . auf unsere gegenwart. unsere. . aufstellung ein. in unserer art. . ist das boese. . . sozusagen. . . die tossphaere. . der westen. . dominat. . . die dominante. . entwicklungslinie. das gegenteil. . . der osten. eigentlich. . die monsphaere. wie ich. . diese phase nenne. hat sie. . es. . liebe. . im gegensatz. . zu ihrem. . gegenteil. . der totsphaere. . noch nicht geschafft. . . sich. . qualitativ. . zu etablieren. ist noch immer. . . unter. . dem level. . . seiner. . qualitativen erstehung. wir moegen uns das gern. . unter. . verschiedenen. . gesichtspunkten ansehen. ich kann uns das. . ganz einfach. . eingeben. wollen wir. . im westen. nicht mehr. . geschichtslos sein. auf. . in unsere welt kommen. . sollten wir uns. . unser. . bewusst werden. in unserem wahn. . . leben. . funktionieren wir. . unserem. . besitza . . entsprechend. wir haben uns . . vor einhundert jahren. . erschaffen. haben. . die totsphaere errichtet. welche uns. . wenn wir nichts tun. die bessphaere vollenden wird. wir sind das. . die besitz-sphaere. . . sie laesst. . niemand. . . denn. . unsere besitza. . unser unvermoegen. . . liebe. . ist. . nahezu. . unendlich. sehen wir uns grad . den. . sogenannten. . syrienkrieg an. sehen wir. . welche kriege. . verbrechen wir. . der westen. . entlang. . der lieferwege – boden – als – wasser – gebunden – von oel und gas – vom zaun – brechen

wir sehen. . welche politik. . . im stammland. . der besitza. . . ablaueft. ich waere froh. . wenn sich. . die leute. . . welche den. . unmittelbaren interessen. . der besitza. etwas. . widerstehen koennen. sich finden. . sie wir. . liebe. brauchen. . hilfe. . unsere leute. . . wir. . liebe. . stuerzen. . stuerzen uns. . sekunde um sekunde. . liebe. . weiter. . ins unglueck. tiefer. tiefer . tiefer

unser gewaesch. . alles. . liebe. . . ist. . luege. dumm nur. liebe. sie wissen. dumm nur. liebe. wir wissen. liebe. oda. . aufgrund. . unseres. . bildungsstandes. . wird uns das. . nicht deutlich. wie. . meine lieben. kann es. . anders sein. wir ertragen. . wir fuehlen. . es nicht. wie es. . unserer erde. . . unseren artgenossen. den wesen. . unserer erde. . . ihren. . unseren lebensvoraussetzungen geht. ich sehe das leider. . . liebe. . . als gesetzt.. . liebe. nicht. auf. . in diesem. . niveu. oda. bitte. liebe. ueberlegen wir. geht doch nurt. liebe. wenn wir selber liebe. . jeder . so. liebe. alle. oder

/ guten morgen . liebe. wenn ich uns. von der anpassung. . unserer produktionsverhaeltnisse. . pv . an. . in. . unsere. . produktivkraefte . produktivkraft. . pk. . spreche. spreche ich. . ueber. . die ganze bandbreite und tiefe. . . unseres lebens. lassen sie uns das. . dann bitte. . . systematisch. . durchgehen. sie sehen. . . liebe. . dass mir. . . uns. vieleicht. liebe. . das leben. . zu-hilfe kommt. es hat. . einen artgenossen von uns. . aufgedeckt. . . ich frag sie. . in diesem. . zusammenhang an. ich moechte das nicht. wenn es. . falsch ist. . eurozentriert angehen. sagen sie bitte. . jemand. . maennchen. . weibchen. wie immer. . . egal. . welchen wir gut. . in unsere. . mitte. . stellen koennen. das unvermoegen. . des westen. . . das ist. . relativ. wie sie wissen. geht es. . um die interessen. . unserer besitza. ihre interessen. . sind gewahrt. die fehlenden prozente. . fuer die entwicklung. . des osten. sie sollten. . kein problem sein. die schuettle ich uns. . so raus. . liebe. . wir koennen sie. . gemeinsam. . erbringen. wenn wir. . einen anfang finden. . werden sich. . unsere. . graduierten laender. der osten. wie der westen. . menschlich. . entwickeln koennen. sie wissen. dass ich meine. . dass der westen. . . aus unserer. . menschlichen entwicklung. . vor einhundert jahren. . ausgeschieden ist. wenn wir ihn nicht. . zurueckgewinnen. wird es. . keinen. . menschlichen planeten. . erde. . geben. die produktions-verhaeltnisse des westen. . sind. . die totsphaere. sie haben sich. . zu den. . kapitalistischen. . aus-gangs-verhaeltnissen. . qualitativ veraendert. sind neu. . sie sind . die . bes-sphaere. . . zu bilden. . . auszuformen. die. . besitz-sphaere. . . das ist. . ganz einfach. denken wir. . das prinzip. . konkurrenz. . zu-ende. es kann nur. . einen geben. . sagt. . der westen

diese entwicklung. . bringt es mit sich. . dass die population. im westen. diesem gang. . entsprechend. . geworden ist. wir sind. . . vollkommen. . verdummt. verdummt. . lebensunfaehig. . bezueglich. . des lebens. bezueglich. . der entwicklung. . der bessphaere. . nein. . . da. . . liebe. . in ihr. . sind wir. . perfekt. . perfekt. . . wir sind. . bis in die ebene. . . unserer. . besitza. . selbstzerstoerend. . . es ist. . die aufgabe. . des pack. sich selbst. . zu vernichten. wenn denn. . die arbeiterklasse. . der erde. niedergemacht ist

das hat natuerlich. . ungeheuerste. . bildungs. . . ausbildungs. . ausformungs-gestalt. . zur folge. – bzw. . voraussetzung. ich denke. . hier sollten wir jetzt. . einsetzen. sehen wir. . wie wir. . als individuen. . auf die situation. . unserer erde reagieren. das sagt uns dann. . alles. liebe

wenn ich. . von bildung spreche. spreche ich. . von der ganzen. natuerlich. . der ganzen. das kann. . . eina. . nicht leisten. kaina. . . kann das. ich. . nicht. nein. ich nicht. sie. . meine lieben. sind da. . ich erklaere uns. . wie das geht. sozusagen . liebe. .

meine lieben. . bitte. . liebe. . . werden wir. . wach. . liebe. . veruebeln sie mir bitte nicht. . . nein. . bitte. . liebe. . tun sie das. . nicht. meine lieben. . . wir muessen sprechen . gruss – liebe – will ich. . liebe. . . moechte ich. . liebe. . moechte ich. . nicht. . . bitte. . liebe. . . wollen sie mir nicht. . nachsagen. ich moechte uns. . schaden. . . liebe. . uns. . laecherlich machen. liebe. . . oda so. . nein. . liebe. . . nein. . wuessten wir. . . wir. . im westen. . . liebe. . . wie. . unfaehig. . wir sind. wie. . . laecherlich. . liebe. . . wissen sie. . liebe. . . wir. wuerden. . sprechen wollen. . liebe. . . waer schoen .

ich spreche uns heut. . meine lieben. ich muss uns. . . liebe. . . die faehigkeit. . zu leben. . absprechen. das tut mir leid. liebe. . . wissen sie. . . liebe. . viel. . . liebe. . viel. viel. viel. . lieber. . moechte ich sagen. . wuerde ich. . gern. . sagen koennen. wir nutzen. . unsere faehigkeit. . zu leben. nicht. . zu toeten. . . liebe. . . dazu bedarf es. . . des. . gegenteils. . unseres lebens. wir muessen. . unser wirkfeld. . . liebe. . wir. muessen uns. . umkehren. seien sie bitte nicht. . beleidigt. . liebe. . bitte nicht. . wir sind. . so unfaehig. ich habe uns das. . oft gesagt. . . liebe. offen. . uns. . . den leuten. . im westen. . . liebe. . . wissen sie. . faschisten. . sind wir. . . liebe. . toeta. sie wissen. . liebe. . wir sind. . . toeta. wir . liebe. . morden. sengen. brennen. . das leben. ich spreche uns. . alles ab. liebe. alles. . . ausser. unserem. . potential. mensch. . zu werden. wir muessen uns das. . . ueberlegen. . . liebe. . . ueberlegen. . was wir. . moechten

wenn. ich es. . richtig sehe. . liebe. . wissen sie. . wenn ich es. . richtig. . . sehe. . meine lieben. . muessen wir uns. . bilden. liebe. . . wissen sie. . . liebe. . . einfach. . so. . . bilden. . . lassen sie uns. . . das tun. liebe. . . mensch. werden

sehen wir uns. . . unser leben an. unseren. . grossen krieg. . gegen das leben. in seiner basis. . unserem. . wirtschaftskrieg. alles. . vernichten wir. in dieser art. das ganze. . leben. der erde. illusion. . liebe. . . zu meinen. es waere. anders. laecherlich. liebe. . unser gewaesch. . . sehen wir uns. . . liebe. . . unsere. . einkommens-pyramide an. . unsere. . heissen kriege. die. . des westen. . liebe. loeschen aus. . was uns. . . unserem. . besitza. . . im weg ist. unser kalter krieg. . soll das leben. . . unseres gegners. es ist. . die arbeiterklasse. soll. den osten. . . einfrieren. sie wissen. . liebe. . wenn wir. . die arbeiterklasse. . ausgeloescht haben liebe. machen wir uns weiter. selbst. . nieder. gruss. liebe. sie wissen. im moment. liebe. sieht es wieder. . . so aus. gruss. . unser meinungskrieg. im moment. . spitzen wir. . ihn zu. wir werden wissen. weshalb. nichts. . liebe. . dass dem. . leben dient. einfach nur. . tot. . laecherlich. . nur. . . liebe. . wie. . dumm. . wir sind

da wir. . so. . unfaehig sind. . liebe. sie wissen. . sie sehen gleich. . dass ich. . durch einen vortrag. . . liebe. . eine idee. . . bekommen habe. . . liebe. . . wissen sie. vieleicht. . hilft es. . . frieden zu machen. . liebe. dass wir. . . leben

illusion liebe. zu meinen. wir sind nicht. . dumm. . . illusion. illusion. . . wir sind absolut. . . unfaehig. . liebe. . unser. . gewaesch. von. . ich weiss nicht. . was wir. . miteinander. . haben. . sicher. . . dumm. duemmer. . . am. . . duemmsten. absolut. . unfaehig. . liebe. . . sicher. . vieleicht. . koennen wir. . bitte. . hier. . . liebe. . . ein wenig. . differenzieren. alles. . doch aber. . liebe. im. . . voelligen. unvermoegen. . ach. . . liebe. . was. . . solls . . genug

angesichts. . unserer entwicklung. . . liebe. . sollten wir. . klar werden. unser gewaesch. . liebe. . es. . hiflt nicht. nein. niemand. . . nieman-dem. wirklich. . messen wir uns. . . liebe. . . an. . in unserem. . sein. . meine lieben. nicht. . unserem wahn. . . wissen sie. . . liebe. . nein. . . meine lieben. . sie wissen. . opportunisten. . diederiche. . . liebe. . wie es. . sein kann. wow. . liebe. man fasst. . es nicht

weil wir. . . liebe. so. . . elende. . . speichellecker sind. uns. . im. kriechen. liebe. . zu. . ami 3. . . gebildet haben. liebe. . . wow. . liebe. . . wir. das pack. . . wow. wow. wow. . liebe. . wow. . wir. . . die elenden. . liebe. . koennen nur. . und nur. . so glaube ich. . ueber. . . bildung. . unserer schande. . . liebe. . unserem. . leben. . . entkommen. und wenigstens. . liebe. . . diese. . sogenannte. . . kritische masse. . . wenigstens. . . liebe. dass wir. . liebe. . ueber sie. . uns. . liebe. . . weiterkommen. wenn es. . gelingt. . liebe. . uns klar. . zu machen. dass wir alle. . gleich. . betroffen sind. nicht nur. . wir. . im westen. . liebe. . die elenden. . . das pack. mit uns. . alle. . alle. . artgenossen. . . liebe. . sie wissen. . . alle wesen. . unser erde. . ihre. . unsere. . lebensbedingungen. liebe. werden wir uns klar. . darueber. . . wir. alle. . wir. . liebe. . . haben keine. . gegensaetzlichen interessen. nein. unsere. . pk. diese. . unsere welt. in welcher wir sie. . entwickeln. . liebe. sie passen. . nirgend mehr. . in unsere. . pv. . . die oestlichen. . sind wenigstens. . fast. . 50%. . . entsprechend. das uns. . es hat uns. sie. die. oestlichen. liebe.. ein paar. . verneunftige. . im westen. norden. sueden. liebe. . liebe. . wirklich. . sie haben uns. . unser. . ueberleben. . gesichert. liebe. . die westlichen. nein. sie. wir. . liebe. . sind. . unserem. . besitza. . gewidmet. erzwingen. . . unseren. . unser. . aller. . untergang. wer sich. . fuer unsere. . schlichte wirklichkeit. . nicht. interessiert. . . sicher. er. der. wir. sie es. . kann. . . koennen. . weiter-spinnen. . liebe. . . irgend-was. . egal. wer die kraft. . . zum. . spinnen hat. keinerlei. . verstand. . kein. . gefuehl. . nichts. . natuerlich. liebe. er wird. . wir. er. sie es. . spinnen. . . liebe. . . hoeren sie in uns. . meine lieben. nichts. . . liebe. . . als . dummer wahn. nichts. . . liebe. denn. . wahn

ich habe. . glueck gehabt. jemand liebe. . hat uns. . herrn bernstein . vorgestellt. in seiner. . realen. . geschichtlichen gestalt. ich denke. . . liebe. . er koennte. . jemand sein. welcher uns. . weiterhelfen kann. ich weiss. . so-gut. . als nichts. . von ihm. liebe. was so. . gequakkelt wird. das. liebe. . . ist es. nicht. nein. . ich lernte. . liebe. . . er ist. . genau. . jener. . liebe. . welcher uns. . zusammenbringen koennte. ich glaube liebe. . . ich glaube. liebe. das kann. . so sein

links mitte rechts. wenn wir uns. . rechts. . . liebe. . gleich. . als. positiv. konservativ. . vorstellen. . koennen. . . liebe. sagen wir gleich. unsere basis liebe. ist es gut

fuer die mitte. . liebe. ist er gut. . fuer die linken. . . fuer uns. . alle. nicht. . fuer unsere besitza. . nein. . natuerlich. . liebe. . . nein. . . nicht. . fuer sie. fassen wir mut. meine lieben. . . fassen wir. . mut. . ich moechte ihn. . . zwischen uns. . stellen. liebe. wissen sie. . uns. . alle. er kann uns verbinden. . . glaube. . ich. . liebe. . z.b. –

aus wikipedia – z.b. – die demokratie ist fuer ihn nicht nur ein strategisches kampfmittel. sondern hat einen politischen wert fuer sich. ‚die demokratie ist mittel und zweck zugleich. sie ist das mittel der erkaempfung des sozialismus. und sie ist die form der verwirklichung des sozialismus.‘[16] er bemueht sich. die demokratie weder ueber- noch unterzubewerten: ‚die demokratie ist prinzipiell die aufhebung der klassenherrschaft. wenn sie auch noch nicht die faktische aufhebung der klassen ist.‘[17] seine ableitungen fuer die politische strategie der arbeiterbewegung sind klar: ‚und die sozialdemokratie kann dies werk nicht besser foerdern. als wenn sie sich rueckhaltlos. auch in der doktrin. auf den boden des allgemeinen wahlrechts. der demokratie stellt. mit allen sich daraus fuer ihre taktik ergebenden konsequenzen. in der praxis. das heisst in ihren handlungen hat sie es schliesslich immer getan – aus – wikipedia /

sehen sie. meine lieben. sehen sie. liebe. wow. is doch alles einfach. liebe. oda. ich zeig uns schon. . wie. . liebe. wissen sie. liebe. . is leicht. . gruss

und das alles. liebe. . ist. . geschichte. . wohl . . herr bernstein . herr engels . herr marx . . herr kautsky. egal. . alle wohl. . wuerden heut. . fuer unsere bedingungen. entsprechende strukturen. . sehen wollen. sie wissen. . dass ich meine. . was demokratie ist. das uns. . nicht. . verbietet. . sie. . . weiter-zu-entwickeln. das. . vorn mitte rechts schema. liebe. . . welches ich uns zeige. liebe

(05. – 15.04.2018) – liebe. . . . . . hallo liebe . ich muss da mal noch etwas . nachfragen. liebe. jehoert sich so. ich wollte uns anregen. meine lieben. . den herrn bernstein . in unsere mitte . zu nehmen. setz ich dann morgen rein. liebe. gruss

/ liebe. . wir muessen uns. . . liebe. fuer das leben. wappnen. liebe. . . fuer das ganze. mir. . liebe. bleibt nichts ueber. . . liebe. . als uns. . alle. zusammen-zu-fuehren. liebe. . zu-bringen. liebe. . . oder so. . muss sein. liebe. . . fuer das leben. . sie wissen. . . liebe. ich sag uns schon. . wie. . . liebe. . . was. liebe. . . weshalb. . . liebe. oda so. liebe. . muss sein. lernen wir. . liebe. ich gebe uns. . moegen frueh. liebe. . einen ansatz. . liebe. sag wie. gruss . es ist. . schwer. liebe. . . schwerer krieg. liebe. schwerer krieg. haengt. . ueber. . unserer erde. wir. . fuehren ihn. . unser. . wirtschaftskrieg. liebe. . . welcher eh alles. . . niedermacht. . unsere heissen. . liebe. unser. . kalter. unser. meinungskrieg. schwerer. schwerer. krieg. . . liebe. . lastet. . erden. lastet. . auf unser erde. . . noch immer. . . unser. . . armer. . herr donald. liebe. . wird. . die neue stufe nicht. . . zurueckhalten koennen. zu stark . liebe. scheinen. . die bestien. unsere. . . besitza. liebe. wie sie. . hinter. . der ihnen. . hoerigen frau. . . sie wissen. . . als. . hinter. . herrn trump. . liebe. als hinter uns. . stehen. schwer. . . schwerer. . . schwerer. schwerer . krieg. liebe. . lastet. . . auf erden. wie es. . aussieht. . wollen. . unsere besitza. . doch erst. ueber. . den kreml. . . weihnachten feiern. . liebe. . . ehe sie uns. . alle. . ausloeschen. ausloeschen. . lassen. liebe. von uns. . . da-selbst. . faschisten. liebe. . toeta. wie. . . die wir sind. . liebe. . . wissen sie. . schwer. . . schwerer. . schwer. krieg. liebe. lastet auf uns – befreien wir uns. liebe. werden. . mensch. . denken sie. liebe. . der. dreissigjaehrige. wie er. . lastete. liebe. . wie er lastet. nur. liebe. . . von unserer erde. . . bleibt. . nichts. . frueher. . . liebe. . gossen . schlugen. . die einen. . glocken. andere. . . liebe. . gossen sie. . in kanonen. manchmal. . . liebe. die gleichen. . was. . . liebe. tun wir. lassen sie sich uns. . bilden. . liebe. uns. . alle. ich mach das schon. liebe. sie wissen. . kenne. . leute. . bitte. . helfen sie. . denken sie . liebe. . ein giftgasanschlag auf jemand. ein giftgas-kriegs-schlag. . in syrien. in russland soll. . . fussball-weltmeisterschaft sein. . was. liebe. . . koennen wir. . . speichelecker. liebe. . . noch. . lecken. . gruss . bitte liebe. . das . koepfchen einschalten. lernen. liebe. lernen . gruss . sag schon wie. was. liebe. sie wissen. . jetzt

manchmal. . liebe. ist es auch schoen. in einem solchen blog. . . sie wissen. . das geschriebene. . . laeuft runter. oben ist. . sozusagen. . neu. zumindest. . . sollte es. . etwas. . anderes sein. liebe. eben hatten wir. . in typischer. . faschistischer weise. . ich weiss nicht. . . welcher krieg. . des westen. es sind. . fast. . alle. . . welche. . mit luegen begonnen wurden. die toetungsgemeinschaft. . sie. . . liebe. . wir. koennen. . . nicht anders. das. liebe. . ist vieleicht. . eine gute stelle. . uns alle. . im westen. . zu sehen. . es gibt. . jeweils viel. . geschwaetz. gewaesch. . nein nicht-mal. . . imma. . . nee. es wird. . . geplappert. liebe. . wissen sie. man. . . wir koennen. . nicht anders. sie. wir. . muessen. . toeten. es ist ihr. . sinn. sinn. ihrer. . . unserer. . existenz. grad. . war es wieder. . der. . sogenannte ami. . . unser. . hirnfreie franzose. unsa. . engelaenda. . das. . . muss so sein. man ist sich. . einig. . im wahn. . . des. . mordens. sengens. brennens. . natuerlich. wirtschaftskrieg. heisser. . . kalter. meinungs-krieg. man ist sich. . einig. . . natuerlich. . wie kann es. . anders sein. mein. . jaemmerliches volk. . ami 3. . sie wissen

sie wissen. . uns. . bringt das nichts. uns allen. . . liebe. . bringt das nichts. was. . . bringt es. . es bringt nur. . unseren. . besitza. . etwas. . wem. . sonst. sie muessen uns. . toeten. sein. . zu koennen. uns. . alle. . . natuerlich

so ist es. . liebe. . . wenn im kopf. . . liebe. . nichts weiter mehr. . als stroh ist. angst. . hass . inkompetenz

eben sah ich. . unsere parteien. zu sehen. liebe. . wo wir. . . wie. . stehen. . ich sehe uns an. wir sollten. . das tun. sicher. . liebe. . sie sind nicht. . unsere. . erste reihe. . die basis. . unserer. . organisation. nein. natuerlich nicht. . das sind. . unsere. . besitza. . . sie wissen. egal. . . oder nein. deshalb ist es. . so. . ausser. . den einst. . links. . genannten. . parteien. sie haben. . bzw. . hatten. . das handwerkszeug. . mit unserer situation. . umgehen zu koennen. sie sollen und wollen. . das nicht mehr wissen. in einer. . beginnt man sich. . zu erinnern. . in der anderen. . weiss man noch nicht. eine andere. kennt faktisch. . ihre herkunft. . nicht mehr. . nein

in den. . sogenannten buergerlichen parteien. . gaebe es. . anschluss-ebenen

dass sie wissen. liebe. . wie ich. . das sehe. . sie wissen. ich sehe das so. . dass wir. . . vergangenheit. . sind. liebe. . vergangen. sind. leider. . noch immer. so. sie wissen. . dass ich meine. . wir muessen uns. . unseren. . pkpv. unseren. . produktivkraeften. . entsprechend. unsere. . produktionsverhaeltnisse. . anpassen. wir sind das. . . liebe. . wissen sie

wenn wir das tun. sind alle. . unsere. . hysterischen. oder. . behaebigen. . oder. . ich weiss nicht. . was. . sind. . unsere sachen. . weg. kehrt das leben. . ein. ich kann uns wohl. . . liebe. in so ziemlich. . allen. . fuer so. . ziemlich. alle sachen. . . loesungen anbieten

das passt vieleicht. liebe. . . ganz gut. . dass die loesungen. . fuer. . . alle faelle. . . meine lieben. . . da sind. . . wissen sie. . . fuer unsere. . parteien. unsere. . wirtschaft. . . das soziale. unsere wissenschaft. . . liebe. . was. . . weiss ich. . . alles eben

gestern vorgestern . . meinte ich. . wenden wir uns. . unserer. . bildung zu. ohne sie. . ist nichts zu machen. ich moechte das. . in drei straengen angehen. traditionell. . stoffwechselseitig. unseren gestaltwandel.. ansehen. sicher. . . taeubchen. liebe. . ist das. . alles. . eins. die sache. . im ganzen. . . als im. . einzelnen. zu verstehen. liebe. . . lassen sie uns tun. theoretisch liebe. koennten wir dann. . . unseren. . . faschismus. liebe. . . ich moechte das ganz kurz. . so sagen. . dass wir. . weiterkommen. ich sagte ihnen. . in den letzten. . zwei drei tagen. . hat sich. . ein anschluss ergeben. . kann. dass wir uns vieleicht. . alle. . . verstaendigen koennen. waer cool. liebe. . . oda

/ taeubchen . liebe. ich waere uns. waere ihnen dankbar. . wenn sie sich. . einem solchen ansatz. . oeffnen koennen. das. leben. . . liebe. wie es ist. . brachte. . durch jemand kluges. . jemand hervor. lassen sie uns. sprechen . liebe. lassen sie uns. . machen. liebe. . . vertrauen wir uns. . gruss . . wir muessen uns. . . unserer. . pkpv. . aufstellen. liebe. wissen sie. is leicht

taeubchen. liebe. hallo. etwas. meine lieben. etwas. ermuedet mich. . unsere dummheit. ich sehe keinen anderen weg. liebe. uns. . . zu bilden. die gruenen. . in meinem land machen heut. . eine programmatische suchbewegung. liebe. das ist gut. is ja nix. liebe. wie. . den anderen. liebe. is nix. . so versuche ich natuerlich. einen entsprechenden weg zu finden liebe. . schlag ich uns vor. . . liebe. kla

(05. – 14.04.2018 – 05.00) – liebe. . . . . guten morgen – liebe leute. wieder. . gibt es. . kriegsschlag. sehen wir. . liebe. wie die lage ist. was. liebe. sagt das recht. was. liebe. das leben. . koennen wir nicht anders . gruss / – lieber donald. ich rechne dir. . hoch an. . dass du. deinen regierungsantritt. nicht gleich. . mit dem. . . sogenannten dritten krieg. begonnen hast. . deine gegnerin. . lieber donald. . wollte. . . anderes. das. . . donald. . hatte ich grad. geschrieben. donald. da hoere ich. . du. deine leute. ihr habt. . . syrien. . angegriffen. unsere. . laecherlichen. . franzosen und engelaender. . ich werde verstehen koennen. donald. . weshalb du das. . getan hast. unsere. . . immer-waehrenden. . . luegen. donald. . sind. . legende. . . wir. . donald. . sind. . der westen. donald. . sind. . faschisten. . donald. . . toeta. . die totsphaere. ich bin grad dabei. . donald. uns einen. . ueberblick. ueber uns. zu geben. uns von null. . sozusagen. wenn ich das. . so sagen darf. donald. zu bilden. wir muessen es. . schaffen. donald. dass wir. . mensch werden. . gruss

wenn ich mit gutem gewissen sagen koennte. donald. wir sind. idioten. lieber. donald nein. . das. . sind wir nicht. . tut mir leid. . ich habe gestern eine idee gehabt donald. . wie. . um wen wir diese sache. . machen koennen

/ taeubchen. . taeubchen. taeubchen. liebe. . frieden. tatsaechlich. . liebe. donald. bitte. hoer zu . wenn ich sage. . ich helfe dir. donald. tu ich das. . logo. im radio. doanld. . sagen sie heut. mein land. . . donald. . du weisst. frueher. lieber. . donald. . war es. . teutschland. donald. . . is heut. . ami 3. . die regierung sagt. donald. . . unsere fluesse und seen. . donald. sie sind. . verkommen. donald. unsere umwelt. donald. ist ganz.. verkommen. uns. . toeta. donald. . uns. . faschisten donald. . ist das egal. vertrau mir. . donald. liebe. ich weiss. . wie es geht. weisst du. . komm aus dem osten. . . wir hatten die mehrfach. bessere. . biologische ausstattung donald. sie ist. . jetzt auch. . verkommen. . sind jetzt. donald. wie. . unsere. . westlichen. leute. die groessten. . umwelt-va-schmutza. groessten arbeitslosmacha. . . donald. du weisst. alle. . . donald. . sind wia. . . spinna. donald. . im osten donald. . . wir hatten. . die besten. . umweltgesetze. waren mal. . vorn-wech. . donald. in. . vielem. der klassenkampf. . . liebe. hat vieles. genommen. donald. . . ich weiss. . wie es geht. machen wir. . frieden. donald du bist. . geschaeftsmann. weisst du. natuerlich. donald. du weisst das. kla

weisst du. . unsere welt. . donald. unsere pk. . donald. lieber. . . wir muessen unsere. . pv anpassen. . . donald. wir. . alle. . gruss

donald. du weisst. liebe. ihr wisst es alle. liebe. oda. ich weiss. wie es . . geht. liebe. . das reich gottes. liebe. . der. . . kommunismus

/ guten morgen. . . liebe. . . frieden liebe. . machen wir . . frieden. frieden machen. frieden machen. . . liebe. . frieden machen. das. . liebe. ist es. . ich moechte. . auf die bemerkung. . von herrn trump. reagieren. . moechte sie. . in frieden. . wandeln. ich denke. . donald. . du meinst das so. ich spreche es nur aus. . herr trump. . . herr donald. . . donald. . . liebe. . wenn ich das. . sagen darf. ich habe dir. . hilfe angeboten. ich stehe dazu. . weisst du. donald. . . natuerlich. . in diesem ansatz hier. ist er etwas. . . ganzes. . . umfassendes. . tiefes. . . frieden. . . frieden. . . im sinne. . . eines. . menschlichen leben. sie verstehen. liebe. . . ich weiss nicht. . . sie wissen. . meine lieben. . . ich habe nicht nur. . donald. . . hilfe angeboten. liebe. . . nein. . . und wie. . . liebe. . soll ich es. . nicht tun. . liebe. . . wissen sie. . . das reich. . gottes. liebe. der. . . kommunismus. liebe. . . er. es. das. . . liebe. . ist. . . pipi. . . pipileicht. . . liebe. sie wissen. . . kla

wie liebe. . . soll ich nicht. . . unserem. . . donald. . . hilfe anbieten. liebe. . . natuerlich. . uns. . . uns. . allen. . . liebe. . . meine leute. . . liebe. . . sind inzwischen. . meine lieben. . ami 3. was solls. . . liebe. is halt so. werden wir. . mensch. . . liebe. wir. . alle. wenn ich mich. . konzentrieren kann. liebe. setze ich mehr. . ein. . liebe. . . is ja kein ding. liebe. hab. . schoene sachen. jesehen. . liebe. azaehle ich. . wie jesagt. . liebe. komm. . grad nicht. . so. . dazu. liebe. . wissen sie. hab glaub ich. jrad. . jestan. ueber-sprungen. . haben wir. . liebe. . auch noch nich. . . jemacht. . liebe. . oda . jruss

/ / taeubchen. schoene . liebe. . gruss . schoene. . . ich weiss nicht. . . meine lieben. . gruss. guten tag. . schoene. . liebe. . sach ich ma. ich weiss nicht. . liebe. keine. . ahnung. . . wie sie es auffassen. . . liebe. wenn ich so sage. . . wie es ist. . schwups. liebe. und jut. . liebe. . . oda. liebliche. . schoene. was. . meinen sie. icke. . . liebe. . weiss nich. kann. ja. . nischt. . dafuea. . liebe. . . wissen sie. . oda. liebe. . weiss nich. . wenn sie. sehen. . . koennen. liebe. . dass wir. . . pure bestien sind. dumm. supa-daemlich. . liebe. . nicht nur. . die ollen ossis. . liebe. die. . engelaenda. die. franzoeschen. . liebe. . nee. . liebe. . nee. . . liebe. . wia. . liebe. . wia. . alle. liebe. im. westen. wow. . liebe. . sind wia. . . doof. . liebe. . unfaehig. liebe. . wow. hoeren wir. . . was unsere. . liebe. . was wia. . plappan. . liebe. . oda. liebe. . . wollen wir nicht. . schoene. . liebe. . . wollen wir nicht. . mensch werden. liebe. . gemeinsam. . liebe. . bewusst. . liebe. gruss

taeubchen . . liebe. . guten morgen . die sonne. liebe. . . ist noch nicht da. wir sehen es. liebe. . . wieder. hoeren es. . in. usa. . . liebe. tut mich leid. zuletzt sprach ich davon . dass mir. . die spd. sorgen macht. da das konzept. . welches ich . fuer unsere menschwerdung sehe. . alle parteien. alle. . betrifft. ist eh. . keine chance. liebe. wenn es. . greift. liebe. ist es. . vorbei. eigentlich. . egal. . an. in. . welcher stelle. . ist es nun. . die totsphaere. liebe. . . sei es. . immer noch. . der kapitalismus. . egal. . sie wissen. der westen . . ich spreche grad. von ihm. . kann. . ist nur krieg. es ist. . er. ist. . . unser leben. liebe. wir. . sind es. . er. sie. . liebe. so-weiter. . bua. . liebe. wa. . bua. ich hoere. . . sie wissen. . ich spreche. . . vom westen. liebe. . . es ist. immer noch. . niemand. . unter uns. . liebe. wie auch. . . plappern. . liebe. kann sein. ist es. . natuerlich nicht. liebe. . . sie sollten mich. . machen lassen. kann passieren. . liebe. . dass ich alles. vergesse. liebe. . logo. . . weiss ja schon nicht mehr. liebe. . was ich. ostern schreib. . . gruss . . das alte. . taeubchen. liebe. ist. liebe. . . sollte. . humus sein

/ hallo . liebe. . guten tag – sie sehen. liebe. ich mache mir gedanken. fuer mich kollidieren die dinge. . in einer gewissen weise. sie sind so. . pipileicht. wir. . so dumm. dass die interessen. . der besitza. eigentlich. . andere sind. liebe. . als wir. . speichellecker. weil wir. . nicht. . anders koennen. . meinen. . das koennten wir wissen. wenn man uns. . die augen. . die ohren. die nase. . zuhaelt. uns einmal. . anspricht. oder sagt. . junge. . werd. . wach. ich weiss nicht. . liebe. kann das. . helfen. ich schaeme mich. ich muss mal sehen. . was ich uns. . zu ostern. . sagen wollte. ich weiss es. . schon nicht mehr. ist alles. . so. . pipi. . . liebe. wie. . machen wir es. . liebe. . lassen sie uns. . sprechen . gruss . uns. . alle. . eine seite. reicht ja nicht. . . geschrieben. . liebe. reicht sie immer. ich meine jetzt. . lieb. . die so scheinbar. . verschiedenen seiten. . unserer gesellschaften. . sie sind. . sehr. . sehr. . sehr. . verschieden. . natuerlich. . ich weiss nicht. . . liebe. . ob sie. . verschiedene. . interessen haben . gruss

liebe. ich fuehl. mich. . liebe. . mit dem kram hier. . nicht so wohl. . sie sehen es. . . keine ahnung. unsere spd . . macht mir. sorgen. liebe. . . wissen sie. ich war. . . bin so. . bisschen platt. ohne kraft. . liebe. . is ja nix. natuerlich. . sie wissen. is ja auch. . das ganze. oder so. . unser. . dummes. . liebe. schwappt so hoch. is nich schoen. liebe. wir im westen. liebe. wir. . trottel. . liebe. . is nich schoen . gruss – wir muessen unseren stoffwechsel in den griff bekommen. wir tun – koennen das nicht. das sagte ich schon – guten morgen liebe – ich folge meinem gefuehl. ich setze jetzt. . einen kleinen. ganz kleinen teil dessen ein. dass ich zu ostern einsetzen wollte. mein gefuehl sagt mir. es verwirrt. hilft niemand. im westen. . haben wir niemand der versteht. die dinge. . zusammenhaenge. . so-fort. . durchdringen kann. folgerungen ziehen. wir muessen das . alle . tun koennen. ich moechte mich jetzt darauf . konzentrieren. dumm ist halt . dass ich relativ . lange flach war. noch etwas bin. fuer meine verhaeltnisse . ist das nicht so gut. das ist vieleicht. . der eigentliche grund. jetzt so zu schreiben. wir brauchen analyse – folgerung – handeln und wieder – gemeinsam – / sprich – wir brauchen – gemeinsam – analyse – folgerung – handeln und wieder \ – wir sind nicht befaehigt. zum einen. . zum anderen nicht. es heisst . . in der. . ruhe. . liegt die kraft. eine innere. . muss sie sein. . wir. . der westen. der tot. . jahrhunderte. jahrhundert. . um. . jahrhundert. in. . leben gerechnet. . . sind wir. . milliarden jahre. der tot. . keine kleinigkeit. . unsere. geschichte. . das ist nix. . zu lachen. . ich moechte nicht. . hysterisch. . mit uns sprechen. moechte. . dass wir das. . aufloesen. uns. . aufloesen. weshalb und wie. wir muessen. . unseren stoffwechsel in den griff bekommen. wir koennen das nicht. das sagte ich schon – das ist nicht mehr. . nicht weniger. . als unsere. . menschwerdung. . dass sie spass machen muss – steht – ausser frage. glaube ich. unsere. . westlichen vertreter. wir. . das pack . sind. . dem leben. . unserem. . kontinuierlichen scheitern. . hass-erfuellt. . . gelingende mensch-werdung. . geht . in freude. sehen sie bitte. . wie ich. . die folgerung finde / minus acht . (- 8) . ist unser wirkgrad. . die totsphaere \ der durchbruch . in die monsphaere. ist das gegenteil. unsere menschwerdung / . . sie geht richtung. . neutral. positiv. ich weiss nicht. . wann sie das lesen – hoeren. sie muessen meinen. wir. . im westen. . . sind. . idioten. . x-idioten. . faschisten . toeta wir

(8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8)

dies ist unsere . ausgangsbasis . (einmal . doof . (o). zwei – o – sind normal. unsere dummheit . ist ausdruck unseres . wirkgrades

  • doof + o = 1 – o – zuviel
  • doof + o + o = 2 – o – zuviel
  • doof + o + o + o = 3 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o = 4 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o = 5 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o = 6 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o + o = 7 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o + o + o = 8 – o – zuviel

stellen sie sich . dafuer . bitte . unsere . geschichte . vor. . dann . steht es. . . auf dem . kopf. nein. . dann . steht es . nach . schwerkraft. wir . schreiben . nicht so. dann . steht es. . richtig. recht . kipplich . nich. . wa. kla. sie . finden das . in der. . . wirkgrad-tabelle . . datei anfang

wenn wir diese. . tabelle. fuer. . uns das. . pack . ansetzen. . den westen. was koennen wir. . wie. . tun. ich leite uns das her

– so sieht es aus. . unser leben. . unser krieg. . unsere. . lebens-weise. . unsere. . lebensform. . entschuldigen sie bitte – das – ist – unser. . leben. im westen. . das. sind. wir. . sind . unsere. . unsere. . vier. . kriegsformen. so . fuehren . wir ihn

0 – unser . grosser krieg . gegen das . leben

1 – unser . wirtschafts-krieg – unser faschismus. unsere totsphaere. . als solche

2 – unsere . heissen kriege

3 – unser . kalter krieg . (inclusiv. . virtuell)

4 – unser . meinungskrieg . seine natur ist auch. . virtuell

– sie . wir wissen – boden. wasser luft. die lebendige phase . der erde. unsere. . artgenossen. unser krieg. unser leben. . hat. . wir haben. . die groesste . tiefe. als . breite. . . erreicht. welche. sie. . wir. . je. . hatten

wenn es. . so ist. wie hier steht. geht alles. . kommt alles. aus. . dieser kleinen null. sie ist . eine null. – welche. . in null. . dem leben – als moeglichkeit liegt. fuer uns. . . fuer. . unsere erde. ist sie. . unfassbar. . unfassbar. . gross. . geworden. unfassbar. . gross. . . dieser idiot. dieses pack. . wir. . unser. . besitza

machen wir uns ehrlich liebe. wir sind. . schwachkoepfe. absolute. . einfaltspinsel. ich weiss nicht. liebe. . ob wir moechten. . dass wir uns. . ausrotten. liebe. uns. . alle. ausser unsere besitza. es fuer sie tun. wir tun das. das ist keine frage.

sie muessen sich das vorstellen liebe. . millionen jahre. vorgeschichte. geschichte um. geschichte. 100 jahre. . absolutes. . versagen. liebe. wow. . 150 jahre. . spd. . . 100 jahre . . versagen . . zum anspruch – (ich denke grad fuer diese stelle liebe. hatte. . habe ich . . so-viel. . gekrakelt. dass wir verstehen lernen. liebe. . . weshalb. . das so ist. das. . liebe. . . aendern koennen. bitte. liebe. sie wissen. . fragen sie bitte. . gruss)

werfen wir. . milliarden jahre. leben. . weg. wozu. . weshalb –

ich gehe davon aus. . dass wir. . millionen. . jahre sind. millionen jahre. in unserer. . sogenannten vorgeschichte. formte sich. . zug um zug. . unsere arbeitsteilung heraus. unsere fingerkuppen. . unser hirn. sind. . wesentliche elemente. genetisch vereinigen wir. . wie wir. . inzwischen wissen. durchaus. . verschiedene entwicklungslinien von artgenossen. . unserer schon engeren. . artgeschichte. ich sehe uns. . als. . vertieften entwickelten mutant. in der ebene. . 1a3. . der lebendigen phase unserer erde. wir wissen. . bis heut nicht. . haben nicht verstanden. wer was. wer wir. wer. . dieses wesen ist. ich kann da plappern. . was ich will. meine leute. . sind so. ich weiss nicht. . . inzwischen haben wir. . sind wir. . eine zweite dritte vorgeschichte. innerhalb. . dieser entwicklung. wir wissen. . verstehen nichts. . von ihnen. nun steht uns. . der abschluss. . dieser entwicklung an. 100 jahre. . ist das bereits so. . er steht. . so oder so. . an. sozusagen. . . menschlich. oder. . unmenschlich. im moment. . steht unsere. . unmenschliche linie. . im vordergrund. wir. . der westen. . die totsphaere. wir sind. . der dominate zug. . in unserer art. nein. . nein. liebe. falsch. . nicht. unserer art. liebe. nein. wir. haben sie. . verlassen. unsere. artgenossen. unsere linie. . . 1a3 – verlassen. . ich weiss. . wie schwer es ist. dass wir. . damit. . umgehen koennen. ich weiss das. . wenn-gleich wir nichts . darueber wissen. . wenn sie sich. . das herz. . etwas erleichtern moechten. liebe

unseren alten folgend. liebe. dann schwups. liebe. . in unsere. . vorgeschichte. aus ihr. in die ebene. . unserer arbeitsteilung. egal liebe. wie immer wir. . das sehen moechten. eine gewisse spezialisierung. . innerhalb. . unserer gruppen. . . liebe. . . irgendwie. schon. im geschlecht. kla. . gruss

arbeitsteilung. sie wissen. . aus unserer. . sogenannten. . nennen wir sie. . ruhig . fruehen. . geschichte. aus ihr. . in ihr. . entwickelte sich. . der. . handwerker bauer arbeiter – fabrik konzern monopol – oliogopol – zum . besitza. dieser. . erzeugt. . ist. . faktisch. . . geschaffen. . durch. . unsere. . arbeitervertreter. . in diesem prozess. . bildeten wir uns. . als. . pack . heraus. wir wechselten. . sozusagen. . die seite. zu unserem. . sogenannten. . frueheren. . kapitalist. . fragen wir uns. . liebe. wie wir. diesen weg. . einschlagen konnten. meine lieben. . fragt niemand. liebe. wissen sie. ich habe. . den kram. . in der. . nein. . ich glaube nicht. meine lieben. irgendwie. . . schoene. hat er sich. . meine guten. liebe. . in der ganzen welt. . verteilt. . nichts. . wissen wir. . nichts. . liebe. . nichts. wir stellen uns hin. und meinen. . wir koennen. . . unsere gesellschaftliche organisation. . . wie koeche. . . so. . jeder. . . schmeisst. . irgend-was. in die suppe. . und gut. werfen. . unsere zutaten. wir nennen sie. . politik kultur. kunst. wissenschaft. wirtschaft. ich weiss nicht. in den topf. . wir wissen nur nicht. liebe. . dass. . unsere suppe . liebe . lange . . gekocht ist. wir loeffeln sie. . aus. liebe. . . der. topf. liebe. . . ist ein. . anderer. liebe. wissen sie. kla. . wir. schoene. liebe. in unserer geste. sind die. . . die. . mit den hoernchen. . am kopf. . sind . lange gekocht . gruss

kurz gesagt wir sind idioten. liebe. lassen sie uns das bitte aufklaeren. . liebe. aendern . bitte. liebe. fragen sie

weiss nicht. . liebe. . alles. ist. . so einfach . gruss .

/ hallo – liebe . gruss . ich hab uns. . die botschaft gemacht liebe. wissen sie. . die zu ostern. ist durch. . die sache . wissen sie. werde sie wohl erst. . am montag einlegen. liebe. bin. . zu mued. . gruss

/ guten tag – ich ueberlege . wie ich uns morgen . die frohe botschaft zu ostern darbringen kann. weiss noch nicht. ich werde versuchen. . unserem. . . diesem. verfehltem leben. welches. . . das unsere ist. . sie wissen. . gruss
/ guten tag
. meine liebsten . ich gruesse sie. . hallo. sie sehen vieleicht. ich muss mir etwas. . einfallen lassen. diese. . . olle seite. hier. . liebe. . ist. so geliebt. liebe. . dass sie. . . oefter. nicht zu erreichen ist. . is. ja. cool. . oda. . . gestern. meine lieben. war ich. . zu einer veranstaltung. ich konnte mich freuen. liebe. haette ich doch. . gedacht. schoene. . liebe. . ich dachte. . meine lieben. wir verhandeln. . . das reich gottes. den kommunismus. eingangs. . meinte jemand. . aus dem publikum. . das gott . . ueben muesse. zumindest. . verstand ich das so. ich kann nur sagen. . ich vermute. . nein. . nee. . gott. nein. das waere. . es nicht. nein. ich denke. . lassen wir es . . von ewigkeit. . . zu ewigkeit. aus meiner sicht. liebe. . habe ich das. . in der datei anfang. . seite drei. . so geschrieben. ich daechte. nein. nein. das. . liebe. . muss. . . gelaufen sein. etwas anders. liebe. . . wuerde ich es. . mit dem leben. . halten. . . vieleicht. ich setze gern. . null. . das leben. gott. . . in eins. . dann. . liebe. haben wir es. . leichter. wissen sie

lassen sie. . liebe. lassen sie uns das. . besprechen. ich meinte. . nee. . . gott is leicht. liebe. das leben auch. ich glaube. liebe. nee. . ich glaube. sie ueben nicht. . is halt so. ich kann uns. . eine frohe botschaft senden. liebe. is ostern

wie gesagt. liebe. . es wurde mir. . . freude machen. . liebe. . kaemen wir. . auf die erde. sie wissen. . . unsere wirklichkeit. was ist. . . mit minus acht. . nicht gesagt. . . liebe. . ich weiss nicht. . . recht oft. meine lieben. spreche ich. . von den christen. . fuer den sozialismus . (homep). den marxisten. . sozialisten. kommunisten. . humanisten. . den angehoerigen. . aller. . anderen religionen. den. . unglaeubigen. uns. . allen. . . vom westen osten. norden sueden. uns allen. ich hoere jetzt. . zum dritten vierten mal. . dass leute. . aus der. . sogenannten kunst. uns. . animieren moechten. neue. . gesellschaftliche vorstellungen. . zu entwickeln. bald. . . liebe. ist auch ein termin. . . von wahrscheinlich. . sogenannt. . linkeren leuten in berlin. aus der. . sogenannt. . linken ecke. . kommen solche fragen. . oefter. das ist gut. . beides. . ueben wir. liebe. gruss

wenn ich uns. . eine botschaft. . . liebe. wenn ich uns. . . eine geben darf. . bitte. . . kommen wir. . auf die erde. ist. . schoener so. lassen wir bitte. . unsere. moralische. ethische. erhabenheit. ich weiss nicht. . meine. lieben. minus acht

wenn es. . real zugeht. . . liebe. wir. . unsere ausgangsposition bestimmen. . ehrlich. . bestimmen. kompetent. . sozusagen. bin ichs. . zufrieden. koennten wir einmal. . . unsere selbst-wahrnehmungs-schwelle. . erreichen. . . liebe. alles. . . liebe. alles. ist. . pipi. . gruss

guten morgen liebe. . noch ist. . ostern. zu ostern. . zu pfingsten. zu weihnachten. . silvester. sie wissen. liebe. . . ueblicher weise. spreche ich dann. von der. . frohen botschaft . (taeubchen. liebe. ich kann sie uns auch nur. . geben. . meine schoenen. liebe. wenn ihr mich . lasst. taeubchen. liebe. wer imma da. taetich is. liebe. wenn sie gelesen haben. meine lieben. wir im westen. wir. liebe. . sind alle pack. wir . liebe. . . muessen doch arbeita werden. liebe. oda). liebe. sie wissen. unsere sonne. meine lieben. steht hier. . noch nicht. . am himmel. ob sie. . keine lust hat. ich weiss nicht. . (taeubchen. liebe. von haus aus. . meine lieben. koennte ich sie auch. . verlieren. liebe. diese olle seite hier. tut mir leid. ich muss mir wohl. liebe. etwas. . einfallen lassen. wissen sie. . sie ist wohl. liebe. oefter nicht zu sehen. liebe. vieleicht. liebe. koennen wir das gemeinsam machen. war glaube ich. . frueher schon so. so. . liebe. is doch dumm) . ich moechte uns angesichts dessen. liebe. dass noch ostern ist. darauf aufmerksam machen. . dass es nicht getan. dass es damit nicht getan ist. dass wir . feststellen. liebe. unsere. koennen es nicht. in unserer koalition in meinem land. sprechen wieder stimmen. liebe. man fasst es nicht. wenn jemand im westen geboren ist. liebe. er ht die last. unserer vorfahren zu tragen. liebe. welche uns. verraten haben. wir. verraten. liebe. die lebendenden. die uns. folgenden. liebe. moechten wir das. . ich hatte seinerzeit. liebe. ich weiss nicht. wohl. fuer dies hier. wiewohl ich. . es nicht. . zu keiner zeit. habe ich. . das wort. . dass es. es ist. . sein muss. . natuerlich. anders. . als wir es. . handhaben. ich hing. . die geige. an die wand. legte. den pinsel. den meissel. . . aus der hand. hatte vorher schon. das not tut . dass wir. . mensch werden. . gefunden. die natur. . mulchen. huegelbeete. mischanbau. in der. . kartoffelfurche. das monhaus. . in seiner ersten und zweiten konfiguration. in der dritten. . die vieldimensionale roehre. . welche notwendiger. . bestandteil. dieses hauses ist. sozusagen. . liebe. . . alles. . das not tut. inclusive. . theorie. nein. natuerlich nicht. . eins. . bedingt. . . erzeugt. . das. . andere. da faellt mir ein. . musik . darstellende. liebe. sie wissen. da war der wald. er haette. sollte es sein koennen. oder so. . die biologie. . die landwirtschaft. der wald das holz. dann. . was schoenes. liebe. mit kindern. . diese. . sogenannte wende. liebe. wow. was nich alles. . kein wunder. . liebe. . ich hab sie mir wirklich angesehen. . liebe. jeden tag. . da war . vorher. liebe. noch was anderes. manches. liebe. . hab ich halt. . gelassen. wissen sie. . letztlich. . sie wissen. liebe. letztlich . . /\ . . wie unsere. . alten. . vorhergesagt haben. verschwindet unsere arbeitsteilung. die arbeit. durchaus. . in der form. dass sachen. . wie die kunst. . . die wissenshaft . so-fort. . sie wissen. im leben. . . verschwinden. . sich aufloesen. lassen sie uns. . eine neue situation finden. noch immer. . liebe. . . ist niemand. . unter uns. sie wissen. . es tut mir. . leid. is doch alles. pipi. liebe

und. liebe. das ist. . tatsaechlich. . so. einfach. liebe. . weil. nein. . richtig. liebe. . . merken wir es nicht. liebe. weil wir es. nicht schaffen. . uns. unser. bewusst zu werden. wenn wir das tun. deshalb. liebe. spreche ich. ich habe noch immer. . die hoffnung. liebe. dass. . wenn. . wir uns. . . unser. . bewusst werden. liebe. . . weshalb. liebe. sage ich das. . sicher. liebe. . ich denke. . sie ahnen es. liebe. . natuerlich. . . ich habe die hoffung. . liebe. dass wir. . toeta. das pack. . dann. wieder. . arbeiter werden. uns. . mit dem osten. . den graduierten. . verbinden. liebe. . . als eine klasse. . weltweit. unsere. . besitza. liebe. in unsere. . klasse holen. endlich. . die arbeit. . fuer die. . arbeiter. . . dann. unsere. . . gemeinsame klasse. . . aufzuhoeren. liebe. ich hoere. . . liebe. die linke. . hat ein. . neues soziales konzept. . in einer struktur. . unseres lebens. . sachlich entwickelt. liebe. lassen sie sie uns. . ansehen gruss. ich hoffe liebe. . die politischen stiftungen. . verbaende. kirchen. staaten. firmen. . . wir alle. liebe. die. . sogenannte wissenschaft. liebe. wir. . alle. meine schoenen. . gruss. . . liebe. sie wissen. . die un. . liebe. so. . weiter. sie wissen. . liebe. wie es geht. . gruss

/ guten tag liebe. . . . . ich hab uns gestern. . noch zu ostern. . sozusagen. . etwas den anfang eingekuerzt. liebe. wir muessen. arbeiten. ich hoffe. . meine lieben. . die seite. . funktioniert. . wieder. im moment. liebe. komme ich nicht. . an die seite aktuell. ich muss sie wohl. neu setzen. liebe. . . ist immer. . irgend-was. ich hoffe meine lieben. sie erreichen. . die seite. . im netz. . gruss . es

macht auch grad. . keinen spass. . liebe. keinen spass. keinen spass liebe. wenn wir. . nix machen. ich lege uns . das gruendungsdokument zwei. . fuer lebland vor. sie finden es. . in der basisseite. gruss – liebe. . dass wir. . leben lernen. denken lernen. fuehlen lernen. verstehen lernen. handeln. . lernen. gemeinsam. . bewusst . mensch zu werden . gruss

ich hoffe liebe. ich kann uns so. liebe. . uns alle. . ein wenig. . animieren. verzweifeln sie bitte nicht. wir muessen etwas unsere schleier heben. unsere. besitza. liebe. wissen sie. sie. sind nicht dumm . gruss . man. taeubchen. liebe. is doch alles. pipi. liebe. bitte fragen sie. kla. liebe. was heisst pipi. is wirklich leicht. liebe. . wir muessen sprechen. dann. . liebe wird es leicht. . gruss . sie wissen. liebe. es muss doch spass machen . liebe. . gruss

ich moechte uns behutsam. liebe. ich denke. . das muss sein. ich versuche uns. . in tiefere ebenen. . unseres leben zu fuehren. jetzt. auch staerker. . in den. . von unseren besitza. . . aufgerufenen. . voelkerkrieg. . moechte uns. . uns. . nahe bringen. uns. . den zusammenhang. . die verbindung. . zeigen. weshalb wir. . . liebe. . obwohl. . liebe. . . so-viele. . von uns. . liebe. . lieb sind. den weg. . in unseren tot gehen. dass wir. . liebe. . lieb. . . sind. liebe. . . weshalb. liebe. wollte ich. . zu uns. . lieb. . liebe sage. . . oda. . . unsere leute. . liebe. die. die wir. . lieb sind. liebe. und doch. . liebe. . sind wir. . . faschisten. liebe. . toeta. wir koennen uns. . . nicht. . bewusst werden. liebe. wenn wir. . das leben. nicht verstehen. wenn wir uns. . sehen. liebe. und meinen. . wir sind. . lieb. . . ok. . liebe. . . das ist. . das. . eine. . ich versuche jetzt. . ein zwei. . sich. . grundlegend. . . vollziehende. . entwicklungen. . in der der brd. . beispielhaft. . ein bisschen. . den weg. . des westen. . an sich. . der in die. . brd . eingegangenen. . ddr. die entwicklung. . der brd. . bedingt. unbedingt. wie auch. . immer. . sei sie. . davon. . beeinflusst. mehr oder minda. . . oder kaum. . oder. . nicht. liebe. . oda so. . welches ist. . die grundlinie. . der entwicklung. . . welche chancen. . sind. . fuer eine. menschliche entwicklung. . gegeben. das im kontext – des us-burgfriedens. den. . in ihm. . erzeugten. . voelkerkrieg. der den. . in ihm. . erzeugten. . druck. sei es. . verzweiflung. . not . elend . ausweglosigkeit. sei es. . . mehr oder minda . der druck. . der wirkgrad-wanderung. . diese. . muessen wir. . unbedingt. . im kontext . . all dieser. einfluesse. . sehen. zu verstehen. . zu begreifen. wie wir. . die kulturen. . unserer erde. das leben. . systematisch. . vernichten. wir sehen. . die. . us-voelkerwanderung. wir muessen uns. . die dinge . unser leben. moeglichst. . im ganzen. . verstaendlich machen. . . es. menschlich leben. . zu lernen. leben. . zu koennen

in meinem land. . . wie. . in einer schlinge. . zieht sich. . nein. . das ist. . falsch. . wir sind. . 1989/90. . in der. . ddr. . den eingeschlagenen weg. . der. . wirkgrad-folger. gegangen. das hat den weg. . seitens. . des westen. . nicht veraendert. . angehoben. schon gar-nicht. . aufgehoben. nein. wie auch. . will heissen. die ddr . . ist. hat sich. . im weg. . des westen. . verloren. hat sich. . aufgeloest. wir sehen hier. . wie innerhalb. . der totsphaere. . natuerlicher weise. . ihre gesetze gelten. gelten. . muessen. . wenn wir sie. . denn. . wirken lassen. uns. . ihrer. . nicht bewusst werden

z.b. – wir bekommen sozusagen. . unsere rechnung. der osten. . ist halb. . abgerissen. in der. . us-voelkerwanderung. . . ist davon nichts. . den vertrieben. wenig. . den wirkgrad-folgern. . unserer erde. . sozusagen . . zugute. . gekommen. er ist. . abgerissen. die chance. . . welche innerhalb . dieser sphaere bestand. . haette. . die gut. . ausgebildeten leute. mit den leuten . unserer erde. den jungen leuten. . in verbindung. . bringen koennen. so einen. . beiderseitigen wissens. . . erfahrungs-transfer. . erzeugen koennen. natuerlich. . . das gegenteil ist. . in unserer totsphaere. . gesetzt. gesetz. so. liebe. koennen wir. . lernen

natuerlich. . ist kein interesse . in unserer. . totsphaere. wie gesagt. . im gegenteil. in ihr. . geht es nicht. . um so sachen. . im gegenteil. . . sehen wir. . in die. . ehemalige. sowjetunion. sehen wir. . in das. . juengere china. mit welcher anstrengung. . ausgleich. . zwischen. . den induviduen erzeugt wird. leztlich. . ein ausgleich. . innerhalb. einer klasse. vergleichen wir das. liebe. mit laendern. . unserer erde. ist alles. . nicht leicht. liebe. wissen sie. . zumal. . der osten. unter 50%. . . seiner selbst. . lag . und liegt. sie. wissen. . . liebe. . wir. . die totsphaere. wir. . haben unseren. . qualitativen sprung. . jenseits. . der 50%. . zu opperieren. geschafft. liebe. sind. . der. . bewusste tot. nun. dass damit. sie wissen. . liebe

wenn wir uns. . das pack des westen. . als eine. klasse. . aufrufen. was hindert uns. . diesen ausgleich. . herzustellen

wir haben es. . mit verfestigter. . steigender armut zu tun. allein-erziehnde. muetter . in not. . so-fort

steigender reichtum . so-fort

es macht auch grad. . keinen spass. . wenn wir denn. liebe. keine. . loesung. keine aufloesung. liebe. unseres. . faschismus anstreben. jetzt. liebe. sofort. liebe. es macht. keinen spass. liebe. . liebe. unser. . voelkermorden. liebe. . . sengen. brennen. des. leben. . unserer erde. . faschisten. . wir. . toeta. . das. . pack. . liebe . wenn wir uns nicht. . . ueberwinden. liebe. nein. . gruss . hab mir jetzt. . den quack. . nicht wirklich. . durchgelesen. is imma nur. . kram. liebe. mal sehen. . wenn ich gestern. . im radio hoere. liebe. . wird. . mir. . angst. unsere. . . dialekt-sprecher. liebe. . unsere. . engelisch-sprachigen. sie wissen. . jene. . . welche sich jetzt. . geraume zeit. . innerhalb. . des. . sogenannten. . us-burgfriedens. . welcher bekanntlich. . den us-voelker-krieg. . die. . us-voelkerwanderung. . macht. etwas neu. . . organisieren. . es macht mir angst. . liebe. . es macht mir. . angst. . dass. sie. . so. . zielgerichtet. weiter. . . den nun. . jahrzehnt um jahrzehnt. . . laufenden. . voelker-krieg. focieren. nun. . sprechen sie heut. . von einem. . chemiewaffen-einsatz. . der russen. . in engeland. niemand. . der verbrecher. die an dem. . voelkermorden. . . organisatorisch. . wie. . umsetzungseitig . beteiligt sind. sind. angeklagt. geschweige. . verurteilt. wir muessen uns das. . ueberlegen. . wen. liebe. klagen wir. . . fuer die zerstoerung. des leben. . unserer erde an. liebe. wissen sie. . wen. . uns. . liebe. das. . pack. uns. liebe. . die. . widerwaertigen. . . liebe. tun wir das. liebe. . werden wir. . das tun. liebe. ich weiss nicht. . meine huebschen. . werden wir. . das tun. liebe. . ob wir. . unsere. . obersten kriecher. . so. . weiter-machen lassen. unsere sender. . . mutieren. . jahr fuer jahr . . wieder. . staerker. . . in den. alten. . hetz-modus. unsere. . engelaender sagen nun. . fuer nix. . nix. . was sie. . sagen koennen. die russen seien. . spraechen . sind. . pervers . luegen. wow. . liebe. . welch. . ein pack. . . faschisten. toeta. liebe. . wir. . eben. . gruss . . man. . liebe. . laecherliche. . leute. leute. . wow. . liebe. wir. . wow. . liebe. . sind wir. . verkommen. laecherlich. . liebe. was. heisst. . . laecherlich. . . wir. . . toeten. jede. . jede. . jede. . jede. . nano-sekunde. . was. liebe. . heisst. laecherlich. . . wir. wir. . das pack. . liebe. . . wow. . liebe. wir. . das pack. . . wow. . liebe. . solche. . sicher. . . liebe. . . sicher. . solche. nachrichten. . . liebe. . . unsere. sprache. meine. schoenen. . so. liebe. so. . so. so. so. . verkommen. liebe. . wissen sie. . natuerlich. . liebe. . unsere. . nachrichten. . . liebe. . . unsere. . gespraeche. liebe. . . . sind. . fake news. natuerlich. . liebe. . . wir. . sind. . . sie. . . waren. . sie sind. . die sprache. . des. . westen. 100. . jahre. . . liebe. sie wissen. . natuerlich. . . wie anders. . liebe. . nein. . . wenn man. . wahnvorstellungen hat. sie. . . unser. . leben sind. liebe. . luegen wir dann. liebe. . nun. das ist nicht. . so leicht. . zu sagen. wir. das pack. . . leben. . in ihnen. . . unsere besitza. . liebe. nein. die sind. . nicht doof. nein. . liebe. . nein. natuerlich nicht. . denken wir. . liebe. . an 1914 – 1939 – . zaehlen wir. liebe. in gedanken. . weiter. mitten hinein. . in. syrien. in den. jemen. . mitten. . in unser leben. unsere besitza sagen. . sie leben noch. gruss

(04.04.2018) – guten tag liebe. . . . . ostern. . ist vorbei . herr martin luther king . liebe. er wurde heut. . vor 50 jahren ermordet – gruss – (also nein. . liebe. ostern. . ist noch nicht wirklich vorbei. . liebe . sehen wir . in den . . osterkalender . gruss . ich lass hier ein bisschen ueberlappen liebe. basis . zusammenhang zu zeigen gruss) . wir leben noch. einige. liebe. . ich glaube. liebe. . dass es. . zeit ist. dass wir . aufwachen. der. . 04.04. . ist ein schoener tag. hier liebe. . . scheint die sonne. ich schlage vor. . meine lieben. dass wir uns. . auf das . machbare verstaendigen. es wird. zeit. liebe. . wirklich. zuletzt. liebe. waren wir. . mitten im. . us-burgfrieden. in der us-voelkerwanderung. man inszeniert. . den . us-voelkerkrieg. . in unserer. . totsphaere. das ist. grad. . die. totsphaere. liebe. unter anderem. . unser leben. . als faschisten. . . als. . toeta. sie wissen. liebe. . . ich spreche. . vom westen. das ist. das eine. anderseits. sie wissen. liebe. sind wir. . fast. . alle. . lieb. . . liebe. diesen anfang hier. . kuerzer zu machen. die seite funktioniert. . grad nicht richtig. mach ich mal kurz. . platte . . platte . (es ist mir schon ein bisschen peinlich liebe. . is alles. . pipi. . wissen sie. liebe. is leicht. gehen wir einmal. . positiv. . von der oktober-revolution aus. ich kann mich nicht. . so richtig entschliessen liebe. das ganze. . wie einzelne. liebe. als das. . dazwischen. komplizierter zu machen. brechen wir auf. liebe. werden wir. gemensam. . bewusst mensch. . sehen sie bitte. . . gruss – finden sie uns . liebe . in der art . in der ebene . 1a3 . in der. . datei anfang) . im sinne . von basis. wie man sagen kann. die vision. . ist das. . reich gottes. . der kommunismus. nichts leichter. . als das . wirklich. . . der weg. . in dieses leben . kann ueber . durch. . lebland gehen. das waere . unsere gemeinsame. . bewusste menschwerdung. alt und neulebland. sie sind. . der osten. es wuerde. liebe. es wuerde. . die lebsphaere . . nein. die. monsphaere. liebe. vieleicht. . grundgelegt –

unser leben. . heut im westen . ist der grosse krieg. . gegen das leben. in welchen wir alle. . leute unserer art. unsere ganze erde. alle wesen. . unserer erde . ziehen –

ich ziehe jetzt hier – ein paar spiltter ein – teils aehnlich den zusammenhang anzudeuten . gruss

pruefen sie bitte – zur erinnerung bitte. . unser leben. . ich habe mich entschieden. die position vier. . unserer . kriegsformen. unseren. . staatsterror. durch unseren. . meinungskrieg. . zu ersetzen. so sieht es aus. . unser leben. . unser krieg. . unsere. . lebens-weise. . unsere. . lebensform. . unsere. . lebens-formen. entschuldigen sie bitte – das – ist. . unser. . leben. im westen. . das. sind. wir. . unsere. . unsere. . vier. kriegsformen. so . fuehren . wir ihn

0 – unser . grosser krieg . gegen das . leben

1 – unser . wirtschafts-krieg – unser faschismus. unsere totsphaere. . als solche

2 – unsere . heissen kriege

3 – unser . kalter krieg . (inclusiv. . virtuell)

4 – unser . meinungskrieg . seine natur ist auch. . virtuell

– sie . wir wissen – boden. wasser luft. die lebendige phase . der erde. unsere. artgenossen. unser krieg. hat. . wir. haben. . die groesste. tiefe. als. . breite. erreicht. welche. sie. . wir. . je. . hatten

unsere . ausgangsbasis . einmal . doof . (o) . das is . normal. dann geht es . aber los . (au-weia. kann. so sein. liebe. liebliche. wenn. unsa. wirkgrad. minus acht. stimmt. liebe. was. wunda) .

  • doof + o = 1 – o – zuviel
  • doof + o + o = 2 – o – zuviel
  • doof + o + o + o = 3 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o = 4 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o = 5 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o = 6 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o + o = 7 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o + o + o = 8 – o – zuviel

stellen sie sich . dafuer . bitte . unsere . geschichte . vor. dann . steht es. auf dem . kopf. nein . dann . steht es . nach . schwerkraft. wir . schreiben . nicht so. dann . steht es . richtig. recht . kipplich . nich . wa. kla. sie . finden das . in der . wirkgrad-tabelle . . datei anfang. . setze ich jetzt. noch einmal. . ganz ein – hier neben-bei. – die – unsere – summe – unser. . leben . gruss –

(8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8)

es ist der westen. . in welchem sich. . der toeta. . entwickeln konnte. es tut mir leid. seine entwicklung. . basiert. . auf. . in ganz. . natuerlichen gesetzlichkeiten. . sozusagen. rufen wir uns. . an dieser stelle. das bild. . von . pk – unsere – pv – unsere – produktionsweise – unsere – lebens-bedingungen – unsere. . lebens-verhaeltnisse. . eben. . auf. . moegen wir sagen. . unsere. . gesellschaftlichen. . strukturen

wir finden dann. . diesem bild. . entsprechend. . schnell. . ursache und wirkung. der prozess ist nicht. . willkuehrlich. nein. . unsere entwicklung. . ist. . aus dem. . entwickelten vertieften mutant. . keine. . keine. . unbewusste. . die bedingungen. . natuerlich. . vorausgesetzt. wir sehen das vieleicht. . am leichtesten. . im stand. . unserer arbeitsteilung. sie wissen. . aus unserer. . sogenannten. . nennen wir sie. . ruhig . fruehen. . geschichte. aus ihr. . in ihr. . entwickelte sich. . der. . handwerker bauer arbeiter – fabrik konzern monopol – oliogopol. – zum. . besitza. dieser. . erzeugt. . ist. . faktisch. geschaffen. . durch. . unsere. arbeitervertreter. . in diesem prozess. . bildeten wir uns. . als. . pack heraus. wir wechselten. sozusagen. . die seite. zu unserem. . sogenannten. . frueheren. . kapitalist. mit ihm. . . uns. . gemeinsam. . unsere erde. . das leben. . unserer erde. . zu unterwerfen. wurden zum. . toeta. das ist. . praktisch. . planwirtschaft. sicher. . gibt es. . im. . inneren. . dieser lebensform. . noch die. . sogenannten. . muttermale. . der ausgangssellschaft. hier. . formation. . des. . entwickelten. . vertieften. mutant. . am leichtesten. . laesst sich. . diese phase. in den begriff faschismus. . fassen. . sollte der. von mir. . gesehene quatitaetswandel. in dieser welt. . geschehen. . koennen wir. . schwerlich noch. . von faschismus sprechen. das. . zu verstehen. . liebe. . muessen wir uns. . naeher. . mit unserer. . ausgangsform. den vertieften. . entwickelten. . mutant befassen. er ist. . eine. . zellmaschinelle lebensform. wie so. . unueberschaubar. . viele. wie sie. . den toeta. . erstehen liess. liegt auch. . das potential. . in ihr. . ihn . aufzuloesen. wir befinden uns. . in dieser zeit. ein. . jedes wesen. . von uns. ist bald. . so maechtig . dass nichts. . gar-nichts. . mehr. . zu uebersehen ist. wir laufen. . auf. . unsere. . fast. . absolute. . willkuehr. innerhalb. . dieser planwirtschaft. . . in die. . absolute. . all. . das. liebe. ist nicht. . schoen. nein. . wir muessen sehen. ich denke. liebe. das hat sich so. . ereignet. vor hundert jahren. . haben sich. . unsere. . maechtigen. . zusammengesetzt. . die. . sogenannte. . konkurrenz . unter sich. . ausgesetzt. in einem wieder. . groesseren rahmen. . konnten sie. . ihre . errungene macht. . 1945. . zeigen. . als sie. . den burgfrieden. welcher. . der krieg ist. . wie wir ihn. heut. . finden. unser. . leben. als sie. . den. sogenannten. burgfriden. sozusagen. . gegen. . moskau. gegen. . den osten ausriefen

nun hat sich. . unser. . maschineller anteil. derart. . erhoeht. . dass. die moeglichkeit. . welche er. . unserem besitza bietet. . sich auch. . gegen ihn. . wenden kann. ich denke. . liebe. er. . muss. . handeln. . das. pack. wir. . liebe. werden ihm. . wie immer. . . folgen

das sind. . keine. . guten aussichten. nein. . dem. . gegenueber. direkt. . gegenueber. . steht die entwicklung. . des mensch. wie ich. . versuche. . zu zeigen. wurde sie. . vieleicht. . nur moeglich. . weil. . der toeta. . unter sich. . klaeren musste. wer. . sozusagen. . der. besitza wird. . . dieser prozess. . laeuft. . in gewisser form. . noch immer

hier noch-ein-mal das aehnliche – liebe. ich sehe uns gleich. . unseren stoffwechsel – in gestalt – unserer gesellschaften an. sehen sie bitte. . alle ebenen dieser sache. es. gibt faktisch. . unendlich. . viele. hin und wieder. muessen wir. . in unsere gesellschaften sehen. . uns zu. . ver-gewissern. . wir sehen. . dass wir uns. . liebe. . aus unserer. . fruehen geschichte. . zum . handwerker bauer arbeiter fabrik konzern monopol oligopol. – zum. . besitza – entwickelt haben. das im westen. . sie koennen hier. . in unserer. . ganzen welt. . die konsequenzen sehen. . unser weg. . vom. . handwerker. . zum. . oliogopol . zum. . besitza. unser. . sein. . als. . pack. . diederich. . opportunist. . . liebe. . wir. liebe. . das unglueck. . . unserer erde. . des. . leben

kla. liebe. . wir sind das. wollen wir das. . wollen wir es. . sein. liebe. . wollen wir nicht lieber. . mensch. werden. . liebe. . buerga. . liebe. . buerga. . von. . in. lebland. hier. . liebe. ueberall. . wir. . alle. . das ist. . nicht schwer. . liebe. wissen sie. . sie wissen. . liebe. ich sag schon. . wie. . liebe. ist. . eine sache. . liebe. unseres. . stoffwechsels. . liebe. . is leicht. . liebe. . gruss. . sie wissen. . liebe. . buerger. . bleiben wir. . liebe. . ueberall. . heimatlos. . liebe. . nee. . das ist. . individuell. . local. regional. . national. kontinental. global. international. . liebe. . wo. . liebe. . wie. . ist das. . problem. . etwa. . unsere heimat liebe. . nee . gruss \

wenn ich uns . einen . -einen-ansatz. liefern moechte. muss ich sagen . worauf-worin . dieser liegt. . natuerlich. er liegt im leben. in der natur. etwas kleiner gesehen . in den . stoffwechselbeziehungen unserer erde. in unserem . sonnensystem . so-weiter. . unserem wissen – unserem – erfahrungswissen. exakte . weiche sachen. als . sachen . dazwischen. sie sehen . ich fasse uns das . in unseren wirkgrad – wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1 – konkret ist das . unser wirkgrad – minus acht. etwas . absolut. . unfassbares. . unfassbar. . absolut. der tot . des leben . unserer erde. . so-druecken wir uns aus. . unsere . totsphaere.

ich bezeichne uns . den westen. unseren faschismus . als. . totsphaere. ich gehe davon aus . dass wir damit . den quantitativen . als . qualtativen . entwicklungsweg . der art. der art . vertiefter . entwickelter mutant . abgeschlossen haben. sie finden diese art . in der ebene . 1a3 . in der datei anfang . in der seite drei. da alles das. . liebe. . so. . unfassbar ist. was wir . machen . liebe. . drucken sie sich . diese seite. . bitte aus. legen sie sich bitte . unter das kopfkissen. ich habe . unsere totsphaere . noch immer nicht . eingeschrieben. wir sind . die negative . weiterentwicklung dessen. . was die . vorgeschichte des mensch ist. noch immer . meinen wir . wir waren damals sozusagen . bereits . mensch

etwas komplizierter ist es . mit dem . gegenstueck. . dem mensch . sozusagen. natuerlich liebe. . habe ich . eine bezeichnung . fuer die. nagative art. grausam. . ist sie. grausam . liebe. natuerlich. mir wird es. . nicht . . einfallen. . liebe. . unsere. . alte idee. von mensch. . uns. . faschisten. . der totsphaere. . zu opfern. nein. . mensch . ist . . mensch. liebe. wir . . sind. . das. . sind . . -er- . nicht. . die anforderungen. . wie sie. . an das. . menschsein stehen . liebe. . sind. . einfach. . bitte. . liebe. . ueberlegen sie. . 100 jahre etwa . fuehren wir. . unsere totsphaere. bilden diese . eine . . neue . art . heraus. ich habe sie uns . mit unserem . besitza. uns. . dem pack. . liebe. . bereits etwas . umrissen

wie dem . . auch sei. . da sind wir. . das. . anti-leben sozusagen . im . . werden. in unserem . . sein. . unsere. . formel lautet . l zu – l. leben . zu weniger leben. wir . . die faschisten. . zehren . das leben. dieser prozess . wird. . anhalten. . bis unsere. . besitza. . bitte . sehen sie hier . gruss . nich schoen

wie dem. . auch sei. . der bewusste. . gemeinsame uebergang . sozusagen. . aus unserer. . vorgeschichte. wir nahmen ihn . mit dem . sozialismus an. er sollte uns . in das reich. . gottes. den. . kommunismus fuehren. wieder . in einem. . teil. mit einem teil . unserer art. traten wir . diesen weg an. er eroeffnete sich . fuer uns . weil. . der uebergang . in unsere totsphaere . seinen ausdruck . auch . in unserem . sogenannten ersten grossen krieg fand. im sogenannten . . ersten . weltkrieg. er war . ist nur . der heisse teil. . dieses . . ueberganges. . . sozusagen. er selbst. . der uebergang. . selbst. . ist. . selbstverstaendlich . liebe. . viel. viel viel . breiter und tiefer. fragen wir uns. . bitte. . liebe. . weshalb wir . sozusagen. . glatt. . in die totsphaere . eingetreten sind. wie wir genau. . eingetreten sind. liebe. . weshalb es. . so-viel. . kampfes . . bedarf. liebe. . gemeinsam. . bewusst. . mensch . . zu werden

so. liebe. . war es. . ist es wohl. . ich glaube . dass die zweite version . unserer entwicklung. unsere. . gemeinsame . bewusste menschwerdung. . 1917 . . anhub. sie hub . . mit der sogenannten. . . oktober-revolution an. der unterschied. . zur entwicklung. . der totsphaere besteht darin . dass der. . bewusstseins-prozess. welcher voraussetzung . fuer das gelingen ist. . unverzichtbar. . ist. im gegensatz. . zur totsphaere. im unterschied zu totsphaere. . haben wir nicht. . . die 50% . welcher es. . bedarf . . erfolgreich . sein zu koennen. erreicht. das ist. . bis. . heut. . so. . die formel . dieser lebens-form. . sie sehen . . ich nenne sie . . die monsphaere. sie lautet. . l zu l‘. . leben . zu mehr. . leben. das bedeutet fuer uns. . das leben. . zu wahren zu mehren. eben nicht. . zu zehren

holen wir uns . an dieser stelle . unseren wirkgrad . . herunter – wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1. sehen wir. . . liebe. wie. gross. . unser problem ist. an dieser stelle. liebe. bitte ich. . um ihr . vertrauen. ich habe sozusagen. liebe. . jeden tag. . meines lebens. . egal. wie es war. . iiebe. . ist. . in die aufloesung. . unsere. . positive aufloesung. liebe. gesetzt. gelegt . . liebe. gruss. ich denke. . . liebe. ich weiss. . wie es geht. . liebe. is leicht. . liebe. gruss . fuehren wir gleich . unsere schirme . zusammen. . liebe. . wenden sie . . nach. . ausen. . sichern. . gemeinsam. . bewusst. . liebe. das leben. . unserer erde. liebe. werden. . mensch . gruss

es ist mir schon ein bisschen peinlich liebe. . is alles. . pipi. . wissen sie. liebe. is leicht. gehen wir einmal. . positiv. . von der oktober-revolution aus. ich kann mich nicht. . so richtig entschliessen liebe. das ganze. . wie einzelne. liebe. als das. . dazwischen. komplizierter zu machen. brechen wir auf. liebe. werden wir. gemensam. . bewusst mensch. . sehen sie bitte. . . gruss – finden sie uns . liebe . in der art . in der ebene . 1a3 . in der. . datei anfang

– april – april . liebe. na liebe. vieleicht kann ich das heut noch einmal sagen. oder so. liebe. . oda – gruss – wir muessen uns. . aufklaeren. . . uns . im westen. im osten norden sueden. wir koennen. . nicht nur. . . toeter sein. . . wir. liebe. . wir im westen. liebe. koennen nicht nur. toeter sein . . ) – guten morgen . liebe. ich gruesse . heut . ist vor 50 jahren . herr martin luher king ermordet worden. ein gezielter schuss. ermittlungen – keine ahnung. ich weiss nicht . wie herr trump . damit umgeht. ich biete wieder meine hilfe an – herr trump. ich glaube ich mochte . ihren job . nicht geschenkt. zwischen den interessen . unserer besitza. . und . dem leben zu agieren. ich glaube . das ist nicht leicht. wir sollten . alle . unsere hilfe anbieten glaube ich. . liebe. . machen wir bitte. lebland. liebe. . dann. liebe. haben wir. . ruhe . gruss – ich folge meinem gefuehl. liebe. sie wissen. sie ahnen sicher auch. . dass ich nicht gluecklich bin. liebe. dass meine leute. . unfaehig sind. natuerlich. wie. kann ich mich daran erfreuen. ich habe ostern gesehen . dass sie gut sehen. meine lieben. das freut mich. fuer mich . komme ich. . zu dem schluss. da im westen . keine wissenschaft . als solche . durchzusetzen ist. in klein mittel und ganz zu machen. ich weiss nicht. es macht. . keinen spass. so-viele jahre. . nicht sprechen zu koennen. moeglicher weise. . koennen jetzt erkenntnisse. . in der wissenschaft . faktisch . . von hinteren . zu vorderen. fuehren . . zu vorderen erkenntnissen. wie vieleicht . . einige laender. wie die tuerkei etwa. sehen koennen. dass die so. scheinbar. . wunderbare. . . gemeinschaft. der us-burgfrieden. zu nix weiter. . als zur. . us-voelkerwanderung fuehrt. letztlich unser. . aller. ausloeschung. . wie gesagt. jetzt moechte man den leuten. . noch das eigene. so grausig. . gewonnene gas. . ueberhelfen. in der tuerkei. vieleicht nicht nur hier. . scheint man. . zu erkennen. dass man in usa. viele. viele. viele. varianten. . der entwicklung . fuer ein land faehrt. ob das auch . fuer die saudis zutrifft. dass sie. . mit ihrem schlachtfest aufhoeren. das waere vieleicht noch nicht zu sehen. ich denke. . sie werden weiter. . den is finanzieren. wenn man sich. . alle varianten . us-amerikanischer politik verinnerlicht. es kann wohl kaum. kaum. kann. . einem besser werden. ich kann nur hoffen . dass herr trump. . hilfe annimmt. das militaer an die grenze zu bringen. . was zeigt uns das. ich wuerde dann heut staerker . unsere intuition aufrufen. wenn jetzt . wissenssplitter. in der. . sogenannten wissenschaft politik. in der wirtschaft. in unserem. . sozialem gefuege. weiter-fuehren koennen. . vieleicht fragen wir uns. weshalb wohl. . meine schachkoepfe . . monsanto kaufen muessen. ist es so. ich weiss nicht. wollen wir das. wollen wir das etwa allein. . kann man so unfaehig sein. liebe. ich weiss nicht

natuerlich habe ich viel gekrakelt. ich weiss nicht. liebe. ich bin mir nicht sicher. . klein mittel ganz. sicher. . waere es klug. . waere es richtig. das hier. . im ganzen zu machen. in allen ebenen. ich muss aufpassen . dass es mir nicht. . die kraft frisst. bin eh noch. . ein bisschen. platt

man koennte die hoffnung haben . dass sich unsere leute. ueberall besser hinterfragen. keiner . unserer konflikte. liebe. . muss sein. keiner. . wir wissen und verstehen nicht. sie wissen. kurden palestinenser . jeminiten urkainer russen . polen. alles dummes zeug . dass wir. . konflikte fuehren. lassen sie uns . lebland machen. liebe . uns gemeinsam . aus unserer infrastruktur null. in eins . zu entwickeln . gruss

(01. – 02.04.2018) – april – april . liebe. oda . gruss wir muessen uns. . aufklaeren. . . uns . im westen. im osten norden sueden. wir koennen. . nicht nur. . . toeter sein . wir. liebe. . wir im westen. liebe. koennen nicht nur. toeter sein . . ) – liebe. guten morgen. . ostermontag. . taeubchen. . liebe. glauben sie nicht. . . meine lieben. nein. . . ich mache uns. . den. meister. liebe. das. liebe. . waer doch. . . zu arg. liebe. . wissen sie. . . zu arg. stellen sie sich vor. . liebe. . . milliarden. . schwachkoepfe. wow. . liebe. . nein. . das. liebe. . . macht keinen. sie wissen. .

nein . liebe . in lebland. liebe . wissen sie. . . wird. . so jemand. . eh. . nicht mehr. . gebraucht. liebe. ist ja das. . . leben. liebe. das. . leben. . natuerlich

ich kann uns sagen. liebe. wie was. . und so. . weshalb. . meine lieben. wir. koennen. . . leute fragen. liebe. . . wissen sie. . . kla. wir werden das tun. meine. . lieben. unter uns. . . liebe. sind nicht nur. . schwachkoepfe. . wissen sie. und. . . liebe. wir haben. . lebland. meine huebschen. den osten. . . liebe. . unsere. . graduierten laender. . .

verabschieden wir uns. . . liebe. . . von uns. . schwachkoepfen. liebe. . sie wissen. oben mitte unten liebe. . alle. . doof. oben halt . leute. . . liebe. wow. . so. liebe. . ist es. . wohl. ueblich. . . meine lieben. wow. liebe. wow. wow. liebe. . wow

wie. . dem auch sei. meine lieben. is nix. . mit uns. muss. . was werden. liebe. wissen sie. . is. . ostern . gruss

meine lieben. die eier – geschenke. gab es. . gestern. wir haben. . keine intuition. kein gefuehl. kein wissen. inzwischen. . keine erfahrung. keinen verstand. negativ. ja. liebe. negativ. . haben wir das. . alles. . . unsere. . faschistische lebensweise. unsere. . totsphaere. ist uns. . . un-umkehrbare. lebensweise geworden. wir sind. . toeta. . koennen nur noch. . toeten. es ist. . unser gesetz. es ist. . . naturgesetz

die negative weise. . zu leben. unsere formel ist . . l zu – l. . . leben. zu weniger leben. . . ostermontag. morgen. . wartet . die. . sogenannte arbeit. unsere weise . zu toeten. sie wissen. wir konnten eigentlich. . . liebe. lange schon. liebe. . wir mussten. . kaum noch. . arbeiten. konnten. . leben. wir tun es nicht. wir arbeiten. zwingen so. . den osten. wie die graduierten. . in den untergang

eine eigene. . unabhaengige entwicklung. . des osten gesetzt. nach unseren erfahrungen. . undenkbar. das dumme in uns. der fehlende. . ueberblick. scheint. . uebermaechtig. wir. . liebe. . sind die westler. es tut mir leid

gesetzt. . den fall. wir haetten es. etwa. . 1910 geschafft. gemeinsam. bewusst. . mensch zu werden. wie. . . liebe. . . haetten wir. . unseren stoffwechsel entwickelt. das reich. . gottes. den. . kommunismus. . zu leben. das hiesse. . unsere arbeit . . zu enden. zu leben. . gemeinsam. bewusst zu leben

heut. . macht den meisten leuten. . . die vorstellung nicht mehr. . zu arbeiten. angst. faktisch. . todesangst. . . die verhaeltnisse. . haben sich umgekehrt

letztlich liebe. . sprechen wir. . von unserem stoffwechsel. unserer arbeitsteilung. ich weiss nicht. . ob sie. noch wissen. liebe. . . was unsere vorderen. . dazu meinten. . . dass es heut. . noch leute gibt. welche sich. . marxisten nennen. liebe. so. . gesehen. meine lieben. ist das. . kein wunder

es fehlt uns. . an allem. am. . einfachsten. liebe. wie-wohl wir. . alles haben. . wenn sie. . in die krichlichen feiertage sehen. wir wissen. . dass sie alle. mehr oder minda. . die plaetze. unser urspruenglichen feste einnahmen. . wenn wir sie ansehen. einen tag. . wie heut. waren sie. . in den. . religioesen hochzeiten. in vielen. . facetten untersetzt. rein rechnerisch. gibt es heut. . sicher mehr. . als frueher. sogenannte. . glaeubige leute. im religioesen sinn. wie hat sich. . diese kultur. welche. . wie. . alle. . eine technik. . . unserer arbeitsteilung ist. mit den grossen spruengen. . unserer zeit. . mitentwickelt

natuerlich. . liebe. habe ich. . die meisten antworten. . fuer uns. . wie. kann es. . anders sein. liebe. . bildung. ich sprach gestern. . die finnen an. sie scheinen den schritt zu gehen. dass man. . unsere lerntechniken. . . als technik. . nicht sinn der sache sieht. die frage. . unserer. . sogenannten energiegewinnung. unser verkehr. . von a nach b. all. . unsere. . arbeitsteiligen prozesse. unsere infrastruktur. . null. welche. . sie wissen. ich meine. . wir muessen sie. . . zu unserer. . . infrastruktur eins. . entwickeln. liebe. . all das

taeubchen. liebe. . denken wir. . unsere. . situation. und denken wir. . die situation. wir haetten. . eine erde gehabt. wo wir uns. etwa. . von 1910. an. gemeinsam. bewusst zum mensch. . entwickeln wollten. liebe. denken wir das. . zu sammen. liebe. was. . koennen wir tun. wir sehen dann. wir haben. . lebland. den osten. wir sehen. wir haben. . die. . . un. unsere. . . gemeinsame. . klammer. in welcher wir. bewusst. . gemeinsam. . mensch. . werden koennen. liebe. . wir. . haben das alles. weiten wir. . . liebe. das gute. . aus. wandeln wir uns. . . liebe. . . zu unserem. . besten. liebe. . . wir alle. . liebe. . gruss

unsere. . sogenannten. . . eliten. liebe. sind. . . unfaehig. liebe. unfaehig. wie wir. wir. liebe. sind. der westen. die pest. liebe. es ist. . ostern. wen sie lust haben. liebe. fragen sie uns mal. liebe. wie. . . viele jahrzehnte. ich mit uns spreche. liebe. wir werden. tag . fuer tag. . . duemmer. liebe. sind. . . unfaehig. sie wissen. liebe. dass ich uns. . neu. organisieren moechte. muss. da ist. nix. liebe. mit pipi. . nein. liebe. nein. es ist. . ostern. liebe. . . wissen sie. . ostern. wir brauchen. kein. . pipi. die. liebe. machen schon. . unsere eliten. wir. wir. liebe. . sind unfaehig. um. . drei vier monate. liebe. . bitte. ich . brauche zugriff. . in uns. . . am. besten . liebe. ueber die un.wissen sie. liebe. ist leichter dann. gruss

taeubchen. taeubchen. taeubchen. taeubchen. . liebe. . taeubchen. liebe. sagte ich. . es ist. . geisterstunde. . (nun. . liebe. . ich sage uns wieder. liebe. . . wer wir. . wie. . sind. . . liebe. . . oda so. . dumm. . . sind wir. . . liebe. unfaehig. . . liebe. . . wir. im westen. liebe. . . alle. fast. . alle. liebe. . natuerlich. . liebe. . tut mir. . leid. is ja. . ostern. liebe. . . wuerde. . moechte uns. gern. . . liebe. etwas. . nettes. sagen. liebe. uns. . . einfaltspinseln. . was. liebe. . plappern wir nur. lassen sie uns. . lebland machen. liebe. . . kein ding. . liebe. sie. wissen. . . gruss) . ist. . ostern. liebe. . tatsaechlich. . liebe. . . es ist. . immer noch. . ostern. . . liebe. . wissen sie. . . heut. . . oder. . gleich. . . liebe. ist. . ostermontag. . so. . . liebe. . weiss noch. nich. liebe. . kann ja. . nich. . alles. . . wissen. . machen. . liebe. . . wissen sie. machen. . nee. . . nich. . . alles. liebe. . . lassen sie uns. . leben.. liebe. . . wir muessen. . realisieren. . liebe. . . dass. . . im. . . westen. . . liebe. . der westen. . liebe. . ist. . . verkommen. nicht. . . wegen. . . der. . himmelsrichtung. . liebe. . . wissen sie. . nein. . . nicht. . deshalb. liebe. . nein. .. liebe. . nicht. . . der himmelsrichtung. . wegen. . viele einfluesse. . . liebe. . . unser. . . auszug. . aus afrika. . die anreichrung. . unseres. . . genetischen pools. . . liebe. auf. in den. . kontinenten. unserer erde. liebe. . den. . . inseln. unserer welt. . . liebe. . ihren halbinseln. . den. . wassern. . . unserer erde. . . liebe. . . fluegel. . . liebe. . fluegel . . liebe. . fluegel. liebe. . sie waren. . uns nicht. . gewachsen. . . nicht. damals. . . liebe. . nein. . alles. . einfach. . liebe. der zwang. . liebe. . . verschiedener. . klimate. dass wir. . vorrats-wirtschaft. . betreiben mussten. liebe. . . die entwicklung. . . unseres. . . technischen . elementes. liebe. . . welches. . liebe. alle jahre. . liebe. . einerseits. . . unsere. . . welt. . . unsere erde. . vernichtet. liebe. . . wir. . tun das. . liebe. wir. . . die. . schwachkoepfe. . . scharlatane. liebe. . . einfaltspinsel

andererseits. . liebe. . sehen wir. . jahrtausend. . . um. . . jahrtausend. liebe. . . wie. in der folge. . dieser entwicklung. . liebe. . welche . zu. . ungeheuersten. . unterschieden. . in unserer. . . sozialen. . entwicklung. . gefuehrt hat. unser wirkgrad. . unsere. . . wirkgrade. . . sozusagen. . . sie lagen. . . liegen. . liebe. . weit. weit. weit. . . auseinander. . . ueblicher weise. . . fuehrten wir. . seinerzeit. . schon. . gern. . kriege . (fragen wir uns. . . liebe. wie sich. . aus. handel und wandel. liebe. . wie man sagt. . unser. . der. wirtschaftskrieg. . liebe. . wie. . kamen wir. . . liebe. . zu ihm). . . die einen. . sich. . aus-zu-weiten. . . andere. . den wirkgrad. . der anderen. . . ernten. . zu koennen. macht. . zu gewinnen. . auch. . . die tatsache. . . dass fuer. . induviduen. . . manchmal. . . ganze. . regionen. . . sozusagen. . . liebe. . . nicht. . zu sagen. liebe. . . voelker. oda so. . den. . ihren. . sozialen zusammenhang. . . wechselten. . . liebe. . wie gesagt. . grad. . . 1989/90. . . sahen wir das. . in. . . einst. . . oestlichen. . regionen. nun. auch. . wenn. einige. . das nur. . zeitweise. . waren. . liebe. . sozusagen. . . nun. . wir koennen. . diese entwicklung. . . liebe. . . lange. lange. lange. . zeit. . sehen. und natuerlich. . . liebe. . ist sie auch. . ein teil. . . liebe. . . der gegenwaertig. . . laufenden. . us-voelkerwanderung. liebe. . . diese nun. . . liebe. . der name. . sagt es. . liebe. in. . . vielerlei. . . beziehung. liebe. . . gruss . und nun. . . liebe. . wirklich. . was. liebe. . . liebe. . . taeubchen. . . meine . schoenen. . taeubchen. . . sollten. . . wir tun. . . liebe. . . schwachkoepfe. . scharlatane. . liebe. einfaltspinsel. . . liebe. . . wow. . . wow. . liebe. . wie. . . dumm. . . liebe. . . koennen wir sein. . liebe. . . wie. schaendlich. . gruss . frohe ostern . liebe . machen wir. . liebe. . . kurzen. . prozess. . liebe. mit uns. . die. . . da . oben. . . liebe. die. . . sogenannten. . liebe. . . nein. . . schwachkoepfe. . . die. . sogenannt. . . unter. . . ihnen. . liebe. . schwachkoepfe. . . wollen wir. . . liebe. . . unter uns. . . noch. . leute. . annehmen. liebe. . schwachkoepfe. . . liebe. . . es. bleibt. . dabei. . . sicher. . sicher. . . liebe. . haben. . unsere gesellschaften. . . liebe. . sie haben. . . besitzen. . eine gewisse. . . hierarchie. liebe. . . natuerlich. wie. . . liebe. konnte. liebe. . kann es. . anders sein. . . das nicht heisst. . . liebe. . . schwachkoepfe. liebe. . wir. eine. . klasse. . . liebe. gruss . hoeren wir. . in unsere. . . kirchen. . liebe. was sie uns. . zu. . ostern. liebe. . . zu sagen. . haben. ansonsten. . . liebe. . vieleicht. . ahnen sie. . was ich. . sagen moechte. liebe. . gruss

/ (taeubchen. liebliche. was. . . liebe. soll . . kann. . icke. . machen. . . liebe. ich hoere. liebe. die finnen. . . liebe. . schmeissen. unse. doofe. . . bildung. . liebe. ueba. . den haufen. liebe. . jott. . . liebe. . . jott. . sei. . dank. . liebe. wa. . . ob sie. . schon wissen. . . wie. . . liebe. . weiss icke. . . liebe. . . noch nich. liebe. . . jruss. . . liebe. . oda so. . . wenn . meine. liebe. schwachkoeppe. . sind. liebe. vieleicht. liebe. . oda. . wie. liebe. soll. icke. liebe. . . liebliche. liebe. schnella. . sein. liebe. . oda). sie wissen. . realistisch gesehen. liebe. . sie wissen. . . ich komme. . aus dem osten. bin jetzt. . im westen. liebe. . verfolge. . liebe. . . ueber. . alle zeit. . das leben. hoffte immer. . . liebe. da ist. . jemand. wie auch immer. . . liebe. es konnte. . wohl. . niemand. . bleiben. ausnahmen. liebe. sie wissen. liebe. jott. . . sei. . dank. wa. liebe. . kla. unsere. . liebe. die. . jetzigen. . liebe. . . muessen wohl. . . erst. . werden. liebe. . realistisch gesehen. . sind die. . oestlich. . gepraegten. . generationen. sachlich. . im vorteil. liebe. wenn es. . um die. . wirklichkeit geht. dass sie. . . dass wir. . liebe. . kriecher. liebe. . . speichler. . geworden sind. wow. . liebe. . meine lieben. . wirkgrad-folger. . bitter. liebe. ist das. . die kraft. . . die nerven. wenn. . denn schon. liebe. die chance ist. . . ein. . neues. ein. gutes. . . deutschland. zu gebaeren. ein. . jammer. von meinen. . westlichen. liebe. kann. . muss. . . darf ich das. . nicht. . verlangen. erwarten. liebe. nein. liebe. nein. . das. liebe. ist nicht. gerecht. . nein. . ihre. praegung. liebe. sie. . wissen. . erbaermlich. . . stehen sie doch. liebe. . . im zug. . . unserer. . . vertreter. . . der. . . arbeiterklasse. liebe. . . welche. . zum. . pack. wurde. . pack. liebe. . das. . . unseren. . besitza. . . geschaffen hat. was . liebe. mag . man. . . verlangen. aber nein . liebe. das ist. das waere. . . leichtfertig. liebe. dumm. . . so zu sprechen. nein. liebe. die leute. liebe. sind. . lieb. liebe. . . machen wir. . was draus. liebe. . . gruss . lassen sie. uns. . liebe. mit. den. . leblaendern. . wir muessen es. . ihnen sagen. liebe. . . wissen sie. . . lassen sie. . liebe. wissen sie. . liebe. liebe. haben sie. liebe. es ist ostern. liebe. haben sie nicht. genug. liebe. unter uns. liebe. der bestie. liebe. gelitten. liebe. oda. . . gruss – liebe. liebe. liebe. liebe. . lassen sie uns. . . mensch. . werden. gemeinsam. liebe. . bewusst – gruss – / zeig uns schon wie . liebchen . liebe . gruss \ – alles das. . liebe. alles das. . liebe. . was wir hier. sprechen. liebe. tun leben. liebe. das. liebe. das. . das. . war einmal. sprechen wir einmal. liebe. etwas. vernuenftiges – liebe. muss mir den kram hier heut. tatsaechlich. . noch ansehen. liebe. gruss . wir nehmen. dem osten. . die luft. . zu atmen. waffen. . liebe. . waffen. . sollen sie bauen. wo sie nur. . leben moechten. mensch. . werden. gemeinsam. . bewusst. herr reagan. und genossen. herr teller. . . unsere pfarrer. . im sogenannten. . sozialismus. einige. . liebe. . sie sagten – schmiedet. . . schmiedet. . diese. . diese. . sozialistischen waffen. . . liebe. . schmiedet. . schwerter. . zu pflugscharen. liebe. . als sie. . die macht. . ueber. . die waffen hatten. liebe. die macht. . hatten. liebe. im westen. schickten sie. . die so. . schrecklichen waffen. des sozialismus. . in die. . tuerkei. zum. . kurden killen. wir wissen. . . hundert jahre. . vorher. traf es. . andere. . in anderen. . zeiten. wieder. . liebe. . wieder. . sterben. . kurden. jetzt. . fast 30 jahre spaeter. jetzt sind da. . richtige. . westliche waffen. . natuerlich. liebe. richtige. . die wir schicken. wir bauen. . fabriken. . . waffenfabriken. . in diesen. . solchen. . laendern. auch in. . saudiarabien. sie wissen. liebe. in. riad. liebe. ist. . schlachtfest. liebe. nicht nur da. nein. . liebe. nein. gruss . natuerlich. . das ist dann. . leichter. . . waffenfabriken. und wieder. . eifern. . . glaeubige. beileibe. . nicht alle. nein. . natuerlich. . nicht. . wieder. . . und wenn es. . frauen sind. waffen. . zu bauen. zu ruesten. in den krieg. . zu ziehen. auch. . . wie vor. . hundert jahren. nun auch. . frauen. . so. liebe. . . sind wir. . teutsche. der schein. . . liebe. er. . truegt. . laecherlich. liebe. . laecherlich. . liebe

– oda so. . . april . april . . . sagt man bei uns. . vieleicht. liebe. . ein guter tag. . ist. . ostern. ostersonntag. . liebe. . wissen sie. . . ostern. taeubchen. . liebe. ostersonntag. . wir sprechen liebe. wir sprechen hier fast. . ausschliesslich. von unserer. vergangenheit. liebe. . . wissen sie. es tut mir leid. so. . wie wir sind. sind wir. . . milliarden jahre. vergangen. liebe. der tot. wir. . sind. so. . . so. unfassbar. unfaehig. . . liebe. sie wir. . . liebe. . verstehen. wissen. . nix. liebe. plappern. plappern. plappern. . liebe. . . wow. wie. . dumm. fragen. liebe. niemand. meine lieben. . . traut sich das. . . vergangenheit. liebe. sie ist. . . vergangen. . . unsere gegenwart. . . liebchen. schoen. . eine. . katastrophe. wow. . . fragen sie bitte . liebe. wir muessen. ueber. . unsere vergangenheit. . unsere. . gegenwart sprechen. liebe. wenn wir. . . wir alle. . eine zukunft. . haben moechten. liebchen. . . dumme. duemmlich. nichts. . leichter. . . taeubchen. liebe. . nix. . . leichta. liebe. als das. . liebe. gruss – manche von uns. . liebe. suchen. . . unter. . der erde. . liebe. im. . himmel. . im. . . universum. . liebe. . . weiss nich. . wo. . . april. april. nein. . natuerlich nicht. . liebe. . ist alles. . da. alles. . da. liebe. . . alles. da. . immer . . wieder. . liebe. . sage ich. . die formel. des leben. liebe. sie. . . wir. . . verstehen nicht. . . liebe. . koennen nicht. . . verstehen. liebe. . oda so. . liebe. . am. . ersten. . oster-maersche. ok. . in diesem jahr. . liebe. liegen sie so. . . ist halt. . . ostern. liebe .

– oda so. . . liebe – gruss – erster . april. . erster. . april. . liebe. . so. . liebe. . . heisst es. . . bei uns. . sehen sie mal. ein paar. . maersche. . . liebe. sind noch. . liebe. . . wird. kann es uns. gelingen. liebe. menschlich. . zu werden. ich weiss nicht. . liebe. . so. . laecherlich. . . liebe. . so. . dumm. . wir sind. . . wissen sie. . . gruss – im moment. . . laufen. . unsere. . oster-maersche. morgen ist noch etwas. . es traeumte mir. . . mich. . traeumte. . . nein. . liebe. . . was solls. . nein nein. . das. . koennen wir gleich. . besprechen. mich. mia. liebe. . mich. . traeumte. . . liebe. meine. . meine lieben. . sind leider. . ganz. . unbefaehigt. sicher. liebe. . haben wir. . potential. . zumal wir. . wegen . in . . mit. . unserer geschichte. fast. . alles. . haben. das not tut. wir schaetzen es nicht. unsere jungen. . wissen. . nichts. . davon. mehr oder weniger. nachdem all. . unsere. . . grossmachts-wahn-vorstellungen. . 1945 . in gaenze. . zum. . . ami . . gewechselt sind. . . in wirklich. . . jeder beziehung. wir haben ihn. . eh. . hatten ihn eh. . mit-bestimmt. entwickelt. . gegruendet. . . ausgebildet. 1945. ist dann. . all . . unser uebel. in die usa. . gestroemt. konnte das. . in diesem kontinet. im westlichen wahn. generierte leben. auch dadurch. . . duemmer. . . noch groesser. . . noch. . . gewaltiger. . noch. . noch. . daemlicher wurde. . und wird. wurde . und. . . wird. . . liebe. . wurde. . und wird. so. so. so. so. so. . . viele. . idioten. liebe. . wow. . . wir. . . liebe. nun. nun. nun. ist es. . . so. so. so. uebermaechtig. liebe. schon. . meine lieben. hat es fast. . das ganze. . leben. . der erde. . . ausgeloescht. liebe. gruss . der tot. . unseres lebens. . liebe. der tot. . . unserer erde. . bis. . mitten hinein. . in die. . us-voelkerwanderung. in ihr. . leben wir. . . gegenwaertig. . in unserer. . gegenwaertigen. auspraegung unserer totsphaere. sie. . meine. . lieben. . wie. gesagt. . sie ist. die. . negative. entwicklungslinie unserer art. . einfach nur. ein. naturgesetz. liebe. . nichts weiter. . einfach. . so. liebe. . einfach so. . wenn wir uns nicht. . bewusst werden. meine lieben. wissen sie. . wir. . gehen nicht. . liebe. wir sind. . 100 jahre schon. . meine lieben. . in ihrer. . gewaltsamen. ausloeschung. wir. . liebe. . betreiben sie. . sind. . sie. ist. . unsere. liebe. wir. . meine lieben. . gruss. ich weiss nicht. liebe. ich weiss nicht. . meine lieben. ob sie das. . meine lieben. . verstehen koennen

meine leute. . . sind in diesem zug. . zu ami 3. . geworden. vergessen wir uns. liebe. wir. . . jaemmerlichen. ich nehme wahr. . . dass in der. . sogenannten linken seite. . unserer gesellschaft. eine gewisse. . besinnung erfolgt. sicher ganz zaghaft. in der. . sogenannten rechten seite. hat sich. im kern. eine. . 100% – besitza-partei gebildet. im kern deshalb. . weil wohl viele in ihr. . . nix. . ahnung haben. ihre waehler. . schon recht. die spd. welche. . . sozusagen in hervorragender weise. sie wissen. . eine besitza-partei. . geworden ist. damit nicht. . genug. nein. uns das pack. wie unseren. . besitza. in einem zug. . herausgebildet hat. hand in hand. . mit unseren gewerkschaften. nachdem unsere. . arbeitervertreter. . diesen schritt gegangen sind. . zog die ganze klasse nach. die. kraefte. . welche sich. . dagegen gestellt haben. konnten sich bis heut. . nicht. durchsetzen. nicht im westen nirgend. . nirgend. liebe. . wow. . ausser. . liebe. ausser. . zum beispiel. . sie wissen. nun haben wir. . den fall. . dass in meinem teutschland. . ein teil des landes. . nach. . 1945. . ein oestlicher staat. . wurde. . 1989/90. . ging er. dem. . groesseren. . im. . westen. . verbliebenen. teil. . negativen wirkgrad seines. . westlichen gegenueber zurueck. mit all den folgen. ich komme darauf. ich komme. liebe. inder wirkgrad-folge darauf

die sogenannte. . linke. grundgelegt. . im dezember 1989. als die ddr. . . bereits unter den konzernen. . des westen. . aufgeteilt war. konnte man bisher. . als eine anpassungsvariante in den westen sehen. ala – gorbatschowismus . (ich weiss nicht. . . liebe. . . ob sie sich. . erinnern. schon vorher. . . wie zu dieser zeit. . als danach. . . war noch jemand. aus dem. . osten. . stammender. in solcher richtung aktiv. . einst. . liebe. hatte ich sie. vereinigt. so. . unterscheidene. ansaetze. liebe. oda). sie versteht sich . das system. . zu verwalten . zu verbessern. sie hat sich . in ihrer fuehrung. mehr oder minda. . ganz. . von der sie. tragenden basis. . getrennt. inzwischen ist sie. in der ganzen brd. . aufgestellt. das ganz notwendiger weise. dazu . gefuehrt hat. . dass die. wichtigen positionen. . mehrheitlich. . in westliche hand. . kommen. damit werden. . einige. . veraenderungen einhergehen. noch. . im oestlichen stamm. . kann man. . eine leichte orientierung hin. . zur eigenen. . geschichte wahrnehmen. mal sehen. . wir das geht. zur geschichte. . der ddr

unter dem strich. muss man sagen. muss ich sagen. bis auf die wenigen lichtblicke. natuerlich. . ist das potential. dass wir mensch werden. . theoretisch jederzeit gegeben. als. speichler. kriecher. anpasser. buckler. opportunist. als diederich. in dieser. . unseren lebensform. . unser sein. . als pack. . der unsrigen lebensform. liebe. sie wissen. . in dieser form. . wird es uns. . nicht gelingen. nicht. . gelingen koennen

natuerlich. was also. liebe. steht an. die grundlinie. . der totsphaere. sie ist faktisch. . vorgegeben. ich komme gleich darauf. dass. wenn wir diese entwicklung nicht moechten. beginnen. muessen zu leben. menschlich zu leben. weiter faschist. toeta. tot-laender zu sein. liebe. . nein. das bringt es nicht. kann es nicht bringen. liebe. bisste. besinnen wir uns. wirkgradd. . intelligenz. gefuehl. intuition. miunus acht. liebe. . was. erwarten wir. liebe. wer. . sind wir

lassen sie mich uns. liebe. mit den klugen leuten unserer erde. ueber uns aufklaeren. liebe.

jetzt. liebe. tatsaechlich. liebe. . ich daemmerte wohl etwas. meine lieben. . es traeumte mich. mich. . traeumte. es fragte mich. . jemand. . wie. was wir sind. ich war recht. . . erschreckt. . wurde dann auch wach. war vieleicht. . im halbschlaf. . ein einziges. . erschrecken. was. liebe. . steuern wir endlich um. liebe. . werden. . mensch. . was. . konnte ich sagen. dass wir. . das. . . letzte sind. eine. . absolute. . katastrophe. die. katastrophe. dass wir. . toeten. die toeta sind. erschreckend. . . liebe. eindeutig. . eindeutig

grausam. dumm. ungebildet. . einfaeltig. . das letzte. liebe. . wir eben

sie wissen. liebe. mein volk. ami 3. ist der groesste. . umweltverschmutzer. der groesste. . arbeitslosmacha. liebe. . weltweit. das. liebe. . ist doch mal was. liebe. oda

etwas. . liebe. . lassen sie sich uns. . auf das. . leben. konzentrieren. von allein. . geht das nicht. . letztlich. . bekommen wir das nur. . ueber. . bildung hin. mein gefuehl sagt mir. . ich muss mich jetzt. . darauf konzentrieren. in der hoffnung. liebe. . so klein. . sie immer. . sein mag. ich hoffe uns damit. liebe. . etwas. . anzustecken zu koennen. wir sehen. . dass wir. . . trotz. . bzw. . wegen. . zeitung. schule. . funk. . fernsehen. internet so. liebe. duemmer und. . duemmer werden. wir. . im westen. man kann das. wir koennen uns. . messen

ursache und wirkung. liebe . . wie. liebe. . . kann es. . sein

und es. muss. . spass. . machen. liebe. sie wissen

wenn man. . . wenn wir. . nichts. . schlechtes moechten. wenn wir. . das gute moechten. liebe. . . was. . . hindert uns. hier unter. . gehe ich. . noch-einmal. liebe. . in der alten art. . auf unser leben ein. wie gesagt. . liebe. . ich moechte mich jetzt. . . systematisch. . konzentrieren. liebe. . sehen wir. . das gute . konzentrieren uns. . oda so. . es ist. . ostern. liebe. . ich bin. . . gespannt. . sehen wir. . liebe. . . versuchen wir uns. . . auf das gute. . . liebe. in uns. . zu konzentrieren . gruss

– ich werde es. . versuchen – oster-maersche – gruss – guten morgen – liebe. ich glaube. hoffe oder so. . ich habe noch niemand. . zu etwas. . gezwungen. zumindest. denke ich. . hoffe ich. . kann es. . so. . gelaufen sein. heut ist. . oster-sonnabend. gestern bin ich. . staerker. . auf uns. . im westen. . eingegangen. der intensivierte meinungskrieg. sicher. . wegen. . dem gas. . aus amerika. der. . separierung. . der. . engelisch-sprachigen. so. . . es ist. . halt. . krieg. . schwachkoepfe. . in aktion. unsere. . faschistischen laender. der westen. . vertieft . unsere. . totsphaere. die staerker. . sichtbar. . werdenden widersprueche. . zwischen ihnen. . uns. . . machen. . das ganze. . – nicht. . leichter. der kampf. . der faschisten. . der toeta. . . unser kampf. . zu toeten. . laeuft. . ununterbrochen

nach wie vor. . vertieft sich. . unser. . negativer stoffwechsel. nach wie vor. . ist fuer viele. . unserer artgenossen. der hoechste. . negative stoffwechsel. die attraktion. unter schwachkopefen. . liebe. . ist das so. wir haben das. . in der ddr gesehen. etlichen. . oestlichen. wir sehen es heut. . in arabien. . in afrika. lateinamerika

der leblandansatz. . besteht darin – kann nur – darin bestehen – unser – aller leben . in einen. . neutralen stoffwechsel. gar. . einen positiven . zu bringen. wir koennen das. . nicht denken. alles. . so. . . in keiner weise. koennen. . . wir. . irgend-was. nein. . . alles. . alles. . illusion. wir muessen das schon. . im ganzen. wie im. . einzelnen. alles. . dazwischen. . denken. sehen. verstehen lernen. . entsprechend. . handeln. wollen wir. . hier ansetzen . liebe

keineswegs. . ich bin. . der letzte. . liebe. . welcher. . individuelle. . gemeinsame aktivitaeten. . dumm. . belegen. . unterschaetzen. abschaetzig. betrachten moechte. nein nein. . . soviel ich. . davon mitbekommen kann. . versuche ich. . wahrzunehmen. unsere aktivitaeten. . interessieren mich. . sozusagen. . von haus aus. und sie duerfen. . als. . leblaender. . bzw. . wenn sie sich. . in die rolle. . eines. . . leblaenders. . begeben moechten. ich denke. . sie wissen. so sachen. . erklaeren sich wohl. ich hoffe das. . von selbst. sie kennen. . die formel. . biologisch. . . technisch. . sprich. . sozial. . . gleich. . geboren zu sein

da muss. . . die un. . liebe. . wer sollte. . koennte es. . machen. die klammer sein. angesichts. des. . wechsels. . . nein. der weiterentwicklung. . des wesens von totland. der totsphaere. liebe. is. . . halt so. . meine . lieben. tut mich leid

was. . . verbindet uns. . liebe. . es muss doch. . das leben sein. liebe. . oda. soll es weiter. . der tot sein. soll es. . unser. . groesster. . negativer stoffwechsel sein. . welcher. . die attraktion ist. meine lieben. nein. das kann doch nicht sein. wollen. moechten wir uns. . weiter. . meucheln. . das leben toeten. . nein

ich. . hoffe

ich schreibe hier unter. . noch ein bisschen. dass ich mich. . aergerte. endlich. . liebe. . muessen wir es. . lernen. liebe. . uns gemeinsam. . . ins leben. . zu orientieren. die un. . ist klar. so . xx. liebe. . wie wir nun. . in unserem meinungskrieg agieren. moechte ich. . liebe. . dass wir. . mit dem osten sprechen. sozusagen. . alt und neulebland. unsere. . staerken. . . unsere gemeinsamkeiten. . finden. . uns. . staerken. nicht. . unsere schwaechen ausbauen

wir muessen uns endlich . ueber uns. . klar – werden. unsere illusionen. . fahren lassen. unsere wirtschaftlichen. wissenschaftlichen . all unsere. . aktivitaeten. . an-sehen. versuchen. . unsere strukturen. . unsere interessen. . zu sehen. uns die moeglichkeit nehmen. weiter. . als. . armer. . . unwissender. unverantwortlicher. . idiot. als. . vollidiot. . zu agieren. ich habe das problem. dass ich. . auf ihre kooperation. ihre. intuition angewiesen bin. . natuerlich

/ liebe. . . wir werden. als idiot. . . welcher wir sind. liebe. kein. . . mensch. nein. . es ist – ostern – liebe. . . guten morgen. . karfreitag. ich schaeme mich. liebe. . ich schaeme mich. fuer uns. . einfaeltig. . letztlich. . . erbaermlich. erbaermliche leute. liebe. sind wir. wir sind. . die schande. liebe. die absolute. schande. . . des leben. ich hoere. . unser gewaesch. liebe. . . jahr um jahr. die duemmsten. daemlichsten jahre. . in meinem leben. . waren wohl. die. . . jahre. . 1989/90. dieses. jahr. . die jahre. . hier. liebe. . jetzt. . das jahr. . 2018. . wir. steigern uns. . jahr fuer jahr. . . duemmer. daemlicher. . . duemmer. liebe. . so weiter. . . was. liebe. bleibt mir. . uns. . abzurufen. uns. . auf-zu-rufen. . sozusagen. uns. . abzurufen. weil wir schlicht. . . liebe. so absolut. . unfahig sind. sie wissen. es tut mir leid. . ob ich das sage. liebe. . oder. . der husten . . hustet. ist. . egal. natuerlich. . . dumm ist nur. liebe. so. dumm. . die einen. . . sie wissen. was nun. . . sie wissen auch. meine lieben. uns. . meine kleinen. liebe. . uns. liebe. kann nur. . . bildung. helfen. wissen. . . verstehen. ich gehe heut. meine. lieben. . . einfach. . ein wenig. . . auf uns. ein. auf uns. . liebe. in der situation. . liebe. dass wir. . . leblaender werden moechten. liebe. wissen sie. so. . leblaender. unser. leben. unsere erfahrung. bleiben wir. . . ein bisschen. liebe. im. . . westen. wir haben hier liebe. . die traditionellen. . 100 jahre. . liebe. . . 100. . jahre. . eifert. . generation. . um generation. manchmal. liebe. gibt es. . kleine aussetzer. wissen sie. eifert. . . generation. um. geneartion. ums. . . kriechen. speichellecken. . liebe. . ums. . . gehorchen. man. kriecht. . . im. westen gern. . . wissen sie. aufrechter gang. ist. . . mehr oder. minda. ok. . liebe. es ist. . lange her

man kriecht. wir koennen. im lauf. . der ossis. . sehen. wie auch. . die neuankoemmlinge. . eingepasst werden. . . sich. . . einpassen. liebe. . . kriech. kriech. so. liebe. . . so. . . geht es. . . aufrechter gang. liebe. wo. wie. . wer. liebe. . zum lachen

was. liebe. soll. . kann ich tun. . sie wissen. . . ausnahmen. sie. bestaetigen. liebe. sie wissen. . . es macht. . keinen sinn. liebe. . nicht. . mit uns. . . liebe. nein. nicht. . mit uns. . dem pack. . pack. . liebe. . einfach. . so. dann. liebe. . . sie wissen. . . es gibt noch. . die arbeiterklasse. im osten. . unsere. graduierten leute. . liebe. . sie. . . alle. so. liebe. gibt es. was. . . koennen sie. gegen uns. die wir. im. bann. des. . . unseres. besitza. leben. nein. natuerlich nicht. . . wir. liebe. haben. . die bestie. wie. . eine solche. wie uns. liebe. wiir haben uns. . uns. . die bestie. erschaffen. welcher unterschied. liebe. besteht. zwischen uns

wenig. liebe. bis. . keina. nur sie. . sie. . wissen. liebe. sie wissen. sie. . wissen. was. sie . tun. liebe. . . wirklich. dann. liebe. sind wir. . 7 . 8. milliarden. leute. liebe. . . oder so. wer. . schoene. hat uns. . gezaehlt. . welche. . nachrichten. hoeren wir. . was. liebe. . ist. auf. . in unserer welt. wenn. . es heisst. . . liebe. . wenn es heisst. . . in bagdad. ein. . selbstmord-attentat. wie viele. . drohnen. liebe. . . lassen wir dort. . zuschlagen. toten leute. egal. wen. . letztlich. . egal. unsere. . . aussichten. . liebe. . fuer uns alle. liebe. natuerlich

uns. . alle. . spreche ich an. . es sind nicht. . unsere. . . besitza. liebe. die laecherlichen leute. wir. . . ihr. . pack. wir sind. . pack. liebe. sie. unsere. . besitza. . laecherlich. liebe. sind wir. . laecherlich. . . liebe. . . laecherlich. wissen sie. . . laecherlich. . anstatt. das. leben. . . in. fuelle. . im gedeihen. . zu sehen. zu leben. . liebe. . toeten wir es. wir. . das. pack. liebe. wow. wow. wow. liebe. wozu. . leztlich. liebe. . . fuer unsere besitza. bitte. . . meine lieben. schwachkoepfe. ueberlegen sie

weil wir. . die krafte. die gesetze. des leben. liebe. . gegen uns. . . laufen. gegen sich. gegen sich. im. gedeihlichen sinn. . weil. wir toeten. wir. liebe. fuehren den. unseren. grossen . krieg. . liebe. . gegen.. . das leben. uns selbst. welche. welche. welche. welche. schwachopfe. sind wir. liebe. welche

wirken lassen. . wir. . . liebe. sind . . unfaehig

koennen sie verstehen.. liebe. wie. . . laecherlich wir sind. kleine meine. liebe. schwachkoepfe. wir. liebe. . wissen sie. liebe. schwachkoepfe. so. liebe. laecherlich

es scheint wieder. . ein. jahr. . . liebe. . besonders. daemlich. . besonders. . daemlich. . zu sein. liebe. . wir. steigern. uns. . unsere. dummheit. liebe. jahr um jahr. . liebe. wissen sen. sie. . es. tut mir leid. entschuldigen sie bitte. es tut mir leid. liebe. .

liebe. es tut. . mir leid. liebe. . entschuldigen sie bitte. es tut mir leid. liebe. das geht nun. generation. . . um. generation. bei. uns. . liebe. generation um generation. noch immer. liebe. meinen meine leutchen. . das. liebe. mit unseren parteien. so. liebe. vieleicht. wissen sie.

ich moechte – unsere jungen leute ausnehmen. woher. . . sollen sie etwas. . wissen. wenn. . ihre vorderen. liebe. . so dumm sind. wissen sie. gestern war ich nicht erfreut.

gehen wir. . . auf die strasse. liebe. . auf die . strasse. liebe. . gegen uns

so. liebe. . wie wir. . beschaffen sind. meine lieben. . muss ich uns. . meine . lieben. nahezu alles. . absprechen. wissen sie. meine. . lieben. fast. alles. so

gestern. . liebe. war ich. . nicht erfreut – liebe. wissen sie. im netz. . liebe. hackte es. . . von meinen leuten. liebe. . wissen sie. erwarte ich. . . anderes. wer. liebe. soll uns den. leiten. liebe. wie. . gruss . es macht mich. . nicht gluecklich. . dass meine . bundeswehr . jetzt . in ihrem. . aktiven. . kriegfuehrenden. status. traditions-legend. gesehen. . werden soll. immerhin. liebe. . steht sie. . wieder. vor leningrad. wir. . . liebe. wir. . . teutschen. ami 3. . liebe. wir sollten uns. . erinnern. . liebe. . gruss . nein. . . schuldigung. die stadt. . liebe. . heisst jetzt. . petrograd. . oda. . wow. . grad. liebe. haben wir. . . wir. . lieben. . ami 3. . . wow. . liebe. . russische. . botschafter. . ausgewiesen. wow. liebe. welch ein mut. meine. lieben. liebe. welche. welche. weitsicht. wow. liebe. welche. . . weisheit. liebe. . wow. was machen unsere. dummlinge. liebe. draengeln sie sich so. liebe. fraengeln wir uns so. liebe. . weil . wir. liebe. weil. wir. liebe. . weil wir. unfaehig sind. liebe. oda so. . liebe. . . wer. . weiss. weshalb. . die nva. . zu einem. . fremden heer. . erklaert wurde. . liebe. . wiess nich. . will heissen. . eine . armee – fremde . . heere. wow. . liebe. . imma-hin. . . sie fuehrte. . keinen krieg. ewig. . ewich. liebe. . das gesummle . . von der. . stasi. die bewaffneten arme. . der arbeitermacht. .. . sind. natuerlich . ein. . . hass. . ein . hass-erfuellter. . gegenstand . fuer uns. . toeta. natuerlich. liebe. wie kann es. . anders sein. liebe. . nein. kriech. kriech. liebe. speichel. speichel

wie gesagt. . von meinen leuten. . erwarte ich etwas. . anderes. es ist. . 28 jahre. niemand von uns. . hat. . geschossen. . meine arbeiter. . alle. . sind. . zum pack. . geworden. es sind wohl. . . viele. . im kummer gestorben. meine leute. . sind. . in den fresser. . den westen. . gerast. wir. . . wissen. . . liebe. . je mehr. . . schaden. . wir machen. liebe. wissen sie. . so. . . besser. . natuerlich. wirkgrad. . acht. . minus. liebe. . . natuerlich. . liebe. kla. der. . liebe. . . soll es. schon sein. . liebe. . . wissen sie. . . liebe. natuerlich. . unsere erde. ihr. . unser. . aller. leben. . das leben. . der wesen. . der erde. ihre. . . unsere. . lebensbedingungen. sind eingefahren. . fressen . fressen . xx . is. so. . liebe

verbrauchen. liebe. so. ist es. . . das pack. liebe. wissen sie. . . tut mich leid. . liebe

ich habe gelernt. . dass in russland. . zu dieser zeit. und wohl auch. . vielen anderen laendern. . wie polen. das erbaermliche angesagt war. die leute. hungerten. krimminelle. verliessen die huetten. . . meuchelten einander. die wende. . in ihren goldenen lettern. viele viele. . . viele. fressen nun. . mit. . . wir fressen und fressen. fressen. . das leben. . der erde. . . liebe. wir fressen

mit uns. . liebe. dem. . pack. meine lieben. nein. liebe. mit uns. . meine lieben. nein. . . liebe. . mit uns. . liebe. nein. mit uns. . . liebe. . nein. mit uns. . . liebe. ist. kein. . staat. zu machen. . nein

nicht. lebland. . . liebe. das reich. . gottes. liebe. der kommunismus. . . liebe. nein

ich meine. . wir muessen uns da. . ganz. . sachlich. ansehen. liebe. nuechtern so. meine lieben. wissen sie. . fuer . lebland. liebe. das reich. . gottes. den kommunismus. liebe. was. liebe. . . ausser dem potential. liebe. haben wir da. bitte. meine lieben . . sagen sie

gehen wir. . auf die strasse. . . liebe. wissen sie. . feiern wir. . ostern. liebe. . machen den. . ostermarsch. . liebe

ich mag nicht. liebe. dass wir. . . doof. sind. liebe. nein. . nein. . liebe. . wissen sie. nein. . ich mag das nicht. ich habe heut. . nicht gross lust. . zu schreiben wissen sie. nein. setzen wir. . wieder. . liebe. . an der denkmaschine an. welche kluge leute. vor ueber 40 jahren. . gebaut haben. sie stand. ich weiss nicht. durch verdacht. unterstellung. singende. . diederiche. welche. . drei viertel. . der. . sogenannten. . ddr-intellektuellen. . faktisch weitgehend. . lebensunfaehig gemacht haben. so sachen. . . wissen sie. . . liebe. . elende. elende. elende sachen. . . liebe. nein. nicht. liebe. . . wegen mir. . nein. leute. liebe. so. leutchen. . wir koennen nur. . angebote machen. liebe. . wissen sie. . liebe. . angebote. all. der kam. ist. sie sind. folgen. folgen. . liebe. sind folgen. . unseres. klassenkampfes. liebe. wissen sie. . meine. . lieben. . ist das. . nicht peinlich. liebe. nein. liebe. oda. was. liebe. meinen sie. . meine . . lieben . liebe. laecherlich. . wow. liebe. laecherlich. oda. unser. leben. liebe. . folge. . des klassenkampfes. liebe. all das. wow. . wie. doof. liebe. wow. . hoeren sie nur. liebe. versuchen sie bitte. liebe. . zu verstehen. meine. lieben. . wissen sie. ja. liebe. kla. gruss

lassen sie mich. . die fehler. liebe. wie sie im osten. . um 1970 gemacht wurden. im westen. lassen sie mich. . die dinge fuer uns. uns alle. . . liebe. aufnehmen. wir sollten das individuell. local. regional. national. international. liebe. sie wissen. wir sollten das. . so angehen. das individuum. bis zur. . bis in. . die un. . . und. . zurueck. liebe. wir alle. . also

weshalb. liebe. kann ich so sprechen. ist das nicht ueberheblich. liebe. nein. es ist nur ganz. . sachlich. ganz ganz. . sachlich. liebe. wissen sie. so

durch unsere grausamkeit. unsere dummheit. . komme ich schon. . viele jahre nicht mehr dazu. mehr oder minda. wirklich. . ueber das. . jetzige. . das. . kommende. . nachzudenken. vertrauen sie mir. liebe. . .sie wissen nicht. verstehen. fuehlen nicht. liebe. die einen. liebe. die anderen. liebe. . . wissen sie. meine lieben. so. . ist es. liebe. oda. . es tut mir leid

sehr sehr sehr sehr. . leid. wissen fuehlen verstehen. liebe. . . wissen sie. das leben stirbt

geben sie mir bitte. liebe. die verantwortung. die verantwortung. . fuer uns alle. ich moechte. wir muessen uns. . neu organisieren. liebe. uns alle. sie wissen. meine lieben. . wissen sie. sie wissen. verstehen. fuehlen nicht. liebe. wissen sie. wie. . . liebe. . ist es. . mit ihnen. uns. . allen. liebe. . gruss . soweit heut. liebe. . . hab keine lust grad. . zu schreiben. liebe. wissen sie. ich bin. . traurig. liebe. . oda so. . vieleicht setze ich noch was. . zwischen. liebe. ich weiss nicht . gruss . sie wissen. liebe. . . drei vier monate. dann. liebe. sollte das. . erledigt sein. die formeln. liebe. kennen sie. . gruss

gehen sie bitte. liebe. zu den ostermaerschen. ist besser – gruss

splitter – einzelne

es hiess wenn der osten kommt. bleiben dort nur ruinen

1989 im dezember – war das schwein. . die. ddr. . liebe. . sozusagen. . aufgeteilt. in reviere. 1992 – waren 97.5% . sogenannt . . produktives kapital in westlicher hand. eins . in franzoesischer.

heut sind 98%. . der wichtigen positionen westlich . besetzt – natuerlich

ich hoffe. liebe. . sie kommen und sagen. liebe. sie. sie. liebe. wir. versteznden etwas. liebe. wissen sie. liebe. . wow. . kommen. sie nur. liebe. . wissen sie. . liebe. kommen sie nur. .

taeubchen. . liebe. ich muss sagen. wirklich wirklich. wirklich. lieb. es tut mir leid. sie sehen. liebe. dass ich mich gestern. . geaergert habe. weshalb. . . weil diese dumme seite. . nicht so richtig ging. viele dinge. . mussten wohl bleiben. . weil es ist. wie es. ist. es tut mir leid. . ich bin nicht. . erfreut. was heisst. . nicht. . . erfreut. nein. . nicht erfreut. es tut mir leid. wenn ich so. . der-art spreche. . sprechen muss. es tut mir leid. entschuldigen sie bitte. lassen wir. . die wirklichkeit sprechen. . . liebe. angesichts. liebe. ihr. . bleibt nichts. nichts. liebe. gar-nix. liebe. ausser. . unserem potential. keine angst. ich kann es uns genau sagen. . ich war wieder. . unter jungen leuten. . das programm ging etwas schief. so konnten wir. . ein wenig. . breiter sprechen. mir fiel ein. . dass ich einmal. . diese denkmaschine. liebe. sie wissen. . ein wichtiger ansatz war. die jeweils. . guten von uns. fuer etwas. . zu finden. heut. suchen. unsere leute mit der technik. den. . moeglichkeiten. . welche es. . vor 40 jahren nicht gab. faktisch das. . gegenteil

koennen wir. . unsere welt. liebe. auf null stellen. nein. liebe. . natuerlich nicht. immerhin. . . liebe. wir. leben noch. wir muessen uns . entscheiden. liebe. . wissen sie. fuer das leben. . unser kinder enkel. unserer. . nachfahren. . . unserer art. die wesen. . unserer erde. ihre. . . unsere. . lebensbedingungen. unsere erde. das leben. die. . monsphaere. bitte. . . liebe. nennen wir sie. gern auch. . lebenssphaere. bitte. . liebe. wenn wir. . so-weit. . gehen wollen. . . bitte. ich weiss dann. . wie. . . liebe. . kein. . problem

angesichts von ostern. liebe. dem fruehling. liebe. dem. . leben. . ich bitte uns. . entscheiden wir uns. gehen wir. liebe. auf. die strasse. . liebe. bitte. . entscheiden wir uns. liebe. tot. . oder. . leben. liebe. . dazwischen. . ist. nichts. fuer uns. . . fuer unsere. besitza. liebe. schon. fuer sie. . liebe. besteht. . dieses problem nicht. liebe. nein

sagen sie nur. liebe. ich bin. dumm. spinne. denke. . zu-weit. oder so. liebe. nein. liebe. nein. . vor vielen jahren. . dachten das wohl. . ganz wenige. auch. die meisten. . wohl nicht. sehen sie. . . liebe. ich glaube. ich kann uns sagen. liebe. . . wie. weshalb. das tut mir. . leid. liebe. . nein. das. . wohl nicht. wohl im. . gegenteil. liebe. sie wir. . sollten uns freuen. dass ich. . ein bisschen weiss. wie. . . liebe. bitte. . fragen sie. welche chance. . . liebe. haben wir. welche. . keine liebe. . . null. nix. wenn wir nicht. . verstehen und handeln. lassen wir es. bitte nicht. . darauf ankommen. . . liebe. lange. hundert jahre schon. liebe. laeuft es. . schief. sie wissen. liebe. ich mag. niemand. . von uns. . persoenlich. sie wissen. mir. liebe. ist das. . peinlich. liebe. . . wissen sie. ich schaeme mich. liebe. . . natuerlich. liebe. das tut mir. . leid. entschuldigen sie bitte. liebe. entschuldigen sie bitte. es tut mir leid. wenn es doch aber. . so ist. liebe. wie ich sage. liebe. wissen sie. wenn es. . so ist. meine lieben. . dann. liebe. ist es doch da. meine lieben. . dass wir. . wissen muessen. liebe. wissen sie. . . natuerlich

lassen sie uns. liebe. im. am guten. . anpacken. nicht. . im schlechten. was vor 28 jahren. liebe. . . nicht moeglich war. liebe. . wissen sie. natuerlich. . . lassen sie es uns jetzt tun. liebe. . lassen wir. . die mauern fallen. stellen wir. . unseren wirtschaftskrieg. . liebe. . . unsere heissen. . . liebe. . unseren kalten. liebe. lassen wir. . unseren. meinungskrieg sein. liebe. jetzt

was . liebe. ausser. . dem leben. liebe. . . koennen wir. verlieren. liebe. was

die leute. . in unseren. . sogenannten. . konzernen. unsere mafia. sie sind mindestens. . . so dumm. . liebe. als wir. setzen wir das. in realitaet um. sind sie. . . liebe. unendlich. . dumm. ist der. . sogenannte. mount everest. . liebe. . ein loch

lassen sie uns. leben. liebe. uns. alle. ich schuettle uns. liebe. den kram. welchen wir brauchen. liebe. aus dem. . aermel. kein. ding. . . liebe. fuer mich. liebe. ist das. . pipi. sie wissen. eigentlich. liebe. muesste ich mich doch. sie wissen

unsere eifernde. sie wissen. was wird sie. . zu sagen. haben. liebe. nix. . sicher. wie. . nein. immerhin sagte sie etwas. . zur nva. sie gehoert nicht. in ami 3. liebe. wie koennte sie. . liebe. ist. . . klassenkampf. liebe. . wissen sie. es geht um. . macht

unsere westlichen sagten. liebe. die nva. . sei ein. . heer. . fremde heere. das. liebe. sagt man wohl so. sei ein. . solches heer. liebe. . wissen sie. wow. . liebe. . wow. . sei. sie. gewesen. liebe. wow. liebe. wow. liebe. die. nva. liebe. welch. welch. welch. ein. pack. liebe. wow. . welch. ein pack. . liebe. wow. liebe. wir. liebe. sind wir. . . wow. sein. kein. liebe. sei. . . kein. . deutsches. . heer. gewesen. liebe. wow. liebe. wow. . welch. ein gift. liebe. welch. ein. . klassenkampf. . . liebe. wow. . gewesen. kein. . teutsches. was wunda. . . liebe ami 3. weshalb. quakeln unsere leute. liebe. so. von der stasi. sie wissen. ihr job war es. das sogenannte. . volkseigentum zu schuetzen. ihre erste aufgabe innen. liebe. war es wohl. . . gegen. moegliche korruption vorzugehen. ich dachte an sich. . . sie sollten. die. produktionssituation. . ueberwachen. ohne wirtschaft. liebe. ist kein. . staat

sie wissen. liebe. was unsere. . westlichen sprechen. liebe. . . vieleicht verstehen sie jetzt. . liebe. liebe. . . ist. . ostern. liebe. . wie das haeschen laeuft. liebe. es geht. . um. . eigentum. liebe. um. . macht

und. liebe. es sollten nur. . ruinen. bleiben. liebe. . sie wissen

es sind doch aber nur. schwachkoepfe. liebe. einfaltspinsel. dummlinge. liebe. die. welche das eigentum. meinen. die macht. . meinen. liebe. wir trottel. die besitza. liebe. sie sehen sie nicht. liebe. dumm. liebe. wie wir sind. koennen. wir. liebe. ein bisschen. . kapitalismus spielen. liebe. wissen sie. liebe. ein bisschen

vertrauen sie mir liebe. unsere. schwachkoepfe. liebe. wir das pack. sie wissen. liebe. ich sprach grad. liebe. . vom loch. liebe. wissen sie. alles. alle. liebe. sind wir pack. liebe. soll. liebe. muss ich es. liebe noch deutlicher sagen nein. doch. liebe. oda

seien sie. so liebe. liebe. geben sie mir. liebe. . geben sie mir fuer drei vier monate. liebe. uns neu. liebe. zu organisieren. liebe. . wissen sie. liebe. is leicht

oder. . liebe. .

und gut. liebe. nein. das. . . bin ich nicht. nein. liebe. wirklich nicht. nein. ich bin. . etwas. . traurig. muss ich mich doch fragen. liebe. ob sie kein vertrauen haben. kein vertrauen. . in das leben. ich kann natuerlich nicht sagen. liebe. dass ich. . das leben bin. nein. das nicht. etliche jahre sprach ich. . im selbsternannten modus sozusagen. fuer es. was. liebe. sollte ich machen. ich habe das. . unseret-wegen. . getan. liebe. . gelebt. . wie. . den letzten teutschen. welcher ich bin. . liebe. . oder war. oda so. liebe. . bringt nix. liebe. mit uns . . ist nix. . zu machen. .

die dinge durchschauen koennen .

da ich eh. . . platt bin. liebe. um so. . schlimma. liebe. . is eh nich. schoen. liebe. alles. . allein zu machen. wissen sie. nein. nein. nein. liebe. wenn ich. . dann sehe. meine lieben. dass diese. olle seite hier. . nicht laeuft. wissen sie. wenn sie. . hackt. wissen sie. das. . gefaellt mir nicht. normal. liebe. . druecke ich das. . in den skat. heisst es doch. sie. funktioniert. liebe. das. soll sie ja. natuerlich. kla. ich mache sie. . fuer uns. . grad eben. . auch fuer sie. . meine lieben. welche sie. . vermeinen. auf der anderen seite. . zu stehen. liebe. wissen sie. sie tun das nicht. ja. sie leben. denken so. in echt. . liebe. stehen sie . gegen sich. . selbst. . uns. . alle. gegen. . das leben. liebe. wissen sie. ich mache das natuerlich. besonders auch. . fuer sie. liebe. wir muessen lernen. zuletzt. habe ich das werden. .das. . sein. . der totsphaere. . insbesondere der monsphaere. sagt man. lebenssphaere. liebe. zu. hoch gegriffen. liebe. oda

das teil hier. liebe. muss doch wieder . so schoen sein. . . liebe. . dass leute. liebe. . nicht . erfeut scheinen. liebe. das is doch dumm. oda. im grund. meine schoenen. ueberlasse ich. . die sache. . . liebe. dass sie. . verbreitet wird. liebe. . ihnen. natuerlich. von. ihnen. liebe. . wie. sonst. schoene. wie. . soll ich mich muehen. liebe. . nein. . liebe. nee. liebe. . waer. is doch. . . dumm. . liebe. oda. . gruss – liebe . es tut mir leid. . in meinem land. . schlagen. . die wellen. schlaegt das . doofe . liebe. . in meinem land. . schlaegt. . das doofe. . wieder. . . besonders hoch . liebe. tut mich leid. faellt ihnen. . etwas ein. schuld. sagt man. haben. . die anderen. hundert jahre schon. davor. . auch schon. . jahrhunderte. tut mir leid. sie muessen. . das. . nicht glauben. . wissen sie. . liebe. . viele von uns. . liebe. . haben sozusagen. eine panne. uns. . . meine lieben. ich glaube. uns. . fehlt. . die sonne. liebe. die heimat. vieleicht. . wollen wir. deshalb. . in den laendern. . wo sie scheint. zaeune bauen. ich weiss nicht. . . liebe. wir. . sind. besonders. . doof. wissen sie. liebe. . es tut mich leid

ick weiss nich. liebe. . sie wissen. . icke. bin auch. . dumm . gruss

(23. –29.03.2018) – (taeubchen. taeubchen. taeubchen. . liebe. . ich. . liebe. wir muessen uns. . aufklaeren. . . liebe. wir. . im westen. liebe. . koennen. . nicht nur. . . toeter sein . . ) – guten tag – im moment – macht es vieleicht sinn – sich – auf die oster-maersche zu konzentrieren. ich werde es versuchen – oster-maerschegruss – guten morgen –

taeubchen. . liebe. ich muss sagen. liebe. wirklich wirklich. wirklich. liebe. ich bin nicht. . erfreut. das teil hier. liebe. muss doch wieder . so schoen sein. liebe. . dass leute. liebe. . nicht . erfeut scheinen. liebe. das is doch dumm. oda. im grund. meine schoenen. ueberlasse ich. . die sache. liebe. dass sie verbreitet wird. liebe. . ihnen. soll ich mich etwa. muehen. . . liebe. nee. liebe. . waer. is doch. . dumm. . liebe. oda. . gruss – liebe . es tut mir leid. . in meinem land. . schlagen. . die wellen. schlaegt das . doofe . liebe. . in meinem land. . schlaegt. . das doofe. . wieder. . . besonders hoch . liebe. tut mich leid. faellt ihnen. . etwas ein. schuld. sagt man. haben. . die anderen. hundert jahre schon. davor. . auch schon. . jahrunderte. tut mir leid. sie muessen. . das. . nicht glauben. . wissen sie. . liebe. . viele von uns. . liebe. . haben sozusagen. eine panne. uns. . . meine lieben. ich glaube. uns. . fehlt. . die sonne. liebe. die heimat. vieleicht. . wollen wir. deshalb. . in den laendern. . wo sie scheint. zaeune bauen. ich weiss nicht. . . liebe. wir. . sind. besonders. . doof. wissen sie. liebe. . es tut mich leid

ick weiss nich. liebe. . sie wissen. . icke. bin auch. . dumm . gruss

oster-maersche – in – deutschland –

die beiden seiten hier – unter – koennen sie gern versenden – gruss

menu/ wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1

t-s-menue/ 0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0 / \ 8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8 / \ – koennen sie sich vorstellen. dass – wir – neutral . sozusagen. dass wir . positiv leben. menschlich

ich bitte uns . in etwas persoenlicher weise . am ostermarsch . teilzunehmen. in persoenlicher weise. weil ich uns. . eine welt. eine lebensweise vorzuschlagen habe. dass wir. wir. . alle. alle artgenossen. ostern. den fruehling. das leben. in positiver weise. . leben . . feiern koennen. im glauben. im wissen. . um das leben. in all. . unseren verschiedenen. . spielarten. lassen sie sich bitte . von niemand . erzaehlen. wir koennten nicht. . menschlich leben. es gibt. . es gaebe. . keine alternative. . das sind. . luegen. ist. . faschismus. unsere totsphaere. sind wir – die toeta. . . . . nein . . nein . . es geht sofort. . weltweit

gehen wir. . dem leben. . aus der sonne. . dem licht

29.03.2018 – wir muessen uns. . aufklaeren. . . uns . im westen. im osten norden sueden. wir koennen. . nicht nur. . . toeter sein . . guten tag – es macht sinn – dass wir uns – auf die oster-maersche . konzentrieren. gruendonnerstag . ist heut. wie man sagt. . osterwoche. . ostern. . ich bitte – uns – zum ostermarsch. . entschuldigen sie bitte. . wollen wir weiter – unseren – grossen krieg. gegen das leben feiern. in der basis. . unseren wirtschaftskrieg. . unsere heissen. . . unseren kalten. unseren meinungskrieg. es ist. . ostern. . wir sind. . toeta. koennen sie sich. . entschliessen. auf die strasse zu gehen. gegen. . unser leben. unseren. . grossen krieg. . gegen das leben. wir. . der westen. wir zwingen. . alle artgenossen. in unseren. . grossen krieg. . gehen wir. . gegen uns. unseren. . grossen krieg. auf die strasse. stellen wir. . ihn ein. werden. . mensch. errichten. . das reich gottes. den kommunismus. gestern hat jemand. unsere. . bundeswehr. in die tradition. . unserer beteiligung. . an den heissen kriegen. . des westen . gestellt. wir sind. . der groesste. . umweltverschmutzer. arbeitslosmacher. unserer art. . ist uns. . das nicht genug. wir sind. . toeta. gehen wir. . gegen. . unser leben. auf die strasse. werden mensch. wir. . alle. bitten sie. . ihre kollegen. freunde nachbarn. gehen wir. . auf die strasse. werden. . mensch. . gemeinsam. . bewusst. wir koennen das leben. alles. eins etwas. . in die null geben. alles. . aus ihr. eins. . etwas. . das leben. . nehmen. das leben. . verstehen. . . wenn wir. . lernen moechten. mensch werden. gemeinsam. . bewusst. wir sind. . toeta. bitte. . setzen wir uns. mit unserem leben. . auseinander. gehen . auf die strasse. wir sind. . toeta. werden wir . mensch. . gruss . unser wirkgrad. . . unsere intelligenz. unsere. . intuition. unser gefuehl. . ist minus . acht. tendenz. . neun. wir sind. . toeta. bitte. werden wir . mensch. gehen wir. . auf die strasse – gehen – wir – zum friedensmarsch. zum oster-marsch. hier sind solche – in berlin. in frankfurt (oder). . am 31.03. am 01.04.2018. sehen sie bitte. . wo sie. . bei ihnen . stattfinden – oster-maersche

lassen sie sich nicht . von uns. den. . opportunisten. den. . diederichen. erzaehlen. . wir . muessen. . so sein. muessen. . toeta sein. nein. . wir koennen. . mensch werden. es ist leicht. ich kann uns zeigen. . wie das geht. es ist. . einfach. . das ist ein. . ganz anderes leben. . als das. . unsere. das gegenteil – sehen sie bitte – wer – bei ihnen. . diese maersche. diesen marsch. . organisiert. gehen sie . bitte . hin – gruss –

ein aufruf aus berlin .  . . ein aufruf aus frankfurt an der oder –