– so meine lieben. ich muss jetzt die letzte startseite in drei unterteilen. war einfach zuviel in einer. ist mir auch klar liebe. logo. es nervt mich einfach liebe. es fehlt mir auch vollkommen die … . ist alles so einfach. wir gehen rueckwaerts. man leute. gruss – zu zuletzt sozusagen muss ich noch zwei seiten nachsetzen – gruss – schoene- wenn sie mir verzeihen koennen. wie gesagt – ich muss hier jetzt noch irgendwie zwei seiten nachsetzen liebe. denke ich. so. war mir einfach zu … . so grausich liebe. wie wir … . kann nich sein liebe. oda. gruss- 

das hier sind wir liebe. diese seite ist. dass das aufhoert. mensch …

 wirkgrad-8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1 – 

 – guten morgen liebe- von frieden. keine rede war. meister joda sagte- was soll liebe. kann ich nun folgern – (film – rodriguez). hol ich bisschen die musik- von zuletzt hoch – (die sarah1 ist aktuell – mey und freunde – nein- meine soehne geb ich nicht2 – liebe. renft3 (+) – holger biege4 – zoellnerrueckert – rue – (hoeren sie hier mal). solche musik. solche leute. liebe. noch reinhardsei-wachs-(96). wenn sie so sachen haben. liebe. senden sie sie mir. bitte zu. dass wir sie. hoeren – sehen koennen) – lass ick mal hier oben. liebeste. noch die lebenstabelle. … . wen wird. kann es ernst nehmen liebe. das leben. uns. wen interessierte es. und hier liebe. hoert mal. silly

(21. – 24.06.2024) – taeubchen liebe. ich verhandle noch ein wenig mit mir. moechte uns konkrete bezuge geben. ist immer liebe liebliche. solch eine sache. gruss

 –  – – ich bemuehe mich darum liebe. uns das wesen des leben nahe zu bringen. wenn sie die kraft haben meine lieben. lesen sie bitte buecher liebe. sehen sich videos von leuten an liebe. welche nicht dumm sind. wollt sie liebe. zum wochenende nicht nerven. mal sehen liebe. was sie sagen. gruss

 –  – – meine lieben. es wird nun abend. ich dachte heut oder gestern ein wenig konkreter zu werden liebe. bin leider noch schwach. liebe liebliche. auf die beinchen wie man sagt. tut mir leid. liebe. machen wir morgen weiter. liebe. gruss

 –  – – meine lieben taeubchen. schoene taeubchen liebe. guten morgen. er daemmert. ne liebe. nu ist er. gleich oda schon liebe. so. hab wieder bisschen pausiert liebe. sie sehen. aber nein liebe. so und so ja und nein. bin noch alle. hoffe liebe. das schnupfchen. das hustchen. all der kram liebe. vieleicht meine schoenen. lockert sich alles ein bisschen so. heisst nicht viel liebe. fuer den anderen kram. sie wissen liebe. schoenste liebe. sie ahnen es. icke liebe. ne. wia alle nich. kla. ich hoffe meine schoenen. sie finden einen zugang. ich hatte die letzten tage das gefuehl. liebe. da kann einer sein liebe. muss ich sehen. mach grad meine lieben. bisschen arbeit. hab keine erfahrung liebe. mit. so sachen. sie sehen vieleicht meine lieben. hier ist eine unenndliche bandbreite an arbetit. tatsaechlich. kann ick alleine liebe. ne. muessen leztlich wir alle. sie wissen. lange rede. kurzer sinn. wenn es uns geleingt meine liebe. meine lieben. den ersten stein zu setzen oder heben. oda noch ganz anders liebe. richtich fuer unsere zeit. hier liebe. ist. nahe nix. tatsaechlich. liebe. wir haben. zu tun. gruss – nachjearbeitet liebe. hab ich auch noch nich

(16. – 17.06.2023) – meine lieben schoenchen. ich weiss nicht liebe. keine ahnung. was uns das leben bereithaelt. liebe. keine ahnung. eines der naechsten sachen liebe. welche ich machen moechte. ist. verloren geglaubtes. liebe. fuer uns alle. fuer uns alle liebe. verfuegbar zu machen. gruss

 –  – – oh- meine lieben taeubchen. entschuldigen sie bitte. es ist. nach mitternacht. ich werde wach. und tatsaechlich liebe. gestern. das war ein sonntag. er ist von heut meine lieben. einem montag. eingeholt. oder nein liebe. ich weiss nicht. wie man das richtig ausdrueckt. es. oder er. wurde der montag. ich weiss nicht. ob das geht liebe. nun ist er es. gestern abend noch. da fiel mir auf. wir haben so. ich weiss nicht. namen. fuer generationen. besonders. der. fuer unsere sogenannt. juengeren. mir faellt auf liebe. meine wir liebe. scheinen. plapperer zu sein. liegt es daran liebe. dass wir berufsstaende haben. wenngleich liebe. sie wissen. wenngleich. egal. enkel urenkel. noch mehr. nachfahren. unserer leute liebe. welche. die endphase unsereres grossen krieges hier liebe. wir haben sie 1914. in gang gesetzt. und nun liebe. nun plappern wir. wir kennen sogenannte. leersaetze. sie liebe. haben es in-sich. oda nich liebe. so. dann liebe vergleichen wir den osten. mit dem westen. und wissen nichts. liebe. wir haben diese leersaetze. ich sagte gestern liebe. jemand. ich bin nicht so. der leute. leut. unter leuten liebe ne. hab keine zeit liebe. wissen sie. bin solch typ liebe. welcher eher liebe. so. ich weiss nicht liebe. wir plapperer. ist es besser liebe. wenn wir … . gruss – ich moechte nicht ausverschaemt sein liebe. es scheint denn doch. wenn wir als nachfahren. mit dem wirken unserer vorfahren. zumal. unserem eigenen. in liebe. ich weiss nicht. kommen. werden wir scheinbar liebe. ein wenig. parteiisch. so. sozusagen. kennen unsere leersaetze. unterstellen ihn. ihnen einfach. liebe so. geht ja nich nich. liebe. muessen wir sprechen …

 –  – – guten abend liebe. sonntag-abend. der tag meine lieben. er ist heut lange hell. ich hoffe liebe. so wird es auch mit. in unseren koepfen. nehmen wir all unser zusammen liebe. in liebe. werden mensch. sie wissen. ja liebe. noch immer nicht viel los mit mir. kla liebe. das raeume ich ein. muss sehen liebe. wie es morgen ist. ich bin ihnen dankbar liebe. dass sie da sind. wirklich. das gibt mir kraft. kann ich doch so meinen liebe. es sind doch ein zwei drei leute unter uns. welche er werden moechten. liebe. nicht der liebe gott. mensch. teihard de chardin. er sah es so. er meinte liebe. im sogenannten omegapunkt. die liebe materie liebe. sie wuerde sich. sozusagen. ihrer selbst liebe. sie wissen vieleicht. so. wuerden wir uns mit ihm vereinigen liebe. das hat auch etwas. mit herrn werdandski zu tun. richten wir uns liebe … werden – … . so. gruss

(09. – 12.06.2023) – liebe guten morgen. ich gehe ein bisschen straeflich mit uns um. wenn wir uns gut unterhalten werden wir die ursachen fuer eben unser verhalten schnell herausfinden. ich mache mir gedanken ihr lieben. wir wir uns am besten in- zu diesem verhalten sozusagen verhalten koennen. entschuldigen sie bitte. gruss – und noch einmal- entschuldigen sie bitte. ich habe jetzt viel nicht eingesetzt. muessen wir ein bisschen springen

 –  – – liebe. guten abend. sie wissen liebe. dass ich uns sozusagen liebe. ein leben lang – sozusagen liebe … . so liebe kann ich mir ein wenig unseren code vorstellen. wenn sie mir vertrauen liebe. bis dato konnte ich bis auf ein zwei ausnahmen liebe. mit uns darueber nicht sprechen. wenn sie mir vertrauen liebe. hoffe ich. wir koennen uns verstaendigen. unseren grossen krieg. gegen das leben einstellen. liebe. ich weiss liebe. ich denke. wir koennen es schaffen liebe. gruss

 –  – – taeubchen liebe. guten morgen. dies europa hier. sogenannt. von haus aus liebe. sind wir in. sind. zipfeleurasien. liebe so. hier hat sich nun wie angedeutet liebe. ne. wie geschehen. etwas veraendert liebe. sie wissen. dieser code. machen wir frieden liebe. wenn es uns gelingt liebe. uns. unseren eigenen liebe. verstaendlich zu machen. liebe sie wissen. ich moechte uns nicht martern. was hilft das. moecht nur liebe. dass wir. kraft schoepfen. wir muessen springen liebe. tatsaechlich. so ein bisschen. wir alle liebe. gruss. sie wissen vieleicht

 –  – – taeubchen liebe. toeta liebe. wir. das pack. liebe. hin und her. was solls liebe. ist wohl so. wenn liebe. hilft es nicht. muessen machen liebe. glaube ich. mensch werden. so oder so liebe. glaube ich. wenn. hilft nicht liebe. kommen wir zusammen. ich bereite das vor liebe. werds allein liebe. das machen. dass. liebe. muessen wir liebe. wir alle. ost liebe. sie sind. am weitesten. west liebe. sie wissen. unsere graduierten laender. ich kann nur hoffen liebe. wir. ueber acht milliarden leute liebe. wie es heisst. ich kann leider nicht wissen liebe. wie weit sich. unsere so unfassbar. unfassbare tumbheit liebe. unsere im westen natuerlich. haben wir jemand. noch nicht infiziert. liebe. machen wir liebe. machen wir. klar-schiff. gruss

 –  – – liebe. wenn sie auf dem laufenden sind. hatte mich gestern meine lieben. mit unserem wesen befasst. wissen sie. es braucht kraft mit uns umzugehen. die wahl zeigt uns liebe. und. meine schoenen. koennten wir wahrnehmen. unsere wahrnehmung. weshalb liebe. spreche ich von unseren wahnvorstellungen. lassen wir unseren besitza liebe. einmal aussen vor. es tut mir liebe. ich weiss nicht. ich gebe ungern an liebe. das nervt. wenn ich so sachen sage wie liebe. mit zwoelf. hatte ich die technische ausstattung des reich gottes liebe. wenn es denn auf das paradies auf erden ausgerichtet ist. den kommunismus liebe. die noosphaere von herrn wernadski. mit dreiundzwanzig die sache. in jeder ebene sozusagen liebe. hoeher ging es nicht. ja nicht mein verdienst liebe. nur so bisschen der inhalt. liebe. was soll ich mich. sollen wir uns ewig. mit humbug plagen. kla liebe. wir werden unsere kritische masse. die sogenannte brauchen. benoetigen. wie schoen waere es liebe. die erkenntnis kommt ueber uns. lieb. ganz aufgegeben habe ich das nicht. nur eben die olle schwaeche liebe. wenn wir zusammenstehen. was wer. kann uns hindern. machen wir eine zusammenkunft liebe. gruss

 –  – – liebe. guten tag. die eu-wahlen sind gelaufen. in den betreffenden laendern. interesannter weise weniger im norden. wird der code unserer westlichen gesellschaften. faktisch im alleingang deutlicher. der einfluss unserer vertriebenen in bestimmten ebenen. scheint nachzulassen. bzw. sich in die laender hier zu uebertragen. wie man es sehen moechte. es ist der code. des alten toeta wie er so angezeigt wird. er ist nicht der. des heutigen. sie wissen von ihrem glueck nichts. meinen … zu sein. das muster welches ich heut einstellen wollte. ich glaube. ich setze es uns. nein besser liebe. ich verbinde es. mit den praktischen schritten welche ich als moeglich erachte. auch liebe. auch wenn wir uns dann faktisch … sie wissen. das heisst liebe. unsere verbindng in unsere oestlichen laender. in unsere graduierten. als sei nichts geschehen liebe. oder doch. gruss – ehrlich gesagt liebe. bin ziemlich schwach

 –  – – guten abend liebe. heut ist in meinem land eine wahl. unter anderen zur europawahl oder umgekehrt liebe. so. andere laender liebe. waehlten bereits. ich habe keine ahnung. weiss jetzt nur. ein. sicher noch leicht anders werdendes ergebnis. in meinem land. ich weiss nicht liebe. was unsere von mir erwaehnten chinesischen freunde machen. leider habe ich keine ahnung. fuer meine hier. liebe. zieht heut glaube ich. ein wenig luft ein. koennt mal jemand sehen liebe. was so laeuft und lief. so-weiter. vieleicht. meine schoenen. sehen oder hoeren oder ahnen sie etwas. waer schoen. eben das liebe. das jetzt ist. geschieht liebe. gern haette ich es vermieden. ich wollte morgen. das muster einstellen. habe mich heut mit so auslaeufern wie unserem wesen abgeplagt. kann ich mir grad eben sparen. geben wir uns ein bisschen luft liebe. ich hoffe. wir koennen nun mit unseren chinesischen russischen indischen und allen unseren freunden sprechen liebe. wir alle. ich hab das soweit ich kann. vorbereitet. jahr fuer jahr. und wieder. jahr fuer jahr liebe. ist nun liebe. vieleicht meine lieben. ist es nun unter umstaenden an der zeit. sprechen wir. wie liebe. wem meinen sie. bin ich verpflichtet. dem leben. uns allen liebe. wir muessen liebe. das leben muss. leben. lassen sie uns sprechen. die wahlergebnisse gehen nun langsam aber sicher. in die richtung wie wir organisiert sind. fuer. zu uns liebe. offenbart. wer wir sind. liebe. toeta. der toeta. verzeihen sie mir bitte. wem wollen. koennen sie vertrauen. wir brauchen einen weg liebe. hier ist er. es gibt wohl liebe. so-viele nicht. lassen sie uns sprechen. welchen. gehen wir. gruss

(20. – 07.06.2024) – geehrte – guten abend. wenn wir jetzt tatsaechlich zum muster kommen moechten. am sonntag haben wir hier unsere sogenannte europawahl. ich muss darauf bestehen liebe. dass wir unsere ausgangssituation sehen. ich mag und kann nicht beurteilen in welcher breite und tiefe unser besitza. uns organisiert. bewusst sozusagen. in unserer wirklicheit lebt. das ich halt liebe. immer fuer uns erhoffe. unser wirkgrad spricht weniger fuer ein tieferes verstaendnis. zumindest was das leben betrifft. gut man muss ihm nicht unterstellen liebe. dass … . wir das pack liebe. wie sieht es mit uns aus. liebe. ich mag mir jetzt nicht zumuten die worte infantil und senil zu eroerten liebe. setz ich sie beide fuer uns ein. liebe. das pack. infantil senil. in solcher tiefe und breite liebe. verstehen wir unsere welt. das ist nichts. wie liebe. loesen wir das auf. gruss

 –  – – jetzt ernsthaft liebe. gestern. war der d-day. wir feierten. gemeinsam. mit unserem herrn im gruenen wams. welchen wir senden liebe. oder vorschicken. seine. sie wissen. so. doch ein guter tag. liebe. dass wir uns erinnern. hunderttausende. sind gestorben. wollen liebe. muessen wir aufwiegen. wir muessen nur fair sein liebe. so. unseren israelischen. unseren juedischen freunden liebe. schulden wir. unsere staatsraeson. so unseren russischen. allen nationalitaeten liebe. wie sie in der sowjetunion waren. allen guten leuten unserer erde. so sie gemeinsam. die damalige zweite phase des toeta besiegt haben / sie sehen liebe. welche erfahrung wir gemacht haben. als es darauf ankam. der toeta hatte liebe. gott im himmel sei dank – fehler gemacht. als es darauf ankam. kaempften auch toeta – gegen toeta liebe. was sagt uns das. gruss /. wir liebe. sind. wir sind die dritte. sozusagen. eingelaeutet liebe. wie. das liebe. ist doch gerecht. waere der toeta liebe. damals konsequenter gewesen. liebe. niemand von uns. meine schoenen. lebte noch. gruss – und liebe natuerlich. es ist nicht so schoene. dass wir nicht wieder liebe. im heissen krieg waeren liebe. nein. so. ist es nicht

 –  – – taeubchen liebe. lassen sie uns. die grosse. mittlere die kleine liebe. feine ziehen. die mittlere linie liebe. nach heutiger erkenntnis. wird wohl meine schoenen. sie wird wohl. die klassenlinie sein. die liebe. in welcher wir leben. die war. wohl noch ist. so scheint es liebe. weil wir. … . so sind wir. schade. die feine liebe jene. welche schon. eben diese feinheiten hat. so liebe. die … . das alles. noch mehr natuerlich. die 46 47 sag mal lieber nicht. die 48 liebe. kann ist sicher. missverstaendlich. wie. das mit der 42 liebe. sie wissen. unserem alter. diese leute stammen faktisch. aus der klassenlinie liebe. welche doch eigentlich. so. auch der grossen. so entstammen sie nur eben liebe. das. wie ist es. soll ich uns liebe. dies nun alles erklaeren. dass wir liebe. zu verstand kommen. liebe. wenigstens liebe. mindestens die. sie wissen. so. soll freude machen. sicherheit liebe. zuversicht geben. lassen sie uns in allen unseren welten. im westen im osten. liebe. in unseren graduierten laendern. freiraum schaffen. liebe. freiraum zu leben. ja. das grundmuster liebe. entnehmen wir. dem osten. natuerlich. ist er doch. ist er doch entstanden liebe. dass wir. mensch werden. kuemmern wir uns liebe. auch. unter meinen liebe. dem pack. wir brauchen einen solchen freiraum. fuer uns alle liebe. so. besitza hin liebe. unser besitza her. und krichens. und unsere milliardaere. unsere millionaere. wen liebe. interessiert das. sind wir unserem besitza liebe doch ein … im auge. solange wir leben. erst die andern liebe ja. dann .. liebe so. gruss – gott gebs liebe. oder gott der herr. himmel liebe. was wollt ich sagen

 –  – – liebe. mitternacht. wo gegnet. begegnet man liebe. im westen. ernsthaften. tiefgehenden leuten. einfaeltig. leichtfertig. dumm. laecherlich. verschlagen verkommen liebe. lassen wir das. manche. das wissen wir liebe. moechten. liebe. liebe. lieb sein. doch nun liebe. ist man. pack liebe. der toeta. wie. ach. und meine oestlichen liebe. nein. schweigen wir. doppelt verworfen faktisch. wenn denn liebe. liebe. wie. einmal meine lieben. haben wir. 1914 das leben verraten. 1990 wieder. uns oestlichen liebe. hat der russe wie wir sagen. das leben wiedergebracht. das unsere auch. und wieder. haben wir es. verraten. natuerlich. diese tumben liebe. hass-erfuellten leute. diener des herrn. nur ist es in ihrem fall wohl sicher nicht der. liebe gott. eines. meiner kinder liebe. welches auch immer. egal. sie meine lieben. man mag schon sagen. baten. nein liebe. sie beteten. sie beten. unseren besitza an. unseren herrn. wie es kirchens liebe. das nicht stimmt. es heisst nur so. immer tun. egal dann liebe. … . so liebe. der rest. meiner ossis liebe. wollten sie wollten ihre ddr. welche sie so innig liebten. noch lieben wohl. meine lieben. zu recht. besser machen. liebe. nix. von revolution. auf einem anderen blatt liebe. damals stand es. noch nicht geschrieben. es war noch nicht. die antievolution. kla. liebe. das blatt. wendete sich liebe. es war nun da liebe. war. ist es das gleiche liebe. die gleichen leute. fragen wir kai. liebe. so. sie wissen. wie es hiess. von heut auf morgen. so. … . das wars. so schnell liebe. kann es gehen. das luegen. das erbaermliche. gejammere. erbaermliche liebe. das verkommene. es nimmt keine ende. liebe wozu wohl. liebe. hob ich meine geliebten. musst ich faktisch. das teutsche. das sogenannte liebe. aufheben. es muss. muss doch einmal. ein ende sein liebe. mit uns. der sprichwoertlichen … . nicht nur unsere polnischen freunde. im zuge ihrer aussenpolitik. liebe immer … . so liebe. das ist geschichte. heut noch so. und weiter liebe. wie

wohin fuehrt das liebe. das ganze das halbe liebe. was weiss ich. nirgend. nirgend.wo-hin. drum liebe. wappnen wir uns. mit uns dem tot liebe. umzugehen. ich bat schon den einzigen liebe. wer koennte noch sein liebe. unsere mutante. ich bat schon. unseren gevatter liebe. um hilfe. wie liebe. lieber. kann es gehen. gruss

 –  – – taeubchen liebe. erwisch ich. den donnerstag liebe. noch an. an seinem letzten ende. kann ich getrost hoffen liebe. morgen fortzufahren. meine lieben. endlich. uns. das muster aufzuzeigen liebe. dass wir . handeln. haendeln koennen liebe. nein. das glaub. hoff ich schon nicht mehr. nicht nur liebe. dass ich so flach bin. was nun endlich wenigstens liebe. ein bisschen dann. weichen soll. nein. wie sie hier sehen. mach ich mir sogen. um unsere chinesichen freunde. ob der welle des todes. wie sie. wollen sie liebe. wollen sie nicht. ein toeta kann nicht anders. unseren vertriebenen liebe. ent.. . so liebe. ist es halt. unsere russischen. liebe. erfahren es. sie. jeden tag. bei guten geschaeften natuerlich. unserer vertriebenen. so ist es liebe. wie sonst. auf meine liebe. ist nicht. zu … . zu verloren. eben notierte ich. das wesen meiner westlichen. nun. das wesen von uns allen hier. es schaudert einen. liebe. man erschaudert. so einfach hinschreiben. nein liebe. das nicht. tut weh liebe sie wissen. so kommen wir nicht weiter. das nun liebe. aus der liebe heraus. ich hab angst meine schoenen. zur zeit. zu kommen. ist es doch eh ein zufall liebe. dass ich etwas befuerchte. gruss – muss sehen liebe. das. mit dem muster. wir muessens schaffen

 –  – – meine schoenen. danke. dass sie da sind. ich bin eine solche pfeife liebe. wissen sie. wieder geht eine woche rum. wo ich flach bin leute nein. solch eine pfeife liebe icke. dabei. ich bekam um die ecke mit liebe. dass ein tolles projekt. mit welchem ich viele jahre etwas verbinde liebe. man weiss es nich. nicht ich. so. solch eine piepe wie ich bin liebe. hab schon angefangen kla. ich sagte uns eben liebe. das finale. ja. kla. nun dies. so denke ich mir lebe. das finale bedarf eh. eines musters. ja auch wenn man sagt liebe. nein. sind andere zeiten liebe kla. is eh liebe. sie wissen. wenn ich jetzt dieses muster mache liebe. welches ich bitte liebe. dass wir es durchreichen liebe. dass doch einmal. sie wissen. lassen sie uns das tun liebe. weiss wie. dies muster nun. ich muss es. auf den tag bringen. bin so liebe von vor mit. unserer liebe. sie ahnen es. wow. muessen wir durch liebe. dann bitte liebe. sie ahnen es. gruss – um himmels willen liebe. wie man sagt

 –  – – guten morgen liebe. wir schaffen uns einen freiraum. etwas grundlegendes. uns alle. verbindendes. unter uns. unter uns allen. liegendes. sozusagen etwas mit. ewigkeitswert. dem sogenannten. schon eine menge. bisschen kurz ausgedrueckt hier. nicht weil wir einen solchen so festlegen. weil wir meinen. wie wir vieles meinen. nein. weil es dem leben. in seiner weise. wesenheit. sagen wir wesen. entspricht. wir koennen an dieser stelle noch viele worte setzen. es wirkt etwas dumm. wenn wir sagen. an gottes stelle. passt nicht nein. gott entsprechend. oder aehnliches. sind ja doch gewisse … . das ist das eine. noch weiteres. auch die noospaere. nun gut. sie passt schon. der kommunismus. ok. wenn man so moechte. nein liebe. passt schon. das reich gottes liebe. wenn es. auf das paradies auf erden gerichtet ist. ok. liebe. wir muessen dann schon verstaendnis haben. tiefes. breites liebe. in der art. lassen sie uns das tun. es. ist die basis. fuer dieses projekt. liebe vieleicht verstehen sie mich. gruss – ein anfang. der anfang

 –  – – meine lieben. guten abend. sie sehen liebe. ich brauche sie. bis dato liebe … . so. sie koennnen es sich denken liebe. wenn sie uns kennen. was kann ich sagen. nun macht mir eine nachricht vom letzten donnerstag glaube ich. ordentlich sorgen. leute ueberlegen. ob sie sich. bei uns weiter engagieren moechten oder eben. nicht. so denke ich. unsere sich ueberschlagende gastfreundschaft meine lieben. hab ich liebe. haben wir liebe. denke ich. wir haben schlechte karten. ich denk hier einfach nur laut liebe. die betreffenden leute. wissen nichts von ihrem glueck. liebe. ich muss ueberlegen. am besten mit ihnen

ich weiss nicht liebe. in welchem rahmen das problem am besten aufgehoben ist. von haus aus liebe. fehlt hier ja niemand liebe. positiv gesehen. wenn ich ueberlege wer fehlt. weiss ich es nicht

so liebe. nun komme ich daher und vermeine. egal. wie wo was. weshalb liebe. im wesentlichen. eine sache. ein thema und gut. wir koennen das schaffen. eben lief auf arte. eine interessante sache zu unseren. den sogenannten steuern

lassen sie uns das aufgreifen liebe. der zug unserer menschwerdung liebe. offiziell. laeuft er seit 1917. wir meine lieben. lassen ihn nicht wirklich fahren. sie wissen. greifen wir das auf. ich kann nicht nur immer liebe. einfach sagen. so und so und so und. gut. ok. liebe. ok.. was geht. sagt man heut. der zug unserer gemeinsamen bewussten menschwerdung. liebe. geht eh nicht anders. ist wohl so. sie sehen liebe. wie auch sonst alles. es schaelt sich. von allein heraus. es ist der mensch liebe. er. jener. welcher noch nicht ist

das ist nun so. die groesste erfahrung mit der angleichung von lebensverhaeltnissen. haben unsere chinesischen freunde liebe. was koennen wir lernen. nun zwingen wir bestien liebe. unsere ganze erde. alle leute unserer erde. in unseren todeskampf. erst die kommunisten. sie gab es 1914 als wir begannen. offiziell begannen. so noch nicht. sie … . nun gibt es sie. als unseren naturbedingten. antagonist. sicher sind wir die absolute fehlentwicklung liebe. wir. der toeta. wir muessen ihn toeten diesen. liebe. sollte es uns gelingen. ihn. mit unserem schlachtehaufen fuer uns zu gewinnen. letztlich liebe. wie genau. wie wir alle liebe. sie wissen. sterben. muessen sie doch. das gehoert sich. ist absolut unvermeidlich liebe so. was tun

mit mir hier liebe. sind sie. kaemen sie. kaemen wir liebe. in eine ebene. in welcher es. um unser ueberleben. unser leben geht. ganz ganz. ganz klar. will heissen liebe. fuer mich liebe. ich denke fuer uns. gibt es nur den weg. liebe. dass wir uns. zusammen-schliessen. ich weiss. wie wir das tun koennen. ich muss ueberlegen liebe. ob das prokjekt. welches ich uns andeutete liebe. geeigent ist. diese sache. in gang zu bringen. sind immer leute liebe alles. alle. weltweit. ist mein wunsch liebe. so. gruss

 –  – – so meine lieben. allerliebsten. ich brauch euch jetzt. am besten euch alle ihr lieben. wie ich hier andeute. weiss schon nicht mehr wie. pressiert es in einer praktischen angelegenheit. muss ich versuchen. kraefte kraft zu buendeln. je nach-dem. wer ihr seid ihr lieben. ich habe keine ahnung. freu mich nur ihr lieben – dass ihr da seid. ihr versteht. der kleine kreis. der mittlere. der grosse ihr lieben. ich brauch euch alle. dann liebe. koennen wir vieleicht tatsaechlich ihr lieben. in unsere gemeinsame. bewusste menschwerdung einsteigen. oder eintreten. oder weitermachen ihr lieben. wie ihr. oder wir moechten.  ihr lieben. so. gruss – wird es vieleicht doch noch etwas

 –  – – meine lieben. guten morgen. unser system im westen. der westen. wir sind ausschliesslich. auf dem tot gegruendet. tot. infantilitaet. senilitaet sind unsere lebensbedingung. ein traditioneller faschist. er legt seine hand an das herz und reisst es raus. er ist voller hass. neid und niedertracht. es ist sein wesen. weshalb ist das so. wir der toeta. das wesen des westen. dem faschist entwachsen. eine neue art bildend. wer kann uns das wasser reichen. niemand. wir sind der tot in person. nicht nur unser besitza. wir das pack. die dinge liebe. unsere verhaeltnisse. sie sind so festgezurrt. da gibt es nichts. wer. was und wie soll. kann unserem wirkgrad minus acht. entkommen. alles das wir tun. ist verlogen verkommen. in einem mass. wie es nicht zu beschreiben ist. wirkgrad minus acht. tendenz neun liebe. was. stellen wir uns vor. hier unter ist das bli bli von gestern. eigentlich muessten wir nun arbeiten geehrte. ich weiss nicht. ich werde es wohl nicht schaffen liebe. uns zu bekehren. uns in unsere wirklichkeit zu bringen. dass wir sie gemeinsam ueberwinden koennen. unsere art. zu leben

an bestimmten punkten haut mir meine loyalitaet in die fuesse. gehe ich doch nicht in den wirkkreis von jemand fuer. und mit welchem ich arbeiten moechte. ich bereite nur das feld. kenne so niemand persoenlich. wer dann liebe. oder welche dann. liebe. welche. in der regel. passiert es einmal. weil es nicht oder nicht mehr anders geht. da niemand die zusammenhaenge kennt. man natuerlich. zielgerichtet fragt. werten die leute das als angriff. unter toetern kann es nicht anders sein

nun empfinde ich es nicht als meine aufgabe. uns toeta irgendwie. nein. nein. wir sollen. uns soll es gut gehen. gut gehen wie irgend-etwas. irgend-wem. natuerlich. wie koennen wollen sollen wir sonst leben. nur eben mit dem rest der leute unserer erde. artgenossen kann ich nicht sagen. so. dass wir unser toetasein aufloesen. verlassen. das ist meine absicht. nichts zerstoererisches. einer uebernimmt. besiegt. den anderen. es ist viel liebe. viel viel viel schwieriger. gemeinsam bewusst. mensch zu werden liebe. das verlangt von uns allen etwas. von jedem. sind sie mit jedem. nicht zufrieden liebe. von uns. uns. von allen leuten unserer erde liebe. seien sie sicher. das passt

das ist menschliches leben liebe. nicht das unsere. nicht unser im westen. da ist es nichts liebe. wenn wir uns hinstellen und sagen. aber die anderen leute. ja die anderen leute. natuerlich. wir sehen es. seit menschengedenken. die leute wollen sein. wo der schlachtehaufen am groessten ist liebe. was haben wir fuer eine vorstellung davon. leben. das leben nicht aus dem tot zu nehmen. es zu mehren es zu wahren. keine. wir lachen hoenisch. sie haben nicht genug

lassen sie sich bitte sachlich. ueber. zu unserem leben auseinandersetzen. wenn wir jetzt die chance haben. uns in unserer bestialitaet zu besinnen. das. was wir bei uns. anderen nehmen moechten. es nicht zu nehmen. es mit ihnen. als eine gemeinsame. uns ueberwindende basis zu entwickeln. das kostet uns im ansatz. bis zu 200000 euro. dann liebe. koennen wir. zug um zug. schritt fuer schritt. wie ich anfuehrte. muessen wir natuerlich ab sofort. auf laufende kosten aller art. auf einen entsprechenden gewinn. je nach sachlage achten. das versteht sich liebe. wir wollen. wir moechten. wir koennen nicht zehren. liebe. das versteht sich. so liebe. richtet sich alles von allein sozusagen. sie werden sehen. nehmen wir uns unsere basis liebe. haben wir eine chance

unterstueutzen sie mich bitte. ich kann nichts. niemand vermitteln liebe. wenn es nichts. zu vermitteln gibt. sie liebe wir. welche wir von nichts. alles verstehen. von etwas. nichts liebe. wir muessen sprechen. fangen wir kuenstlerisch an liebe. bitte. so leichter wird uns das sachliche fallen. ist eh alles liebe. sie wissen. gruss

 –  – – geehrte. mitternacht. ich habe mich umentscheiden. bezeuglich der sache hier unter. jetzt faellt mir auf geehrte. ich habe. oder ich habe vergessen. zu formulieren. was mir am herzen. bezueglich der sache liegt. ich versuche wie immer geehrte. uns. dazu zu verleiten. dass wir uns liebe. seien wir wie wir seien. uns dem reich … . dem … . der … anzunehmen. in einem praktischen angang. hier und. hier wie ueberall. wir werden probieren muessen. es wird nicht anders gehen geehrte. wie stellen wir das an. gruss

 –  – – geehrte. guten abend. ich kann mich nicht entscheiden. obgeich ich mich entschieden habe –  gruss – (30) – (ehe ich diesen unsinn anbiete geehrte. ein paar stichpunkte- larifari. komponenten. kai. wissenschaftlich. arbeitsteilung. klassen. wie wenn weshalb so weiter. in einer welt. welche 120 jahre hinter unserer zeit ist. uns hier hinbringen friedlich lieb. das ist das konzept. seit den sechzigern)

sehr geehrte. ich habe mich eben entschlossen diese datei. wie immer man sagen mag. man sagt heut hybrid. anzufertigen sozusagen. sie war eigentlich fertig. so ist sie nicht zwingend mit namen bestueckt. innen wie aussen. nun wenn ich ehrlich bin sorgt schon diese ueberlegung dafuer. sie innen nicht anzubringen. ich schaeme mich geehrte. so. ich weiss nicht. ob das die anforderungen erhoeht. oder ist das jetzt unsinn. und eben denke ich mir. es ist letztlich besser. so zu schreiben wie ich es tue. weshalb auch immer. eben jetzt. sei es drum. so. ich moechte noch immer geehrte. ich erlaube mir das. das reich gottes. wenn es denn auf das paradies auf erden gerichtet ist. den kommunismus. die nossphaere von herrn wernadski haben zu wollen. auch wenn es manchmal dem nachbarn nicht gefallen mag. nun bin ich im westen geehrte. ich weiss nicht. ich kann mir einbilden geehrte. es muss nicht so sein. waere haette. wie man sagt. haette- mein wille im osten erfolg gehabt. liebe. wir … auf unserer welt sagen wir. etwa 45 jahre diese sache. sie koennen sie gern als sachen sehen. formuliere schon so. nicht zu eng. auf der brust zu sein. geehrte. wie es heisst. waere es im osten nicht geworden liebe. nun spaetestens im westen. sagen wir jetzt- ein bisschen ueber 20 jahre. haette uns liebe. unserer erde. viel tot gespart. wovon ich da spreche. ist unsere gemeinsame. bewusste menschwerdung. mehr nicht. nicht weniger. moeglicher weise geehrte. sagen wir. eh sich die sachen rumsprechen. ein paar tage weniger. stichtag ist das jahr 1976 sozusagen. schon ein bisschen nach walter. das traurig ist. liebe. nun soll dies hier auch nach innen gehen. kann ich so nicht schreiben. wie sie sehen liebe. lasse ich es doch

sehr geehrte. ich ueberraschte sie am freitag mit solchen infos. das hatte ich nicht geplant. wie ich ausfuehre gab es ein zwei erfreuliche sachen. welche mich bewegten. mit unseren chinesischen freunden kontakt bezueglich ihrer firma aufzunehmen. ich war voellig ueberrascht von der konsequenten reaktion. sie deutet darauf hin. dass die firma eher in der abwaegung ist die sache zu lassen. das ist die ursache des ueberfalls. dass ich mir sorgen um uns in jeder beziehung mache. das wissen sie. ich bedanke mich an dieser stelle fuer ihre so viele jahre anhaltende geduld. frau schoen. ihnen besonders fuer ihre gute frage. sehr geehrte. ich versichere ihnen wie ich es am freitag tat. meiner loyalitaet. egal wie was mit wem. weshalb. das gehoert sich. unbesehen dessen. dass ueber alle jahrzehnte in ost wie west letztlich egal – kein gespraech moeglich war. zwei versuche. das war es. das macht mir nicht wirklich etwas. aus heutiger sicht war es pure dummheit. keines der angebote fuer sachen anzunehmen welche ich bekam. ich wagte mich nicht aus besagtem grund. das fehlende gespraech fuehre ich an. weil es fuer mich einen ganz unueberschaubaren schaden gibt. schaden … . faktisch fuer nichts. nehme ich einmal den sogenannten klassenkampf aus. ich neige nicht so sehr zu wahnvorstellungen. die ursachen fuer die entwicklung sind mit sicherheit vielfaeltig. war nicht immer so. es schadet eben. schadete mit sicherheit dem anliegen. frau schoen. ich spreche diese situation heut so deutlich an. weil es praessiert. das ist das eine. eine kleine hoffnung frau schoen. dass diese seltsame situation sich aufloesen koennte tut ein uebrigens.

jetzt kommt es wie ich so sage. ich verstehe natuerlich unsere angst vor dem sogenannten klassenkampf. ich kenne es nicht anders. ich hegte immer die hoffnung. dass da kluge leute sind. welche im richtigen moment ihre eigenen schluesse ziehen.

ziehen sie bitte einmal in unser aller interesse. so hoffe ich. bitte einen strich. nehmen sie die neigung unserer leute in ost wie west. mich zum gegner haben zu wollen eher als ein lob. welches man. ich kann ihnen das sagen. mit sicherheit nicht los wird. so oder so. es klebt. in meinem fall fuehrt es zu einem grossen freiraum. wenn man es so ausdruecken moechte. in praxi. gibt es mehr oder minda nix. welches sich als kompatibel zu meinem unsinn erklaeren moechte. es gab da mal zwei drei leute. einen vieleicht noch. ohne. dass ich irgendwelche schranken ueberschreiten wollte. versuchte ich ueber die jahre mit einem gewissen so sachen. is ja komisch wenn jemand so denkt wie ich es tue.

unsere chinesischen freunde als den rest der leute unserer erde. kann ich nur. koennen wir nur fuer uns gewinnen. wenn es gelingt ein angebot zu machen. welches sie interessiert. natuerlich. lassen sie mich an dieser stelle. dass es nicht so schwer wird. ordentlich spinnen. der einfachste weg. waere ein sogenannter kuenstlerischer. die sachen zu richten. ich wuerde das nicht so hoch haengen. ich glaube all. unsere unterteilungen haben sich de fakto erledigt. wir merken es nicht. wie wir sozusagen … nix merken. entschuldigen sie bitte. schieben sie bitte einfach in den sogenannten skat das ihnen nicht behagt. es kaeme auf das ergebnis an

es sei wie es sei. zumindest unsere zahlen. unsere daten. sagen es so. das kann wenige oder viele minuten waehren. wie es passt. auf die nachsorge wuerde es ankommen. diese variante laesst zumindest unsere sogenannten …vor-stellungen aussen vor. das dann nach und nach. mit unseren daten vermischt. sollte fuer klarheit sorgen. so weiter so weiter. sollte jemand wert darauf legen die sache oder sachen sogenannt. wissenschaftlich zu eroertern. bitte. wie sie wissen. unterscheide ich von haus aus. nicht zwischen theorie und praxis. will heissen. ich habe seit langem. ein komplettes gesellschaftsprogramm. welches seine technische ausstattung. prinzipiell mit sich fuehrt. die seltsame seite welche ich im netz mache. es ist nicht viel von ihr uebrig. sie zeigt zumindest das interesse von leuten weltweit

an dieser stelle bitte ich fuer das ganze projekt in gewisser weise um einen freiraum. es ist recht unwahrscheinlich. dass sich leute in ihn gesellen werden. wir koennen es probieren. in diesem freiraum koennen wir alle lebensrelevanten dinge probieren. hab sozusagen mein leben lang. im kern. nix anderes gemacht. hab so einige erfahrung. ich mache mir keinerlei illusionen ohne foerderliche konstellation. hat das ganze keine chance. das griefen von uns. in sogenanntes. fremdes eigentum. wie im fall von russland. bietet uns gute voraussetzungen. ich habe nicht das richtige gemuet mit unseren freunden zu sprechen. wir sollten es tun. wollten wir den druck unserer amerikanischen freunde ermessen. werden sich unsere chinesischen freunde nicht weit weg davon fuehlen. unter anderem hier. moechte ich ansetzen. die neue form von eigentum. in wirkung bringen wollen. sie geht unter alles das wir kennen. so habe ich meinen ansatz schon im osten entwickelt. aus meiner sicht. macht es wenig sinn. gegen unsere eingefahren spuren zu arbeiten. wir sollten neu ansetzen. so denke ich

jetzt kommt die stelle. an welcher ich angebe. ich ziehe das mal immer so auf. nicht nur zu verwirren. das wesen meines ansatzes. war mit fuenf jahren gesetzt. immer offen fuer alles. die technische ausstattung. einer menschlichen gesellschaft. mit 12. zwischen achtzehn und zwanzig etwa. konnte ich das ganze fuer mich gut nachvollziehbar. in einer schlichten lebenstabelle sichtbar machen. mit dreiundzwanzig jahren. hatte ich eine einrichtung des zk. so angeregt oder unterlaufen. je nach sicht. dass sie mein konzept fuer das ihre erklaerte. ohne alles brimborium. wie ich dann lernte. hatte das angesichts unserer eingefrorenen sowjetischen feunde. keine chance. so kam der westen. erst der niederschlag welchen ich 1990. mit jemand erfahren musste. welcher zumindest mich. zum rentner machen sollte. vieleicht meine erste grundlegende dummheit im westen. diese sache nicht anzunehmen. ich weiss es nicht. so rumpelte ich mich durch die zeit. ehe ich wieder halbwegs bei einem etwas ausgepraegterem bewusstsein war. das dauerte seine zeit. so recht ist es natuerlich noch immer nicht oder … . ohne meine basis aus dem osten. gab es das alles nicht. alles was ich hier anfuehre. habe ich genau in der praxis umgesetzt. meine elende gutmuetigkeit. mein dummer gesundheitlicher zustand. liess alles abgehen. in unseren gesellschaftlichen verhaeltnissen. fuehrt loyalitaet. egal wem gegenueber. zur voelligen … . so ist das. gelernt habe ich viel. konnte das funktionieren unserer gesellschaftsform. sozusagen vor ort. in ziemlich. allen facetten erfahren. keine schoene sache. wirklich nicht. sie muessen wissen. das bisschen das ich mache. oder noch machen kann. ist zu fast einhundert prozent davon begleitet. dass eigentlich nichts geht. egal. wie dem auch sei. das ergebnis der arbeit ist so. dass ich mir zutraue. uns neu zu organisieren. uns alle

bitte verzeihen sie mir. das konnte erledigt sein. nach der kuer im osten. etwa. kam die im westen. wie gesagt. genau so klasse wuerde ich meinen. nicht ohne die klugen intuitiven leute vor ort. die einschraenkung unserer gesellschaft im osten. dazu die persoenliche wie die einschraenkung, sagen wir … im westen. kamen ganz negativ zusammen. wenn sie ein bild von den sachen haben moechten welche anlagen und anliegen- ok. das laesst sich machen. laesst sich besprechen. zeigen. natuerlich. ein vorteil meines seltsamen weges. mag letztlich objektiv darin liegen. dass mein ansatz hier. eigentlich laecherlich ist. im osten der welt. aus welcher er stammt. ich weiss nicht. wie man ihn hier sehen kann. wenn ich sage- wie gesagt. das reich gottes. wenn es denn auf das pardies auf erden gerichtet ist. der kommunismus. die noosphaere von herrn wernadsi. was soll ein vernuenftiger mensch denken

zumal ich der ehrlichkeit halber. noch hinzufuegen muss. dass mich alle jahre leute aus ganz unterschiedlichen schichten wie man so sagt. abrupt. zum auserwaehlten erklaert haben. ganz schlimm wird es. wenn ich sagen muss. dass mir irgendwann. trotz aller einschraenkungen klar werden musste. wer ich bin. der papa aller goetter. damit nicht genug. ich verstand lange nicht. wie ich zu meinen kleinen gekommen bin. bis ich mir ueberlegte wie es unser kleiner und maria gehalten haben. natuerlich. dem winter folgt der fruehling. so einfach ist es immer. im nachhinein ist mir der letzte stein gefallen. als ich mir in diesem zusammenhang ueberlegte. dass der kleine herr jesus. wahrscheinlich. ist er doch auf dem esel nach indien geritten. wo man sagt. hier wird er als ein gott verehrt. ich mache mir ueber meine nachkommenschaft keinerlei gedanken. kann ich sie doch schon auf erden. nicht ueberblicken. nebenbei. habe ich in den neunzigern. uns teutsche erledigen muessen. wie herr franz joseph sagte. er sagte das 1972. so wohl- ihr im osten. ihr seid die letzten teutschen. so. da ich der letzte war. koennen sie sich sicher den rest denken. das ganze ist so selbstverstaendlich fuer mich. dass ich das hier in einem zug geschrieben habe. es wird wohl nichts bringen. das mir wirklich leid tut. ich mag nicht einfach boese mit uns sprechen. wohin fuehrt das. was bringt es. unser wirkgrad minus acht. koennte auskunft geben. wie ich im allgemeinen sage. lassen sie uns ueber den von uns gegrabenen abgrund gehen. wie auch immer. vieleicht wie hier. so. wenn wir wieder festen boden unter den fuessen haben. moegen wir liebe. geehrte. sie ahnen es gruss

 –  – – liebe. ich moechte mit uns ins finale gehen liebe. es gibt gruende liebe. singt eine dame. in letzter zeit liebe. durchaus. zwei jahre. begegnete ich vier. vieleicht fuenf tollen damen. alle irgendwie liebe. in einem zusammenhang. ein wenig befuerchte ich. wenn so jemand offen. klug ist. in ihrer umgebung vieleicht gewisse hirarchische bedingungen herrschen liebe. wie es so ist. muss ich befuerchten liebe. nein. das moechte ich nicht. wie ich eben anfuehrte liebe. bin ich loyal. keine sorge. nicht wegen mir. ins finale kommen liebe. das bedarf im normalen. voraussetzungen. es wird sonst nix. nicht in unserer welt liebe. nicht in ihr. in meiner alten welt liebe im osten. gut. man hat mich zum feind erklaert. ok.. ich verstehe. verstand das. die macht. der eingefrorenen sowjetunion war so gross. eigene entwicklungen konnten im kern nicht stattfinden. nicht. wenn sie das eis beruerten. es gibt es noch heut. das soll nicht sein liebe. ungeachtet dessen oder auch eingedenk liebe. dieser zusammenhang liebe. war mir damals nicht sofort bewusst. zumindest nicht bewusst liebe. so. ich weiss nicht. man arbeitete mit einem weiter. das ist eine sache. wie weit. letztlich liebe. im system konnte man bedingt. dinge. welche einem wichtig waren. anbringen. mit leuten arbeiten. den kern. in den kern der gesellschaft sozusagen greifen zu koennen. das weniger. vieleicht meine lieben. koennen sie sich denken. wie es weiterging. im westen meinten dann natuerlich meine alten leute. na der. und leute im westen sicher. ok.. es lief bestens. trotz der elenden einschraenkung. muss irgendwas sein liebe. wie es aussieht. meine einstellung hat sich nicht geaendert liebe. sie sehen es. sehen sie. im osten ging es nicht darum. liebe den osten abzuwickeln. man haette in den kern kommen muessen. ihn in seinen notwendigen weg zu bringen. den osten. dieser kern lag in der sowjetunion. es lief dann gut. egal wie mir war. irgendwann kamen leute auf mich zu. was ich nicht erwartete. nicht das liebe nein. ich hab ja bis heut alles. ab einer gewissen ebene. immer wenn ich meinte der dumme einfluss wird mich begrenzen. so habe ich alles was war. es waren tolle. ganz ganz tolle sachen. in einer grossen breite. ich bin auf nichts eingegangen. sie sehen liebe. sprechen hin sprechen her. es geht auch so. nur eben liebe. es soll stimmen. meinen. unseren westen nun liebe. ihn. koennen wir nicht lassen. sie wissen liebe. er ist. wir sind der tot. keine schoene sache. und natuerlich liebe. meint oder meinte man auch hier irgendwann. ich bin der. ein feind. bis heut liebe. ist das so. weil ich den westen liebe. abwickeln moechte. menschlich. menschlich machen moechte. ich bin nicht der einzige. meine leute hier liebe. wir im westen. wir sind voraussetzungslos. hier liebe ist nichts. im osten. war das anders liebe. eigentlich. wussten die leute was sie wollten. sie hatten. haben es vergessen liebe. so elendes volk wir liebe. nun auch pack. wie es meine leute. im westen sind. logo liebe. nun wir alle. so. liebe. ist das

sei es wie es sei liebe. meine loyalitaet sollte nicht in frage stehen liebe. geht eh nach hinten los. wenn sie dem menschlichen zuneigen liebe. was ich hoffe. sie koennen es sich vieleicht nicht vorstellen liebe. wie ich mich freue liebe. dass sie da sind. ganz still liebe. fassen liebe. ne. fassen kann ich es nicht. lassen sie uns ins finale kommen liebe. ich moechte nicht. dass das tumbe. unserer vertriebenen. es ist das unsere liebe. es ist zurueck. hat sich weiterentwickelt. schlimm liebe. der tod des leben unserer erde liebe. kein spass. behalten wir das gute liebe. behalten wir das gute liebe. lassen den rest. ost west liebe. unsere graduierten laender. halten wir das gute. lassen das andere gehen. liebe. vergessen es

weshalb sage ich das liebe. eben fragte mich eine kluge frau etwas. hat mich gefreut liebe. wirklich. passiert nicht alle tage. deshalb liebe. sage ich das. die damen meine lieben. sie haben mir derart mut gemacht. dass ich freunde von uns gefragt habe. wie es aussieht. was soll ich sagen liebe. haette ich es lieber gelassen. hoeren sie sich bitte die frau krone-schmalz. an. wie es aussieht liebe. hat sie diesen vortrag schon zwei drei mal gehalten. sie werden ihn finden. dann liebe. machen wir uns einen reim wie wir mit unseren russischen freunden umgehen. wie liebe. sollen unsere chinesichen freunde ueber uns denken. dass wir sie umbringen moechten. wie unsere russischen freunde liebe. immer wieder. eben sagten wir wieder- feuer frei. liebe. feuer frei. wir koennen nicht anders. natuerlich liebe. sind wir nicht mehr wir. sie wissen vieleicht liebe. vieleicht wissen sie. eigentlich liebe. muessten doch unsere russischen freunde. auf welche wir nun wieder schiessen moechten. wir sind schon im krieg gegen sie. unseren juedischen. unseren isralischen freunden sagen wir liebe. wir schulden ihnen unseren respekt. sie wissen weshalb. wie liebe. ist das. mit unseren russischen freunden. sind nicht genug leute von ihnen. sind nicht genug gute leute unserer erde. fuer uns liebe. die bestie gestorben. nichts. hat sich geaendert liebe. nichts. wir sind die. die wir waren. nun aufgepuscht. durch die einst von uns vertriebenen liebe. pack wir liebe. mit unserem besitza

loesen wir uns auf liebe. lassen wir das. das liebe. bestie. toeta zu sein. wir muessen das. liebe. der nicht sein. muessen wir nicht liebe. bitte vertrauen sie mir. ich weiss liebe. wie das geht. gehen kann. vertrauen sie mir bitte. wir im westen liebe. wir sind. voraussetzungslos. es ist nichts liebe. wir haben nichts. nichts. niemand liebe. den welchen liebe. was wir. nicht toeten moechten. muessen. nichts. niemand. ich weiss nicht liebe. ob es mir gelungen ist liebe. uns ein wenig. ob unseres besitza aufzuklaeren. uns anzuregen liebe. mensch zu werden. ich weiss es nicht liebe. nein

sei es drum liebe. machen wir uns nichts vor. wir bestien liebe. der tot des leben unserer erde. nichts bringen wir liebe. denn. denn. zu toeten. das ist nicht genug liebe. nix. ich fuerchte liebe. unsere freunde alle. sie werden uns verlassen. uns. die bestien. moechten wir das liebe. ich habe ein projekt. wie wir liebe. uns finden koennen. uns zusammenfinden koennen. ich sagte es liebe. so. helfen sie mir liebe. helfen sie uns bitte. setzen wir uns ins recht liebe. es geht noch nicht anders. gruss

 –  – – liebe kinder. ich moechte euch heut nicht nur mit so kram vollblasen. schaffe es eh nicht liebe. bin zu fummelig euch die letzten beiden tage nahe zu bringen. ich habe heut jemand kluges auf you tube gesehen. sehe dann die latte von vortraegen an der seite. liebe kinder. das bringe ich nicht. liebe. im offenen sozusagen. unter 10 minuten. was ich eigentlich nicht so richtig verstehe. liebe kinder. weshalb so viele leute. viel sprechen. obwohl sie gar keine ahnung haben. ich weiss nicht liebe. ihr regt mich an die dinge vieleicht deutlicher anzusprechen. irgendwie liebe. ich weiss nicht. ich bin immer so lieb liebe. eigentlich liebe. koennte das ok. sein liebe. wie seht ihr das. ich weiss nicht. es macht in unserer welt liebe. vieleicht liebe. muss ich mich richten. gruss

 –  – – gern liebe. wuerde ich das hier abschliessen liebe. weil wir mensch. geworden sind. liebe. mensch. viel viel viel viel lieber liebe. uns. aus dieser welt berichten. wollt. liebe moecht mein leben lang. hab nix weiter gemacht liebe. so. gruss – mensch liebe. das. er. sind wir nicht liebe. sind es nicht. er nicht geworden. sind es nicht. liebe kinder. das ist so. ich mag lieblich und lieblich liebe. sprechen. sprechen. wie ich will. moechte liebe. weiss ich. liebe kinder. eure eltern. die anderen leute liebe. man sollte meinen liebe. nein. wie eben berichtet liebe. zaehlen sie. wir. zu milliarden. milliarden toeta ihr lieben. so ist es. euer herkommen. ich kann da tun liebe machen. ich weiss nicht. gern meine lieben. haett ich heut etwas praktisches ihr lieben. mit euch. liebe. uns gemacht. dass wir freude finden. nicht nur heut liebe. nein. liebe. freude. es wird nicht komplizierter das leben liebe. unser tumbes sein. ja. tumb liebe. tumb. das wird. ist es. weiter und weiter. bereiter und breiter. tiefer und tiefer. ihr lieben. tiefer und tiefer. natuerlich. ist es. wir. eure eltern. die anderen leute. ihr wisst vieleicht schon. ich spreche in der regel von uns westlern. wie angehaengten leute. welche sein moechten. werden moechten. wie wir. der toeta. wie eben. liebe. wie es eben in der ukraine ist. bestien liebe bestien. wie wir eben sind

ihr muesst nur hoeren liebe. ich weiss nicht. ob ihr das schon verstehen koennt. es ist ein wenig wissen notwendig liebe. an sich. ansonsten liebe. ist es einfach. wir sind toeta geworden ihr lieben. als das letzte jahrhundert anhub. liebe so. seinerzeit. wir kamen aus unserem fruehfaschismus. schlossen ihn ab. so kamen wir liebe. entwickelten unser naechstes stadium. es ist nicht nur ein naechstes liebe. es ist ein sogenanntes. sie. es ist eine. sogenannte. neue qualitaet. wenn ihr euch liebe. etwas spaeter. mit der sogenannten dialektik befassen werdet. werdet ihr sehen liebe. sie ist bei uns nicht beliebt. diese dialektik. ob man dieses wort dann liebe. noch aussprechen darf liebe. das weiss ich nicht. in etwa liebe. heisst das. so wie in unserem fall. man entwickelt sich. wenn man sich. wir uns liebe. noch nicht so ganz liebe. noch nicht absolut. abgewickelt liebe. vernichtet haben. unser vernichtungsgrad liebe. er liegt. bei minus acht. so leben liebe. so wirken wir. liebe so. schon. der absolute tot liebe. aussichtslos. wie meint ihr liebe. weshalb. schreibe ich hier. mach gleich weiter liebe mit eurem. dem kindertag. wie ich ihn gern umfassender ansehen moechte liebe. grundsaetzlicher. so. gruss – wuensch euch liebe. einen schoenen kindertag

 –  – – kla liebe. mitternacht genau liebe. ist. ist jetzt eine stunde weg. dann liebe ist es jetzt so. wie es vorherzusehen war. ich habe uns das bereitet liebe. vor. aufgearbeitet sozusagen. in gewisser weise. bevor es war. gab es nun alles schon liebe. in einem riesigem masstab. gelernt liebe. haben wir nix

so habe ich uns liebe. dieses neue eigentum entworfen. ist es noch eines. es liegt unter uns. unter unserem. … allem liebe. was ist unser

er ist die basis liebe. dieser raum. direkt. in gewisser weise liebe. irgendwie. drum liebe. ich spreche uns deshalb gleich auch immer von diesen. diesem liebe. irgendwie es ist mehr. diesem internet. fuehre dann diese denkmaschine an. dass wir eine vorstellung haben. bekommen liebe. so. noch liebe. hat sie etwas. richten wir liebe. das alles ein. und glauben sie bitte nicht liebe. wir gewinnen etwas. nein liebe. ist nur verantwortung liebe. wer. kann sie wie tragen. kla liebe. zu beginn liebe. haben. haetten wir eine menge auswahl liebe. koennten. haetten wir liebe. so

nehmen wir an liebe. eine fabrik. wer liebe. soll muss sie weshalb. in-stand halten. oder setzen liebe. oder irgendwie. es kostet liebe. erloest. koennen wir gewinn gewinnen liebe. erloesen. sozusagen. wenn wir das liebe. so klar. so sicher. so abstrakt sozusagen angehen. liebe. kommen sie die gedanken liebe. die erfahrungen. gewinnen wir wissen liebe. verstand. verflucht liebe. ist verantwortung liebe. wie immer liebe. alles. drum denke ich mir. ich habe jetzt keine vorstellung vom aufwand welchen wir zu beginn haben. es gibt natuerlich leute liebe. welche sie haben. nicht nur das liebe. es geht eben darum. geben wir. wenn es ist liebe. er. dieser raum liebe mit … . hinein liebe. was wir haben. geben.. und so weiter. geben koennen liebe. finden gewinnen liebe. das alles. schuetzen es. wir kennen das liebe. aus. von der sogenannten freien software. hier geben die leute ihres hinein. oder anders. universitaeten. wenn in ihnen zum beispiel etwas geboren wird. geht es schnell liebe. dass es. privat angeeignet ist. wird. ist liebe so. oder anders. wie koennen wir mit so sachen ganz. umgehen. wir werden sie wohl erst liebe. gebaeren muessen liebe. irgendwie. wenn wir denn moechten liebe. koennen wir die unterschiede im sogenannten eigentum. der seiner. liebe. ich weiss nicht was. aneignung liebe. aufloesen. ganz. das liebe. haengt sicher auch. mit diesem raum zusammen liebe. seiner … . oder wie. so liebe so. wir kommen liebe. sind dann gleich. sofort liebe. bei unseren einheiten liebe. so. das. sie. kein problem- nicht liebe. wenn wir moechten. wir haben nun diesen raum liebe. so und so und so und so. liebe. diesem. mit … liebe. das alles. heben. besitzen wir sozusagen nun liebe. wer. wenn wir alles in diesen einheiten liebe. dieser einheit sehen. liebe. schwups liebe. ist es schon weg. liebe. dieses … . sie wissen. ist. verantwortung liebe. stellen sie sich vor. liebe. so- einfach. gruss – so-weiter liebe. sprechen wir. schreiben liebe. wie-lange kann das. liebe. kann sie dauern. gruss – geht schneller liebe. schneller nich liebe. als man. denkt liebe so. gut. gut in diesem fall. sehr sehr gut

 –  – – nun liebe. ist er da der kindertag. genau mitternacht. gewesen. liebe. das jahr liebe. schon halb. balbiert liebe. halbiert. nein. kindertag. kindertag. wir sind die bestien als eh. keine spur liebe. keine spur. keine spur liebe. mensch. zu werden. keine. nichts liebe. nichts. hat sich geaendert. ausser liebe. ausser. was lebt noch. wir haben nicht die kraft. nicht. die idee liebe. nix

wenn ich uns davon spreche meine lieben. dass wir uns. einen neuen raum schaffen. mit einer eigenen zeit. entsprechendem rest. ist er jenes liebe. das mindeste. etwas. das wir irgendwie. in uns. der dieser bestie. finden koennen. dem sogenannten westler liebe. weiss hin. weiss her. das hat nur damit zu tun. wir mussten vorrat betreiben liebe. mehr. ist da nicht. weiss. nix da. weiss sagt nur etwas liebe. wo wie. dabei. sind wir. liebe. ziehen wir so-weit

dieser raum mit seinen … . lassen wir alles liebe in ihn … . schaffen wir uns. diesen schutzraum. vor uns. lernen in ihm liebe. sie ahnen es. das liebe. steht an. wie soll ich uns. unseren freunden erklaeren. welche freiheit. welche konsequenz liebe. das ist. viel viel liebe. sehr sehr viel. die bestie. wie kann sie das tun. muss die tatzen. von etwas lassen. sie wird darum liebe. verrecken. soll sie liebe. besser. sie stirbt einfach in uns. auch fuer unsere graduierten leute wird es schwer. was liebe. koennen sie gehen lassen. geben. und unsere ostler liebe. haben sie es wegen unser liebe. nicht schwer liebe. schwer genug. wir sehen wie wir ihnen. alles nachstellen liebe. alles liebe. alles. das wir erreichen koennen. alles liebe. wir koennen nicht anders liebe. sie wissen. wie also. deshalb liebe so. vieleicht meine lieben. schaffen wir es mit ihnen gemeinsam. das. was wir ihnen hier bei uns. nehmen moechten liebe. vieleicht. kann es uns eine. die startoption sein liebe. uns alle zu finden liebe. so. gruss – kindertag liebe. … tag. liebe. so

 –  – – taeubchen liebe. guten abend. so oft ich versuche mit uns. ins gespraech zu kommen liebe. is nich. geht nicht. ist imma was. jahrzehnte nun. ein leben lang. was bleibt liebe. kann da. was kann da liebe. von meinem vorsatz bleiben. lieblich. mit uns zu sprechen. feuer frei liebe. feuer frei- sagen meine bestien liebe. wie es war. so ist es. feuer frei. toeten- toeten toeten liebe- endlich- wieder. direkt. zuletzt liebe. stand unsere dicke berta da. mit wem liebe. kann man sprechen. meine liebe. nein. unsere russen liebe. nein. eher nein. so stark liebe. kann ich nicht auftragen. bleiben unsere chinesischen freunde liebe. es ging einmal etwas. bis zu einem punkt. ich wusste. ich weiss zuwenig. ueber china liebe. nix. geht vieleicht liebe. auch um inhalte. nun stellt es sich her liebe. das ging jetzt. den ganzen letzten tag. schon etwas einen vorher. in diesem zusammenhang liebe. meine. unsere chinesischen freunde. unsere russischen natuerlich dabei liebe. nur. dass ich liebe. sie wissen. es oeffnen sich mit einem mal liebe. so viele. sichten. faktisch. von allein. so versuche ich drei punkte zu eroertern. der dritte ist unsere zusammenarbeit liebe. wir alle. mit uns allen liebe. so. alle zusammen. die bedingungen liebe. sagen wir besser. die moeglichkeiten liebe. kann es gelingen. wenn es nicht moeglich ist zu sprechen liebe. grade wege. wie lang. sie sind. jahrhunderte. tausende jahre liebe. so etwa. liebe. wie. kann man da. kla. ja oder nein liebe. wie. gruss – sehen wir liebe. sehen wir. morgen ist kindertag liebe und eigentlich auch. sie wissen. nun liebe. bin ich platt wie ein … . so liebe. is nich. unser gruss liebe- er schiesst ein

 –  – – liebe. guten abend. morgen ist kindertag. unsere milde gabe liebe. so- und endlich liebe. endlich. eroeffnen wir wieder das feuer. wie wir es. 1914 taten. wir das pack. mit unserem besitza liebe. der toeta. untereinander. nun endlich liebe. gemeinsam. wie es unsere nunmerigen herrn liebe. unsere vertriebenen gemeinsam mit uns liebe. bereits. in den dreissigern. gegen diese kommunisten eroeffen wollten. nun endlich liebe. sind die kaempfe zwischen uns toeta. so scheint es. ausgekaempft. endlich endlich endlich. sagen wir wie damals gegeneinander liebe. nun endlich endlich endlich. gemeinsam. gegen diese verfluchten kommunisten. sind es welche liebe. unseren antagonist. wir muessen ihn toeten liebe. ehe uns. das ist. unvermeidlich liebe. dann weiter. gruss

 –  – – liebe. guten abend. meine hoffnung liebe. lustig. vor uns daherzuspringen. liebe liebste. sie loest sich in luft auf. bin alle liebe. oder leer. ich weiss nicht. wie eine flasche. das liebe. … … nicht liebe. sie wissen. gruss

 –  – – liebe verzeihen sie mir bitte. es hackt noch. ich denke den ersten juni koennen wir noch schaffen liebe. ehe. sie wissen. lassen sie uns das abbinden liebe. unser tumbes. gruss

 –  – – guten morgen liebe. sie sehen liebe. wie unsere leute. und der krieg. ich hoffe auf ihre unterstuetzung liebe. dass wir zu verstand kommen. wie anders liebe. wollen. koennen wir leben. gruss

 –  – – wieder guten abend taeubchen liebe. darf man so etwas sagen liebe. nein. liebe alle. mittwoch heut. ich habe das gefuehl liebe. so ein bisschen. sie ahnen es liebe. ein ganz klein wenig. da sich mal wieder liebe. alles so. als durchlaessig erwiesen hat. erweist. meine lieben. habe ich liebe. konnte ich mich einmal mit ein zwei konkreten sachen. sagen wir leuten befassen. durchlaessig liebe heisst auch oder kann heissen. es ist noch etwas. was kann ich tun liebe. es zu sammeln. zu sehen liebe ob. das. ja etwas liebe. tut sich auf. geraet in oder wieder in den blick liebe. wird nicht schwieriger. tun wir es liebe. werden mensch. sie wissen wie. so denke ich liebe. lassen sie uns liebe. sie wissen. ich kann nicht ohne eins. ist es die wirtschaft. muss es alles andere sein. ist es alles andere liebe- muss es … . lassen sie sich uns neu aufstellen liebe. muss dann auch ueberlegen. wie weit wir waren. sind. sein koennen. koennten liebe. los liebe. gruss-

 –  – – guten abend liebe. ich muss auch rausbekommen liebe. was bewegungen ausmacht. welche ueber das verteilen nachdenken. nicht. woher es kommt. solche. welche nicht darueber nachdenken. woher es kommt. oder woher das kommt liebe. welches. so gruss

 –  – – guten abend liebe. der beitrag laeuft noch. ich ueberlege eben ob es nur der osten ist. welcher rational gegruendet ist. werd ich heut liebe. nicht mehr rausbekommen. liebe. denke ich. gruss

 – – – guten abend liebe. hoere ich in der sendung welche ich eben sehe. den satz- ist das land noch die groesste demokratie der erde. wenn die momentane entwicklung durch ist. sie sehen liebe. wie haben viele fragen. nicht nur an unsere demokratie. in verbindung mit den utopiatagen in der adw. kontakt mit unseren juedischen freunden liebe. welcher fuer mich neu ist. hinterfrage ich meine vorstellungen. fuehre. setze. suche sie eben neu. wird nicht schwieriger liebe. einfacher. waer froh liebe. sie wissen. gruss

 –  – – guten abend liebe. dienstag heut. sie sehen liebe. ich muss an dieser seite etwas machen. zwei seiten nachziehen. bin nur liebe. nicht genervt liebe. nein. bin noch nicht auf den beinen. ich habe probleme liebe. mit uns. mit mir. wir leben nun gut 120 jahre. hinter unserer zeit liebe. das ist nicht erlaubt. wie sie wissen liebe. stehe ich. versuche ich fuer das leben zu stehen. ich sehe eben einen beitrag auf arte ueber den sogenannten hindufaschismus. wie viele milliarden leute auf erden leben in wahnvorstellungen. so muessen sich alle unsere leute auf erden. bezueglich ihres religioesen glaubens hinterfragen. wie schnell. siegt wahn. wir haben dieses problem seit jahrtausenden. unsere westliche lebensweise besitzt eine andere basis. wie kann es sein liebe. dass wir von ihr nichts wissen. unseren grossen krieg gegen das leben fuehren. ich mag mich nicht immer wiederholen liebe. einzig im osten. hat man sich fuer eine rationale lebenshaltung entschieden. mit all den entwicklungen welche wir kennen. ich weiss nicht viel liebe. bis nichts. meine einsicht. mein verstaendnis fuer die lebensprozesse unserer welt. in gewisser weise. kann man stoffwechselprozess sagen. in dieser welt. gibt es religion. glauben. so sachen liebe. natuerlich. es kann nicht stattfinden – sie gegen – die sozusagen. natuerlichen prozesse des lebens. sozusagen zu stellen. man kann sich viel vorstellen liebe. dass man immer. neue vorstellungen. so alt. sie sein moegen. gegen unsere. sagen wir. die wirklichkeit des leben. stellen kann liebe. nein. man kann das sagen. das leben hoert sie nicht

so liebe. fuehle ich mich mit uns. sie sehen mich. hoeren. verstehen. koennen sie mich nicht. hoeren mich ja nicht. zwischen ihnen liebe. und meina eina. ich bin hoffentlich nicht allein liebe. ist wohl liebe. wie. in manchen filmen zu sehen ist. solche. eine. die zeiten – welten – sozusagen – trennende … . hier sind es gut – einhundertzwanzig jahre. glauben sie mir bitte liebe. wir koennen unsere mordende. sengende. zeit liebe. welt- hinter uns lassen. ganz sachlich. schlicht. ohne. allen allen. wahn. verstaendigen wir uns liebe. gruss – wir haben nur uns. eben kam in diesem beitrag ein schoener satz. hat man geschaeftliches interesse an solchen sachen. verhaeltnissen

 –  – – liebe hab sicher zuviel in der seite geladen. sehen sie bitte in zuletzt – ist dann schon die erste – gruss

 –  – – (sonntag) – liebe. wir feiern hier 75 jahre grundgesetz. ..-

 –  – – hier liebe finden sie zum anschluss welchen ich iebe sie wissen … – zu zuletzt so. gruss

Views: 0

Veröffentlicht in Allgemein von lebland.de.