wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1

hueter des leben. muessen wir sein. sagen. nein

0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit .. annehmen – den . null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

tot ⇐ bes – toeta – westen ⇐ erde ⇒ osten – buerga – mensch ⇒ leben

– wow-vorsicht-ueberlebens-gefahr-lebland . im . entstehen schoenchen hallo wir muessen . sollten tun – unser. wirkgrad- minus acht. . intelligenz. . minus acht- /verbunden . es ist. aussichtslos. oda / – im zeichen. der null –

auf unserer erde. . brennen. die waelder. leute. . ertrinken. es ist die zeit. der verbrecher. der scharlatane. der schwachkoepfe. verfluchte. . faschisten. in lausanne – gab es den kongress –smile for future- welchen sinn. macht so-etwas. in der welt. der faschisten

selbstbetrug

das sein. . in wahnvorstellungen

(21.09.2019) – geehrte. . guten morgen. er laesst sich noch zeit. geehrte. hat die sonne. geehrte. noch nicht. aufgehen lassen. wenn es sich das leben erlaubt. geehrte. . einfach von uns. . ein programm. . zu erwarten. wissen sie. . geehrte. ok. . gruss

(20.09.2019) – geehrte. guten abend. es geht wieder. . auf. . mitternacht. dunkel. . geehrte. ist es. schon. sie wissen vieleicht. geehrte. lasse ich den kram hier. ein paar. . tage so. . es hat sich. . ereignet. geehrte. welch ein. . zufall. leute. . geehrte. leute. . suchen. . ein. . programm – sie sprachen. . ueber ein solches programm. welches. . notwendig sei. geehrte. ich weiss nicht. . ich wuerde. . das. vieleicht. geehrte. . fuer uns. . alle sehen. wenn ich das vorschlage. geehrte. . was. . soll es. ist dann. . nicht. . schlimm. geehrte. so. . ist dann. nur ein. . vorschlag. geehrte. von. . meina eina. so. . wissen sie. is nich. . schlimm. geehrte. . wenn sie. . lust haben. geehrte. wenn sie. . lust haben. geehrte. lassen sie uns. . arbeiten. gruss . lass ich es. . hier. . vieleicht so. lassen sie uns dann. . geehrte. ueber. . das. . programm. sprechen. geh ich. schon mal. . . unter leute. geehrte. wissen sie. ist nicht. . so sehr. . geehrte. was. . ich mache. ich ging seinerzeit. auf arbeit. und ich gestehe. . geehrte. dass ich, in juengeren jahren. unter leute ging. sie. . kennen-zu-lernen. geehrte. das. gestehe ich. dann. . so. . geehrte. etwas. . mitnehmen. lassen sie uns tun. . geehrte. uns. . alle. . wird. zeit. . geehrte. wissen sie. . wird. . zeit. ist. . milliarden jahre. . her. geehrte. . wissen sie. . so. . gruss

(19.09.2019) – (wenn ich ehrlich bin. geehrte. so stueckwerk. gefaellt mich nich. wenn. . geehrte. dann. janz. oda. . so. wissen sie. tut mir leid. diese seite hier. geehrte. ist nur ein bisschen. muss sehen. und. mit dem schoen. geehrte. das ist so eine sache. das. muss es. eh sein. natuerlich. stimmen. so halbwegs. na. es soll. schon. richtig stimmen. geehrte. bis auf. . weiteres. helfen soll. es. funktionieren. . gruss) – geehrte guten morgen – sie sehen – ich habe fast den ganzen kram rausgenommen. ich muss mir die dinge mal ansehen und wie ich begonnen hatte – die dinge in dieser immer wieder erwaehnten denkmaschine – ansetzen. diese plapperseite hier – ist ein kleiner ausschnitt. da ich den kram mehr oder minda. allein mache. das tut mir leid

da es so ist. die dinge. alle. pipi sind. ich weiss nicht. wo. . das problem liegt. welches wir nicht loesen koennten. sehen. erkennen muessten wir sie mal. geehrte. waere nicht schlecht. vieleicht. geehrte. findet sich mal jemand zum arbeiten. gruss – die dinge kommen hier nun sicher ein wenig – un-zusammenhaengend. natuerlich. und sicher ist keine herleitung zu sehen. kla

wie dem auch sei. geehrte. ich danke ihnen – fuer ihre aufmerksamkeit. muss sehen – wie ich die dinge – schoen machen kann – gruss

(ok. . geehrte. ich habe mich entschlossen. diese seite hier. alle sozusagen. fast alle. . flach-zu-legen. ich schaffe es nicht. sie durchzusehen. dabei geht es mir nicht. um aenderungen. es geht mir eher darum. diese buchstaben. . die fehlen. zuviel sind. falsch stehen. so. geehrte. . korrekt zu machen. das ist. ein element. was mich bewegt. . ist die stringenz. diese plapperseite hier. ok. . irgendwie. geht es. die arbeit – in der alten weise – systematisch – anzugehen. geeehrte. das ist wohl angebracht. das moechte ich tun. die dinge. sind so einfach. so. . pipi. wissen sie. was. . tun wir. gruss – ich lege . diese seite. . eine weile . zur bearbeitung. weg. bzw. . schraenke sie fast. vollstaendig ein. hab mir nie die zeit genommen. selbst wenn die sache. durchgesehen war – sie in dieser weise einzusetzen. auch moechte ich endlich wieder die seite – wirkgrad – ins netz bringen. am besten waere es – ich koennte die seiten zusammenbringen. und koennte noch die anderen ebenen einbringen. das ware schoen. auch hier vorn ueberspringe ich dinge. das ist egal. leider werden in dieser zeit – einige verlinkungen – nicht funktionieren. das wird dann wieder gruss . muss sehen. . gruss . wenn ich die dinge wieder einstelle. geehrte. muss ich versuchen auch das bild der graduierten laender. des osten. etwas. zu beleuchten)

(18.09.2019) – guten tag. geehrte. wenn wir hoeren. wie wir. . geehrte. auf erden hausen. sehen wir. . geehrte. in den iran. in den jemen. nach. . saudi-arabien. syrien. sehen wir uns. . geehrte. an dieser stelle – unser leben an. beachten sie bitte. geehrte. dass unser. . sogenannter staatsterror. auch die sanktionen beinhaltet. wie wir sie. wie sie. . der westen verhaengt. das gibt unendlich viel – tot und elend. faschismus eben – gruss – vieleicht. . geehrte. . wissen sie –

0 – unser . grosser krieg. . gegen das . leben

1 – unser . wirtschafts-krieg – unser faschismus. unsere totsphaere. . als solche

2 – unsere . heissen kriege

3 – unser . kalter krieg . (inclusiv. . virtuell)

4 – unser . staatsterror – meinungskrieg. deren natur. ist auch. virtuell

sie sehen. so. gehrte. in unserer lebensweise. . geehrte. ist. . keine. . keine. . keine. . chance. geehrte. . nein.

sie wissen. geehrte. unser wirkgrad. . ist. . minus acht.

wirkgrad8 . -7 . -6 . -5 . -4 . -3 . -2 -1– 0 – 1

unsere intelligenz. geehrte. ergo.

kann so. . nicht bleiben. geehrte. nein. sehen sie bitte. geehrte. wie ich meine. . dass wir uns. . organisieren koennen. gruss. wissen sie. geehrte. ich gebe uns allen. . das ganze. vertrauen. wie. . schwer. geehrte. . faellt es uns. uns. . zu toeten. geehrte. was. . soll das –

das gebrochene volk. die gebrochenen voelker. geehrte. wie ich so. vermeine. oder. gruss – wie dem auch sei. geehrte. faschismus geht nicht. so nicht. so nicht. so nicht

 – guten morgen. geehrte. ich moechte in einen ausschnitt. zum ende. . der sommerpause gehen. wie er war. etwas weiter noch – bis eben. ich muss sehen. die dinge sauber. . zu arbeiten. irgendwie. mache ich. immer weiter. das ist ok.. das ist. kein problem. das problem ist. dass ich nach wie vor. nicht. auf die alte software. . . von – wirkgrad zugreifen kann. somit kann ich uns sozusagen nur. die plapperseite im. blog anzeigen. das ist tatsaechlich. nicht genug. im wirkgrad. . habe ich die. sogenannte denkmaschine im ansatz probiert. das ist es eigentlich. ich muss sehen. geehrte. die dinge. zusammen-zu-bringen. so. geehrte.

– guten morgen. mitternacht. geht. geehrte. aus gegebenem anlass geehrte. fragte ich. ob wir. . koennen. . ob wir koennen. geehrte. wenn es. . ums. ganze geht. wir koennen nicht. wir koennen nicht. weil wir. . nichts haben. der sogenannte marxismus. verzeihen sie bitte. herr marx. natuerlich. er. . bietet. . diese basis. geehrte. diese basis. welche nicht. . die unsere ist. bietet die moeglichkeit. zu leben. als wissenschaft. nicht als. . sekte. teil. . der wissenschaft. natuerlich

nun sind wir. . darauf gekommen. geehrte. dass die zeit. . der wissenschaft. vorbei ist. wie alle anderen. . zeiten

in unserer nahezu. . absoluten. . geistigen impotenz. geehrte. und. geehrte. wir haben. . so kluge leute. wissen sie. in unserer. . absoluten. geistigen. . impotenz. . werden wir dem. . werden wir uns. . werden wir. dem leben. . nicht gerecht. so ist es. . geehrte. dann. geehrte. . meinte ich. . wir muessten. unsere spd. . ins zentrum. in unsere. . mitte stellen. natuerlich. was heisst das. fuer die spd. . geehrte. gruss

(17.09.2019) – geehrte – mitternacht. geehrte. mitternacht. schleicht sich wieder an. dunkel. geehrte. ist es schon. wenn wir uns. die fage stellen. wenn es. ums. . ganze. geht. geehrte. wenn es. . ums ganze geht. wenn es. . ums ganze. geht. geehrte. koennen wir. . ohne. mit der wimper zu zucken. sehen. . geehrte. wir. . unsere. verantwortlichen. sind wir nicht. . verantwortlich. geehrte. wir sind. . idioten. . gruss

geehrte – guten abend – noch eine sendung. heut abend. man stellt jetzt fest. . geehrte. dass unsere. . finanzleute – ueberall sind. ihnen. . gehoert. irgendwie. alles. geehrte. . wissen sie. . ist halt. . faschismus. so. . blueten-traeumchen. geehrte. welch. . eine. . aufregung. gruss

geehrte. guten abend – hallo . wenn es. . ums. . ganze geht. es geht. . ums. ganze. geehrte. es ist unser. . faschismus. geehrte. . welcher. . weg. muss. . er. wir. . fressen. . das leben. sind. . der tot

angesichts. unserer kompetenz. geehrte. was. hilft es uns. uns. . den. . inkompetenten. . etwas vorzuwerfen. es ist. . unser faschismus. geehrte. unser lebenssystem. welches uns. . das leben. . toetet

ich weiss nicht. . geehrte. wir muessen. . das ganze sehen. uns. . geehrte. vom faschismus trennen. jetzt. sofort. heut. . kam eine sendung. . zum vierten november. in berlin. da war. . eine grosse demo. ein letzter griff. . in richtung faschismus. . des osten. der. . ddr. was. . geehrte. . hilft es. . tumb. . zu sein. gruss

– hallo geehrte. das einzige. geehrte. das letztlich. zaehlt. ist. . vertrauen. vertrauen. geehrte. ist die. wirkliche waehrung. nein. so. geehrte. ist es. . auch nicht. unsere. . nahezu. absolut. . beschraenkte wahrnehmung. unsere unwissenheit. unser. . unvermoegen. geehrte. wir. im westen. das. es. sie sind. nicht nur. hier. wir tragen. eine. . so ungeheuere last. an tumbheit. dieses. . unvermoegen. geehrte. wissen sie. . wer. kann. das tragen. wir bezahlen. leute dafuer. geehrte. leute. . bekommen geld. fuer. solche dinge. geehrte. ist das. . nicht. unfassbar. ich weiss nicht. geehrte. ich muss mich. . konzentrieren. wissen sie. so. . gruss

guten morgen – geehrte. dass wir. . so verwirrt sind. geehrte. das tut mir. leid. es gibt die verwirrung. . aus angst. . vieleicht. sie kann. . sogenannte. . klinische. . zuege annehmen. schaut man. . in den kopf. vieleicht. geehrte. wir koennen das. wohl immer. . besser. sieht man vieleicht. einen mangel. an. . sogenannten stoffen. verbindungen. verhaeltnissen. wie auch immer

was. . geehrte. kann man sehen. wenn man. jemanden. wahrnimmt

wie geehrte. ist es. . mit uns. . allen. . sind wir. . verwirrt. wie. . weshalb. . . sind wir. . das. wenn wir. . es sind

gibt es. . eine verbindung. geehrte. in die. . geistige wueste. die unsere. . was. . geehrte. . haben wir. . hat. unser sein. . mit verdraengung zu tun. gibt es. . unseren. . selbstbetrug. wenn. . weshalb. geehrte. es sind. . so kluge leute. . unter uns. . geehrte. wie. . geehrte. . bekommen wir das. . hin. unser leben. unser leben. . geehrte. wirkgad. . minus acht. . ich weiss nicht. . geehrte. wissen sie. gruss . fassen wir uns. . zusammen. geehrte. . so

– guten morgen – geehrte. ist noch nacht. . mitternacht. geehrte. ist. gelaufen. ich folge. meinem gefuehl. wenn ich es sehe. geehrte. lebe ich. . in meinem land. im westen. . so weiter. . geehrte. mitten. in einer. . geistigen wueste

das ist nicht schoen. . geehrte. nein. wirklich nicht. nein. diese seite hier. geehrte. sicher. ein wenig ist sie. ich bekomme es nicht hin. geehrte. das ganze. . einzubinden. wirkgrad . geehrte. ist in der software. veraltet. und es muessen. alle ebenen. hinzu. ich habe jetzt. am sonntag und gestern. . faktisch. seit dreissig jahren. das erste mal. wieder koeperlich. etwas gemacht

in meiner wueste geehrte. in meiner wueste. ist nicht gut. arbeiten. es fehlt da jemand. gruss

(16.09.2019) – guten abend – geehrte – ist gleich wieder mitternacht. gestern meinte ich noch – im westen. . . geehrte. . einhundert. . jahre. . keine. . geistige. . entwicklung – tut mir leid. ist wohl. . so. mein ich wohl noch. . was zaehlen. unsere gedanken. . geehrte. nix. wenn unser leben. nicht menschlich ist. geehrte. vieleicht. geehrte. koennen wir uns. . geehrte. zur buchmesse in frankfurt am main. auf unser. . menschliches leben. einigen. das waere. . schoen. unsere. . duemmlichen. gedanken. geehrte. sie kruemeln. durch unsere. . koepfe. gruss. bei uns. im westen halt. gruss

(15.09.2019) guten abend. geehrte – es geht. . gegen. . mitternacht – wir haben. . im westen. . . geehrte. . einhundert. jahre. . keine. geistige. . entwicklung

geehrte. hallo. gruss – heut. . ist. . der. . sogenannte tag. . der demokratie. . er wurde. . von der un. . im jahr 2007. . gemacht. was. . geehrte. . heisst. . demokratie

meine meinung. . zu der angelegenheit. geehrte. . vieleicht. . kennen. . sie sie. . demokratie. und faschismus. is. . komisch. oda. . wie. . geehrte. . laueft. . der haase. . bei uns. . um. . die. ecke. . vieleicht. . geehrte. ich weiss nicht

oder rueckewaerts. . . nein. . . sie wissen. . . wir sind. . im. . freien fall. . immer. . tota und. . tota. wie. . daemlich. . geehrte. wie. . daemlich. ich. . geehrte. . ich moechte. . das nicht. . gruss

der westen

geistiges – seelisches. seelisches – geistiges. . versagen

bringe ich mal. geehrte. den fuenfzehnten. . september. und den. . . ersten. . geehrte. . irgendwie. zusammen. geehrte. . weiss nicht – veleicht. wegen. . unserer. . spd. gruss – kriechen speicheln treten. . der teutsche. . faschist. bewohner. . bildner. . des westen. unser militaer. . wir haben. . so vieles. . getoetet. unsere wirtschaft. . noch. . vielmehr. denken wir nur. . geehrte. an die. . franzoesische revolution. und. . geehrte. . es war doch zeit. mein. land. . geehrte. es ist. . nicht einfach. . antiquiert. es ist. . faschistisch. sind wir alle. . solche. . geehrte. ich weiss nicht

mir faellt ein. . geehrte. . der erste september. . wir hatten. . die polnische republik. . ueberfallen. heut. ist die. . derzeitige. . polnische republik. . als grosser. . ami-freund. . bekannt. . ist das. . wegen. . dem. . geld. weshalb. . wegen. . russland. . wir haben polen. . am ersten september. . ueberfallen. . frankereich und engeland. hatten polen. . an den faschismus. . im doppelten sinn. . verkauft. manche sagen. . verraten. . . wir haben dann. . mit der sowjetunion. . den. . sogenannten. . hitler-stalin-pakt. . geschlossen

weshalb. . geehrte. hat das. . die sowjetunion getan. weil. . die polnische republik. in einem anfall. . von unvermoegen. . und groessen-wahn. . meinte. . es geht. . ganz anders. . die sowjetunion. . geehrte. sie wollte. . mit der. . polnischen republik. . faktisch. . einen. . anti-hitler-pakt. . machen. nachdem. . frankereich und engeland. . ausgestiegen waren

was. . geehrte. . haben wir. . angerichtet

unsere wirtschaft. unsere politik. . unsere kultur. . geehrte. was. . tun

nun sind wir hier. . alle. . wieder. . faschisten. . geehrte. bekommen wir das. . nicht. . anders hin. gruss

weshalb. . geehrte. meine ich. . wir sind. . pack. sind. . das. . pack. ich mal mir. . die welt. . wie sie mir. . gefaellt (p. l.). fuer katyn. . gibt es. . stimmen. welche sagen. . vieleicht. . haben hier. . polen gegen polen. . leute. benutzt. ich glaube. . geehrte. ich sagte das schon. ich weiss nicht. . unsere ss. . geehrte. sie hat. . den sender. . gleiwitzgliwice – ueberfallen. in zivil. . herr hitler. . beauftragter. des. . . sogenannten. . teutschen kapitals. sagte dann. . es wird. . zurueck-geschossen

machen wir. . die dinge so. . wie. . geht. es. . geehrte. das wir. . . die. . sogenannte. . wurzel. . des faschismus. ausreissen. ist das. . das. . sogenannte. kapital. muessen wir. . geehrte. muessen wir. . da ran. . geehrte. wir alle. gruss

(12. – 14.09.2019) – allgemeines. . unvermoegen

guten tag. . geehrte – ich moechte. dass wir uns. . entwickeln. die antievolution. welche wir. . im westen sind. ich moechte. das wir sie. . beenden

wissen sie. . geehrte. wir sind. . laecherliche. . bestialische leute

ich moechte. . dass wir. . alle leute. . unserer erde. den mensch. . erschaffen. ein. . menschliches. . wesen

ein menschliches wesen. geehrte. wissen sie. . was das. . bedeutet. geehrte. was das. heisst. . ein. . menschliches wesen. es gab. . solch einen spruch. von jemand. aus der. sowjetunion

ein menschliches wesen. wir. . die toeta. die bildner. . bewohner. des westen. wir. . sind es nicht. sind das. . gegenteil. auch unsere einser. unsere. . zweier dreier vierer . fuenfer. sechser. so. . so weiter. . wir. . sind es. . nicht. wir lassen. . unsere einser. . soviel machen. geehrte. weil wir. . nicht. . faehig sind. besser. geehrte. . wir liessen sie. . . vernuenftiges tun. . vernuenftiges. . leben. mehr. geehrte. ist ihnen. . ist uns. . nicht. . gegeben. in dieser art. geehrte. sie . wir . haben. . unsere grenzen. wie wir. . alle. sie. wir. . muessen finden. das geht. . wenn sie nur uns. . haben. geehrte. uns. . die laecherlichen. . bestialischen. . schwachkoepfe. koennen sie nur dies. . reproduzieren. sie duerfen uns nicht. . fuehren. sie tun es natuerlich. . auch nicht. . geehrte. sie wissen. . die macht . verabschieden wir uns. . geehrte. von unserem. . humbug

eine menschliche gesellschaft. geehrte. wir muessen sie uns. . schaffen. fuer das leben. . unserer erde. da wir. . im westen. . absolut. . unfaehig sind. ich mag nicht. mit uns. . streiten. . wissen sie. . geehrte. es ist. . so. . aussichtslos. es ist. . schitt. entschuldigen sie bitte. es tut mir leid

vieleicht mache ich. . mit einigen. . freunden. geehrte. ein. geschriebens. oder so. . ich weiss nicht. wenn wir. . so-etwas machen. auf eine. . art halt. wie sie so. . geehrte. es funktioniert etwas. machen wir es. . vieleicht. geehrte. einmal. . wie sie auch

evolution. . anti-evolution. . so weiter – vieleicht. geehrte. so. . vieleicht. dann so. . geehrte. wie ich das. . sehe. . meine freunde. . es sehen. . sie kommen zu wort. natuerlich. . sagen wir leute. wenn wir es. . tun. . geehrte. . sie koennen es sich. . denken. vieleicht. . geehrte. solch. . eine version. . der denkmaschine. geehrte. von heut. oder so

sie wissen schon. die sache. . mit dem. . netz. an dieser stelle. . lasse ich den begriff so. er hat etwas. . statisches. bis wir es. . gelernt haben. geehrte. bis wir. . mensch. . koennen. dann. geehrte. ist er. . weg

wir muessen uns neu. . organisieren. geehrte. wissen sie. . gruss

/ guten abend. geehrte. . es ist. . unser faschistisches sein. welches uns. . die sein laesst. geehrte. die wir sind. . toeta

als diese. solche. sind wir alle. . selbst. . verantwortlich. wenn wir. . verantwortlich sind. dass wir. . toeta sind. . solche. diese. . eben. wenn wir. . verantwortlich sind. unter anderem. . geehrte. ist das. . eine. . altersfrage

eine altersfrage. ich weiss nicht. geehrte. gibt es. . andere. . kriterien. macht. geehrte. solche sachen. ich weiss nicht. . das ossi. die ossis. geehrte. haben sie. . gegeben. weg-gegeben. sie wurde. . genommen. geehrte. viel. geehrte. spricht man heut. von. . sogenannten. revolutionaeren. welche doch. geehrte. anti-evolutiv. geehrte. sie wissen

war es. . im kern. geehrte. . der hinterhalt. der protestantischen kirche im land. das. . sogenannte. westliche ausland. geehrte. war es so. . gruss

 – guten morgen geehrte. es ist. . frueh – unser leben geehrte. es bedeutet. es zeigt. ist. . unser. . absolutes. . unvermoegen. das macht. . keinen sinn. geehrte. wenn wir uns nicht. . wissenschaftlich. . erfahrungsseitig. geehrte. wenn wir uns nicht. . erden. sie zusammenbringen. so. . aufloesen. . wie wollen. moechten. koennen wir. . leben. mensch. . werden. ich kann. . unser. gewaesch. geehrte. nicht. hoeren. es ist. . zu grausam. es gibt. . tolle leute. unter uns. geehrte. das ist. . ok. . unser gewaesch. . geehrte. das. . es geht nicht. nein. . geehrte. wir koennen. so. . nicht leben. . wirklich nicht. . nein

uns wissenschaftlich. erfahrungsseitig. erden. geehrte. mensch. . werden. geehrte. das ist. . unumgaenglich. geehrte. wenn wir. . leben moechten. ich muss uns. . das zeigen. geehrte. leute fragen. geehrte. wir muessen. . sprechen. . gruss

(11.09.2019) – allgemeines. . unvermoegen

guten abend. geehrte. es ist. mitternacht. ich gruesse sie. gruesse ich jetzt. zwei mal. geehrte. ich weiss nicht – ich moechte. kann uns nicht. . beleidigen. geehrte. nein. das. geht nicht. meine leute. im westen. . ich glaube. geehrte. wir sind. viele. und meine leute. nun. geehrte. ich sehe uns. so. in den. . graduierten laendern. im osten. so sehe ich mich. geehrte. wenn ich auch. im westen bin

beleidigen. moechte ich uns nicht. ich muss es auch. nicht. meine ich. wenn ich denn. . offen spreche. . geehrte. ich hoffe. ich denke. . geehrte. ich tue das. wissen sie. so. ich hoffe. ich tue das

nun sind wir westler. der toeta. sie wissen. geehrte. dass ich das. . vermeine. unsere kinder. geehrte. sie stehen gegen uns. . geehrte. auf der strasse. so ist das. . wissen sie. so ist. . das. so ist das

wir sind. viele. und wir sind. dumm. geehrte. unwissend. sind. . faschisten. toeta eben. so. . geehrte. toeta eben

wenn ich ehrlich bin. geehrte. als kind. als jugendlicher. konnte ich. sehr sehr viel. sehen. als junger erwachsener. wusste ich. verschiedenes. lernte. ich hatte wohl. . eine bessere ausbildung. als. als. sagt man. nicht. . geehrte. wie soll ich sagen geehrte. wenn ich sehe. geehrte. was. mit uns ist. wissen sie. wenn ich das. sehe. erlebe. fuehle. spuere. geehrte. wissen sie

spuere. ich weiss nicht. unsere heutige situation. geehrte. sie war. seinerzeit klar. ich weiss nicht. . wie. die sache war. sie ist. . eindeutig. seinerzeit. wie heut. . geehrte

das ist es nicht. . das ist es. . nicht. gehrte nein. das nicht

es war klar. geehrte. wenn wir nicht. umsteuern. geehrte. wir alle. ist es. aus. das war es. damals schon. geehrte. lange lange. lange. vorher schon. wissen sie geehrte. so

was soll. geehrte. kann ich. . koennen wir. . unseren. jungen sagen. unseren kindern. unserer erde. . . kinder. geehrte haben wir toeta. sie sind. . auf der strasse. geehrte. kinder. . geehrte. . haben. . unsere. . graduierten voelker. geehrte. kinder. geehrte. haben. . die voelker. . des osten. kinder. geehrte. kinder. . geehrte. haben wir. . alle. . geehrte. so. . kinder. geehrte. haben wir. alle

ich darf das sagen. geehrte. wissen sie. ich darf. . das sagen. geehrte. sprach damals. geehrte. sprach damals so. wissen sie. geehrte. so

die tage. geehrte. dachte ich so. die spd. die gewerkschaften. alles dann. geehrte. in unsere mitte zu stellen. gruss

 – geehrte. gruss. wir muessen nicht weiter. plappern. geehrte. ich weiss nicht. wie sie es finden. geehrte. was wir. . plappern. wow. . unser allgemeines un.vermoegen. geehrte. ich weiss nicht. . geehrte. ob sie wissen. . gruss . geehrte. ich glaube. geehrte. sie wissen nicht. wie. unwissend. . wir sind. . gruss . herr donald. wir muessten mal sprechen. meine deine. unsere herr donald. vieleicht. weissen sie

– geehrte hallo. es ist. . mitternacht. ich ueberlege. geehrte. Ich ueberlege. wie es. . mit uns ist – ich weiss nicht. vieleicht. geehrte. sollten wir. tun. was ich sage. vieleicht geehrte. kann ich irgendwie. sehen. was. . ist. weiss nicht. gruss . nebenbei. gesagt. geehrte. wissen sie. ich weiss nicht. . gegen. . die russen geehrte. . wissen sie. haben wir. . koennen wir. . keine chance haben. wissen sie. sie sagen. sie haben. . ein weib. in wirklichkeit. geehrte. koennen es. drei vier fuenf sechs. sieben sein. ich weiss nicht. geehrte. . die eine. . keine. chance

(09.09.2019) – guten tag. . geehrte. guten abend – im interesse der spd. wie uns. . allen. geehrte. . weltweit. gestern fragte mich. . jemand. gibt es uns. . wer. . sind wir. ich denke. . es gibt uns. . die leute. . unserer erde

im interesse. der spd. sollten wir uns. um uns. . gedanken machen. uns allen. ok. . geehrte. kla. . im interesse. . des leben

wir bekommen. unsere spd. . nicht. . in den focus. nix. bekommen wir. . in den focus. wenn wir. . weiter. . unser dummes zeug. . plappern. geehrte. wird. . nix. der kram. wir muessen uns. unser. . bewusst. werden. . wird. . sonst. nix. mit uns. . geehrte. wissen sie. . nein. .

wie wir wissen. geehrte. wie wir. . wissen. gibt es. . einen. umfassenden bewerbungs-gang. fuer den vorsitz. umfassend. . vieleicht nicht. geehrte. aus meiner sicht . ist es. . in der partei. nicht. . wie auch nirgend sonst. gelungen. mit den fuessen. auf die erde. . zu kommen. nach der. . bundestagswahl. gab es. ueber die stiftung. die fes. . einen versuch. in sachsen und brandenburg. steht die sache. in anderer weise. auch. . fuer die. linke z.b. . an. ich denke. . unsere gruenen. auch sie muessen. . auf die erde. sie. sind es nicht. dass sie. . mit dem stand. . von. . eben- jetzt- abheben werden. geehrte. wie. . manche von uns. meinen. . geehrte. nein. . wissen sie. . ich glaube. so. . dumm. sind sie. wir. . nicht

unsere unfaehigen leute. geehrte. wir sind. . allumfassend. oder. nein. . geehrte. nicht. all-umfassend. das wort. . unfaehig. traegt auch das wort. faehig. . in sich. lassen wir es. belassen wir es. . dabei. gehen wir. in unsere faehigkeiten. lassen wir das. . mit unserem. . unvermoegen. nun sind wir. alle. . unfaehig. geehrte. wenn es. . um das. ganze geht. um das. . leben. sie werden sagen. geehrte. igitt. nein

ich sage doch. . geehrte. muessen wir. ran. da ich. keine lust verspuere. geehrte. alle. . all. . unsere unfaehigen. anzusprechen. das alles. nein. geehrte. kein bock. nein

ich moechte uns den schritt. geehrte. vom. . unfaehigen. zum. . faehigen. erleichtern. kann dann. jeder. . sehen

sie wissen. geehrte. dass ich all. . unsere strukturen. fuer. antiquiert halte. fuer. erledigt. nun. geehrte. haben wir sie. . produzieren. mit. in. . ueber sie. den tot. fast. ausschliesslich. . vernichtung. wie gesagt. den tot

wir. im. westen. leider. . geehrte. kopieren uns. etliche. das geht soweit. geehrte. dass einige. welche nicht. unsere spielregeln. die spielregeln. . des todes haben. sie eigenen sie. fuer sich. an. eigen sie. . fuer sich. . an. . geehrte. sie richten sich. . nach ihnen. geehrte. so. . tut mich leid. entschuldigen sie bitte. tut mich. leid

tut mich leid. unfaehig. ich schlage uns vor. . vieleicht. . wissen sie es. geehrte. dass wir uns ein. . uns. . entsprechendes netz. eine struktur schaffen. . muessen. uns artgerecht. im gegenteil. uns. . lebensgerecht. . zu organisieren

diese. legen wir. . ueber uns. . geehrte. dem leben. . zu entsprechen. bilden sie. . geehrte. dann. . wird es. . gehen. nun. muessen wir noch. . darueber sprechen. geehrte. was. wie. . weshalb

sie wissen. vieleicht. geehrte. was ich so meine. . gruss

ueberall. geehrte. wirken. . faschisten. bzw. ihr. . unser. . gedankengut. weltweit. geehrte. es ist. . ein grausen. es. graust. . sozusagen. taeglich. sekuendlich. nano-sekuendlich. morden. sengen. brennen wir. . weltweit. . ueberall. . geehrte. . morden. brennen. sengen wir. . so. lassen sie uns. . geehrte. unsere wissenschaft und erfahrung. in eins. . nehmen. ich denke. das ist. . wichtig. lassen sie uns. . mensch. werden. ich bitte. . unsere marxisten. sich. . zu besinnen. zu sehen. zu lernen. dass es. . keinen. . marxismus geben kann. sich pauschal. . gegen die wissenschaft. . zu stellen. und die wissenschaft. . doch. geehrte. wenn sie sich nicht. . missbrauchen lassen moechte. sie laesst sich. . lange schon. . missbrauchen. unsere wissenschaft. . muss sich. . bewusst. . aufgeben. sie muss. . mit. . unserem. . sogenannten. erfahrungswissen. . verschmelzen

es muss bewusst. . etwas. . neues entstehen. menschliches leben. so muss sich auch. . unsere kunst. . muessen wir all. . unsere entaeusserungen. unsere. . lebens-entaeusserungen. muessen all. . unsere lebens-entaeusserungen. ins menschliche. dieses. . menschliche. muss. . unsere basis werden. im westen. entwickeln wir uns. . definitiv. gegenlaeufig. es ist ein. . gewaltiger satz. . zu machen. im osten. . ist ebenfalls. . ein riesiger. satz. zu machen. liess. laesst er sich doch. . so tiefgreifend. . vom westen. . praegen. entsprechend. . muessen. die saetze. in unseren. . graduierten laendern erfolgen

sie sehen. geehrte. wir haben. . zu tun. wenn wir sehen. wie die. . gegensaetze. besonders. der gegensatz. . unserer lebensweise. zur basis. . unseres lebens. sichtbar. spuerbar. fuehlbar wird. . geehrte. wissen sie. . wissen wir. . gruss

(07.09.2019) – in den faschistischen laendern. das leben. im faschismus. das leben. . eines faschisten. ist es. das. . geehrte. das anliegt. wir malen uns. die welt. geehrte. wie sie uns. . gefaellt (p.l.) – gruss wenn alles. geehrte. nein. wenn vieles. . ganz. . anders ist. was tun. . geehrte. es soll. ein buch. mit dem titel geben so. . weiss nicht. geehrte. lesen. bei mich. . jeehrte. is nich. . frueher. sie wissen. hatte icke. . keine zeit. heut. . jeehrte. is. . asche

is asche. . jeehrte. tut mich. leid. tut mich. . leid. jeehrte. muss sehen. . jeehrte. wie ich hier. . rauskomme

mag uns nicht. verletzen. wissen sie. . meine sagen. sprechen. . glauben. traeumen wohl. . jeehrte. das. . jejenteil. so. . jeehrte. von. dem. was. . sie ahnen es. jeehrte. . so

was tun. jeehrte. wissen sie es. rausschummeln. . am. besten. jeehrte. oda

sie wissen. . geehrte. verletzen. nein. geehrte. is. . bei mich. . nich. moecht. ich nich. wenn wir nun. . so ganz. . anders denken. fuehlen. das alles. geehrte. als es. . in. echt. jeehrte. wie man sagt. . ist. vergrabe ich mich. am besten. wieder. so. . 40 jahre. . vieleicht. geehrte. sind wir dann. anders. ich weiss nicht. . die probleme heut. sind. . wie die. . damals. ist halt. der zeiger. . geehrte. sie wissen. . gruss

wenn vieles. . ganz. . anders ist. geehrte. wenn vieles. . ganz anders ist – was soll. moechte ich. plappern. geehrte. wissen sie. die dinge sind. so einfach. so leicht. wir leben. geehrte. in so. . irren bildern. wir. . im westen. ein solcher. . schwachsinn. wissen sie. keine ahnung. haben wir. geehrte. nix. ich moechte mich nicht. . laecherlich machen. geehrte. wissen sie. niemand. niemanden. . sonst. es ist. . ungeheuer. ungeheuer schwer. geehrte. nehmen wir jemanden. aus der. . spd. . . staendig eingeredet. . zu bekommen. wie toll. . man sei. so. zu reden. zu denken. zu empfinden. geehrte. dann. kommt jemand. sagt. wow. . wir. geehrte. wir im westen. sind. . faschisten. dann. die situation. geehrte. wie sie. . ist. wie sie. . wurde. ist das leicht. geehrte. . gruss

wenn vieles. . ganz anders ist. geehrte – sollten. . muessen wir uns. . mit dem. . befassen das. ist. sein. . bestimmt. . das bewusstsein. das war. . so ein. . spruch. und noch immer. . geehrte. maltraetieren wir. . den herrn. man sagt. . er sei. . von ihm. noch immer. . nutzen wir. . seinen namen. fuer unser. . unverstaendnis. oder zeigen. . geehrte. ich weiss nicht. . tatsaechlich. . auf allen seiten. sie wissen. geehrte. unser. . sogenannter. . marxismus. im westen. . fuerchtete. fuerchtet man. ihn. . so derartig. . dass man jahrzehnt. . um jahrzehnt. . darum kaempft. ihn. . vergessen zu machen. die guten leute. . im westen. in den. . graduierten laendern. die leute. im osten. was soll ich sagen. geehrte. wir muessen. . lernen

ich stehe uns gern. . zur seite. . geehrte. wenn wir noch. . so. dumm sind. gruss

ich glaube. . wir muessen. . das. alle tun. geehrte. uns einander. . beistehen

ich hatte zuletzt. . die spd. . die gewerkschaften. geehrte. uns. . alle. am wickel

dann. . geehrte. koennen wir. zu einem zweiten. oder dritten spruch kommen. auch diesen. geehrte. unterstellt man. . dem herrn. die sache. mit unserem stoffwechsel. mit der. . natur. in der natur. natuerlich. wir. als. . natur. oder so. . geehrte

wenn wir. . diese beiden sprueche. hoeren. geehrte. kommen wir weiter. . geehrte. wie. . meinen sie

sein. . bestimmt. . das bewusstsein. diese sache. . mit dem stoffwechsel. . geehrte. die dinge. geehrte. . scheinen nicht weit. . auseinander

ich moechte heut nicht. . ausufern. geehrte. sie kennen vieleicht. . meine position. zu den. . dingen. ich weiss nicht. ob. . in der spd. den gewerkschaften. geehrte. ich weiss nicht. . geehrte. wie weit. . wir sind

ob wir es. . wahrhaben moechten. . oder nicht. . geehrte. wir leben. . im burgfrieden. im. . burgfrieden. à la. us. 1945. geehrte. 1945. brach er. aus

geehrte. hallo – wenn ich noch. . so zaghaft. mit den dingen umgehe. immer in der hoffnung. es waere. . es koennte. . jemand sein. welcher. . reagiert. dass man. . sprechen kann. geehrte. dem. . ist. . nicht so. . niemand

und wie gesagt. geehrte. greifen wir uns. eines. . der dinge heraus. diese geschichte. mit dem pack. . und seinem. . besitza. wenn hier die spd. ins spiel kommt. wenn man so tief geht. geehrte. so breit. . kann sie. . kann man es. . kann man das nur ueberstehen. wenn es waerme. in der partei gibt. wenn leute sind. . welche. nun. . geehrte. das ist schwierig. sie wissen. wir sollten. . muessen vieleicht. geehrte. ich weiss nicht

die dinge. sind nicht so leicht. an sich. . geehrte. sind sie es. . fuer sich. . geehrte. ist es. . . anders. natuerlich. und. geehrte. es ist. . eine ungeheuere. . verletzlichkeit. es ist. . unendliche. . verletzung. in den dingen

ob wir es. . wahrhaben moechten. . oder nicht. . geehrte. wir leben. im burgfrieden. im. . burgfrieden. à la. us. 1945. geehrte. 1945. brach er. aus

wir haben. . den kommunisten. geehrte. den guten leuten. unserer erde. . unser leben. . zu danken. unser. . aller. die faschistischen bestien. was heisst. bestien. . geehrte. sie toeten. einander. sind. . toeta

dieser burgfrieden. geehrte. er ist. . dass erst. . die kommunisten. dann. . alle. getoetet werden. . geehrte. . wissen sie. so

das ist. . das leben. . des toeta. es ist nicht. . das leben. . gruss

selbstbetrug

das sein. in wahnvorstellungen

(06.09.2019) –

selbstbetrug

das sein. in wahnvorstellungen

ich moechte heut. ein wenig. auf meine leute hier. eingehen. der hintergrund. wie sie vieleicht schon bemerkt haben. ist der wahlvorgang. in der spd. mit ihr. . geehrte. moechte ich uns alle. . ansprechen. uns. . alle

uns. in den gewerkschaften. den parteien. eben uns. . alle

wie vieleicht. immer. . geehrte. ich hoffe. wie vieleicht immer. moechte ich. meinem gefuehl. folgen

ich glaube. . es ist. . eine gute situation. geehrte. dass die spd. geehrte. die gewerkschaften. geehrte. dass wir. alle sehen. wo wir. . stehen. geehrte. . wer wir. . sind

lassen sie uns. das bitte. ansehen. geehrte. auch. wenn es weh tut. lassen sie uns das tun. wir befreien uns nicht. geehrte. wir koennen uns nicht. . befreien. geehrte. wenn wir nicht verstehen. geehrte. nicht wissen. wir muessen lernen

sie wissen. geehrte. dass ich meine. dass sich in den jahren – 1913 1914 und und 1917 . unsere erde. letztlich. . in drei welten. gliederte. den westen den osten. unsere. . graduierten laender. der faschismus. war entstanden. die totsphaere. wir. geehrte. der toeta. sind. . geboren. im osten. ging die entwicklung in richtung unserer menschwerdung. unsere. graduierten laender. muessen ihren weg finden

ich denke. geehrte. es macht. . an dieser stelle. . geehrte. keinen sinn. das jetzt. zu untersetzen. sehen sie hier. und anderen orts. bitte. . wie das. zusammenhaengt

was ich sagen moechte. geehrte. ist. dass wir uns. dieses prozesses. unserer verantwortung. bewusst werden. es sind die arbeitervertreter. welche dafer sorgten. dass in meinem land. der faschismus. fuss. fassen konnte. das interesse der sogenannten kaptalisten. ihre macht. unter keinen. umstaenden. aus den haenden zu lassen. geehrte. wir sollten. . das wissen koennen. es ist also nicht. es kann nicht. an uns sein. den bestien. . vorzuwerfen. geehrte. dass sie bestien sind. was soll. was. . sollte. . das

wie. geehrte sind wir es. . weniger. wenn wir. . faschisten sind. der westen ist. vom toeta. . bewohnt. fast alle. geehrte. . sind. das pack. ganz ganz ganz. wenige. . geehrte. unsere besitza. zusammen. geehrte. sind wir. . der toeta

ist nicht so. . schoen. geehrte. . oda

mein gefuehl. geehrte. es sagt mir eben. die situation in der. . fuer die spd. geehrte. sie macht es. . notwendig. dass wir uns nun. geehrte. mit uns. . befassen. weiter. . geehrte. . unsere wahnvorstellungen pflegen. geehrte. wem. . bringt das. . etwas

wir haben so viele. . probleme. geehrte. wissen sie. so viele. . gruss

 – sehr geehrte – guten morgen – wenn ich uns hoere. geehrte. kribbelt es mich. zur spd. den gewerkschaften. so. weiter. in der spd. werden vorsitzende gesucht. systematisch. nun. systematisch. es sind. ne menge leute. welche sich. bewerben

schliessen wir. die bestehende luecke. meine unsere. niemand. weiss etwas. zum ganzen. schliessen wir. . diese luecke. ist leicht

schliessen wir sie. schliessen wir uns. geehrte. fuer das pack. im westen. wir sind das. unsere besitza. geehrte. muessen wir sehen

schliessen wir fuer uns. . das pack. geehrte. schliessen wir uns. schliessen wir uns. . an das jahr 1914. in unserem land. als wir. geehrte. sie wissen vieleicht

werden wir. . mensch. geehrte. wir. . alle. gemeinsam. mit unserem. . besitza. geehrte. muessen wir sehen. gruss

(04.09.2019) – guten abend – geehrte – gruss

wenn wir sehen moechten. was es heisst. faschist zu sein. sehen wir. . in unsere welt

ach. is mir. auch ernst

und wie nun. ohne humor. geehrte. ich experimentiere heut einfach mal. plappere – gruss

lassen sie uns. zu allem. sprechen

uns einander nicht. . verletzen

sie duerfen bitte. nicht glauben. geehrte. dass ich das. tun moechte. uns. verletzen

dass ich mit uns. . so spreche. geehrte. dass ich. . ausdruecken kann. das ist. . ohne uns. . zu verletzen. geehrte. das. versuche ich

ins ganze. ins kleinste. in alles. . gehen –

wir muessen lernen. wir. . im westen. . unsere verantwortung. zu sehen. unsere einhundert jahre. faschismus. begreifen. aufhoeren. mit unserem faschismus. mensch. . werden

lassen sie uns. . im sogenannten. . digitalen. beginnen –

ehe wir dazu kommen. geehrte. sehen wir. . ins. . vereinigte koenigreich. in den. . sogenannten. brexit. lassen wir einmal. . den quatsch weg. ich denke. er ist. . amerikanisch

sehen wir. . geehrte. was. . tatsaechlich ist. tatsaechlich. . geehrte. tatsaechlich. . geehrte. liegt. lebland an. menschland. . natuerlich

das sogenannt. digitale. wir koennen es uns. wenn wir es uns. . ganz tief. . ganz umfassend. vorstellen. als alles. . fassen. so haben wir. . kein problem

lassen sie uns. zu allem. . sprechen. gruss

etwas aufzulockern. geehrte. eine seite. . kram – wenn ich uns. . eine idee. . geben darf. geehrte

ich bestehe darauf geerte. ich hoffe. ich darf das. es muss. . freude machen

es muss einer. es sollten. . mehr. es sollten. viele. es sollten. . alle sein. geehrte. eine. . einer eines. . egal. jemand. . muss es sein. alle. muessen wir es. . sein. geehrte. welche. die dinge angehen. wie sie sind. . natuerlich. wir muessen es. werden

ich hoffe. geehrte. dass ich mich nicht. abhaengig. gemacht habe. in einer weise. ich hoffe. dass es. so ist. sicher. . geehrte. . meine einschraenkung. sie stellt mich. . nicht frei. geehrte

ich schmeisse jetzt einmal. alles. . durcheinander. wenn unser leben. eine ordnung hat. geehrte. sollte sie. davon voellig. unberuehrt sein. wir sollten uns. . keinen schaedel machen. was unsere leute jetzt. plappern. . man kann sich wundern. muss das nicht. verstehen. ist nicht. plappern halt. wir muessen. . die dinge angehen

ab heut. gehen in der spd. . etliche leute. um den vorsitz. da musste vieleicht. eine ebene erarbeitet sein. geehrte. ich moechte das. nicht sagen

heut beginnt. . eine verhandlung. . um den. sogenannten – cum ex. betrug. wir muessen. . lernen

sie sollten mich fragen geehrte. wir koennen die dinge . ordnen

wie sollte es sein – exakt vielfaeltig allumfassend tiefgruendig wissenschaftlich erfahrungsseitig untermauert

all so projekte – gruenes luftschiffe sogenannt digital alternativ netz bildung forschung experiment produktion konzerne betriebe einrichtungen aemter nano osten westen graduierte laender kontinente welt produktion sogenannt sozial geld

systematisches – das systematische konzept. . unserer menschwerdung

gruene linke spd fdp christen

erfahrung umsetzung forschung experiment

infrastruktur – null infra eins

in die geschichte verantwortung 1910 vieleicht – 1914

aus der spd ihrer. . historischen verantwortung. lassen wir alles. erstehen

man muss schon wissen. geehrte. wie das geht

digital

alternativ

arbeit forschung experiment bildung

bildung rueckwirkung in die produktion weltweit neues wirtschaftskonzept mit china indien allen –

wenn wir sehen moechten. was es heisst. faschist zu sein. sehen wir. . in unsere welt. gruss

(02.09.2019) – geehrte. . gruss . sie wissen. . geehrte. wie ich meine. wenn nun. die messen. . gesungen sind. geehrte. . lassen wir das. . mit unserem. . schwachsinn. geehrte. blickt. . ja keina. . durch. jeehrte. fast. . keina. sie wissen. . jeehrte. is. . so. . gruss

 – wenn nun die messen. . gesungen sind. geehrte. welche. sind sie. was. . sagen sie aus

ich denke. sie machen uns deutlich. geehrte. wie. unfaehig. wie. . absolut. unfaehig wir sind

unsere. armen. . ober-neos. unsere. . afd-leute. geehrte. sie wurden stark. . gewaehlt. sind. sammelbecken. fuer alles. . was. . im alten faschismus haengt. tut mir leid. . geehrte. ist halt. so. dann sind wohl. . viele viele. . protestwaehler. dabei. es ist schon. . interessant. dass unsere. . ober-neos. in unserem. . neuen faschismus. zuerst. . den alten. . raushaengen. geehrte. soziales. wird ganz. . abgeschossen. man sieht es wohl. . nicht

na. jeehrte. so sind. . unsere. . ossis. halt. ein bisschen. leer. wussten schon. . vor dreissig jahren nicht. geehrte. was es heisst. . macht. . zu. . halten. findet sich dann. . eina. . jeehrte. der sie. . . moechte. sie ist letztlich. . eine. . west-hader. . nein. . schuldigung. bitte. eine. . west-kaderpartei. wie es der rest. . im osten. als. . janzes. is. sie merken nix. die ollen. . ossis. jeehrte. waren nicht umsonst. . eine zeit. . die. xx. . . jeehrte. weltweit. . wieder. . muss ich sagen. jeehrte. . bedenken wir. . 1989. waren es. . 56 leute. welche. . die ddr. . weg-haben wollten. jeehrte. . kirchenleute. und ihre kinder. die anderen. . jeehrte. wollten eigentlich. . die ddr. . veraendern. weiter-entwicklen. jeehrte. . is. – komisch. oda. . gruss

(zum. . 01.02.2019) –

 es ist bald. . der erste september. weltfriedenstag. . ich weiss nicht. geehrte. was wir. . da machen  koennen. gruss. netzwerkfriedenskooperative – /\ – friedenskooperative.de – Plakat WFT 2019 . Pressemeldung – deutsch-polnischer Friedensweg am Weltfriedenstag – Am 1. September 2019, 80 Jahre nach dem ueberfall der Deutschen Wehrmacht auf Polen, laedt das Friedensnetz Frankfurt (Oder) Buergerinnen und Buerger zu einem deutsch-polnischen Friedensweg ein. Er beginnt um 14.00 Uhr vor dem Rathaus, fuehrt nach Slubice in die Fussgaengerzone und endet um 15.30 Uhr an der Friedensglocke nach einem Friedensgebet und dem Laeuten der Friedensglocke.

Die Protestierenden gedenken der Opfer der Kriege und mahnen- Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus und Gewaltherrschaft. Sie wenden sich gegen die Rueckkehr des Kalten Krieges, die bevorstehende atomare Aufruestung, Erhoehung des Verteidigungsetats und Kriegsvorbereitungen zu Lasten von Mensch und Natur und dringend benoetigter Mittel fuer Bildung, Soziales und Klimaschutz.

Dialog, gewaltfreie Konfliktbearbeitung, Kooperation und Ausgleich sind die Wege, so das Frie-densnetz Frankfurt (Oder), weg von Gewalt und Krieg – hin zu einer solidarischen Welt. gruss – (vom – 24.08.2019 – guten morgen -)

(01.09.2019) – guten abend. geehrte. die messen sind. im osten. gleich wohl auch. fuer den westen. gesungen. wie man sagt. . geehrte

ich weiss nicht. . geehrte. wie meinen sie. die messen sind. . gesungen. geehrte. wissen sie. was soll. . kann ich sagen. geehrte. ich hoffe. geehrte. wir unfaehigen. werden uns. . klar. gruss

 – geehrte wie gesagt. wir muessen. . keine faschisten  waehlen. (heut ist. . wahltag in einigen. oestlichen teilen. teutschlands)

ich kann mir vorstellen. geehrte. dass sie sich wundern. dass wir. . faschisten. wurden. . oder werden. . andere nicht

ich denke. diese sache ist. wie. . so viele andere. oder fast. . alle anderen angelegenheiten. ein ergebnis. unserer kultur. so muessen wir. unsere kultur. . hinterfagen

weiter. geehrte. moechte ich heut. nicht gehen. wir muessen. . keine faschisten sein. keine faschisten. . waehlen

sie werden fragen. welche auswahl . geehrte. . haben wir.

wenn sie sich erinnern. geehrte. hin und wieder. . versuche ich. . eine schaetzung. unseres alters. wir sind. . viele. . millionen jahre. glaube ich. . unsere schaetzungen. gehen erstmals. . zu 20 millionen. jahre

sie wissen auch. dass ich glaube. dass wir. . vertiefte. . entwickelte mutanten sind. und ich meine. sie wissen auch. dass wir im westen. das waren. ok. . geehrte. . so meine ich. wir wissen nicht

vor hundert jahren. geehrte. wurden wir. . faschisten. ganz wenig spaeter. hub unsere entwicklung. zum mensch an

so finden wir.. . eine eine lang angelegte. . negative entwichlungslinie. eine grundlegend positive. wie entwicklet sich. kann sich. die realitatet. quatsch. wie. kann sich. . unsere realitaet. entwickeln. gruss

(31.08.2019) – in den oestlichen gebieten der brd. . ueberlegt man. . wer. den vernichtungsfeldzug. . gefuehrt hat

vernichtungsfeldzug. geehrte. ist das. . der richtige ausdruck. wenn der westen. die totsphaere. unserer erde ist. geehrte. alle anderen. geehrte. mit-ab-brennt. geehrte. was. . ist. dann

es ist. der der preis. . des faschismus. der preis. . wenn man. . toeta wird. toeta. . werden moechte. viele. . wollten. nein. . eigentlich. . wollten das. . bis auf ganz wenige. . kirchenvertreter. ihren kindern. . nein. eigentlich. . wollte. das. . sogenannte. ossi. . kein. . toeta werden. wenn man dann. . sein ganzes. . . leben verraet. . letztendlich. . wird man. . anti-evolutionaer. . toeta. . das ist. . der preis. . geehrte. . wenn man. . faschist wird. geehrte. . toeta

nicht alle. wollten das. . bei weitem. . nicht. alle. . so geht sie. . die geschichte. geehrte. so. . ist. sie

nicht umsonst. . schaffte es. . das. . sogenannte ossi. fuer eine zeit. das. duemmste wesen. der erde. . zu sein. es zahlt sich. nicht aus. . geehrte. . schwachkoepfig zu sein. nein

einige. . ueberlegen noch. . faschisten zu waehlen. gruss

(30.08.2019) – geehrte. . hallo . es sind gleich wahlen. in einigen. . sogenannten. . oestlichen gegenden. wir muessen keine faschisten waehlen. geehrte. wir muessen das nicht tun. wir muessen das nicht tun. geehrte

entspannen wir. sie koennen mich. . fuer drei monate einsetzen. geehrte. uns. . zu organisieren. sie wissen. . . geehrte. das ist dann. . kein problem. ist das ende. . unseres faschismus. geehrte. sie wissen..  gruss

(29.08.2019) – (der preis des faschismus) – geehrte. eine seite hier. sie wissen. ich moechte uns nicht. . den mut nehmen. im gegenteil. wir muessen da durch. geehrte. muessen. . weiter. . mensch werden. geehrte. ich gruesse sie. entschuldigen sie bitte. . unsere erde. . bricht. . zusammen. natuerlich. geehrte. sie tut es. . lange schon. es ist. . unser pfad. geehrte. wissen sie. so. es ist. . unser pfad. unserer. . im westen. wie der pfad. . aller. anderen.welche wir. . so absolut. . beeinflussen

es mag sich manchmal. anders anhoeren. geehrte. wissen sie. das ist. . vieleicht so. wenn sie meinen. ich bin nicht. . ich fuehle mich. . nicht. . verantwortlich. geehrte. im. . gegenteil. im. . gegenteil. geehrte. wissen sie. im. . gegenteil

ich spreche in. aus. . verantwortung. als buerger. . meines landes. als bewohner. der erde. aus. in dieser verantwortung. geehrte. . spreche ich. stellen sie sich vor. . geehrte. ich irre mich nicht. so doll. . was anderes. . als dummheit. borniertheit. unvermoegen. gier. . machtgeilheit. wichtich-tun. geehrte. . gewissenlosigkeit. erbaermlichkeit. verkommenheit. geehrte. . haelt unsere leute. . in positionen. welchen wir nicht. . ansatz-weise. geehrte. . nicht ansatzweise. . . gewachsen sind

geistig. seelisch. leer. . geehrte. die erde. . bricht. zusammen. das leben. . der erde. wie es jahrhunderte. . jahrtausende. . zu sehen war. zu sehen. . ist

der pfad. der ins. . faschistische. . fuehrt

es ist. diese verfluchte. gier. . das fressen. das saufen das scheissen. das toeten. es ist letztlich. mittel. zum zweck. fuer. . andere. ist. . faschismus. unser leben. . geehrte. es ist. . faschismus. gruss

unser grandioses. unser. . absolutes. . unvermoegen. geehrte. so geht es nicht. wirklich. . der westen

meine leute. . geehrte. wissen sie. . zu sagen. . haben wir. . nix. so. . zum ganzen. . moechten. muessen. . plappern. ueber alles. nun. sogar. . geehrte. . ueber unsere. . sogenannte. . umwelt. wow. . geehrte. wow. . unsere umwelt. . wissen. logo. verstehen. . nix. . plappern. alles. . ueber. alles. . geehrte. so eben. . alle themen. . wow

geehrte. guten morgen . lassen sie uns erst. . zu den leuten. . im westen. . sehen

nun. geehrte. . ich sage das so. das bringt nichts. . wissen sie. geehrte. nix. . meine leute. geehrte. verstehen. koennen. . nix. . . geehrte. das. . was zaehlt. nix

unsere erde. das leben. . brennt. leute. . ertrinken

faschisten. unter sich. . wir haben. . keine chance. geehrte. . zu leben. . geehrte. . keine

wir muessen. . das wissen. geehrte. wissen sie. . wir muessen. . das wissen. . muessen. . verstehen

ich moechte das jetzt. nicht weiter. . ausfuehren. es ist. . zu laecherlich. geehrte. tatsaechlich. sie wissen. wie ich. . unsere welt. sehe. wir muessen. . uns. . faschisten. . abschaffen. wir haben. . keine andere chance. . gruss

sie wissen geehrte. ich bezeichne uns. . als. faschisten. natuerlich. wir sind. . toeta. ich denke. so erklaert sich. . unsere lebensweise. wir bilden. . die totsphaere. unsere stoffwechselweise. . ist. . die bestimmende. auf erden. unsere graduierten laender. wir zwingen. den osten. . in unseren. . in den tot. des leben. . der erde

fressen saufen scheissen. toeten. sie wissen. . geehrte. mag jetzt. nicht weiter. . plappern. gruss . am ersten september. . geehrte sie wissen. das. mit dem weltfriedenstag. mancher orts. manchen orts. . sind. wahlen

(25.08.2019) – der preis des faschismus.

der preis. des faschismus. er ist. was der faschismus ist. der tot

das folgende geehrte. es ist. glaube ich. ich bin mir ziemlich sicher. es ist. die meine. es ist. die ausgangsbasis. . unseres lebens. . im westen. es ist das absolute. . unvermoegen. meiner leute. es ist. . der tot. . . der einschnitt. . welcher. . das jahr. . 1989/90. . fuer meine leute bedeutete. bedeutet. er ist wohl nur. . mit den geschehnissen. . der ereignisse. . . von 1914 und 1945 zu vergleichen. mit dem. . sogenannten. . dreissig-jaehrige krieg. natuerlich

meine leute. sind nun. mehr leute. die leute noch. . aus dem. westen. alle meine leute. geehrte. ich verstehe. alle leute unserer erde. natuerlich. geehrte. uns. . alle. als meine leute. . natuerlich

es ist. kein stein. . auf dem. . anderen. . meine erbaermlichen. . jaemmerlichen leute. verkommen. wie wir sind. wir sind nun. . faschisten. fuer einige. . ist es so. . dass sie wieder. . faschisten sind

der tot. . der faschismus. er ist. . grausam. geehrte. . zutiefst. . grausam. er ist auch. . laecherlich

ich muss jetzt versuchen. nach dem einschnitt. 1989. welcher tatsaechlich. ganz direkt. . mit den folgen dieser ereignisse verbunden ist. es ist. so laecherlich. so erbaermlich. fassen kann ich das. . noch. immer nicht. es ist halt so. 30 jahre danach. muss ich versuchen. mich wieder. . zu strukturieren. eigentlich. geehrte. habe ich halt. ueberlebt. es geht kaum noch etwas. oder fast. . nix mehr. was noch. ein bisschen ist. stammt vieleicht. . von davor

und es werden immer weniger. . details. sozusagen. immer mehr. geht es. ins. ganze. das tut mir leid

unsere erde. brennt. leute. . ertrinken. wir sind nicht. . in der lage. ein my. . zu analysieren. zu verstehen. . nix. was heisst dann. . gestalten

ich kann jetzt sagen. . beginnen wir. wie ich meine. ich bin nicht. . sprunghaft. geehrte. im gegenteil. es ist halt. . niemand. . unter uns. geehrte. sie wissen. ich bin nach wie vor. . zufrieden geehrte. wenn sie bitte. . die seite drei. werd die woche wohl etwas. begleitendes machen. lange. geehrte. ist schluss. . mit unserem schwachsinn. wenn ich uns. wieder und wieder sage. wir sind im. . freien fall. jahrunderte. jahrtausende. es ist. . unser pfad. geehrte. . der sogenannte. geehrte wissen sie. es ist. . unser pfad

ich kann uns. . umsteuern. wissen sie. . leute fragen. man muss es. . koennen wissen sie. . geehrte. vor angst. . wollen. das. . bringt es. kann es nicht. bringen. . gruss . geehrte. es gibt keinen grund. zu murren. wir muessen. . machen

(23.08.2019) – geehrte – gruss guten abend. unsere erde. . brennt. leute. ertrinken. unsere faschisten. . johlen. wenn ich sage geehrte. sie muessen fragen. nein. . natuerlich nicht. wir muessen handeln. . geehrte. mensch. werden. sehen sie nur. geehrte. sehen sie nur. uns. . die spinner. . gruss

– geehrte – wie kann. oder soll ich. noch. . deutlicher. mit uns sprechen. das geht nicht. wissen sie. nicht fuer mich. entschuldigen sie bitte. es tut mir leid. fuer mich. . geehrte. ist das schon ueberdeutlich. sie muessen nur fragen. geehrte. sie wissen. ich sag schon wie. geht doch nicht. was wir. geehrte. wie tun. die frage weshalb. sie wissen

entschuldigen sie bitte. wenn sie vertrauen haben. geehrte. lassen sie uns. sprechen. gruss

 – sehr geehrte. gruss – leider verstehen sie – verstehen wir. in grundlegender weise. . die prozesse des leben. . nicht. das tut mir leid. ich schlage vor. . uns neu. . zu organisieren. uns alle. ich bitte sie darum. lassen sie uns das tun. gruss

(19.08.2019) – gruss – ueberlegen wir. was wir tun. tun wir. – gruss

(18.08.2019) – wer dumm ist. muss nicht. . dumm bleiben. das tut. nicht not

xxxx – nehme hier grosse teile aus – einzugrenzen –

xxxxx – . das. niemand von uns. hat das recht. wir sind es. . in unseren. . faschistischen laendern – letztlich. . geehrte. ist es. . geistiges. . unvermoegen. die weisse. bestie

was ist. . geehrte. wenn wir uns. . alle. . toeten. das leben. . toeten

 – es ist vieleicht schwierig. geehrte. zu verstehen

das leben

 – die wende ins- faschistische. . uns. . ist. . keine vorstellung. der wirklichkeit

wenn wir jetzt. . soweit. . fortgeschritten sind. koennen wir uns. . in den kern der dinge. begeben. will heissen. koennen wir uns das umfeld. schaffen. gemeinsam. . bewusst. menschlich. . leben zu lernen

mitternacht. geehrte. geehrte. . guten abend. liebe kinder. . liebe. . jugendliche. liebe alle. ihr lieben. jungen leute. wenn ihr etwas erreichen moechtet. wenn ich es. . richtig sehe. habt ihr erkannt. . liebe leute. dass unsere. . plappern. es tut mir leid. liebe. wir. verstehen nichts. unsere. liebe. . sind. . so dumm. so. . unfassbar. dumm. geehrte.

wenn ich es richtig sehe. geehrte. ueberlegt ihr euch zu organisieren. das ist gut. liebe. seht euch mal. liebe. dieses lebland an. gruss.

unsere dummheit. liebe. sie entspringt unserem wirkgrad. ihn nehme ich. . wie gesagt. mit minus acht an. auf ihn. beziehe ich mich. ich habe probleme. mit unseren worten. abdruecke. . gefaehrder. mir. ist. das nix. wir koennen. deutlich sprechen.

(8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit annehmen – den null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8)

was bleibt. . geehrte. was ist. ist. . unsere dummheit. geehrte. an-sich. ist sie. . . ist es. – unsagbar.

  • doof + o = 1 – o – zuviel
  • doof + o + o = 2 – o – zuviel
  • doof + o + o + o = 3 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o = 4 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o = 5 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o = 6 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o + o = 7 – o – zuviel
  • doof + o + o + o + o + o + o + o + o = 8 – o – zuviel

(8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8

0 – hier – moechte ich bitte – die wirklichkeit annehmen – den null-meridian = 0

8 = unser leben .. kostet . der erde 8 . leb-einheiten. das ergibt . unseren = wirkgrad & intelligenz = 8)

wie dem auch sei. . unsere entwicklung hier her. sozusagen. . finden sie. findet ihr. . in der. . lebens-tabellein der – datei anfang – auf der seite drei. lasst uns sprechen. geehrte. die loesungen. sind leicht. wir sehen sie. . nach und nach. . gruss

(02.08.2019) – geehrte. hallo. guten morgen. . liebe alle. liebe kinder. ich moechte diese  seite. wie. . lebland.de. ja eh. . ein wenig. durchsehen. es ist urlaub. das. geehrte. ist es eigentlich nicht. ich moechte das schon. einige jahre. hatte es schon. . gemacht. dann nicht. . reingesetzt. verdaddelt. natuerlich. . geehrte. das ist. . dumm. mir liegt. . das leben. . am herzen. geehrte. liebe. . so auch. ihr. sie alle. natuerlich. geehrte. das kernproblem. . des westen. ist die. . absolute. dummheit. . ein ergebnis. . der systematischen verdummung. das. geehrte. . tut mir leid. wir muessen das aufloesen. das heisst bildung. lassen wir uns. . etwas einfallen. geehrte. so. gruss

geehrte damen und herrn. liebe kinder und jugendliche. liebe alle – guten morgen. die sonne versucht. jetzt. . aufzustehen. ich weiss nicht. geehrte. liebe. kinder und jugendliche. was. kann ich euch. sagen. eure eltern und grosseltern. wenn es. . ur-eltern sind. ist es. . so. eine sache. eure eltern und grosseltern. sind. . so voellig. . sie sind so. . absolut. . ueberfordert. der faschismus. geehrte. hat ihnen. hat uns. . alle phantasie. . verantwortung. alles. verstaendnis. . des leben. . genommen. wir sind. . absolute. . schwachkoepfe.

das tut mir leid. es ist halt. . so. ihr wisst. ausnahmen. . bestaetigen. die regel. wenn ich das sage. meine ich schon. . das ganze. . ohne es. . geehrte. . das. geht nicht.

dande. geehrte. . das leben

 – wie koennen wir sie. . verarbeiten. geehrte. wie. . koennen wir. . unseren faschismus verarbeiten. geehrte. wissen sie. ist vielleicht. nicht leicht. geehrte. wissen sie. so. oder doch. ich weiss nicht. unsere leute. werden uns wieder. mit unserem. . schwachsinn. bewerfen. vollwerfen. sie wissen. geehrte.

wir laecherlichen leute. geehrte. wir. faschisten. vieleicht ahnen sie. geehrte. dass wir die sache. ganz. . angehen muessen. richtig. nicht. . wie. pipi. . gruss

– geehrte hallo – die wende. die entwicklung. im faschistischen. geehrte. wie koennen wir sie. . verarbeiten. wer. wie. was immer. wir. . sein moegen. egal. egal. geehrte. . werden wir. . mensch. ich moechte uns. anbieten geehrte. dass wir. wir koennen. . gemeinsam. . bewusst. mensch werden. geehrte. sie wissen das schon. ein wenig. es scheint mir geehrte. wie eine fuegung. dass ich auf die worte. . in grosser sorge. . auf. in das. . marxistisches forum. gekommen. bin. es scheint mir. . wie eine fuegung. dass ich am tag vorher. gewisses. geehrte. mit uns. . aufgegeben habe. es scheint. . eine fuegung geehrte. jetzt kommt. . der bericht. . des weltklimarates. wir koennen unser gewaesch. lassen. geehrte. wirklich.

es geht dann. glaube ich geehrte. auch nicht mehr. . um ein. gesichts-wahren. fuer jemand. geehrte. das ist. . vorbei. geehrte. ist alles. . vorbei. wissen sie. geehrte. jott. . sei dank. nicht. geehrte. dass solche katastrophen. diese wirkung. nein. geehrte. wir sind. . faschisten. was. . geehrte. erwarten wir. . erwarten wir. von uns. . geehrte. . ausgerechnet. von. . uns. . faschisten.

nichts geehrte. nichts. gar-nichts. . geehrte. koennen wir erwarten. nix. . nix.

wenn wir uns ganz nuechtern ansehen. geehrte. wir sind. . absolut gescheitert. wir tun das. lange schon. wie. geehrte. koennen wir weiter. auf unser. geplapper hoeren. . geehrte. was. . soll es. uns.

lassen sie uns. . mensch werden. geehrte. . uns. . alle. alle leute. . unserer erde. geehrte. alle- wer. wie. was immer. wir. . sein moegen. egal. egal. . geehrte. werden wir. . mensch. lassen sie uns. ein forum bilden. geehrte. in welchem wir uns dies. . vornehmen. gestalten. was ich uns dafuer. liefern kann. geehrte. das werde ich. liefern. es werden. viele. von uns sein. geehrte. die. welche. . das tun werden. letztlich. wir alle. denke ich. sie wissen. was ich im auge habe. fuer unsere. . momentane situation. das eigentum. unsere organsation. in vorn mitte basis. das wird dann gelingen. geehrte. . wissen sie.

selbst. unsere wissenschaft. . hat jetzt. . die bedeutung. . von baeumen. ansatzweise. . verstanden. so sieht es aus. geehrte.

stellen wir. . unsere organisation. . geehrte. unter. um. ueber. . das blatt. es wird dann schon.

beginnt man. ueber uns. . nachzudenken. geehrte. bricht alles. . in einen. ein.

wir muessen uns neu. ansehen. geehrte. was wollen. koennen sollen wir mit unserem. . schwachkoepfigen geplapper. geehrte. wir muessen das. halten. gruss

 – guten tag. . geehrte – gruss – ich sprach uns gestern. das marxistisches forum. an. unser absolutes. . unvermoegen. geehrte. was soll ich sagen. ich moechte nicht. ins tumbe plappern. sie wissen. dass ich. in aller. bei aller. vieleicht eben. wegen. meiner achtung. fuer herrn marx und genossen. das marxistisches forum. wenn es denn. den anspruch. so grundlegend. stellt. sich auf die herrn und damen stuetzt. eher nicht. . marxistisch nennen wuerde. leute nicht auszuschliessen. man schliesst. viele aus. vieleicht ungewollt. sicher. . ungewollt. ist doch die idee. das gegenteil. natuerlich.

dann. geehrte. schreib ich uns heut abend ein. was ich. in diesem. in einem fall. uns alle. . zu haben. tun moechte. tun wuerde. vieleicht. tue. geehrte. bis gleich – gruss

gruss – geehrte – wenn ich. einen strich gezogen habe. ziehen musste. vieleicht. geehrte. was heisst das. sie wissen. geehrte. ich folge. meinem gefuehl. das sagt mir. wir sind. durch. unsere entwicklung- ins faschistische. als unsere. wende- ins. faschistische. geehrte. wir sind. . durch. wir ernten jetzt. die fruechte. unseres wahns. voellig. in jeder beziehung. ueberforderte leute. die voellige. . wirklichkeits-verweigerung. traegt. sie traegt. . ihre fruechte. so ist es jetzt. muessig. wenn ich. in unser geplapper. . plappern wuerde. das. bringt es nicht. geehrte. es ist. vorbei.

ich liege dann vieleicht richtig. wenn ich meine. . wir muessen ins. . grundsaetzliche. die jetzt. kommende wirrnis. fuehrt. wohin. kann sie. . fuehren. in. mit. . unseren. . schwachkoepfen.

da wir. keinerlei vorstellungen. . von unserem leben besitzen. was. wollen koennen wir. . wie tun. ich sprach uns gestern. . vom marxistisches forum. . einem versuch. von leuten. in der wende. . ins faschistische- welche wir vollzogen. ein. mindestmass- an verstand. . verantwortung zu bewahren.

sie wissen. . geehrte. wo wir stehen. . unsere schwachkoepfe. werden. . weiter unseren schwachsinn. . ablassen. es ist nichts. . geehrte. ein. . grauen.

was koennen wir tun. geehrte. . gruss

– guten tag . geehrte. die wogen. werden. . hoch schlagen. der gestern angezeigte bericht. des weltklimarates im august. zeigt unter anderem. . eine verschiebung. der sogenannten klimazohnen an.

schlechte karten. . fuer unsere. . nationalisten. irrrationalisten. schlechte karten. fuer uns. faschisten. welche wir. . unsere entwicklung. als solche nahmen. oder. . geehrte. die wir – die wende. . ins- faschistische – vollzogen haben. . uns. . ist. . keine vorstellung. der wirklichkeit. eigen. geehrte. sie wissen. so. . geehrte. ist es halt. unseren besitza. geehrte. wird das nicht. gefallen. welche folgerungen. geehrte. werden sie . fuer sich. fuer uns. fuer uns. . alle. . ziehen.

ich habe mir faktisch gestern . vorgestern. meinen zahn. . ziehen lassen. oder gezogen. geehrte. ich weiss nicht. . auf dieses. . sie wissen. zu hoffen.

es ist wohl nicht. nicht bei. mit. uns. will heissen. . geehrte. zeit. . einen strich. zu ziehen.

was ich jetzt wuensche. geehrte. wissen sie. lassen sie uns. . die eigenschaften. von lebland. . ent. . lassen sie sie uns. . ausfalten. es macht. keinen sinn. mit uns. . welche wir nichts. . verstehen. nichts. wissen. sie wissen. geehrte. es macht. . keinen sinn.

bilden wir. . lebland-strukturen. bezueglich. des eigentums. bezueglich. unserer weiteren. . organisationsformen. . gruss

(25.07.2019) – guten abend. . geehrte. ich hoere. der weltklimarat. legt. . im august. einen neuen bericht vor. ich weiss nicht. . wie die einzelnen. . komponenten stehen. keine ahnung. ich hoffe. . unsere wissenschaft. . unsere. . sogenannte. wird. wir. werden wach.

an den kern. . unserer probleme. geehrte. . werden sie. . werden wir nicht. . gehen. ich weiss nicht. . geehrte. ob sie. ob wir ihn. . kennen. es sieht nicht so aus. zumindest. . naehern wir uns. . etwas. . den loesungen an. auch das. . geehrte. . sagt noch nicht viel. wir muessen sie. . in angriff nehmen. geehrte. es geht nicht. . anders.

geehrte. dann. . ist es jetzt. . so-weit. es ist pause. geehrte. das ist egal. nicht ganz. gruss

– guten tag. geehrte. plappere. geehrte. um des leben willen – wenn ich es recht sehe. geehrte. sollten wir uns. . mit unseren. . engelischen leuten. . besprechen. es wird immer. . irrer. geehrte. dieser dialekt. von uns. geehrte. es fehlt nicht viel. sind sie. . noch. . duemmer. geehrte. als wir. is schlimm. geehrte. so. sprechen wir auch. geehrte. mit allen. . anderen. machen. . lebland. geehrte. werden. buerga. geehrte. so. gruss. muss doch gehen. geehrte. . oda. muss doch ma. geehrte. druch sein. . geehrte. muss doch ma. . geehrte. schluss sein. geehrte. . mit. unserem. . doofen. . in uns

guten tag. geehrte. ich plappere hier. . geehrte. sie wissen. . um des. . leben willen. das. . fuer uns alle. . geehrte. das leben. . fuer. mit uns. . geehrte. so zu organisieren. dass wir. . mensch werden. geehrte. wir. alle. fuer mich. geehrte. ist das. . pipi. meine probleme liegen. . kleiner. . sozusagen. geehrte. wenn ich das sagen darf. wir muessen. . leben. geehrte. lieben. das leben. . lieben. gruss – hass – oel – autos – medikamente – ruestung – das dumme – engelisch-eingrenzen. . all. unser. . westlicher schwachsinn. sehen wir. . in brasilien. nach engeland. japan. teutschland. . geehrte. is nix. . als. . tot. weg. . damit. geehrte. es ist. . urlaubszeit. ich ueberlege etwas. . auszusetzen. vieleicht ist mir deshalb. . eingekommen. geehrte. dass sich. . zwar. . haben sich. . 100%. . meiner ausgangs. . wie. . eingangs-bedingungen geaendert. egal. . geehrte. wir muessen. . machen. ich moechte. . fuer meinen teil. . darauf bestehen. geehrte. . wir muessen. . machen. wir muessen. . mensch werden. dafuer alles. geehrte.

meine erfahrung. mein wissen. geehrte. besagen. lassen sie mich erst wieder. . vom westen sprechen. sie besagen. . geehrte. wir sind. . absolut. . unfaehig. das tut mir leid.

wir muessen machen. geehrte. uns fehlt. . alles. . wissen. alles. . verstaendnis. fuer das leben. ohne. . geehrte. ist nichts. – ist nix. . zu machen.

wir muessen. die kraft finden. geehrte. uns- zu finden. im. fuer das leben. zu finden. geehrte. . so.

unser problem geehrte. . ist unser. . hass. unsere. . niedertracht. unser. unvermoegen. hass – oel-autos – medikamente – ruestung – die eingrenzung – ins. . englisch-sprachige. all. . dieser schwachsinn. die wuensche. unserer besitza. das erbaermliche. – verkommene verhalten. . des pack. was soll es. geehrte. unsere mafien. sind ein teil. des. . pack.

nach dem niederschlag. um mitternacht etwa. . geehrte. lassen wir das. ich sprech es halt. noch einmal. an. dann. . ist es gut. oder eben. nicht. ist grauenvoll. sei es. . wie es sei. geehrte. wir muessen. ins. . gute.

hass. niedertracht. verantwortungslosigkeit. was. wunder. geehrte. wenn ich. kein vertrauen mehr. . zu uns. haben kann. keine. kleinigkeit. zu mitternacht etwa. geehrte. keine. kleinigkeit. fuer mich.

ich denke schon. geehrte. bitte. fragen sie. ich kann vieleicht. nicht. . so dumm. denken. vor 50 jahren. war uns. . in brandenburg klar. dass wir. . trocken fallen. wenn die eiszeit. . nicht kommt. wir alles. . lebendige. verlieren. die lebendige. ausstattung. . zum westen. im osten. . . war sie trotz. aller probleme. . vielfach. und es ist doch schlimm. wenn wir. dreimal. . der westen. . fuenf mal. schaden machten. nun. . machen wir ihn. . acht mal. was. geehrte. ist.. gewonnen.

wie das. . mit den schulden. all. der quatsch. geehrte. alles. . gelogen. der westen. meint. . klassenkampf. machen. . zu muessen. ist zwar keiner mehr. wie kann er. . das wissen. wir sind. doof. es ist wirklich. kein gewinn. geehrte. idiot. toeta. . zu sein. wir einstigen ossis. geehrte. sind es nun. . auch.

all das gewaesch. geehrte. es interessiert mich. . null. . wir muessen raus. raus. . aus unserem schitt. geehrte. bitte. . fragen sie. sie wissen.

wir muessen weiter. geehrte. was. heisst weiter. . wir muessen raus. . aus unserem. schitt.

unsere entwicklung. . wie unsere. . wende. ins. . faschistische. fuer wen. . geehrte. ausser. . unsere besitza. ist das gut. geehrte. wir muessn machen. gruss

 – mitternacht. geehrte. ist jetzt durch – wie es – aussieht. geehrte ich habe das nicht. geplant. es hat sich ereignet. vor einer stunde vieleicht. so. . geehrte. vieleicht. geehrte. weil ich eben. nicht. . niederschmetternd. fuer uns. sein wollte. . es tut mir leid. meine ausgangs. meine. . eingangs-bedingungen. sie haben sich eben. . zu. . 100%. veraendert. ich habe. wohl kein vertrauen mehr. zu uns. . geehrte. kein. . vertrauen. sicher habe ich es. ins. . leben. natuerlich geehrte. das habe ich. zu uns. . geehrte. ich weiss nicht. . nein. zu uns. . vieleicht. nicht mehr. ich muss darueber. nachdenken. wissen sie. ich denke. ich kann es ruhig sagen. wissen sie. hab schon. . so-viel. gesagt. geehrte. . es ist. viel. viel. mehr zu sagen. . wozu. das frage ich nicht.

sie wissen. . geehrte. ich kann uns. . hoeren. uns. . schwachkoepfe. geehrte. es tut weh. es tut mir wohl auch. . leid. wissen sie. es ist eigentlich. . unertraeglich. wissen sie. . so-lange. . schon. dabei gibt es. . unter uns. . geehrte. . so kluge. . verstaendnisvolle. gefuehlvolle. . wissende leute. so viele. . wie kommt es. . geehrte. dass wir. . mehr oder minda. nur. . unsere schwachkoepfe hoeren. hoeren wir sie. . weil sie. . unseren. . besitza. nahe sind. kriecher. . speichellecker. erbaermlich. . geehrte. . weil wir. . . diederiche sind. pack. . geehrte. ist es. . das.

1995 gab es. eine wortmeldung von leuten. im umfeld. . der damaligen. pds. in grosser sorge. ich zeige mal mehr. zu diesem thema. . marxistisches forum. . marxistisches forum – linke – marxistisches forum – intern -.

wenn sie. in grosser sorge – im netz – aufrufen. gibt es. . mehr meldungen. zum beispiel. . aus der spd.

ich weiss nicht. . geehrte. meine sorge. . ist gross. wir sind. . so dumm. geehrte. . so. . unfaehig. sie wissen.

ich weiss nicht. . geehrte. ob ich das vertrauen. in uns. . zurueck-erlangen kann. ich weiss nicht. egal. wir sind nicht nur. . schwachkoepfe. geehrte. sind nicht nur. . speichellecker. so hoffe ich. geehrte. sie wissen. . meine es auch. . ein. . bisschen.

ein solches forum. ich wuerde es nicht. . marxistisch nennen. zu viele leute. . fuehlten sich. . ausgeschlossen. geehrte. wir brauchen. . so-etwas. fuer uns. geehrte. wir brauchen das. gruss.

(24.07.2019) – gruss geehrte. guten abend – ich moechte nicht. . niederschmetternd. geehrte. ein paar tage vieleicht. . aussetzen. ich weiss nicht. geehrte.  muss. ueberlegen. . wir sind. . so unfaehig. das tut mir leid. geehrte. ich moechte doch hoffnung machen. geehrte. zuversicht. . erzeugen. vieleicht. . geehrte. erst-mal. . schlafen. – das. in den klammern hier. geehrte. kneifen sie sich. das lieber – gruss – (ich hab momentan – vieleicht genug – aeh. . gesagt. natuerlich. grob gesagt. geehrte. ganz grob. wir leben. . den konsens. . der. . schwachsinnigen. geehrte. es tut mir leid. wirklich. . geehrte. es tut mir. leid. meinen sie. . geehrte. es macht mir. . freude. so. . zu sprechen. nein. zu leben. . nein.

sicher. . geehrte. man kann es auch. . anders sagen. wenn ein wenig. . einsicht. . ein wenig. . wissen ist. . . geehrte. in welcher phase. . teutscher geschichte. leben wir. ist ja keine. . teutsche mehr. natuerlich. das gehoert. . dazu. kla.

dessen eingedenk. geehrte. dessen. . eingedenk. auch wenn man das sieht. geehrte. in welcher phase. . der geschichte. leben wir. geehrte. fragen sie mich besser. nicht. so etwas. . zu sagen. geehrte. sagen. . zu muessen. . wissen sie. . geehrte. alles das. es macht mir. . keine freude. wissen sie. geehrte. nein. naturlich nicht. es. . toetet.

ueberlegen wir bitte. . ein wenig. . geehrte. eine fast- absolute. . wirklichkeits-verweigerung. fast- . vollkommenes. . unvermoegen. geehrte. . was. . soll. . uns das. es tut mir leid. . geehrte. entschuldigen sie bitte) –

ich moechte nicht noch. . deutlicher werden. geehrte. . wirklich nicht.

ueberlegen wir alle. ein bisschen. . geehrte. ich moechte mich jetzt lieber. . geehrte. . mit dem. . hoffnungsvollem befassen. geehrte. . gruss . so. geehrte. . tatsaechlich. das ist mir. lieber. geehrte. . tausend-mal. . lieber

 – tag. . geehrte. was. ist es. geehrte. was. . kann es. sein. das zaehlt. es ist. . urlaub. geehrte. . vieleicht. geehrte. . haben wir uns. ein wenig. zugearbeitet. geehrte. es ist. . das. leben. natuerlich. . geehrte. . es ist. . die liebe. geehrte. die liebe. . zum leben. natuerlich. geehrte. kla. haben wir uns. . durch-gearbeitet. geehrte. verantwortung. wissen. koennen. . verantwortung. geehrte. so. . gruss . es ist urlaub

 – guten morgen. . geehrte. es reicht mir. geehrte. wenn sie. . aufmerksam werden. wissen sie. geehrte. ich habe. . erfahrung. die dinge. . geehrte. sie. . verplaetschern. in. unseren. . armen. . koepfchen. geehrte. . aufmerksamkeit. kla. . geehrte. tun. . muessen wir. leben. . geehrte. das. richtiche. . sozusagen. . wissen sie. so. . das. – gruss – guten morgen geehrte – ist es genug. dumm zu sein – es genuegt nicht – dumm zu sein. nein. sie wissen. dumm sein. . geehrte – ist nicht – genug. so meinte ich wohl. geehrte. wie. was. meinen sie. ist es nicht genug. . geehrte.

in wirklichkeit geehrte. suche ich. . mittel und wege. uns. . mut. zu machen. vieleicht. . nicht. weil ich. klug bin. nein. . ich denke. . ich weiss. . so ist es nicht. unbesehen. dessen. . geehrte. der kram. der not-tut. geehrte. . natuerlich.

nein. geehrte. es ist nicht genug. im westen. geehrte. haben wir. von offizieller seite. sozusagen. fast nur. . schwachsinns-angebote. wenn es. . mit den angeboten. genug waere. nein. das ist es nicht. wir leben so. es ist. . unfassbar.

keine phantasie. kein wissen. keine. phantasie. nix. geehrte. nix. is. mit uns. gar-nix. ausser. . sollte es wirklich. so sein. . geehrte. . dass dinge. . zusammenhaenge. geehrte. deutlicher werden. sie wissen. dass ich. . keine. persoenlichen vorwuerfe. machen moechte. was soll es. geehrte. was soll es. es steht mir. . bis zum hals. . geehrte. wenn ich. . oeffentliche personen ansprechen muss. geehrte.

wie sieht es. . tatsaechlich aus. mit uns. . geehrte. wir haben. unsere grossen. diederiche. unsere mittleren. unsere. kleinen. man sagt das so. ich weiss nicht. wir bilden. . das pack. geehrte. das. . wir. sind es doch. zaehlen unsere besitza. wie sie uns. . lenken. wie sie uns. . geehrte. . von den ihnen nahen. . lenken lassen. wie ist das. . geehrte. was. zaehlt. ist es. . genug. geehrte. dumm. zu sein. ich weiss nicht. . gruss . so lassen sie uns sprechen. geehrte. unser leben. aendern

 – die sonne. geehrte. sie wird jetzt. . kommen. guten morgen. was ist. das. richtige. . gefuehl. geehrte. es ist. . die traurigkeit. uns schwachkoepfe. uns. . scharlatane. . zu sehen. zu hoeren. zu wissen. zu fuehlen. . es ist. . aussichtslos. absolut. . aussichtslos. mit uns. wissen sie. . geehrte. der westen eben. . schwachsinn. toeten einfach. . geehrte. das wars. das. sind wir. . geehrte. sie wissen. daemlich sein. . geehrte. . wenn wir es. nicht moechten. oder. wie. . moechten wir es.

es hilft. . das klagen nicht. geehrte. sie wissen. wir muessen uns. . aendern. mit leuten. wie uns. geehrte. nein. . wie. . koennen wir. . so etwas. . anstellen. auch das. geehrte. wissen sie. lassen sie mich uns. . ueber unser schwachsinns-sysem. etwas. . korrektes legen. das wird dann. . gehen. vor allem. darunter. . wissen sie. zwei saetze. geehrte. . nachplappern. wie wir. es tun. geehrte. wie es. . die unseren tun. geehrte. was. . soll das. wir brauchen. . klares. lassen sie uns das. tun. . finden. geehrte. anwenden. so. . geehrte. weg. . geehrte. mit unserem. . schwachsinn. traurig sein. . geehrte. taurig. wir. . geehrte. uns. . sehen. nein. . geehrte. nein. . wissen. koennen. . nein. . gruss. . wir muessen uns. . neu. . ganz anders. . organisieren. aufstellen. . geehrte. forschen. experimentieren. handeln. jetzt. geehrte. . das. richtige. tun. das geht. . geehrte. vertrauen sie mir. wir haben. . kluge leute. geehrte. wer weiss. . wie. ich kann uns. das sagen. geehrte. . sie wissen. dumm sein. . geehrte. ist nicht genug

mitternacht. geehrte. gruss. . mitternacht. geehrte. ist jetzt weg. stellen sie sich bitte vor. geehrte. ist es das. . unsere leute. . geehrte. im westen. seit 100 jahren. . geehrte. einhundert jahre. etwas mehr. . erzaehlen wir. . voelligen. . schwachsinn. mehr oder minda. . geehrte. letztlich. ist es. das. gruss. . schlafen sie gut. was wunder. geehrte. wenn wir leben. wie wir leben

mitternacht. geehrte. gruss – geehrte. ich koennte ja mal denken. . geehrte. ich koennte mal denken. geehrte. dass ich. . beleidigt. bin. . geehrte. beleidigt. . sein. beleidigt. . sein. koennte. . oder. . wuetend. . geehrte. vieleicht. ich weiss nicht. . geehrte. ist das. . eins. vieleicht. gruss. . ich weiss nicht. . na sie wissen. geehrte. so oder so. . weiss nicht. . pause. oder. . konzentrieren. weiss nicht. . geehrte. weshalb. . geehrte. soll. sollte ich. . beleidigt. geehrte. oder. . wuetend sein. weiss nicht. . geehrte. wie. kommt es. dass wir. . nix. ahnung haben. und. plappern. . geehrte. machen sogar. . wow

(23.07.2019) – guten abend. . meine. sehr. geehrte. wie kann ich sagen – die wende – ins. faschistische. . uns. . ist. . keine vorstellung. der wirklichkeit – kann ich das sagen. geehrte. verstehen wir das. . nein. geehrte. so hoch. so tief. geehrte. so breit. . geehrte. kann mein. . anspruch. geehrte. . nicht sein. . nein.

nein. . geehrte. ist er nicht. geehrte. nein. ist. meine. erfahrung so. wissen sie. geehrte. so. ist. . halt so. . geehrte. ist. meine. erfahrung so. tut mir leid.

bevor meine. geehrte. bevor wir nicht. . begriffen haben. wenigstens. ahnen. . geehrte. keine chance. geehrte. keine. . chance. geehrte. das ist. mein wissen. geehrte. beruhend. beruhend. auf – in. meiner erfahrung. ist halt so. geehrte. . keine. chance.

wir muessen sprechen. geehrte. wissen sie. . so. denke ich. geehrte. . so. tut mir leid. wenn wir nicht sehen. geehrte. . wie. wie absolut. unfaehig. . wir sind. geehrte. keine. . chance. hoeren sie uns. plappern. geehrte. . koennen sie uns. hoeren. . wow. wow. . geehrte. wow. . tut mir leid.

ich werde jetzt versuchen. geehrte. wissen sie. ich weiss nicht. wie gesagt. . mich. zu konzentrieren. auszuspannen. geehrte. ich weiss noch nicht. . gruss –

 – die wende ins- faschistische. . uns. . ist. . keine vorstellung. der wirklichkeit

guten tag. geehrte. das. . mit dem vertrauen. sie duerfen davon ausgehen. dass. . so-gut. als nix. unserer lebensweise. . weiter. bestehen kann. sie taugt nicht. sie wissen. plappern. geehrte. was bringt es. ausser. zeit vieleicht. geehrte. wir muessen uns. . organisieren. menschlich. sie wissen. geehrte. ich mach das. dann schon. haben sie. vertrauen. geehrte. ich weiss nicht. haben wir mut. geehrte. . ich weiss nicht. lassen sie uns. sprechen. haben sie. geehrte. haben wir. . vertrauen. . geehrte. . bitte. geehrte. . fragen sie. . gruss

geehrte hallo. . guten tag. ich hoffe geehrte. sie haben. vertrauen. geehrte. . weshalb auch immer. einst. . hatten es. . meine leute. vieleicht haben es. einige. hatten es. einige. . nicht verloren. andere. hatten es. verloren. das spielt sich dann ein. setzt sich fort. in solcher wende. wie der. . unseren. natuerlich. wenn wir uns verstehen lernen moechten. geehrte. muessen wir sehen. wie wir. . handeln. das. plappern. geehrte. ist es. nicht. etwas. . irgend-wie. . plappern. ist es. . nicht. wir muessen schon sehen. geehrte. was. . zaehlt. das. plappern. nicht. . geehrte. nein. das. ist es. . nicht. kann es. . nicht sein. nein. welchen grund. geehrte. habe ich. zu sprechen – muss ich mal ausfuehren – gruss – lassen sie uns. . geehrte. . einen. sachlichen ruhigen blick. gewinnen. was. soll. . unser. . geplapper. unsere. . institute. muessen wir nicht. . ueber unsere. . sogenannten medien sprechen. sie. . wie. . koennen sie. . anders sein. als wir. . geehrte. wenn es. . durch ist. geehrte. hundert jahre. schon. noch immer. . geehrte. sprechen. wissen. . unsere institute nix. . davon. . wissen. . unsere unis. etwas. geehrte. . weiss nicht. . gruss – geehrte hallo. das leben. die wende. . ins. . faschistische. sie ist. . geschehen . – das. . geehrte. ist jetzt mal. . eine. . sozusagen. geehrte. . eine. ostsicht – muessen wir auch mal machen – gruss – fuer etliche. . die wende. ins faschistische. geehrte. . fuer einige. einst – einst – oestliche laender. ist sie. geschehen. wir muessen. verstehen lernen. geehrte. was das. . bedeutet. noch immer. geehrte. ist niemand. . unter uns. sie wissen. . geehrte. das. mit unseren ausnahmen. noch immer. . ist. niemand. unter uns. geehrte. mit welchem man. . sprechen kann. leider. geehrte. ist das. . so.

lernen wir uns. geehrte. lernen wir. . das leben. . zu verstehen. es hilft auch nix. geehrte. selbst. . wenn jetzt. . einige oestliche laender wuessten. wie. wir. . geehrte. wir muessen. . alle ran. gruss. ins leben 

 – gruss geehrte. mitternacht. geehrte. ist jetzt durch. . eine pause machen. geehrte. ich ueberlege. . mich erholen. konzentrieren. geehrte. weiss nicht. . bringe ich. vieleicht nicht. nein. muss sehen. geehrte. es waere schoen. geehrte. sie wissen. wir koennten. sprechen. waer einfach dann. geehrte. wissen sie. wollen. moechten wir. . grosses kino machen. geehrte. weiss nich. gruss . meins. geehrte. . ist das nicht. ist freude. geehrte. ist lust. ich weiss nicht

(22.07.2019) – da hier. diese. . jene. . nein.

wir haben. . nix. . zu bieten. geehrte. unsere. . grossen. 12. geehrte. sie sind. . unser stern. . geehrte. unser. leitstern.

ich kann das nur. anbieten. geehrte. machen sie mich. bitte. . zum treuhaender. unserer erde. geehrte. . zum treuhaender. . des leben. . unserer erde. geehrte. ich richte uns. . neu ein. geehrte. . und gut. . gruss

/ – geehrte hallo – gruss – und das dumme – geehrte. es schaut. . beleidigt. . geehrte. aus den augen. geehrte. wie ist das. mit uns. tun wir das richtig. geehrte. ich weiss nicht. vieleicht. geehrte. ist es uns moeglich. geehrte. unsere amerikanische tumbheit. zu ueberwinden. geehrte. es sind nicht alle. amis doof. nein. das system ist es. geehrte. seine machtverhaeltnisse. geehrte. sind es. wissen sie. so. . gruss

– geehrte hallo – guten morgen. wenn ich so ueberlege. geehrte. wir sind. so. viele leute. geehrte. milliarden leute. geehrte. wir koennen nicht alle. . idioten sein. geehrte. wie meinen sie.

wir muessen nicht nur. auf-einander sehen. geehrte. wir sind. leben. leben. wissen sie. leben. geehrte. leben. . ist ein bisschen mehr. als wir. und wir. wir. wissen das eigentlich. geehrte. wir sind. leben. was meinen sie.

wie. geehrte. koennen wir. so. unendlich. daemlich sein. verstehen wir das. geehrte. ist doch alles. geehrte. so pipi. muessen wir sprechen. geehrte. wie meinen sie. gruss . wie. geehrte. kann man. verantwortlich sein. verantwortlich leben. geehrte. wenn man schlicht. daemlich ist. wir sind das. geehrte. in unendlich. geehrte. eigentlich. geehrte. wissen wir das. wie meinen sie. meinen wir

 – es ist vieleicht schwierig. geehrte. zu verstehen

vieleicht ist es schwierig. geehrte. vieleicht. ist es. schwierig. geehrte. ich weiss nicht. ich weiss nicht. . geehrte. ich weiss nicht.

vieleicht. geehrte. ist es schwierig. ich weiss nicht.

mitternacht. geehrte. . gruss . wir muessen unsere welt. geehrte. wir muessen. . unser leben verstehen. das ist nicht schwer. wissen sie. nein. es ist. nicht schwer. lassen wir nicht zu. geehrte. dass sich. . unsere buchstaben. geehrte. unsere. . dass sich. . unsere gedanken. geehrte. . verfitzen. das bringt nichts. . geehrte.

es bleibt mir nichts ueber. geehrte. ich ermesse das. an unserem verhalten. geehrte. wir muessen sehen. geehrte. dass wir. verstand bekommen. es macht mir keine freude wissen sie. so ollen kram. immer immer wieder. zu schreiben. das bringt nix. wissen sie. ist traurig. wirklich. . traurig.

wenn wir tief einsteigen moechten. geehrte. uns damit befassen moechten. geehrte. dass wir. . ob wir. faschisten sind. die neuen. dass es. . die alten. dass es jene gibt. welche gleich. schlagen. toeten moechten. geehrte. wir sind. . klueger. gruss . ich weiss nicht. geehrte. ob das zu tief ist. unser leben. zu aendern. geehrte. ist nicht. so schwer. gruss

(12.07.2019) – sehr geehrte. gruss – guten abend. geehrte . wie kann ich es anstellen geehrte. wir sind. . so. dumm. geehrte. das tut weh. wissen sie. tut mir leid. . geehrte. unsere dummmheit. . geehrte. unsere. . tumbheit. wir sind. . ent-waffnend. wissen sie. stellen sie sich vor. geehrte. unsere. . arme politik. geehrte. unsere. wissenschaft. unsere wirtschaft. geehrte. wissen sie. unsere. . grossen 12. geehrte. unsere. . besitza. wie. geehrte. was. koennen wir. machen. wir sind. so dumm. geehrte. ent-waffnend.

und wie. geehrte. mitten hinein. geehrte. in unser tumbes. sie wissen.

das geht doch nicht. geehrte. nein.

ich fuehre nix. boeses im schild. geehrte. nein. ueberlegte. ein paar tage. wie. geehrte. muss den quatsch hier. nicht machen geehrte. nein. es macht nur sinn. geehrte wenn es. was bringt. ich freue mich. geehrte. dass sie da sind. das ist. . sehr schoen. jetzt ist urlaub im land. meine leute. geehrte. sie plappern. immer noch.

das mass unseres tumben. geehrte. es wird. immer groesser. ob es sichtbarer wird. geehrte. ich weiss nicht. so dumm. wissen sie. geehrte. so dumm.

wir sprechen jetzt. geehrte von einer. . co2 steuer. und merken nicht. geehrte. dass wir. das ganze. . angehen muessen. unser. . ganzes leben. geehrte. unseren. . ganzen stoffwechsel. es gibt. kein bild. geehrte. sie wissen.

muss ich wohl doch noch. oder wieder. geehrte. ein buch machen. ich weiss nicht. geehrte. in einer. . aktiven weise. wissen sie. sind. . so sachen. viel schoener. es ist schad. geehrte. dass wir. so summ sind.

ich moechte uns nicht. . in unserem schwachsinn stuetzen. geehrte. das waer noch duemmer. gruss

 – sehr geehrte gruss – guten abend. geehrte . wie kann ich es anstellen geehrte. wie koennen wir es anstellen. geehrte. . wir sind. . so. dumm. geehrte. das tut weh. wissen sie. tut mir leid. . geehrte. unsere dummmheit. . geehrte. unsere. . tumbheit. wir sind. . ent-waffnend. wissen sie. stellen sie sich vor. geehrte. unsere. . arme politik. geehrte. unsere. . wissenschaft. unsere wirtschaft. geehrte. wissen sie. unsere. . grossen. . 12. geehrte. unsere. . besitza. wie. . geehrte. was. koennen wir machen. wir sind. so dumm. geehrte. . ent-waffnend.

und wie. geehrte. mitten hinein. geehrte. in unser tumbes. sie wissen.

das geht doch nicht. geehrte. nein.

unser leben. geehrte. das leben. geehrte. es muss doch. freude sein.

wie bekommen wir das hin. geehrte. unser leben. in freude. ich denke geehrte. ich glaube. geehrte. . ich liege schon richtig. wissen sie. is nich schlimm. geehrte. nein.

ich fuehre nix. boeses im schild. geehrte. nein. ueberlegte. ein paar tage. wie. geehrte. muss den quatsch hier. nicht machen geehrte. nein. es macht nur sinn. geehrte wenn es. was bringt. ich freue mich. geehrte. dass sie da sind. das ist. . sehr schoen. jetzt ist urlaub im land. meine leute. geehrte. sie plappern. immer noch.

das mass unseres tumben. geehrte. es wird. immer groesser. ob es sichtbarer wird. geehrte. ich weiss nicht. so dumm. wissen sie. geehrte. so dumm.

wir sprechen jetzt. geehrte von einer. . co2 steuer. und merken nicht. geehrte. dass wir. das ganze. . angehen muessen. unser. . ganzes leben. geehrte. unseren. . ganzen stoffwechsel. es gibt. kein bild. geehrte. sie wissen.

muss ich wohl doch noch. oder wieder. geehrte. ein buch machen. ich weiss nicht. geehrte. in einer. . aktiven weise. wissen sie. sind. . so sachen. viel schoener. es ist schad. geehrte. dass wir. so dumm sind.

ich moechte uns nicht. . in unserem schwachsinn stuetzen. geehrte. das waer. . noch duemmer. glaube ich. gruss

 – es ist urlaub geehrte. muessen wir sehen. gruss – ein wort noch zu dieser mietensache – wie gesagt. ich denke es ist ein ungeheueres potential in der sache. die miete kann eine art universalschluessel. fuer unser leben werden. ich denke. das waere nicht schlecht. es sind die funktionen. welche uns einen neuen offenen raum bilden. wir sehen ihn nicht. co2 – all der kram. er verschwindet darin. daemmung verkehr ich weiss nicht. alle faktoren. haben einfluss. sie gewinnen ihn neu. das ist. eine qualitative frage. wir denken. unsere welt nicht. geehrte. wenn wir es tun. geehrte. ich denke. das ist. unsere chance.

vieleicht koennen wir gemeinsam. ein forum. des austausches schaffen. wir haben 100 jahre bauhaus. darauf koennten wir uns beziehen. etwas leben. in die bude bringen. ich braeuchte. wir braeuchten dafuer. gewisse voraussetzungen. die sind nicht uferlos. sie koennten. aus einem groesseren kontext kommen. liegen in dieser linie. noch ueber. berlin brandenburg hinaus. ich ueberlege. wie die aktuelle situation. . unterbaut werden kann. unterbaut. in moeglichst vielen ebenen. gruss . geehrte . das wuerde dann. fuer alle unsere faelle. auf erden gelten koennen. ist dann. geehrte. es waere dann. ein neues leben

 – sehr geehrte. guten morgen. in meinem land. herrscht urlaub. gesprochen wird doch. geehrte. ich habe uns grad vorgeschlagen. um das thema mieten herum. zu arbeiten. es bietet sich in berlin und anderen staedten an. letztlich glaube ich. dass wir so. auf kurzem weg sozusagen. ein neues stoffwechselmodell fuer uns. entwerfen und umsetzen koennen. ich meine das ganz praktisch. nicht abgehoben oder so. nein. die dinge. . die moeglichkeiten. die zusammenhaenge. tun sich auf. wenn man sich damit beschaeftigt.

fuer mich. bietet es sich an. die denkmaschine. welche ich mir einst gedacht hatte. fuer den digitalen bereich. anzusprechen. ich denke. fuer drei millionen euro. bekommen wir das sogenannte netz. wissenschaftlich. wie erfahrungsseitig abgesichert. sicher. . soweit das geht. auch das. kann nur ein prozess sein.

ich sprach uns von unserer arbeitsteilung. von bildung. von eigentum. von den naturverhaeltnissen. in welchen wir leben. wenn es gelingt. ich meine es kann gelingen. diese faktoren. zusammen zu bekommen. den bereich produktion. haben wir. in unserer arbeitsteilung enthalten. die sogenannte. . oeffentliche hand. der buerger. unsere unternehmerische seite. geehrte. wir finden hier. viele ansatzpunkte. in die mitte. moechte ich die lange. anstehende aufloesung unserer arbeitsteilung stellen. wie fern das auch sein mag. ich denke das. ist nicht das problem.

es bietet sich an. den sogenannten digitalen bereich zuerst. ins auge zu fassen. von hier her. unsere zeitgemaessen arbeits. . lebensbereiche anzusehen. so ergibt sich. denke ich. ein machbares bild. die jetzige problemlage. . flaechendeckend zu loesen. im blick. muss uns dabei. die infrastruktur eins sein. sie steht fuer mich. fuer die gemeinsam. bewusst. aufgeloeste arbeitsteilung. es gibt einige namen. fuer diesen prozess. wir sollten ihn angehen. so ensteht uns. bildet sich. . eine vision. . menschlichen lebens. das alles ist ganz ganz praktisch. geehrte. gruss

– guten morgen geehrte. die nacht liegt finster. von der sonne geehrte. ist noch keine spur. wenn ich schon mit uns spreche. geehrte. sie wissen. wir sind wie wir sind. zuerst. geehrte ist es. . aussichtslos.

(wenn ich schon mit uns spreche. geehrte. und so. kla. denn schon. die treuhandsache. regelt dann nicht nur. die mieten. gemeinsam. . natuerlich. das geld. . gemeinsam. natuerlich. alle daten. geehrte. sind dann. wohin sie. gehoeren. nicht mehr. . in. . privater hand. wissen sie. geehrte. wenn unsere arbeitsteilung auslaeft. wozu. geehrte. diesen kram da. welchen wir lange schon nicht mehr. brauchen. wissen sie. da ich diese. olle denkmaschine. vor ueber. 40 jahren konzipiert habe. geehrte. wissen sie. kann ich das einschaetzen. wissen sie. geehrte. gruss)

ein wenig einsicht. geehrte. natuerlich. dieses. . diese. . setzt etwas. wissen voraus. geehrte. ein wenig wissen. ein anfang.

in meinem zipfeleurasien. geehrte ich wohne hier. hier wurde gewaehlt. geehrte. wir. verhandeln noch. geehrte. mein zipfeleurasien. . geehrte. es ist so falsch aufgestellt. wie mein land. der ganze. westen eben. geehrte.

wenn man dann. geehrte. meine leute hoert. wissen sie. geehrte ein grauen. vieleicht. gruss

wenn ich davon spreche geehrte. dass ich uns kurz. . den treuhaender mache geehrte. ich meine das so. wenn ich es recht bedenke. geehrte. wissen sie. nein. nichts. . besonderes. es liegt. in der sache geehrte. mein zipfeleuraien. hat vielerlei porbleme. natuerlich. geehrte.

wenn ich es recht bedenke. kann ich uns hier kurz. den treuhaender machen. wird reichen die sache. ist ruhe dann. . geehrte. wenn ich darueber nachdenke. geehrte. . geht die zeit eh. . dafuer drauf. jemand. nachzuziehen. geehrte. sollte nicht jemand sein. geehrte. was cool. . waere. . wo man sagt. wow. mach. und jut. muessen wir sehen. geehrte. . ist jedenfalls. alles leicht. is. . pipi. geehrte. wenn wir. ein wenig. wissen. ein wenig. . verstand haben. geehrte. so. gruss

ja ich weiss geehrte. ein wenig. is ne menge. egal. geehrte. die sache. mit dem treuhaender. sie wissen. in all. unseren ebenen. konstellationen. kaum eine. . funktioniert. sehen wir uns die an. geehrte. die funktionieren. dann. geehrte. haben wir einen anfang. sie wissen. der treuhaender. er gehoert sozusagen. ueber. . unsere strukturen. ganz. sozusagen. . unter. wie auch immer. geehrte. ich muss mich so nicht. in unseren kram. mischen. geehrte. kann einfach sagen. ueberlegen. beraten. geehrte. und jut. . gruss was soll sein. geehrte machte ja muehe. die sache

– geehrte hallo gruss – es geht auf mitternacht geehrte. na. bald. ist der zwoelfte geehrte. ehe ich sage. geehrte. wie dumm wir sind. wissen sie. ueberlegen wir bitte. geehrte. ob wir uns. die chance. wie sie sich grad in berlin. wie brandenburg auftut. geehrte. ob wir sie. nutzen koennen. achitektonisch. biologisch. technisch. sozial. . geehrte. sie wissen. . die architektur. . ist ein teil. der technik. geehrte. . wir wissen das. es gibt leute. unter uns. die meinen. das war es. geehrte nein. das ist es nicht. quatsch. geehrte. wir haben ganz ganz. andere. moeglichkeiten. die architektur. geehrte. sie ist ein mittel. geehrte. nutzen wir sie. . nutzen wir alle mittel. . gruss – wissen sie. wir sind. . so dumm. ich habe das jetzt wirklich. geehrte. ein bisschen. . rausgelassen. kein bock. geehrte. kein bock. wie. geehrte. . meinen sie. . haben sie bock. geehrte. dass wir. . ernst machen. kla. . sind wir. doof. geehrte. supa-doof. supa-supa-supa-doof. geehrte. kla. sie wissen. nicht genug damit. . geehrte. so. dann. geehrte. . das. hysterische geplapper. geehrte. von unseren leuten. hysterisch. oder einfach. null. geehrte. ist alles nix. nein. geht ja nicht. geehrte. sie wissen.

wenn sie. . geehrte. wenn wir. . verantwortung in uns fuehlen. geehrte. lassen sie uns. in bb. in. . berlin brandenbrg. oder. . brandenburg berlin. beginnen. geehrte. polen. geehrte ist nicht weit weg. nein. . passt schon.

sie muessen sich nicht fuerchten. geehrte. nein. wenn sie. wenn ich nicht ganz. . falsch liege. geehrte. ist die sache. . mit der treuhand. . geehrte. vieleicht. ok. . wie. meinen sie. wir muessen. . handeln. vorher sprechen. geehrte. so. gruss

(05. – 11.07.2019) – (der kram hier geehrte. stand irgendwie – vom fuenften an. geehrte weiss nicht. egal. ist urlaub – gruss – moechte ihn raus haben. geht dann in den fuenften ueber. kann was doppelt sein muss sehen) – geehrte. . ich moechte sie in keiner weise belaestigen. die dinge anders darzustellen. ist nicht schwierig. das ist vorhanden. die grundsituation. in welcher wir sind. ist eine ganz. . ungeheure. leider. erkennen wir sie nicht. mit unserer methode. jede woche. . ein neues schwein. durch das dorf zu jagen. wie wir sagen. geehrte. werden wir das. nicht schaffen.

wie die grundsituation ist. . sozusagen. so muss. unser verhalten sein. ihr zu entsprechen. wir leben ziemlich genau. das gegenteil. es gibt jede menge. . gute dinge. bei uns. natuerlich. das ist. nicht die frage. nein. der grausige haufen. auf welchem wir sitzen. welcher wir sind. er gibt das her.

wie uns. unsere situation faktisch. null. . bekannt ist. fehlen uns. alle erfahrungen. alles wissen. mit ihr. . umzugehen. die faehigkeiten. besitzen wir zweifellos. natuerlich. wir verstehen einfach nichts. . unsere dummheit. unser unvermoegen geehrte. wir sind. unfassbar.

ich moechte diese beiden komplexe. mit uns. . abarbeiten. es gibt genuegend leute. welche wir. . zu-rate. . ziehen koennen.

ich gehe hier grad etwas. auf die situation in berlin und brandenburg ein. hier sehe ich die chace. dass wir. . unsere situation. ganz umdrehen koennen. gruss

(… Einen praktischen Anfang zu finden, waere es aus meiner Sicht gut, einen Fonds zwischen staatlichen, unternehmerischen, allen weiteren Strukturen, allen unseren Organisationsformen zu finden, zu schaffen. Er kann natuerlich keinen statischen Charakter haben. Sein Zweck gibt das vor. Sie werden sehen, wenn wir uns die Kriterien ansehen, ergebnisorientiert arbeiten, Geehrte, es werden die angestrebten Ergebnisse sein, welche diese Arbeit erfolgreich machen. Die eingebrachten Mittel, sogar mehr der minda unbesehen ihrer Nutzer, werden Leben, das Leben wahren und mehren, solche Lebensweise, Lebens-Form generieren. Ich bin mir da sicher. …)

Unsere Menschwerdung – bb –                                       10.07.2019

Bitte erschrecken Sie nicht, Geehrte. Es ist sehr, sehr grausam, das jetzt kommt. Es tut mir leid, Geehrte. Wir muessen raus, Geehrte, aus unserem Wahn im Westen. Muessen Mensch werden, Geehrte. Das ist dann mit Sicherheit nicht grausam, Geehrte. Ist schoen. Ich meine, Geehrte, wir muessen da alle zusammenstehen. Bringen Sie sich bitte ein, wenn Sie koennen, Geehrte. Sie sehen das Grausame in der begleitenden Seite – lebland. Besser waere es, die in dieser Seite erwaehnte Seite zu haben.

Vorspruch – Geehrte, ich gruesse Sie. Ich moechte Sie anregen, dass wir gemeinsam, bewusst Schritte fuer unsere Menschwerdung unternehmen. Der Druck, welcher in Berlin und Umgebung durch Zuzug und Mietsteigerung entsteht, die Kraft von Leuten sich zu wehren. Der Versuch der Stadt, einen Mietspiegel zu installieren. Ich denke das sind gute Bedingungen, unser Unvermoegen zu ueberwinden. Insofern, Geehrte, moechte ich Sie in aller Breite ansprechen. Ich meine, wir koennen das Ganze, damit gleichzeitig alle Probleme die wir haben, dadurch angehen, dass wir uns eine zeitgemaesse Arbeitsteilung, einen zeitgemaessen Stoffwechsel erarbeiten.

Das muendet dann wie angedeutet, in eine menschliche Gesellschaft. Das sogenannte Klima, die sogenannte Biodiversitaet, Gerechtigkeit, Gleichheit, Freiheit… All das, Geehrte, das kommt in Ordnung, in die Ordnung des Leben.

Geehrte, hallo – ich erlaube mir, Geehrte, uns im Westen, uns Westler frei zu stellen, erkennbar, verstehbar zu machen. Im Westen gelten in der Regel amerikanische Lebensregeln. Sie sind vollkommen lebensfern. Als sie zur bestimmenden Lebensweise des Westen wurden, war der Kapitalismus durch, war erledigt. In der amerikanischen Weise, anfaenglich auch in deutscher Weise, ging es nun nur noch um die Erhaltung der Macht. Das ist bis heut der Fall. Der Kapitalismus, ein Teil seiner Regeln, wird faktisch fuer dieses Projekt missbraucht. Es entstand der Faschismus. Die Totsphaere, der Toeta bildete sich heraus. Wir koennen Vieles meinen. Es ist Unsinn. Es geht ausschliesslich um die Erhaltung der Macht, letztlich gegen alle Leute unserer Erde. Man kann Vieles meinen. Es ist Unsinn.

Dem gegenueber bildete sich der Osten heraus. Eine Welt, welche die Lebenssphaere herausbilden wollte, herausbilden moechte. Naeher gesehen, das Reich Gottes, den Kommunismus. Zwischen diesen Welten liegen unsere graduierten Laender. Sie sind so oder so, und so, orientiert.

Ich versuche uns in sachlicher, undramatischer Weise aufzuzeigen, wie wir weltweit eine menschliche Lebensweise erreichen koennen. Ich gehe davon aus, dass wir alle so leben moechten. Natuerlich weiss ich, dass meine Leute im Westen, Geehrte, ganz ungebildet, unwissend sind, amerikanisch eben, dass wir nichts, aber auch nichts verstehen. Dem Deutschen natuerlich, Geehrte, eng verwandt. Ich fuehrte uns jetzt nahezu jeden Tag Greta, Rizo, Frau Rackete, eine Studie aus Zuerich an. Hier finden wir Menschliches. Wenn wir die Studie als Chance nutzen, uns in die Wirklichkeit zu orientieren. Sie zeigt einen kleinen Ausschnitt unserer Moeglichkeiten. Dann kommen wir weiter.

Die Situation, wie ich sie uns heut aufrufe, ich fuehrte sie schon in der letzten Woche an, bezieht sich etwas auf den Raum Berlin-Brandenburg bezueglich unserer Arbeitsteilung. Unsere Arbeitsteilung als eine Weise unseres Stoffwechsels.

Wir vermeinen, fuer unsere Entwicklung immer wieder Beispiel-Projekte auf unserer Erde zu finden, Geehrte. Hier haben wir einen lebendigen Raum. Zumal heut noch ein Vorhaben meiner Regierung, die Lebensverhaeltnisse in meinem Land auszugleichen, gekuendet wird. Das passt wunderbar.

Sie sehen noch, Geehrte, dass wir in Berlin steigende Mieten finden, Leute, die sich wehren, wie die Initiative -Deutsche Wohnen enteignen-. Die Politik der Stadt moechte einen Mietspiegel einfuehren, die Dinge in Balance zu halten bzw. zu bringen. Sie regt jetzt eine langfristige Auseinandersetzung zu baulichen Angelegenheiten in der Stadt an. Das sind sehr, sehr gute Bedingungen, dass wir Loesungen erarbeiten. In Brandenburg finden wir das ganze Programm, begehrte Regionen, als schwierige Situationen.

Auf diese, in diese Situation moechte ich einsteigen, zeigen, dass wir die Moeglichkeiten haben, alle unsere Probleme sozusagen im Handumdrehen zu erledigen. Ganz wirklich, Geehrte. Tatsaechlich.

Ehe ich mich in den Buchstaben hier verfitze, Geehrte, moechte ich auf drei Zuege kommen, welche ich hier gewinnen moechte, unseren Stoffwechsel, unsere Arbeitsteilung in den Stand unserer Zeit zu bringen, die sogenannte oeffentliche Hand, den sogenannten Buerger in einen lebensfaehigen Zusammenhang mit, sagen wir, den unternehmerischen Leuten der Stadt bzw. Region so weiter zu bringen. Das Begleiten dieser Entwicklung mit den entsprechenden, qualitativen Veraenderungen in der Architektur, dem Geld, so weiter.

Vielleicht, Geehrte, darf ich hier auch einen Wunsch formulieren. Schoen waere es, Geehrte, wir koennten in Berlin und Brandenburg etwas fuer den Leblandsender finden. Er ist dann gleichzeitig, Geehrte, unsere Zentrale, eine Zentrale fuer das sogenannte www. Sie wissen vielleicht, Geehrte, ich meine mit drei Millionen Euro koennen wir es sicher machen. Viele, viele, viele andere Orte sind es auch, natuerlich. Vielleicht alle. Wir braeuchten in Berlin die alten Weststandorte, den einstigen Rias, die drei DDR-Funkstandorte, Geehrte. Ich wollte sie faktisch schon 1989 haben. Es wird Zeit, Geehrte, dass wir uns entwickeln. Der Westen, der Ostblock, die Kolonialgeschichte, unsere graduierten Laender, Geehrte. Es ist zu tun.

Da hier das sogenannt Digitale einspielt, Geehrte, koennten wir direkt diese meiner Meinung nach lange anstehende, bewusste Arbeitsteilung ansetzen. Sie in der Architektur zum Ausdruck bringen. Was dann die Mieten betrifft, Geehrte, haben wir reale Kriterien, uns neu zu erfinden. Sie orientieren sich am stattfindenden Stoffwechsel. So wird auch unser Geld neu. So – weiter. Unser ganze Organisation. So-weit, Geehrte. Das ist Teil der Vorbereitung fuer unsere Infrastruktur eins. . Gruss

(hier das teil menschwerdung bb im ueblichen sitz) – unsere menschwerdung – bb – 10.07.2019

bitte erschrecken sie nicht. geehrte. es ist sehr. sehr grausam. das jetzt kommt. es tut mir leid. geehrte. wir muessen raus. geehrte. aus unserem wahn im westen. muessen mensch werden. geehrte. das ist dann mit sicherheit nicht grausam. geehrte. ist schoen. ich meine. geehrte. wir muessen da alle zusammenstehen. bringen sie sich bitte ein. wenn sie koennen. geehrte. sie sehen das grausame. in der begleitenden seite – lebland. besser waere es. die in dieser seite. erwaehnte seite. zu haben.

vorspruch – geehrte. ich gruesse sie. ich moechte sie anregen. dass wir gemeinsam. bewusst. schritte fuer unsere menschwerdung unternehmen. der druck. welcher in berlin und umgebung durch zuzug und mietsteigerung entsteht. die kraft von leuten. sich zu wehren. der versuch der stadt. einen mietspiegel zu installieren. ich denke das sind gute bedingungen. unser unvermoegen zu ueberwinden. insofern. geehrte. moechte ich sie. in aller breite ansprechen. ich meine. wir koennen das ganze. damit. gleichzeitig alle probleme die wir haben. dadurch angehen. dass wir uns. eine zeitgemaesse arbeitsteilung. einen zeitgemaessen stoffwechsel erarbeiten.

das muendet dann wie angedeutet. in eine menschliche gesellschaft. das sogenannte klima. die sogenannte. biodiversitaet. gerechtigkeit. gleichheit. freiheit… all das. geehrte. das kommt in ordnung. in die ordnung des leben.

geehrte. hallo – ich erlaube mir. geehrte. uns im westen. uns westler. frei zu stellen. erkennbar. verstehbar zu machen. im westen gelten in der regel amerikanische lebensregeln. sie sind vollkommen lebensfern. als sie zur bestimmenden lebensweise des westen wurden. war der kapitalismus. durch. war erledigt. in der amerikanischen weise. anfaenglich. auch in deutscher weise. ging es nun nur noch. um die erhaltung der macht. das ist bis heut. der fall. der kapitalismus. ein teil. seiner regeln. wird faktisch. fuer dieses projekt missbraucht. es entstand. der faschismus. die totsphaere. der toeta. bildete sich heraus. wir koennen. vieles meinen. es ist unsinn. es geht ausschliesslich. um die erhaltung der macht. letztlich. gegen alle leute. unserer erde. man kann vieles meinen. es ist. unsinn.

dem gegenueber. bildete sich der osten heraus. eine welt. welche die lebenssphaere. herausbilden wollte. herausbilden moechte. naeher gesehen. das reich gottes. den kommunismus. zwischen diesen welten. liegen unsere graduierten laender. sie sind so oder so. und so. . orientiert.

ich versuche uns in sachlicher. undramatischer weise. aufzuzeigen. wie wir weltweit. eine menschliche lebensweise erreichen koennen. ich gehe davon aus. dass wir alle. . so leben moechten. natuerlich weiss ich. dass meine leute im westen. geehrte. ganz ungebildet. unwissend sind. amerikanisch eben. dass wir nichts. aber auch nichts. verstehen. dem deutschen natuerlich. geehrte. eng verwandt. ich fuehrte uns jetzt nahezu jeden tag greta. rizo. frau rackete. eine studie aus zuerich an. hier finden wir menschliches. wenn wir die studie als chance nutzen. uns in die wirklichkeit zu orientieren. sie zeigt. einen kleinen ausschnitt. unserer moeglichkeiten. dann kommen wir weiter.

die situation. wie ich sie uns heut aufrufe. ich fuehrte sie schon in der letzten woche an. bezieht sich etwas. auf den raum berlin-brandenburg bezueglich unserer arbeitsteilung. unsere arbeitsteilung. als eine weise. unseres stoffwechsels.

wir vermeinen. fuer unsere entwicklung. immer wieder beispiel-projekte auf unserer erde zu finden. geehrte. hier haben wir. einen lebendigen raum. zumal heut noch ein vorhaben meiner regierung. die lebensverhaeltnisse in meinem land auszugleichen. gekuendet wird. das passt wunderbar.

sie sehen noch. geehrte. . dass wir in berlin steigende mieten finden. leute. die sich wehren. wie die initiative -deutsche wohnen enteignen-. die politik der stadt moechte einen mietspiegel einfuehren. die dinge in balance zu halten bzw. zu bringen. sie regt jetzt eine langfristige auseinandersetzung zu baulichen angelegenheiten in der stadt an. das sind sehr. sehr gute bedingungen. dass wir loesungen erarbeiten. in brandenburg finden wir das ganze programm. begehrte regionen. als schwierige situationen.

auf diese. in diese situation. moechte ich einsteigen. zeigen. dass wir die moeglichkeiten haben. alle unsere probleme sozusagen. im handumdrehen zu erledigen. ganz wirklich. geehrte. . tatsaechlich.

ehe ich mich in den buchstaben hier verfitze. geehrte. moechte ich auf drei zuege kommen. welche ich hier. gewinnen moechte. unseren stoffwechsel. unsere arbeitsteilung in den stand unserer zeit zu bringen. die sogenannte oeffentliche hand. den sogenannten buerger. in einen lebensfaehigen zusammenhang mit. sagen wir. den. unternehmerischen leuten der stadt bzw. region so weiter. zu bringen. das begleiten dieser entwicklung. mit den entsprechenden. qualitativen veraenderungen. in der architektur. dem geld. so weiter.

vieleicht. geehrte. darf ich hier. auch einen wunsch formulieren. schoen waere es. geehrte. wir koennten in berlin und brandenburg. etwas fuer den leblandsender finden. er ist dann gleichzeitig. geehrte. unsere zentrale. eine zentrale. fuer das sogenannte www. sie wissen vieleicht. geehrte. ich meine mit drei millionen euro. koennen wir es sicher machen. viele. viele. viele andere orte sind es auch. natuerlich. vieleicht alle. wir braeuchten in berlin die alten weststandorte. den einstigen rias. die drei. ddr-funkstandorte. geehrte. ich wollte sie faktisch schon. 1989 haben. es wird zeit. geehrte. dass wir uns entwickeln. der westen. der ostblock. die kolonialgeschichte. unsere graduierten laender. geehrte. es ist zu tun.

da hier das sogenannt. digitale einspielt. geehrte. koennten wir direkt diese meiner meinung nach. lange anstehende. bewusste arbeitsteilung ansetzen. sie in der architektur. zum ausdruck bringen. was dann die mieten betrifft. geehrte. haben wir. reale kriterien. uns neu. zu erfinden. sie orientieren sich am stattfindenden stoffwechsel. so wird auch unser geld. neu. so – weiter. unser ganze organisation. so-weit. geehrte. das ist teil. der vorbereitung. fuer unsere infrastruktur eins. . gruss

p.s: – ich setze hier noch kram unter. geehrte

geehrte – hallo – ich plappere hier so durch. . geehrte. ist halt. geehrte. ist halt noch niemand. geehrte. wissen sie. so – gruss – ich plappere so durch. will heissen. es taucht jetzt oft. es tauchen jetzt oft die begriffe berlin brandenburg eigentum bildung. so sachen sie tauchen jetzt oft auf. es sind ferien geehrte. macht vieleicht keinen sinn. geehrte. die sachen durchzuarbeiten. is halt. gekrakelt. geehrte. wie es. anfiel. so – vieleicht geehrte habe ich. einen dreh gefunden geehrte. meine olle seele. zu befreien. geehrte. das waer cool. wie meinen sie. oda. moecht ja auch nicht. geehrte. die ier leben. aendern koennen. geehrte. sachlich machen koennen. geehrte. wissen sie. wenn uns das gelingt. gelingen kann. geehrte. was geben. gaeben wir dafuer. geehrte. lassen. koennen wir ablassen. geehrte. von unseren. . wahnvorsellungen.

wenn wir greta. rizo. frau rackete. die zuericher analyse sehen. geehrte. wissen sie. sie. . geehrte. es ist. das. blatt.

dass. . all unsere leute. geehrte. so voellig. . so absolut. geehrte. mit allem. . daneben liegen. geehrte. wissen sie.

was tun wir. . mit der loesung. der loesung. . unserer probleme. auf erden.

plappern wir weiter. . geehrte. wie wir es. verstehen. geehrte. die wir nichts. nix. geehrte. . absolut nichts. . verstehen. wissen sie. geehrte.

wenn ich uns. wenn wir uns. . geehrte. soweit haben. dass wir. . geehrte. unseren. . besitza. . gegen-ueber-treten. koennen. es muss. . wer sein. wissen sie. . geehrte.

wieder. . bli bli – geehrte. kann ich in guter. geehrte. kann ich in schoener weise. mit uns sprechen. geehrte. wenn wir. . nett sind. geehrte. wenn sie. nett sind. geehrte. ueberlesen sie. . einstweilen alles. geehrte. . bis sie vieleicht. das. leben. . packt. geehrte. so kram. gehrte wie er nicht. schoen ist. nein.

kommen wir. ins leben. geehrte. ins. ganze. gruss

wenn da. wenn dann. niemand ist. geehrte. welcher. welche. . in der lage sind. unsere situation. geehrte. ruhig. sachlich. zu analysieren. geehrte. wissen sie. geehrte. was. soll sein. ich tat das wohl. tue es wohl. . jahrzehnt. . um jahrzehnt. geehrte. wenn ihre. seine. wir. . geehrte. meinten. wohl. hier. wie da. hie. . wie da. . geehrte. ich weiss nicht. . nein. . anderes.

wenn es nun so ist. geehrte. niemand. ist. wissen sie. schon nicht – wie auch. wege sehen kann. dass wir. . geehrte. gemeinsam bewusst. geehrte. sie wissen. . gruss

und sicher geehrte. sicher. wie soll. . kann man sagen. meine vorschlage kommen aus. die analyse umfasst. . milliarden jahre. leben. geht in das verstaendnis. versucht auch. das verstaendnis. wiederum. von milliarden jahre leben. zeigt uns hoffentlich. recht viel. . davon in unserem zeitfenster. unserer zeit.

erwarten sie bitte nicht. zu-viel. nicht. . zuwenig. bitte. gleichzeitig. nicht zuviel. . nicht zuwenig. . von ihr. wenn manches. . ich weiss nicht. einiges profan erscheint. anderes. so ganz. . seltsam. wissen sie. geehrte. bitte. wundern sie sich nicht.

ich entsinne mich. um eine recht. . dramatische diskussion. eine recht bewegte. interpretation. . des bildes. . die ausgezeichnete (bildindex.de) von herrn. . mattheuer. man kann so vieles. in einem solchen bild sehen. was meint. wollte. moechte. . der maler sagen. geehrte. . sie wissen. was. . geehrte. fuehlt. der mensch. auf. in diesem bild. . gruss

sollte ich so etwas. . wie einen universalschluessel. des leben. gefunden haben. entwickelt. gefunden haben. geehrte. wissen sie. sollte mir das. gelungen sein. ist das schlimm. wenn ich. unsere weltanschaulichen richtungen. zusammenbringe. die arbeit. das unternehmen. unternehmen. als solches. geehrte. unser leben. in einen. systematischen. systemischen stoffwechsel-prozess. geehrte. zusammen-fuehre. verstaendich. machen kann. geehrte. ist das. schlimm.

wenn wir einfach nur noch. leben muessen. geehrte. ist das. schlimm.

wenn es sich dann doch herausstellt. geehrte. dass unsere. nein. die infrastruktur eins. eine so ganz. andere ist. als die null. welcher sie natuerlich enstammt. dass wir deshalb. . unsere null. nicht. wegwerfen werden. geehrte natuerlich. das auto. . das. . es ist. was es ist. einfach ein teil. geehrte. was. wie. geehrte. koenen wir. leben. gruss

und wieder. geerte – bli bli – geehrte gruss – wir im westen – geehrte – wir sind nicht faehig. ich moechte. . angesichts. unserer aufstellung. in links mitte rechts. geehrte. es ist nix. mit uns. nix. was soll. kann ich sagen. geehrte. das einschlagen. . auf uns. unser tumbes. geehrte. was bringt es. kann es. bringen – gruss –

es haengt mir recht. . zum hals heraus. geehrte. wissen sie. ist mir. ueber. hasse ich es. geehrte. ich mag nicht. mit uns. schimpfen. geehrte. es ist. . xx. so. geehrte. so.

lieber. viel viel lieber. . geehrte mag. moechte ich. mit uns. geehrte. ueber das. geehrte ich moechte mit uns. geehrte. ueber. . das leben sprechen. in der weise. geehrte. wie wir es wahren. es. . mehren.

in unserer. . so unfassbar. faschistischen. . weissen. lebensweise. alle kulturen. geehrte. haben wir. vergiftet. wenn nicht. ausgeloescht. unser leben. . geehrte. wir bestien. gruss

wir haben nicht die faehigkeit. geehrte. wissen sie. wir haben sie nicht. wir koennen uns nicht. einschaetzen. wir haben nicht. den mut. uns einzuschaetzen. macht es sinn. geehrte. . so-etwas. zu sagen. geehrte. wenn wir nicht die faehigit haben. geehrte uns. sie wissen. . gruss

wir sind geistig. seelisch. nicht. in der lage. lebensseitig. gesehen. sind wir eine. vollstaendige. . fehlentwicklung.

im sinne des todes. des ausloeschens. geehrte. sind wir ziemlich. . absolut. erfolgreich. das tut mir leid. geehrte. wirklich.

sie werden sehen. geehrte. auch unsere todeslinie. geehrte. auch der tot. hat sein zukunft. geehrte. sie koennen sie hier. . finden.

ich vertrete diese seite. unserer entwicklung. geehrte. absolut. nicht. nein.

ich bin. fuer die seite des leben. des leben. fuer. alle wesen. unserer erde. geehrte. auch uns. auch. fuer alle leute. unserer erde. geehrte.

ich weiss geehrte. dass sie nicht. verstehen. nein. ich weiss das. natuerlich.

ich meinte gestern. geehrte. mit greta. rizo. mit frau rackete. der studie. aus zuerich. geehrte. sollten selbst wir. . geehrte. sollten. koennen. koennten vieleicht sogar wir. geehrte. wir. die so absolut. unbegabten. geehrte. selbst wir. koennten. boden. . unter den fuessen finden. geehrte. selbst wir.

ich versuche heut. geehrte. fuer uns etwas. zu qualitativen ereignissen. entwicklungen zu sagen. sehen sie dazu bitte. geehrte. in wikipedia. unter dem wort. dem begriff. . dialektik. ich denke. geehrte. hier finden wir etwas. zu produktionsverhaltnissen. geehrte. zu produktivkraeften. so-weiter. geehrte. zu einigen dingen. geehrte. finden wir so richtig. nun. geehrte sie ahnen es.

die dialektik. quantitative. qualitative. entwicklungen. geehrte. wissen sie. ich wuerde mich freuen. geehrte. wir kaemen. ins sprechen. geehrte. ins austauschen. so. geehrte. gruss

und wieder – bli bli – situationen – es gibt durchaus. verschiedene situationen. man kann. reich. kann. . arm. sein. es ist. . heiss. es ist. kalt. weit oder kurz. weit. . oder nah. hunger. . kann man haben. man kann. satt. sein. kaelte. erfahren. erfrieren. ertrinken. ersticken. verdursten. an. . in seelischer kaelte. sterben. es gibt so viele. verschiedene situationen. man kann gluecklich sein. in. waerme leben. man kann. lieben. geehrte. lieben. sollte man.

kennt man das. geehrte. kennt man. es nicht. sehnt man sich. . geehrte. graut man. sich. geehrte. ich weiss nicht. fuerchtet sich. an sich. geehrte. liebt man. geehrte. ist man. . ungluecklich.

sie wissen geehrte. ich hatte das bild. einer hoehle. die behausung. unserer infrastruktur. null. welche. geehrte. ist unsere. wohn. welche. . unsere. lebens-situation. in der infrastruktur eins. welche ich. fuer uns. sehe.

ich beschreibe uns gleich. drei situationen. in welche jemand. wie. meina eina. wenn er. es. ein ossi war. is. ein. entsprechender. jahrgang. so. . gruss

bli – bli – kann es uns gelingen. einen universalschluessel. fuer uns. fuer unser leben zu haben. zu entwickeln. anzuwenden. geehrte. ich weiss nicht. ich hoffe geehrte. ich habe uns eine solches instrument entwicklet. bin weder hinz noch kunz. noch heinz. geehrte. einfach nur. ein pieps. ein pieps. ein kleiner. ein pieps. geehrte. wissen sie. ein pieps.

ich habe uns diesen schluessel. fuer meine verhaeltnisse. vor langer zeit entwickelt. mit der. sogenannten wende. geehrte. wissen sie. mit der sogenannten wende. geehrte. mit der. sogenannten wende. erfuhr das teil einen. tatsachlich. ich glaube geehrte. hier nahm das teil. mit der tatsache. dass ich nun. im westen bin. einen schub. welcher die sache sozusagen. im ernstfall. die oestliche stuation. geehrte. sie ist schon. eine weitgehend andere. ist er doch. auf die schaffung der lebens-sphaere ausgelegt. das ist schon eine andere sache. allerdings. . sie erwarten das jetzt sicher auch. es. . sie ist noch keine andere. qualitative sache. sie ist noch teil. der alten situation. der situation. . in welcher sich der osten. herausgebildet hat.

wenn wir hier. genauer sehen moechten. oder muessen. geehrte. wissen sie. was moechte ich sagen. ich sage gleich. dass wir im westen. vor einhundert jahren. eine qualitative veraenderung durchgemacht haben. wenn wir jetzt genau sehen. ergeben sich fuer jemand. wie mich. drei ausgangs-situationen. einer wie ich. hatte seine vorfahren. in der regel schon. in dieser entwicklungs-etappe des westen. ich verstehe sie. als eine welt. in welcher sich. vor hundert jahren. . eine neue art. herausgebildet hat. wir kommen. spaeter darauf. es hat sich die totsphaere. herausgebildet. dies. war die welt. meiner. vieler. . vorfahren. im zuge. des sogenannten. zweiten weltkrieges. eroeffnete sich fuer den osten deutschlands. wie fuer. . weitere laender. die moeglichkeit. an die herausbildung. der lebenssphaere zu gehen. die sowjetunion. welche den grossen anteil. an der niederschlagung. . unseres deutschen faschismus hatte. diese sowjetunion. wiederum. sie kam. aus der situation des kapitalismus. als solchem. sie hatte in ihrem ursprung. eher. . eine feudal-kapitalistische situation. entwicklung. . zu dieser zeit. eingenommen. erreicht. aus diesem orginalen. kapitalismus. . sozusagen heraus. nahm sie. ihre entwicklung. drei situationen fuer jemand. fuer. wie fuer mich. es ist nun. wie es ist. das muss. kein. . nachteil. . als solcher. in dieser welt sein. geehrte. ich weiss nicht.

die vorstellung. welche ich im osten. fuer eigentum hatte. sie war selbstverstaendlich. dem leben. bezogen. wie sonst. . natuerlich.

es ist dann. eine andere sache. wenn man. aus verhaeltnissen kommt. in welche diese entwicklung. automatisch eingeschrieben ist. geehrte. wissen sie. das ist dann. eine andere sache. .

insofern. meine ich. hat mich. die westliche situation. herausgefordert. die dinge. . wetterfest zu machen. sozusagen.

so ist diese stiftung erde. geehrte. genau. entstanden. ich hoffe nun. geehrte. sie hat alles. . in-sich. das wir brauchen. brauchen zu leben. geehrte. so.

soweit geehrte. die ausgangssituation. geehrte. wie ich sie. im moment. fuer unsere gemeinsame. bewusste. . menschwerdung sehe. gruss

bli – bli – geehrte hallo – ich moechte heut. geehrte. eine schwierige sache. mit uns verhandeln. geehrte. so.

das ist. eine qualitative frage. eine frage. welche sich jenseits. unserer situation stellt.

sie ist an sich einfach. geehrte. ganz. pipi. natuerlich. wie alle. . anderen fragen. geehrte. ist sie teil. der aufloesung. wie es sich. in einer neuen qualitaet. einer neuen. lebensqualitaet gehoert. geehrte. wissen sie. das haben die dinge. an sich. . geehrte. wenn sie sich wandeln. nach der wandlung. sind die verhaeltnisse. anders. . 1989/90. konnten wir das gut sehen. geehrte. statt neue. . stellten sich. die alten. . verhaeltnisse. natuerlich. in dem stand. wie sie nun waren. her. die toten. . abgelebten verhaeltnisse. stellten sich wieder her. man spricht in diesem fall. . von reaktion. geehrte. die reaktion. . sozusagen. geehrte. sie hat. . zugeschlagen. geehrte. so.

wie dem auch sei. geehrte. egal. ich moechte auf diesen dingen. nicht reiten. sie sind. vielfaeltig. geehrte. wie alle. . unsere verhaeltnisse. wissen sie. vielfaeltig. vielfaeltigst. so. vielfaltigst.

das ich sagen moechte. geehrte. ist die sache. dass wir. . wenn wir. erfolgreich sein moechten. im negativen. geehrte. im negatien. geehrte. im negativen haben wir. die sache bereits bewaeltigt. fragen wir uns. geehrte. ob das gut ist.

moechte nicht pranzen natuerlich nicht. nein

hier noch der versuch- einer direkten ansprache – gruss – ich hatte kurz Gelegenheit, mit Ihnen zum Thema Wohnen zu sprechen. Ich weiss wohl, sehr Geehrte, meine Position mag, wenn Sie diese seltsame Seite –lebland – angesehen haben, sie mag Ihnen seltsam erscheinen. Gestern gab es eine Meldung von der Uni Zuerich bezueglich des sogenannten Klimawandels. Sie spricht zur Bewaldung unserer Erde, die teils angestrebten 1,5 Grad Temperatursteigerung einzuhalten. Diese Studie ist im Ansatz, denke ich, weitgehend System-conform gehalten. (Wasch mir den Pelz, mach mich nicht nass). Dessen eingedenk, sie weist in die richtige Richtung – sozusagen. Ich werde natuerlich die Leute kontaktieren, wie tief sie in den Wirk-zusammen-haengen der Dinge stecken.

Es waere nahezu phantastisch, mit Ihnen und weiteren Leuten endlich ordentliche Grundlagen, fuer eine Entwicklungspolitik zu haben.

Damit wachsen uns Argumente zu, auch mit dem Problem Wohnen anders umzugehen. Ich moechte dieses Thema gern mit dem Sektor Arbeit verbinden. Das Thema Infrastruktur zu sehen, das versteht sich. … – so Sachen zu besprechen. Vielleicht kann ich uns dort ein umfaenglicheres, tieferes Bild machen, wie wir mit den Dingen umgehen koennen. Die Situation in Berlin. Die Einbindung Berlins in Brandenburg. Eine solche Studie. Wenn wir hier tiefer reingehen, finden wir sofort grundlegende Zusammenhaenge fuer eine qualitativ andere Entwicklung unser Infrastruktur. Das hat dann, Entschuldigung natuerlich, es kann Auswirkungen auf jeden Bereich unserer Gesellschaften, auf alle Gesellschaften unserer Erde haben. Zufaellig koennen wir eine schoene Arbeit – im sogenannten – deutschsprachigen Raum angehen – Berlin – Wien – Zuerich. Wie Sie auf der Seite sehen konnten, so grausam das alles sein mag, ich arbeite Jahrzehnte an dem Thema Leben. Hier liegen alle Loesungen sozusagen, fuer uns. Wir muessen niemandem weh tun und koennen doch alles, alle unsere Gesellschaften weltweit menschlich machen. Das noch in freudiger Aktion, sozusagen.

Mit freundlichen Gruessen

wieder- bli bli – ueber Worte – in die Loesung

(Wir wissen dann jetzt vielleicht, Geehrte, wir verstehen nichts. Geehrte. Gruss)

Geehrte, alle, fast alle, meine Traeume werden wahr. Geehrte, ich kann es nicht fassen. Eine Nachricht, gestern Abend, sagt mir das. Geehrte. Den Rest nun, Geehrte, den werden wir schon schaffen. Gruss, Geehrte, so

Entspannen wir, Geehrte, wir sind nicht mehr, allein.

Heut ist Freitag, Geehrte. Der offizielle Beginn der Sommerpause in Teutschland. Rechnet man den kommenden Sonnabend mit. Rechnen wir ihn mit, Geehrte. Macht keinen Sinn, zu meinen, nein. Quatsch. Der 06.07. Geehrte. Es heisst. Es ist, der erste Sommertags-Pausen-Tag. Geehrte, so rechnen wir, ihn mit.

Dann. Ist heut der letzte. Und. Geehrte und – wie –

Geehrte, manchmal, Geehrte, staunt man, spielt das Leben, seine eigenen Spielchen. Ich gruesse Sie. Ich kann auf eine heutige Meldung (Donnerstag) zurueckgreifen, mit uns sprechen zu koennen. Mir geht es um unsere Menschwerdung, Geehrte. Sie wissen das. Die heutige Meldung wird hier eine zentrale Stellung einnehmen. Wie die Co2 Sache in unsere Welt gekommen ist, wie sie von Interessen-geleiteten Leuten eingesetzt wird, Geehrte, wir haben das besprochen. Dass unsere sogenannte Wissenschaft so geht, Geehrte, das spricht Baende ueber, spricht Baende zu uns.

Die heutige Meldung, sie kommt aus der Wissenschaft, laesst uns diese Sache ueberwinden. Die Meldung kommt von der Uni Zuerich. Ob sie den Natur-seitigen Zusammenhang fuer ihre Erkenntnis in Gaenze beherrschen, das weiss ich nicht.

Auf diesen – koennen wir bauen. Mit Sicherheit – bauen. Alles, bauen. Ich schreibe uns hier grad an einem Ansatz, angebunden an die Geschehnisse letzter Woche in Berlin. Das passt. Das Thema war Wohnen, Mieten in der Stadt. Der Mieten-Deckel. Die Bewegung – Deutsche Wohnen – enteignen. Unter dem Strich haben wir – in Eigentum wohnen. In Eigentum – wohnen. Geehrte, lassen Sie uns das genauer ansehen. Geehrte. In Eigentum – wohnen. Wenn wir das Thema Wohnen, in Eigentum – wohnen, den natuerlichen Verhaeltnissen unserer Erde entsprechend anpassen, Geehrte, wie muss das aussehen.

Die Meldung aus Zuerich gibt mir Gelegenheit, Geehrte, so wie es sein soll, Geehrte, sein muss, unseren Wahn, unsere absolute Inkompetenz, auf einen Punkt zu bringen.

Sicher, Geehrte. Die Leute sind lieb, sind zuvorkommend, Geehrte. So dumm vielleicht wie ich es auch bin. Natuerlich. Ihrem Wortlaut nach, moechten sie nicht unnoetig ins Getriebe greifen. Nur soviel. So etwas sozusagen. Geehrte.

Mich lehrt die Erfahrung, Geehrte. Mich lehrt die Erfahrung, Geehrte, dass das nicht geht. Es bringt nix. Es geschieht nix. Die Dummheit. Die Tumbheit. Die Verschlagenheit, Verkommenheit, Geehrte, die absolute Verkommenheit, Geehrte, sie regiert weiter. Sie ist nicht irgend-etwas. Nein. Sie ist nicht einfach, personifiziert. Sie ist das auch, natuerlich. Zuerst sind es die Spielregeln unseres Systems, des westlichen Lebenssystems. Die Regeln der Totsphaere. Geehrte, wie das Wort es sagt, diese Wortkombination es bereits ausdrueckt, unser Leben ist der Tot. Das ist, das muss ganz unweigerlich so sein. Zumal wir sehen, Geehrte, dass in unserem faschistischen Lebens-System zwei Spielarten existieren. Unser alter Faschismus. Wir, Geehrte, die neuen Faschisten, wie Herr Bolzenaro die Urwaelder in Brasilien abbrennen moechte. In der Weise, wie wir, der Tot, in diese Laender eingefallen sind. Was unternehmen wir neuen Faschisten dagegen. Was koennen wir tun, Geehrte.

Da sind natuerlich zuerst – unsere grossen 12. Mit ihnen nicht genug, Geehrte, unseren ihnen nahen, Geehrte. Es ist irre, absolut irre.

Ich lege uns nahe, Geehrte, dass wir in die Speichen des Leben greifen, Geehrte. Wir alle. Dass wir das Wort Demokratie mit Leben erfuellen, Geehrte, mit wirklichem Leben, Geehrte. Nicht mit uns, Schwachkoepfen, unseren Inhalten, nein.

Wenn ich uns nun aufklaere, Geehrte, aufklaere, zu leben. Wissen Sie, wenn ich das tue, Geehrte, koennen Sie das annehmen, koennen Sie, koennen wir mitgehen, Geehrte. Zumal ich uns nicht allein aufklaeren moechte, Geehrte. Ich kann das nicht. Ich, wir koennen das nur gemeinsam, Geehrte, natuerlich. Koennen Sie mitgehen, Geehrte, Politik, wir muessen dann unsere, entweder unsere absolute Inkompetenz ablegen, Kompetenz gewinnen. Gar unsre Verschlagenheit, Verkommenheit gar, wenn wir bedingungslos, wie wir es tun, unseren besitza folgen, Geehrte, ist es so, Geehrte. Es ist wohl so. Wie ich meine Leute kenne, Geehrte, uns Diederiche, lesen wir unseren besitza ihre geheimen Wuensche von Augen. Aua, Geehrte, das stimmt wohl nicht. Ich glaube, Geehrte, sie lassen sich nicht in ihren Augen lesen.

Besser, Geehrte, wir beginnen zu leben, Geehrte, menschlich zu leben.

Die Spielregeln im Westen sind durch und durch versteinert. Sehen wir nach Frankreich, selbst wenn dort im sogenannt politischen Raum, kaum ein Stein auf dem anderen ist, Geehrte. Wie anders, als sogenannt neoliberal ist die Politik, Geehrte. Vielleicht, im Gegenteil.

Wie gesagt, Geehrte, vielleicht wissen Sie es noch. Ich biete uns ein System, im System sozusagen. In allen Systemen, sozusagen, uns zu organisieren, menschlich zu organisieren. Ohne den Leuten, unseren Leuten, in duemmlicher Weise in die Tasche zu greifen. Uns, zu nehmen. Ich orientiere, auf das Geben, Geehrte. Auf das grundsaetzliche Geben. Wenn wir leben moechten, Geehrte, muessen wir es lernen.

Uns Vorn, Mitte, Basis zu organisieren. Wie ich es anfuehre, auf, in der Grundlage der Stiftung leben erde, Geehrte. So kommen wir weiter, meine ich. Schaffen wir es, Geehrte, werden wir es schaffen, in menschliches Leben, umzusteuern. Machen wir uns keine Illusionen darueber, Geehrte, machen wir uns keine Illusionen, Geehrte, wir sind, wie wir sind. Gruss

Ich fuehre das gleich wieder etwas genauer aus.

Sie wissen, Geehrte, ich meine, wir haben im Westen seit ueber einhundert Jahren unsere faschistische Entwicklung. Mich interessiert das nicht, wissen Sie, Geehrte, ich habe damit seit Jahren, seit vielen Jahren abgeschlossen. Es ist die Tinte nicht wert, das zu sagen. Zu wissen, Geehrte, wir muessen es nur wissen, Geehrte, wissen Sie. Wir muessen es wissen. Wie anders, geehrte, koennen wir lernen, uns, das Leben zu verstehen. Mehr tut nicht Not, Geehrte, wissen Sie. Es ist der Wasserdruck, welcher das Leben unserer Erde bestimmt, wissen Sie. Der Wasserdruck. Das Leben unserer Erde, wie wir es vorfanden, als wir unsere Erde betraten, Geehrte. Wir hatten auf dem sogenannten festen Land, wie wohl es etwa 30% der Erdoberflaeche ausmacht. Ueber die Pflanzen-Oberflaeche, die Oberflaeche – die lebendige Phase Erde – sozusagen. Hier koennen Sie ermessen, Geehrte, welche Bedeutung, die lebendige Phase unserer Erde fuer uns, fuer das Leben unserer Erde, hat. Das Blatt so weiter, Geehrte, die mehrfache Oberflaeche, bezogen auf die 70% der mit Wasser bedeckten Oberflaeche unserer Erde, unseres Planeten.

In diesem Blaetterwald. Er, sozusagen, wenn wir es ein wenig eng sehen moechten, hat, hatte sich das Leben unserer Erde, wie es war, als wir erschienen, uns herausgebildet haben. so. Wir haben es, bis auf wenige, erbaermliche Restbestaende, welche allein nicht lebensfaehig sind, sozusagen. Wir haben das Leben, unsere Erde vernichtet. Ganz, Geehrte, so.

Wir haben das Leben unserer Erde, vernichtet, ganz.

Ermessen Sie jetzt bitte, Geehrte, das Leben, unser Leben, wie wir es leben. Fragen wir uns, Geehrte, wie wir es menschlich machen koennen.

Vor ueber, fuenfzig Jahren habe ich Loesungen fuer diese Situation erarbeitet. Ich sehe sie noch heut fuer gueltig an. Natuerlich habe ich sie weiter-entwickelt, Geehrte. Es hat mich jemand, auf jemanden, sozusagen, entschuldigen Sie bitte, aufmerksam gemacht. Auf jemanden, welcher, eine ganz eigene Loesung entwickelt hat. Ich war platt, Geehrte, fuer Monate. In meiner Dummheit, Geehrte. Soweit, waere ich nicht, bin ich nicht gegangen. Wenn ich diesen Schritt zu Ende denke, Geehrte, sicher, dann passt es wieder. Natuerlich. Nein, ich haette mich das nicht gewagt. Unbesehen, eingedenk, dessen, Geehrte, was solls, passt schon. Wie gesagt. Ich sah bis dato den Prozess der Entwicklung, die Gestaltung unserer Infrastruktur aehnlich, wie ein Baum, waechst. Organisch, sozusagen. Schritt um Schritt, Geehrte. Zug um Zug. Das passt dann schon. Wie gesagt, Geehrte, die Dinge sind kompatibel. In Gaenze kompatibel. Und ich gleiche sie natuerlich ab, Geehrte, entwickle sie weiter. Nun. Geehrte, ganz so schlicht ist es nicht. Hier kommt, die sogenannte Maschine in Anschlag, sozusagen. Ich versuchte, dieses Verhaeltnis im ‘a Prinzip’ zu erfassen. Sie gibt, dieser scheinbar (nun sie ist es auch), sie gibt dieser Entwicklung, ein neue, Geehrte, gibt ihr eine unfassbare Dimension.

Der Zufall, vielleicht auch kein Zufall. Es gibt ein Element beider Ansaetze, welches moeglicherweise beide unmittelbar verschmelzen laesst.

Soweit, so-gut, Geehrte. Sie wissen, egal, woher wir, wie – kommen, wenn wir uns in der Mitte, im Leben, treffen, Geehrte, stimmt es, passt es, Geehrte. Das passt. Dieser Weg, Geehrte, er steht uns allen, er steht uns allen offen.

Wenn wir erkennen koennen, Geehrte, wie absolut, wie voellig unfaehig wir sind, Geehrte, wird uns das helfen. Wird es uns helfen koennen, Geehrte. Ich weiss nicht.

Wenn wir uns erkennen, Geehrte, werden wir in der Lage sein, dass wir uns entsprechend veraendern, Geehrte. Ich weiss nicht. Ich hoffe.

Mein Land, Geehrte, beispielhaft, fast alle Leute sind hier voellig ungebildet, wenn es um die wichtigen Dinge im Leben geht, Geehrte. Wie koennten wir sonst Tag um Tag, Nanosekunde um Nanosekunde toeten. Sie wissen. Wir nennen unser leben – Leben.

Innerhalb werden wir von unseren, absolut einfaeltigen, unfaehigen Mafien regiert. Nun, Geehrte, lassen Sie mich sehr, sehr sehr einschraenkend sagen, Geehrte, so viele Leute von uns arbeiten, muessen arbeiten, in solchen Strukturen, Geehrte, wollen wir uns verurteilen, Geehrte. Ich moechte da sehr, sehr vorsichtig sein, Geehrte. Ich weiss aus eigenem Erleben, Geehrte, es gibt da ganz, ganz ganz tolle Leute, wissen Sie. Natuerlich. Diese wiederum stehen gnadenlos unter, in – US-amerikanischem Kuratell.

Wie kommen wir da raus, Geehrte. Unsere tollen Leute, wissen Sie, da ist ganz, ganz viel Arbeit, Geehrte, viel Arbeit. Es sind kluge, tolle Leute. Ich kann da leider nicht sagen, wir, wissen Sie, verbauen wir uns nicht den Blick, nicht den Blick fuer uns, fuer unsere Welt, Geehrte, fuer das Leben.

Wir sind ein Witz, Geehrte, wissen Sie, ein Witz. Unbesehen, Geehrte, viel mehr noch, eingedenk dieser Situation, Geehrte, wir sind ein Witz. Loesen wir das auf, Geehrte, loesen wir das auf, gemeinsam, bewusst.

Wie dem auch sei, unsere Realitaet ist unser Wirkgrad, minus acht. Unsere Intelligenz liegt natuerlich genau in diesem Bereich – Negativ – minus acht. Geehrte. Das ist nicht doll. Ist unser, der Tot des Leben.

Ich hoerte jemand letzte Woche sagen, dass es in der sogenannten Linken einen Einwurf fuer eine Diskussion gibt. Lassen Sie uns darauf eingehen. Ich weiss von der SPD, dass es Leute in ihr gibt, welche sich ganz grundsaetzliche Gedanken machen. Sie wissen, Geehrte, dass ich meine, sogenannt – rot rot gruen – rot rot gruen – Geehrte. Diese Farben, Geehrte, sie sind eigentlich eins. Gruen halt die Fehlfarbe in der Entwicklung. Des nun, Geehrte, Sie wissen, wie das zweite Rot aus der inneren Spaltung hervorging.

Das urspruengliche Rot, Geehrte, Sie wissen, wie ich unsere Entwicklung im Jahr 1914 einschaetze.

Sie kennen die Sache mit unserem besitza, den grossen 12, vielleicht uns, dem pack, Geehrte, Sie kennen das alles. Ich denke.

An dieser Stelle, Geehrte, an dieser Stelle, Geehrte, moechte ich in die Runde, in unser aller Runde verweisen.

Befragen wir uns, uns alle, Geehrte. Uns alle. Wir werden genuegend Leute unter uns finden, Geehrte, welche uns, dem Leben sozusagen, weiterhelfen koennen.

Mit dem, das jetzt kommt, Geehrte, es ist Sommerpause, Sie wissen. Gestern gab es diese wunderbare Nachricht aus Zuerich. Ich lass es dann jetzt einfach so laufen, Geehrte. Einfach so. Greifen Sie sich die Dinge, Geehrte, welche Ihnen nahe sind, nahe sein koennen. Alle, Geehrte, alle, Sie alle, Geehrte, sie alle fuehren uns in die Mitte des Leben. In die Mitte des Leben, Geehrte, wenn wir lernen, es zu verstehen. Geehrte so.

Der wichtigste Dammbruch, Geehrte, er ist gestern geschehen. Gehen wir hinein, Geehrte, gehen wir ins Leben. Gruss

wieder – bli bli – Geehrte – ich gruesse Sie. Ich suche nach Wegen, dass wir uns in moeglichst glatter, in friedlicher, symphatischer Weise menschlich entwickeln koennen. Ich moechte damit nicht unsere Probleme in tatsaechlich allen Bereichen ausblenden. Das liegt mir fern. Ich denke, ich habe mich dazu, sozusagen taeglich, wieder und wieder geaeussert. Das ist es nicht, kann es nicht sein. Das liegt mir schon von Natur fern. Unsere Welt ist leider so beschaffen, dass wir das nicht ausblenden koennen. Dass ich dazu gekommen bin, dass wir auf unserer Erde, in drei sehr grundlegend verschiedenen Welten leben. Sie sind so grundlegend verschieden, dass wir uns (wir die Leute unserer Erde), in zwei Arten differenziert sehen. Wir muessen auch sehen, wie es mit unseren sogenannten Menschenaffen, sehen, wie es mit vielen Arten unserer Erde ist. Wir muessen das sehen, Geehrte, Verstehen lernen.

Eben kommt endlich eine Meldung, welche an die Substanz unseres Unvermoegens geht. Die Uni Zuerich hat berechnet, dass durch umfassende Aufforstung, zuerst in den traditionellen Gebieten, die sogenannte Klimasache auf 1,5 Grad eingeschraenkt werden kann. Ich hoffe, Geehrte, das gilt jetzt. Wenn wir kleine Pupser sagen, unsere, Geehrte, die unseren Koepfe, sind Schwachkoepfe, Geehrte, wer glaubt das.

Letztlich, Geehrte, moechte ich uns vorschlagen (ich zeige uns auch auf, wie wir das leisten koennen), ich moechte, dass wir zwei Drittel unseres Stoffwechsels einstellen. Das verbliebene Drittel Zug um Zug, mehr oder minda gleichmaessig, je nach den unterschiedlichen Bedingungen unserer Erde, teilen wir unter uns, den Leuten der Erde auf.

– Hier, Geehrte, ein Bezug in die erwaehnte theoretische Arbeit. Sehr geehrte, ich moechte uns einen Vorschlag machen, wie wir schlicht aus, in unserer gegenwaertigen Situation – FUSS – fassen koennen . (unter anderem, durch einen Verzicht auf unsere so beliebten Wort-Kombinationen. Solche aktuellen Worte lauten zum Beispiel: nachhaltige, oekologische, soziale, demokratische Entwicklung, so-fort. Sie werden gern in Verbindung mit den Worten ‘Kapitalismus’ oder ‘Sozialismus’ verwendet. Ich habe meine Bedenken, eine solche Kombination aufzurufen, zu benutzen. Ich denke man darf das nicht tun. Es entbehrt der Logik. Unter anderem tut es das.)

Wenn ich hier Worte aufrufe, moechte ich doch, wie immer das gehen soll, einen gewissen Einfluss auf unsere reale Entwicklung nehmen. Es waer mir die Muehe nicht wert. Wollte ich das nicht anstreben, erreichen.

In der letzten Woche scheint es ein Einstiegsfenster zu geben. Heut geht die Sommerpause in Deutschland an. So haette es auch eine andere Situation hergeben muessen. Sei es drum. Das Wohnen, es scheint das Fenster zu sein. Es scheint einen tiefgehenden, breiten Einstieg zu bieten.

Dieser Punkt, wie gesagt, im Ernstfall muessen es auch andere Bereiche tun. Dieser Bereich kann uns Moeglichkeiten bringen, unsere ganze Gesellschaft, alle unsere Gesellschaften, in kurzer Zeit in eine menschliche Entwicklung zu bringen. Hier, sozusagen, eine Tuer aufmachen heisst, unter Umstaenden, viele andere zu schliessen. Ohne eine gewisse Konsequenz wird uns unsere Menschwerdung nicht gelingen koennen. Uns, – nicht zu nehmen. Dem Leben, – nicht zu nehmen. Uns, – geben. Dem Leben, – zu geben. Ich denke, das kann gehen. Lernen wir, zu geben. Ich denke, Geehrte, das ist es.

Ganz unauffaellig, ganz undramatisch koennen wir so unsere Gesellschaften, welche wir dem sogenannten Kapitalismus zugehoerig meinen, auch jene, welche wir, ich weiss nicht als wie, ich weiss nicht. Wir haben viele Namen fuer unsere Situationen. Im Westen- kaum noch Kapitalismus. Stimmt ein bisschen.

So geben wir unseren Gesellschaften viele Namen. Ich halte es fuer falsch, so zu sprechen. Wie gesagt, einmal, in dem sinn, dass hinter solchen Kombinationen (Gern wird zum Beispiel auch das Wort ‘Marktwirtschaft’ verwendet.) Hinter solchen Wort-Zusammenstellungen, Wort-Kombinationen steht einerseits unsere fehlende Vorstellung, was Kapitalismus, was Sozialismus ist. Es werden sozusagen doppelte, dreifache, mehrfache Rittberger geschlagen, uns eher ein Bild – einer Gesellschaftsform – zu erzeugen, denn auf ein tiefes Verstaendnis zu gehen, gehen zu wollen. In der Praxis, kann man letztlich wohl sagen, ganz, im gegenteil.

Ich neige nicht zu solchen Bruecken. Sie sind falsch.

Ich moechte es jetzt dabei lassen. Die Dinge fuehren zu weit.

Sie duerfen davon ausgehen, dass ich mir die Muehe machte und mache, so Sachen in verschiedenen Ebenen zu entwickeln, zu finden. Ich kann sie gern aufrufen. Ich mache so-etwas gern auf dem Punkt.

Wie dem auch sei, ich formuliere das so, weil wir, fuer meine Begriffe, keine zeitgemaessen Analysen unsers Lebens besitzen. Geschweige, dass wir ein, dass wir ueber ein handfestes Konzept fuer ein menschliches Leben verfuegen.

Soweit ich das ueberblicken kann. Ich kann das, aus meiner Sicht mit meiner Erfahrung. Mein Horizont ist schon ein sehr, beschraenkter. Ich versuche diese Situation, auch durch ein struktuelles Herangehen aufzubessern. Soweit ich das ueberblicken kann, versuche ich uns ein Bild unserer gemeinsamen, bewussten Menschwerdung zu machen.

Organisations-form –

Ich moechte Eingangs eine Organisationsform aufrufen, in welcher, aus welcher sich, sich faktisch fortlaufend, durch, in den gesetzten Kriterien menschliches Leben entwickeln kann. Ich gehe faktisch, stillschweigend davon aus, dass wir leben moechten.

Lassen Sie mich in eine Organisationsform fuer solche Arbeit gehen. Hier schlage ich uns eine treuhaendischere Ebene vor. Sie zeiht sich, sie zieht sich, durch faktisch alle Strukturen, bildet sie so auch, heraus.

Diese treuhaendische Ebene bezieht sich auf das Wahren und Mehren von Leben, produziert das, aus sich. Das deutlich, vielleicht deutlicher zu machen, kann man das so -ueberfluessig – gewordene Wort ‘zehren’, ‘das Leben zehren’ aufrufen. Es versteht sich, dass ‘das Leben wahren und mehren’ dieses ausschliesst.

So haben wir, ohne mit jemand ins Boese gehen zu muessen, Seite und Gegenseite sozusagen, Antipode – und so – automatisch, im Hinterkopf. Konzentrieren wir uns auf das Wahren und Mehren. Ich denke, wir werden so, mehr oder minda, unsere zehrende Lebensform ausschliessen. Werden sie, vergessen. Schlicht und einfach – und – gut.

Nun, Geehrte, natuerlich, das setzt Einiges voraus, natuerlich. Ich moechte es mit dieser Organisationsform benennen, auch sichtbar werden lassen, damit genug sein lassen. Am Besten mehr oder minda unbewusst, fast automatisch.

Einen praktisdas Thema ‘Mieten’, in einem umfassenden Sinn, zwischen den sogenannten Partnern am Markt regeln moechten, neu, menschlich gestalten moechten… Natuerlich – die sogenannte Klimakatastrophe. Oder sagen wir – anders im Blick, die Loesung – aller Probleme – im Blick, natuerlich, wenn wir das, wenn wir so-etwas – moechten… Wie dem auch sei, Geehrte. Ich kann jetzt nicht – soviel krakeln.

Ich moechte mich, Geehrte, fuer eine Treuhandschaft – zwischen den sogenannten Partnern – am Markt, letztlich, uns – allen, lokal, regional, national, international anbieten. Ich glaube, ich tue so etwas – erstmals – in meinem Leben. Bis dato – tat ich wohl eher – das Gegenteil. Aus verschiedenen Gruenden.

Ich stelle uns gern, in umfassender Weise – das Konzept – als einen offenen Ansatz fuer dieses Anliegen vor. Durchaus, in verschiedenen Ebenen.

Wir haben hier ein mehr oder minder scheinbares, infrastrukturelles Thema. Es besteht darin, in sachlicher, sicherer Weise – das Reich Gottes, den Kommunismus zu erreichen. Ich meine, der, unser Weg, Geehrte, sollte, kann durch ‘lebland’ fuehren, soll, Geehrte ,koennte durch ‘lebland’ fuehren. Geehrte, so.

Dahinter steht unsere – unabwendbare Anpassung – an die Moeglichkeiten unserer Arbeitsteilung – seit hundert Jahren. Hundert Jahre – sind wir im Westen Faschisten – Toeta.

Sie muessen jetzt stark sein, Geehrte. Entschuldigen Sie bitte, Geehrte. Die Gelegenheiten werden nicht gleich wieder – erstehen. Sehen wir der Wirklichkeit, unserem Leben – ins Auge. Geehrte. Mein Leben lang geht es mir darum. Nein, es geht mir nicht darum, uns – zu erschrecken. Geehrte. Nein. Im Gegenteil. Wie so viele andere von uns, Geehrte, plappere ich – ueber unseren Kram. Geehrte. Und – plappere und – plappere. Geehrte. Und. – Plappere. Und noch immer. Geehrte. Niemand von uns – stellt sich. Welcher. xx. Welcher, xx. Geehrte, Welche, xx. Lassen Sie uns – uns – bitte, auf Erden, bringen. Geehrte, auf die Erde. Auf unsere Erde. Lassen Sie uns leben. Geehrte. Gemeinsam. Bewusst. Geehrte. Mensch werden. Geehrte. So. Gruss.

Wir sind, wir gehen genau – den gegenteiligen Weg, welcher uns – menschlicher Seits – offen steht, sind ihn, gehen ihn – im Westen. . im Osten, einigen graduierten Laendern, wie ich sie nenne. In welchen wir ihn gehen wollten – fehlt und fehlten einerseits – die notwendigen Erkenntnisse, ihn gehen zu koennen. Andererseits – ziehen wir Faschisten das Einfachste, Beste unserer Welt, des Leben – in die Knie. Das Leben unserer Erde. Faschisten wir. Geehrte. Ich moechte das – mit uns – beenden. Meinen Sie bitte nicht, Geehrte, wir – verstehen Etwas. Nichts, Geehrte. Nix, Verstehen wir. Null.

Lassen Sie mich uns, lassen Sie uns, Leute fragen, welche etwas vom Leben verstehen. Geehrte. Wir, Geehrte, sind es nicht, nein. Gruss

(25.06.2019) – ginge es nach mir. . geehrte. wissen sie. ich wuerde uns gern. . zusammen-nehmen. uns alle. natuerlich. dass wir. . ueber das leben. sprechen koennen. ich versuche grad wieder. einen praktischen zugang. zu finden. muss. . deshalb. . hopsen. vieleicht. geehrte. sie wissen. . koennen sie helfen. ich freue mich. geehrte. . dass sie. . da sind. natuerlich.

unbesehen. wie eingedenk. dessen. geehrte. noch immer. geehrte. . wagt sich niemand. . zu sprechen. geehrte. will heissen. . geehrte. ich mache etwas. falsch. . natuerlich.

sie wissen. geehrte. dass ich meine. dass ich einen. . universellen zugang. was heisst. . zugang. ich glaube. ich habe. eine. universelle loesung. . fuer uns. . dass wir. . unser leben. freundlich. gemuetlich. mehr oder minda. . sofort. . menschlich. . gestalten koennen. sie wissen. . geehrte. so. was. . moechte das. . heissen. sie wissen. fuer. . mit uns. . allen. dem ganzen leben. geehrte. . wissen sie. so. . vieleicht. . geehrte. ueberlegen sie. . wie wir. . die sache. . machen koennen. gruss

(24.06.2019) – hallo geehrte gruss . muss tatsaechlich. . hopsen. geehrte. muss darstellen. wissen sie. tatsaechlich. . was heisst. . muss. ich ueberlege. wie ich uns. uns. . alle. im gespraech habe. dass es. . cool. ist. geehrte. sie wissen. gemeinsam. bewusst. mensch werden. . gruss

(22.06.2019) – gruss guten tag. geehrte . muss ja. hopsen. geehrte. . wie sie wissen. was mir. . da so. am herzen liegt. wissen sie. ist von haus aus. loyalitaet. den kram. . welche ich so mache. geehrte. er setzt sie voraus. kann man sonst. . knicken. geehrte. wissen sie. wollen wir sehen. geehrte. . wie weit. . wir. . kommen koennen. gruss . schoenes wochenende

(21.06.2019) – guten morgen. . geehrte . (wenn ick. . so sehe. . geehrte wie ick. . mache. ick. . hab doch. ne macke) . liegt nix. . weiter an. kla. geehrte. sind immer. so sachen. herr altmaier. . kommt glaube ich. heut. aus china zurueck. in meinem land. geht man inzwischen davon aus. dass es. durch den. . jetzigen verdachtsfall. . weiterhin. . funktionierende faschistische. netzwerke gibt. ein vertreter. . des staates herr luebcke. . wurde ermordet. sie wissen geehrte. . wenn wir. . . eine solche sache. . ansehen moechten. sollten wir. . das ganze. unsere ganze. . situation sehen. natuerlich. . auf arte. . brachte man etwas. . ueber afrikanische kunst. welche urspruenglich. . man sprach. . von masken. an-sich. . waren sie. teil. . einer. sogenannten. . rital-kunst. wenn man. . so moechte. vieleicht. geehrte. haben wir. . weil wir so. . sie wissen. . geehrte. kunst. . daraus gemacht. was fuer uns. . die frage bringt. was. . verstehen wir. sie wissen. . geehrte. . herr macron. sagt. . so sachen. aber nein. . geehrte. bitte. . keine. . hysterie. . is ja nix.

die nachricht. dass facebook. . libra. eine. . sogenannte. . digitale. . schwankungs-freie waehrung. einfuehren moechte. sollte uns mehr. . kopfzerbrechen machen. geehrte.

da faellt mir ein. . geehrte. herr donald. sie machen. jetzt. . wahlkampf. ich moechte da gar-nix. sagen so. nein. . moeglicher weise. herr donald. leisten sie. . einen beitrag. . fuer die linien.

an der stelle vieleicht noch. . geehrte. fuer meine. sogenannten. . kapitalisten alle. gruss. . geehrte. sie wissen. . geehrte. ich sehe sie. . als. unternehmer. eigentlich. . kein. problem. nein. . geehrte. im.  gegenteil. im. gegenteil. geehrte. ich moechte ihnen. . uns. die augen oeffnen. wissen sie. . geehrte. das. mit unseren. besitza. geehrte. sie wissen. vieleicht.

mehr. . als ein. argument. geehrte. uns. . mit. . diesen drei linien. . zu befassen. geehrte. wissen sie. muss. dann halt. . hopsen. geehrte. . so. gruss

(19.06.2019) – guten abend geehrte. – komme nicht so richtig an das zeug hier. muss hopsen. macht ja nix. geehrte. wir sind eh. . geehrte. an dem. punkt. der. puenktchen. sind an. in. . den drei linien. geehrte. so. gruss

 – guten tag. geehrte. hab den kram endlich wieder etwas. eingekuerzt. er liegt jetzt zumeist auf der – startseite-april-juli-2019 – die naechste ist dann die – startseite-maerz-april-2019 – usw. . mit der seite – aktuell – ist mir das grad nicht gelungen. das teil haengt noch – im januar februar – so. gruss. geehrte –

 – guten morgen geehrte. bin bisschen mued. grad. geehrte. setz den kram. mal. doch ein. geehrte. so. muesste eigentlich. geehrte. erst. . kiecken. . fehlt mir eigentlich. . schuldigung bitte. was ich. aussagen moechte. vieleicht. . nicht ganz. muss. . klarer kommen. gruss. . wenn es. . drauf kommt. . geehrte. werde ich jedes. . xx. von uns. . von unseren leuten. . auf der erde. egal. wo es. . haengt. sozusagen. verteidigen. logo. wird ein. jedes. x. . von uns. tun. kla. seis. drum. geehrte. mich deucht. . geehrte. ich kann den kram hier. ein wenig. . einschraenken. lassen sie uns. . mensch werden. geehrte. gemeinsam. bewusst.

muss ich halt. geehrte. als. . aussenseiter. wie es. . halt ist. geehrte. starten. ich sagte ihnen gestern. geehrte. dass ich uns. alle. . auf. einer linie hab. gehoert sich. so. . logo. kla. dann. das. mit. dieser. . teutschen. sprache. geehrte. auch das. . geehrte. gehoert sich. wohl. so. vieleicht. geehrte. so.

genug. . ich moechte uns auch. . geehrte. auf einer. . linie haben. wenn wir. durch sind. uns. alle. geehrte. alle leute. . auf erden.

wenn ich. erden sage. geehrte. sage ich das. weil. die zeile. . voll war. sozusagen. gruss

vertrauen sie mir bitte. geehrte. geben sie mir. . geben sie uns. . diese. geben sie. . dem. leben. geehrte. eine chance. gruss

wie dem. . auch sei. geehrte. was sich heut. . geehrte. . als. aussenseiter-position darstellt. sollte eigentlich. . unsere. . mitte sein. geehrte. so. meine ich vieleicht. sagt es wohl. . geehrte. die theorie. es hat sich. . gerissenheit. . opportunismus. verkommenheit. letztlich. geehrte. . absolute. . verkommenheit. durchgesetzt. nicht nur. . geehrte. nein. es gibt noch. . den osten. wegen dessen. . geehrte. wir noch. . leben. so. . geehrte. ist es wohl.

wie dem. . auch sei. ich moechte nun. diese. . drei linien umsetzen. geehrte. moechte. dass wir alle. . das tun. natuerlich.

will heissen. ich benoetige. geehrte. ihr. . unser. amen. . unsere. . absolution.

wir haben jetzt offiziell. ueber. . 70 millionen. . fluechtlinge. . weltweit. sagt. die un. die un. sagt auch. . wir sollen. . keine hassreden. . halten. wir sollen uns. . austauschen. das finde ich. gut.

bin. bisschen mued grad. geehrte. muesste jetzt. geehrte. ueber unsere. . us-voelkerwanderung etwas sagen. geehrte. so. in zwanzig jahren. die doppelten leute. wie. geehrte. weshalb. sie wissen. ist die zeile. geehrte. . grad. . ueber-ge-laufen.

wenn sie mir. ihr. . vertrauen. . geben koennen. geehrte. versuchen wir es. muss ich jetzt. . geehrte. mit uns. . sprechen. uns allen. . versuch es. . geehrte. immer wieder. . sie wissen. gruss . ich moechte. . an dieser stelle. . . geehrte. sie. . wissen. . vieleicht

(18.06.2019) – guten abend . (na in echt. . geehrte. setz ich den kram erst. . am kommenden. . morgen ein. gruss). geehrte. in meinem land. . ist jetzt. sommerpause angesagt. ich als. . oller ossi. ich kann das noch immer. . nicht. fassen. komme damit. . nicht zurecht. ist so. die sache. . ich bitte sie. . geehrte. wenn ich jetzt. . eine bitte. an sie richte. sehen sie bitte. geehrte. wenn sie. . die moeglichkeit haben. geehrte. in ihrem. . wirkkreis. geehrte. . etwas. . unterstuetzendes. zu tun. vieleicht noch. . vor den. . ferien. gern. . geehrte auch. . nach. . den ferien. waere. bin ich ihnen. . verbunden. danke. . so. . haben wir. mut. ich moechte jetzt. die drei linien. . aufmachen. international. national. . klein. . halt. unsere. stoffwechselprozesse. . systematisch. . strukturieren. ich moechte. . an dieser stelle. geehrte. nicht. . das wort politik. in den mund. . nehmen. nicht nur. . geehrte. weil ich niemand. . verletzen moechte. sie kennen. . die basis. dieses ansatzes. das leben. . wahren. . und. mehren. geehrte. . so. das reicht. gibt uns. . die sicherheit. geehrte. gibt uns. . die sicherheit. . zu. . leben. geehrte. . die sicherheit. nach welcher wir uns. . sehnen.

dramatisch. . gesprochen geehrte. geht es. . um das. leben. ich bitte sie darum. geehrte. geben sie. . der sache. geehrte. geben sie uns. . geben sie. . geehrte. geben wir. dem leben. . eine chance.

haben. ueben sie bitte. . nachsicht. mit dem. . kram hier. geehrte. das ist. . heisse. . luft. geehrte. . solange wir nicht. . nein. . geehrte. . solange wir. soll ich sagen. . es probieren. . probiert haben.

ich brauche. . ihren freibrief. faktisch. den. einen. freibrief. von uns. . allen. mit uns. . sprechen. . verhandeln. zu koennen. das ist. das. eine. diesen freibrief. auf die bereitschaft. . gegruendet. den freiraum. . welchen ich vieleicht. . verhandeln kann. einnehmen. nutzen zu duerfen. es mag sein. es wird wohl. . so sein. dass es anfaenglich. . ich hoffe. . sicher. geehrte. es wird. . anfaenglich. . so scheinen. geehrte. so scheinen. als. ginge es. . gar-nicht. . geehrte. darf nicht so sein. nein. . sicher. . geehrte. es wird. . so aussehen. anfaenglich. hoffe ich. . anfaenglich.

wenn wir dann. . sehen koennen. geehrte. dass die sache. sicherheit gebiert. menschliche. sicherheit. faktisch. im grunde genommen. . geehrte. sind sie. sind wir alle. auf einer. linie. vieleicht. veruebeln sie mir nicht. dass ich die dinge. in teutscher. sprache mache. geehrte. ist schon. schlimm. genug. fuer mich. wissen sie. sie. geehrte. schlimm. . genug. so.

das ist zuerst. . die internationale linie. fuer die nationale linie. ist es. . leichter. geehrte. muss ich nur. meine leute fragen. nein. ist ja quatsch. das sogenannte. kapital. unsere besitza. die ihnen. nahen. geehrte. sie sind. . ueberall. . in der entwicklung. nach 1989. . sind jetzt auch oestliche laender. in vielen. . zusammenhaengen. was heissen moechte. geehrte. die nationale sache. ist auch. . eine internationale. natuerlich.

bleibt. die. kleine. . linie sozusagen. hier. in. mit ihr. . geehrte. ist es vieleicht. . am leichtesten. ich weiss nicht. vieleicht. . geehrte. ist es auch. . nicht so.

wenn wir das. . soweit haben. geehrte. komme ich wieder. . auf das. . wir sagen. digitale. . das netz. so weiter. zu sprechen. in dieser sache. sie ist. ihrem charakter nach. in allen. drei linien. praesent. kann isoliert. als alles. verbindend. genutzt. gesehen. so weiter. geehrte. werden. das ist nur. ein indirekter. ein etwas. kuenstlicher zusammenhang. ist praktisch. die sache. . sozusagen. andererseits eben. ist sie. . integraler bestandteil. . aller linien. fuer dieses projekt hier. das leben. lebens-notwendige. wenn ich das. . so sagen darf. . geehrte. ist auch. . ein bisschen. . quatsch.

ein bisschen. . quatsch. geehrte. . ein bisschen. . quatsch.

ginge es nach mir. geehrte. ich wollte uns. die dinge. vor ueber. 40 jahren richten. wissen sie. . was ist. geschehn seither. man moechte. die augen. zulassen. geehrte.

wenn ich. . auf sie. zukomme. geehrte. es waere natuerlich. auch schoen. geehrte. sie kommen. den halben weg. lassen sie uns. . sprechen.

wie gesagt. geehrte. ideal ist es. wenn wir. . die drei linien. geichzeitig. starten koennen. so. ist das. groesste. potential. unseren stoffwechsel. . geehrte. umzusteuern. offen. wissen sie. ganz. . einfach.

wir muessen uns dann. geehrte. von unseren. vorstellungen. loesen. so fast. geehrte. trennen. wissen sie. geehrte. so. gruss . macht nix. oder

und nun. geehrte. wollen wir sehen. . geehrte. ob wir. es packen. wie geehrte. wollen wir uns. . sicherheit geben. sicherheit. . erreichen. geehrte. gruss. . geehrte.

(18.06.2019) – guten tag. geehrte. es ist vieleicht nicht mehr ueblich. geehrte.. mit optimismus. an die sache zu gehen. es sind doch wir. geehrte. alle leute. . unserer erde. die leute. . meines landes. natuerlich. wen von uns. geehrte. . wollen wir. . vor die tuer setzen.

wenn leute. von uns. . verbrechen begehen. muessen sie. . dran sein. wie es heisst. natuerlich. allerdings. . geehrte. die palette unser verbrechen. ist. . gross. geehrte. wen alles. moechten wir dran. . kriegen. bekommen. . wenn mein land jetzt. in einen. . heissen sommer geht. es ist faktisch schon. . sommer. geehrte. wen. welches. . der voelker. unserer erde. bitten wir. um aufnahme. wenn hier. . nichts mehr. geht. lassen sie uns. . geehrte. mit dieser. kraft-verschwendnug aufhoeren. dass ist. . selbstmord. wissen sie. . so.

ich moechte jetzt. geehrte. mit den. . drei linien. beginnen. da ich nicht annehme. geehrte. dass unsere besitza. . mit mir. . sie werden nicht. mit uns. . sprechen. ich glaube. . das. tun sie nicht. wenn wir meinen. . geehrte. unsere parteien. . bestimmen die sachen. lassen sie uns. mit ihnen die sachen. . besprechen. es. sie. sind auch. . wir. . geehrte. is kein. . anderer. mit der wirtschaft. . zu sprechen. . geehrte. das. . versteht sich. mit unserer. . sogenannten. zivilgesellschaft. geehrte. logo. . lehre forschung. geehrte. . logo. also. wieder. . geehrte – fdp linke gruene spd fdp cdu csu. auch. . die. afd. . alle leute. . ueberhaupt. und. . so-wie-so. . kla. . geehrte. is ja so. sie wissen. . eigentlich. . sollten wir. . laeuft. . die planetenuhr. in eine. . eiszeit. nun. . geehrte. . sagen unsere leute. wir gehen. . in eine. . heiss-zeit. was. geehrte. . ist. . zu tun. diesen. . geehrten. allen fragen. . geehrte. werden wir uns. . zuwenden. geehrte. wir alle. . gruss . sie loesen. . logo. geehrte. im. . handum-drehen. sozusagen. geehrte. . logo. kla. . muss sein. kein ding. . so

 – guten tag. geehrte. seien sie. . gegruesst. erst nur. . eine einfuegung – (mir faellt grad ein. . geehrte. in rumaenien. . lief. . die erste. . video-revolution. es folgten. viele. . weitere. ich nenne uns hier wieder. . geehrte. . die sache. . mit der. . stiftung leben erde. geehrte. so. unsere. . rechtliche basis. geehrte. . unserer. . lebenswirklichkeit anzupassen. natuerlich. kla. . wenn wir. . geehrte. dass wir. . geehrte. . den vorschlag. . vorn mitte basis. . fuer unsere organisation. . auffassen koennen. geehrte. vieleicht moechten. . geehrte. . benoetigen wir. . entsprechende. . instrumente. da ist. . waere nicht nur. . diese. . denkmaschine. geehrte. ich erwaehnte hier oefter. . das neue. . deutschland . (nd) . eine zeitung. . wie man sagt. . welche. . den. . sogenannten. . linken. . nahesteht. ich weiss nicht. . geehrte. wenn es noch. . so ist. . dass es. . schwierigkeiten gibt. geehrte. wir. . eine untermauerung. . fuer. . vorn mitte basis brauchen. geehrte. wissen sie. . ergo. . muessen. . muessten wir. . geehrte. . fdp linke gruene spd fdp cdu csu. auch. . die. afd. . alle leute. . ueberhaupt. und. . so-wie-so. . ansprechen. einbeziehen. so. geehrte. hatte etliches. in der richtung. . richtung. . verstaendigen. . verstaendigung. . gesagt. geehrte. so. . logo. natuerlich. . geehrte. . wissenschaftlich. wie. . erfahrungs-seitig. . aktuell. . im austausch. . zusammenbringen. . einige. . haben etwas. . andere. . nicht. . geehrte. ist das. . ein vorschlag. . ich glaube. . geehrte. . es braucht. . 100000. . abonnenten. . mit einem. . abonnement. und mehr. . natuerlich. . geehrte. . weiss ja nicht. . geehrte. ob das. . gut ist. ich stelle mir das. . dreiteilg vor. wie so. . sie wissen vieleicht. . ein. . sogenanntes. . tryptychon. will heissen geehrte. . in der mitte. . ein. edler. . buchruecken. sozusagen. geehrte. wie auch. immer. links und rechts. . geehrte. . die zeitungsseiten. so. geehrte. kann das ding. . fliegen. in der mitte. . geehrte. . die theorie. geehrte. . geht nicht. . anders. geehrte. nein. geht nicht. . anders. . geehrte. nein) . gruss

 guten morgen. . geehrte. ich darf sagen. . geehrte. sie befinden sich glatt. . auf der. . eier-legenden. woll-milch-sau. wie man sagt. . bitte. geehrte. keine. . falschen gedanken. es ist nur. . eine elektrische seite. so. ich moechte uns alle. . notwendigen loesungen. zu-reichen. weiter-reichen vieleicht. nicht nur. fuer das. sogenannte. digitale. auch das. sogenannte. analoge. alles. . so. geehrte. natuerlich. es muss. . freude machen.

die dinge geehrte. welche ich hier anspreche. sind. . komplex. sie sind es. . wirklich. . sind. komplex. sie sind es. wirklich. ich versuche die dinge. . leicht. zu handhaben. dass sie uns nicht gleich. . toeten. ich habe da halbwegs. erfahrung. geehrte. ich hege den wunsch. ich moechte. die bitte. . an uns tragen. dass wir uns. . in unsere zeit. . begeben. ich spreche. . aus dem westen. ich moechte. vorausschicken. ich meine. . unsere sprache. die ausdruck. . unseres denkens. unseres leben ist. unseres verstaendnisses. unserer. . verstaendnis-breite und tiefe. unsere sprache. . geehrte. . ist nicht. geeignet. . unsere zeit. sie zeigt. dass wir. . nicht. . in der lage sind. . menschlich. . zu leben. ich bemuehe mich. ich habe mich bemueht. bemuehe mich. . diese sache. . in ordnung. zu bringen. in die ordnung. . des leben. entschuldigen sie bitte. . geehrte. . (es mag ihnen. . seltsam erscheinen. geehrte. es mag ihnen. . geehrte. verwerflich. erscheinen. wenn sie. . meine wortwahl sehen. vom ausdruck. . ganz. . abgesehen. ich nehme die wortwahl. aus einer. . weltsicht. . wie ich sie sozusagen. . unterhalb. . der unsrigen sehe. wenn ich. faschist. toeta. . zu uns sage. was. wirft. das auf. geehrte. . ich moechte. dass sie mich. verstehen. ich moechte. die dinge. . in einer. ruhigen sachlichen. mit uns. gemeinsam. gern auch. . in. emotionaler. . weise tun) . unsere wissenschaft. unsere politik. unsere wirtschaft. unsere. sogenannte. zivilgesellschaft. sie haben. wir haben. . wenig zugriff. in unsere zeit.

die eigentums. die machtverhaeltnisse. liegen jenseits. der genannten. sie liegen. . bei unseren. . besitza. wenn ich mich verstaendlich. . machen moechte. muss ich sie. . in die verstaendnisweise. . welche ich mir. erarbeitet habe. einbeziehen. sie zeigen. das ist. . selbstverstaendlich. einiges. . dieser ansichten. finden sie. . auf der seite. lebland. meine arbeitsseite. fuer diese. . ist die seite. . hoje. vieles ist. . in der. alten seite. wirkgrad. . geschrieben. ich habe sie fast voellig. . eigentlich. habe ich sie ganz. . aus dem netz. genommen. es existiert nur noch. . ein hinweis. gern stelle ich sie. . in ihrer letzten. . bzw. . angepassten version. wieder. . ins netz. sie braucht. von seiten. . der software. ein update. sich. . an die bildschirme. . anpassen zu koennen. das noch notwendige. ist. in vielerlei weise. . einzubringen. am schoensten. . waere es. das in der art. der. jeweiligen ebene. . zu tun. tun. . zu koennen. es sind sozusagen. alle. . zu bespielen.

dann haben sie. . einen ueberblick. wie ich. . die dinge sehe. wie sie sich. . entwickelt haben. der ansatz war und ist. . das leben. . zu wahren. zu. . mehren.

wenn ich. . von diesen drei linien spreche. dann lassen sie uns bitte. . die ausgangsbedingungen. unsere. . ausgangsbedingungen. . im westen. . ansehen. lassen sie uns. . eigentum. macht. verfuegbarkeit. eingeraeumte spielraeume. ansehen. gibt es. . zum beispiel. in meinem land. . grad. . eine bessere. . besitza-partei. als die. . afd. welche. . wessen interessen. . vertritt sie. wenn sie. . eine solche ist. wenn auch die wesentlichen elemente. die fuehrung. aus den westlichen bundeslaendern kommen. wie und weshalb. haben sie. in den oestlichen. eine solche basis. . gewinnen koennen. hat das. mit der nicht. . verarbeiteten sogenannten. . wende. . zu tun. was. . stellt diese wende. in der zeit. in unserer enwicklung dar. welche interessen. vertreten. . die anderen parteien. . welche. . die gewerkschaften. . andere. . organisationen – (abhaengig. beschaeftigte – finden wir hier. . einen. . schluessel) – lassen sie uns einmal. geehrte. fest. . zu unserem. leben stehen. wie ist es. . geehrte. wollen wir. . den spies. . ein wenig. . umdrehen. . geehrte – (wenn wir. . von abhaengig. . beschaeftigten sprechen. wer. . sind sie. . wessen. . interessen. . geehrte. vertreten sie. wie. . geehrte. sieht es zum beispiel aus. wenn wir sehen. . dass unser. . militaer. unsere. . dienste. geehrte. abhaengig. . beschaeftigte sind. wessen. . interessen. . geehrte. vertreten sie. wie. . geehrte. . sieht es aus. . mit uns. . geehrte. wenn ich. faschist. toeta. . zu uns. . sage. was. . wirft. . das auf. . geehrte. mitten. . in unserem. . pack. in unserer welt. der erde. . wie-weit. . wie breit. . wie-tief. . geehrte. sind wir. . ueberfordert – wie. geehrte. sind wir. . im westen. . organisiert) – wenn wir uns. . unsere slavensprache ansehen. unter anderem. . wir sagen. . wenn es. . um aktuelle kaempfe geht. schueler. . statt. . kinder. so. sprechen wir. . von greta. wir wollen. koennen nicht. sehen. dass unsere kinder. . gegen uns. . aufstehen.

wir sagen. . arbeitnehmer. statt. . arbeitgeber. nennen. . die arbeitnehmer. arbeitgeber. stellen. . das einfachste. . auf den kopf. . klimawandel. . statt. . wetter-katastrophen. wir. . verstehen das. . einfachste. nicht.

halten die spaltung. . der einstigen klasse. der. . sogenannten. . arbeiterklasse aufrecht. sind inzwischen. . lange. . das pack. wir. alle. im westen. welche. . in welcher zahl. gibt es. . unsere besitza.

so lassen wir. . spd gruene linke. die sogenannte. die. . fdp. . gegen-einander agieren. anstatt sie. . als fluegel. . des pack. . zu verstehen. uns. . im pack. als pack. . sozusagen. neu. . entsprechend. in. notwendiger weise. . zu organisieren. sie wissen. . geehrte. vorn mitte basis. so. . die leute. in der. . cdu. der. csu. sind sie. . kein. . pack. weil sie. . in direkten. . besitza-parteien. . agieren. was heisst es. . christ. zu sein.

mit diesem problem. muss sich. . die afd. nicht. muehen. wenn sie. . die unmittelbarste besitza-partei ist. ich weiss nicht. wird sie. . christlich. befragt. ist sie. . nicht. das. pack.

sehen wir uns an. das pack. . im westen. hoeren wir. . unsere sprache. reicht es. . alle. . zu sagen. wenn nun. . divers. als. . ausdrucksmoeglichkeit. gesetzlich. entschuldigung bitte. . genutzt. . . werden kann. lassen wir es dann einfach. bei. . allen.

wie-so. . wes-halb. sehen wir. . die fdp. nicht. als vertretung. . der unternehmer und selbststaendigen. bei uns. im pack. . sind sie. besitza. sind es. die leute. . von afd. cdu. csu.

wenn die leute. . des pack. . gegen-einander. agieren. tun sie. tun wir. was. . unsere besitza. moechten. erhalten wir. . unser buendnis. von. . 1914. . mit ihnen. . das buendns. welches uns als pack. . sie. . als besitza erschuf. wir zogen. in den krieg. fuer. . ihre interessen. tun das bis heut. geehrte. vergegenwaertigen wir. . was unser. . basiskrieg. unsere wirtschaftsform. . unser wirtschaftskrieg. unsere. . lebensweise ist.

was. . geehrte. sagen hier. unsere gewerkschaften. wessen interessen. koennen sie. . wie. vertreten. geehrte. wie. reagiert. wie reagieren wir. . in unserem. organisationsgrad. innerhalb uns. innerhalb. des pack. in unseren. inzwischen. so stark. veraenderten. . lebens-bedingungen.

wo. bleibt. . die bildungsarbeit. innerhalb. des pack. in seinen. unseren. . einzelnen gliedern. leisten sie. . unsere. . sogenannten. . qualitaetsmedien. parteien. . gewerkschaften. sogenannte. . organisationen. wie. stehen. . unsere wissenschaft. unsere kirchen. wenn unsere besitza. so. . wenige sind. was haelt. die leute. unserer konzerne. monopole. davon ab. sich als pack. zu verstehen. was. . einen. sogenannten. . kapitalisten.. alle sind hier nur unternehmer. wenn ueberhaupt.

sie sehen geehrte. wenn ich richtig liege. . in der einschaetzung. . das pack. und sein. . besitza. wir. . das pack. und unsere. . besitza. wenn ich die strukturen. in meinem land. beispielhaft. . fuer den westen. anfuehre. jetzt. nach dem militaer. nach. . unseren diensten. . frage.

sind google. und amazon. gehoert. . microsoft. . zu unseren. besitza.

gehoert. . die mafia. zu unseren. besitza. ich meine jetzt nicht. breite linien. . unser wirtschafts-betriebe. wenngleich. . auch sie. wirtschaft macht.

wie. geehrte. sieht er aus. . unser grosser krieg. gegen das leben. sieht. eine vertretung aus. welche sich. . uns allen verstaendlich. gegen. ihn. . gegen uns. letztlich. unsere besitza wendet. we. geehrte sieht unser leben aus. geehrte wenn es menschlich ist. muessen wir dann noch. vertreten werden. . geehrte.

wie. koennen wir. . die kulturellen. . veraenderungen. bezueglich. . fleisch. einem. angestrebten menschlichen stoffwechsel. . als solchem. . in unserem streben. nach menschlichkeit. ausdruck. verleihen. ihn. . entwickeln.

es ist. . eine schlichte tatsache. dass. . spd und gruene. ganz vorn. fuer die interessen unserer besitza standen. koennen wir es. . besitza-parteien. . uebel-nehmen. wenn sie. unsere besitza. in uns. . dem pack. vertreten. geehrte.

wie. wirr. . . geehrte. sind wir. oder geehrte. ist es richtig. geehrte. dass wir. als pack. die interessen. . unserer besitza. leben. sie vertreten. ist. . mitbestimmung. die sogenannte. ausdruck. . des packtes. . zwischen. . pack. und. . besitza. ist es. . quantitativ. ein ausdruck. der verhaeltnisse. im pack. . oder. . geehrte. ist sie. ein nicht mehr. . existierender. . klassenkampf. zwischen. . sogenannter arbeit. . und kapital. wenn die arbeit. . vom pack. gemacht wird. wie. . geehrte. sehen wir. unseren. . besitza.

ist unser westen. geehrte. so einfach. . so schlicht. organisiert. abhaengig. beschaeftigte. sogenannte. koennen sie. . in mit unserem bildungsstand. etwas. . in unserem leben. . verstehen. geehrte. was. geehrte. verstehen alle. . anderen.

wie. geehrte. sieht es aus. . wenn wir sehen. dass unser militaer. unsere dienste. geehrte. abhaengig. beschaeftigte sind. . wessen. interessen. geehrte. vertreten sie. wie. . geehrte. sieht es aus. . mit uns. geehrte. wenn ich. faschist. toeta. . zu uns. . sage. was. wirft das auf. geehrte. . . mitten. . in unserem. pack. wie-weit. . wie breit. . wie-tief. . geehrte. . sind wir. . . ueberfordert. . gruss

ich lege . diese seite eine weile . zur bearbeitung weg. bzw. . schraenke sie fast vollstaendig ein. hab mir nie die zeit genommen. selbst wenn die sache durchgesehen war – sie in dieser weise einzusetzen. auch moechte ich endlich wieder die seite – wirkgrad – ins netz bringen. am besten waere es ich koennte die seiten zusammenbringen. und koennte noch die anderen ebenen einbringen. das ware schoen. gruss